GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 19.10.2018, 13:12:21





 Wird junge Piratin erste gehörlose Abgeordnete?


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Umfragewerte laut dimap Piraten aktuell 3%.

WDR3-Sendung mit UT - Strattmann -
Richard Rogler hat gesagt - die Piraten machen große Fehler.
Sie können nicht Machtpolitik machen.
Sie spielen mit den Laptops.
___
Zitat:
Ulla: yak und ein paar gehörlose Kotzbrocken.

Das ist einfühlsame Nächstenliebe.
Julia Probst soll -yak und ein paar gehörlose Kotzbrocken und Hewritesilent und TS-Kritikern-
wirklich dankbar sein.
Der ehrliche Rat von yak, nur diese Möglichkeit: - Präsidentin des DGB -

Siehe auch eine gl Frau Gerlinde Gerkens aus Kiel war von x bis x Dt Gl-Bund Präsidentin und hatte
den DGB erfolgreich geleitet (Nachfolgerin von U.Hase).
Es geht ja doch.
___



Spitzenmitglied



offline
Eine Demokratie kann nur funktionieren,
wenn Mitmenschen aus freiem Willen und ohne Profitstreben in der Politik oder
einem Ehrenamt tätig sind. Welche Parteien, Organisationen oder Vereine sie dazu wählen,
bleibt jedem selbst überlassen.

Wer in der Öffentlichkeit steht, muss auch mit Kritik an seinem Handeln rechnen.
Nicht umsonst gilt die Lebensweisheit.

"Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann."

Die Meinungsfreiheit hört aber dort auf, wo Kritik böswillig und gehässig wird


Yakamoz hat geschrieben:
Der ehrliche Rat von yak, nur diese Möglichkeit: - Präsidentin des DGB –

Das macht J. P. wahrscheinlich nur unter der Bedingung,
dass du dann beim DGB das Referat für die Öffentlichkeitsarbeit übernimmst. [wink]
Dann werden hoffentlich auch die News-Filme untertitelt,
damit die Nicht-Gebärdler (99% der Hörenden) auch etwas verstehen.


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Der ehrliche Rat von yak, nur diese Möglichkeit: - Präsidentin des DGB –

Die besten Beispiele sind
Frau Gerlinde Gerkens ehem. DGB-Präsidentin
und die Frau Helene Jarmer österr. Gl-Bund Präsidentin.
Sie kommen von der Basis =echt Gehörlose, von unten nach oben - ein sauber klar Verlauf.
Als GL-Präsidentin bestimmen sie die GL-Politik-Richtlinien.

Zitat:
Das macht J. P. wahrscheinlich nur unter der Bedingung,
dass du dann beim DGB das Referat für die Öffentlichkeitsarbeit übernimmst.

Falsch, falsch,
Pyros, Du selbst muss die Öffentlichkeitsarbeit machen - dein Sprachstil
passt am besten - auch zu J.P.-Stil.
Du kannst den Mentor (Ratgeber und Erzieher) für J.P. machen.
Ohne Mentor wird es kein Erfolg!
____

Allerweltsfloskel von Pyros:
Zitat:
Eine Demokratie kann nur funktionieren,
wenn Mitmenschen aus freiem Willen und ohne Profitstreben in der Politik oder
einem Ehrenamt tätig sind.
Welche Parteien, Organisationen oder Vereine sie dazu wählen,
bleibt jedem selbst überlassen.

Das zieht zieht mehr - längst ausgelutscht.
Die Demokratie funktioniert über Verbände/ Vereinbarungen/ Regeln/ Satzungen/ Medien/ und AUGEN AUF.

Solisten - Einzelspieler - machen sich immer einen Spass daraus.
Als Kabarett wie Mitternachtspitzen/ Baustelle Deutschland ... ist das schön lustig.
___



Spitzenmitglied



offline
Yakamoz hat geschrieben:
Das zieht zieht mehr - längst ausgelutscht.
Die Demokratie funktioniert über Verbände/ Vereinbarungen/ Regeln/ Satzungen/ Medien/ und AUGEN AUF.

Solisten - Einzelspieler - machen sich immer einen Spass daraus.
Als Kabarett wie Mitternachtspitzen/ Baustelle Deutschland ... ist das schön lustig.


hi Yakamoz,
wenn du unsere Demokratie als selbstverständlich ansiehst,
dann fliege doch mal schnell nach Ägypten, Syrien oder den Kongo,
um den Unterschied kennen zu lernen.
So ein Kabarett, welches du als lustig empfindest, gibt´s dort wahrscheinlich nicht.

Die Mächtigen in den mehr oder minder diktatorisch regierten Staaten mögen
es nämlich überhaupt nicht, wenn man sie auf die Schippe nimmt.
Die verstehen dabei keinen Spaß. Das könnte üble Folgen haben für die Kabarettisten.
Dazu hier auch hier mal nachlesen.


Verbände, Vereinbarungen, Regeln, Satzungen usw., sind kein Nachweis für eine
freiheitliche Verfassung und Demokratie.
Im 3. Reich gab es auch so ähnliche Strukturen. Nämlich NSDAP, SS, Gauleiter…Blockwart.
Die Augen durfte man aufmachen, den Mund hat man aber besser gehalten,
sonst ist man dort gelandet, wo in zynischer Weise über dem Tor stand: "Arbeit macht frei".

Eine freiheitliche Grundordnung ist kein Selbstläufer.
Man muss etwas dafür tun, dass sie erhalten bleibt.


Pyros



Mitglied



offline
@yak
Die Regierungsspitzen verlangen von jedem Einzelbürger (Solist [wink] ) eine Courage. Eine Moral Courage (Zivilcourage).
Jule macht wie Sophie Scholl, auch eine Solistin, Mutproben und Härtetests. So was ist für die Bevölkerung, die Masse, sehr nützlich. Jule ist keine Einzelspielerin.

Pyros ist dir meilenweit überlegen. Baue, du, der Budensolist yak, dich moralisch weiter auf. Raus aus deiner dunklen Rentner-Solist-Bude! Mach dich für alle gehörlosen Solisten (alle tauben Bürger) nützlich. [wink] Sonst wirst du schnell ein allerletzter Kotzbrocken sein (siehe Wille).

@für alle
Wille ( http://handpropaganda.wordpress.com/ ) hat Recht, ein paar gehörlose Kotzbrocken sind wirklich zum Kotzen. Diese meinten, Jule wäre keine typische Gehörlose oder nur "eine hörende Gehörlose" (yak). Bei uns in HH ist Raule der Vorsitzende und Hase war auch mal der Präsident des DGB. Die beiden sprechen mit Politikern auch gerne selbst und vertreten uns gut. Niemand von euch sagt was dagegen. Seid ihr widersprüchlich? Oder sogar feige?

Sehr blamabel sind viele verschiedene Veröffentlichungen in den Medien darüber. Darunter ein fettgedruckter Text: "Ausschlaggebend waren Anfeindungen von Gehörlosen". Wirklich sehr beschämend für unsere gehörlose Welt! Hörende Leser denken ganz bestimmt wohl: Die spinnen, die radikalen Gehörlosen.
Siehe den neuen Eintrag in http://meinaugenschmaus.blogspot.de/ : "Danke für all diese Ermunterungen! :-)" und die weiteren Links dort. [wink]


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Pyros und Ulla verwickeln sich immer mehr in Widersprüche.
Zur Hype Jule hat yak auf die DGB-Politik verwiesen.
Heute der TV mit UT Merkel Bundeskanzlerin (=Vorsitzende) = allein gegen Resteuropa in der EU-Krise.
Auf die Vorsitzenden der Staaten kommt es an.
= Bei den GL kommt es auf den GL-Vorsitzenden an = Führung ist alles.

Zitat:
Sehr blamabel sind viele verschiedene Veröffentlichungen in den Medien darüber.
Darunter ein fettgedruckter Text:
"Ausschlaggebend waren Anfeindungen von Gehörlosen".
Wirklich sehr beschämend für unsere gehörlose Welt!
Hörende Leser denken ganz bestimmt wohl: Die spinnen, die radikalen Gehörlosen.

Eine Jule-Hype (Hochjubeln) - die Hörenden und die Medien sind voll dick hereingefallen.
Da stimmt was nicht!
siehe
http://www.taubenschlag.de/meldung/8020#kommentare
"Da STIMMt was nicht"
____



Spitzenmitglied



offline
@Yakamoz,

[nonono]


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Pyros,
mit Denkverbote reagieren - ist nicht schwer!

Es ist echt wahr sehr sehr einfach:
Der Vorsitzende hat von Rechts wegen die Verantwortung und muss führen!

Da kommt so ein nach eigenen Angaben "nicht typisch"-gehörlos Person (="hörend"-gehörlos)
und zieht eine große Show ab - den Vorsitzenden klein machen - vor sich hertreiben. :-)

Der Vorsitzende bleibt ruhig und antwortet in beste perfekt Gehörlosensprache:
"Ich mache meinen Platz sofort frei.
Du kannst den Vorstand machen - jetzt, Bitte sehr!"
Dann wird diese gl "groß-Klappe"-Person sofort still.
Eine richtige demokratische Disziplinierung-Methode.

Viele GL fallen vom GL-Bund ab und huldigen dem LippenlesenStar - und beten sie an.
Das wissen die Medien und Hörende nicht - und sind somit hereingefallen.
J.P. der LippenlesenStar hat es sehr schlau fertig gebracht.
____



Spitzenmitglied



offline
Yakamoz hat geschrieben:
Viele GL fallen vom GL-Bund ab und huldigen dem LippenlesenStar - und beten sie an.

@ Yakamoz,

bei den Parteien in Deutschland gibt es auch viele Wechselwähler.

Wenn der DGB nicht in der Lage ist, seine Aufgaben und Ziele gleichermaßen für
Gehörlose und Hörende barrierefrei und überzeugend in der Öffentlichkeit darzustellen,
dann kann man Julia P. nicht dafür verantwortlich machen.
Es gibt das Sprichwort "Konkurrenz belebt das Geschäft". [wink]

Man braucht in Deutschland keinen "Freigabeschein" von irgend einem Vorsitzenden
oder sonstigen Organisation, wenn man politisch aktiv werden will.


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Julia Probst hat in ihrem Blog und bei Auftritten im TV einiges gesagt
was andere Menschen zum Widerspruch herausgefordert hat.
Das hat sich im Internet immer weiter zu Pro und Contra aufgeschaukelt.
Etwas Wichtiges möchte ich klar stellen:
Der unfaire Spott über Julias Lautsprache und andere persönliche Angriffe
Kommt NICHT von der Gl-Gemeinschaft!
Gl können gar nicht erkennen, ob Julias Stimme schön oder abstoßend klingt!
Diese Kritik an ihrer Lautsprache kommt eindeutig von Hörenden.
Sehr wahrscheinlich von hörenden DGS-Studentinnen, bzw Dolmis, die es nicht
gern sehen, wenn Gl selbst mit Hörenden sprechen und nicht vollkommen
von Dolmis abhängig sind!
Das Julia nicht perfekt DGS beherrscht, stört nur wenige Gl.
Die Mehrheit der GL gebärdet auch nicht in „korrekter Hamburger Uni-DGS“!
Zur oft mißbrauchten Krabbentheorie gibt es eine Gegentheorie:
Wer nach oben steigt wird manchmal von oben runtergestoßen und dann
wird von oben gesagt, „die Krabben unten haben runtergezogen“.



Spitzenmitglied



offline
@CB: Sehr gut geschrieben! Nicht nur von oben und unten, sondern auch von links und rechts! Auch von vorne und hinten! Im Internet gibt es kein rechtsfreier Raum!
Für mich ist Julia Die FRAU der Menschheit! Ein Teil von Jungfrau Maria, ein Teil von Helene Keller, ein Teil von französischer Freiheitskämpferin u.s.w.!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
Iyascia hat geschrieben:
@CB: Sehr gut geschrieben! Nicht nur von oben und unten, sondern auch von links und rechts! Auch von vorne und hinten! Im Internet gibt es kein rechtsfreier Raum!
Für mich ist Julia Die FRAU der Menschheit! Ein Teil von Jungfrau Maria, ein Teil von Helene Keller, ein Teil von französischer Freiheitskämpferin u.s.w.!


[boo] [boo] [gpost] [totalverliebt] [ily]


____________________________________
*Des Menschen Wille ist sein Himmelreich*



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Warum muss Julia den bösen Hagel von gehörlosen Kritikern bekommen? Weil sie schlecht gebärdet??? [ops]

Unser DGB gebärdet aber auch nicht gut (z.B.: Sailer schlampig, von Meyenn mikroklein, Fries mit Merkel-Mundwinkel). Alle alle alle (ich selbstverständlich auch inbegriffen) gebärden nicht gut und "fehlerfrei". Alle gebärden fast immer mit Sprachvirus. Ja, mit Virus vollbeladen. Ist doch auch egal, denn alle verstehen trotzdem gut. Wo ist also das Problem mit Julia?

Hauptsächlich ist Julia für uns alle politisch nützlich! [stolz]

Euer Neider-Gen muss endlich weg!


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Spitzenmitglied



offline
Julia in Ausländer Reisen Lippenlesen ja Problem.
Gebärden in Ausländer Reisen ohne Problem.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Hand Busch: Euer Neider-Gen muss endlich weg!

KEIN, KEIN Gehörloser ist neidisch auf Julia!
>http://goofyhouse.wordpress.com/2012/11/11/julia-probst-eine-visionarin/
Zitat:
Geht es ihr wirklich um die Rechte der Menschen mit Hörschädigung?
Wenn man ihren Texten folgen mag, könnte man meinen, ja.
Dennoch muss man auch ein zweites Auge drauf halten.
Wenn sie schon der Auffassung ist, dass die hörgeschädigten Verbandsfunktionäre
allesamt korrupt und ein sonstiger Lumpenhaufen sind,
dann muss man sich aber fragen, wo bleibt die Verantwortung?

Zitat:
H.B.: Hauptsächlich ist Julia für uns alle politisch nützlich!

???
Zitat:
...Sobald die Anerkennung von Betroffenen da ist,
geht es aber oft nicht mehr um die Sache der Betroffenen selbst.
Es geht um den eigenen Ruhm.

Ist sie in der Tat eine Persönlichkeit, die für eine Sache kämpft?
Fakt ist, sie scheut den Kampf um die Mühlen der Verbände und Vereine.
Stattdessen ist es einfacher eine Pauke aus der Mottenkiste zu holen und
wild in die Welt Botschaften über die ungerechte Welt zu posaunen –
aber wem wird hier geholfen sein?
Den so arg gebeutelten Hörgeschädigten wohl kaum.

Politisch nützlich sind allein die GL-Verbände und der DGB mit Kooperationspartner.
___



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Wenn sie schon der Auffassung ist, dass die hörgeschädigten Verbandsfunktionäre
allesamt korrupt und ein sonstiger Lumpenhaufen sind,

Hat Julia Probst das wirklich gesagt?
Vorschlag:
Bei Anne Will oder Maybritt Illner eine TV-Diskussion mit Julia und DGB-Vorstand.
Und als besondere Talkgäste dazu Ulla und Yak.
Das gibt garantiert mehr Unterhaltung und Spaß als die üblichen sattsam
bekannten hörenden Talklaberer.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
[gpost] [super] [lol]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Wenn sie schon der Auffassung ist, dass die hörgeschädigten Verbandsfunktionäre
allesamt korrupt und ein sonstiger Lumpenhaufen sind...


Stammt dieses Zitat wirklich von J. P.?
Wer kann das bestätigen?

Bisher gibt es nur eine Quelle dafür:

http://goofyhouse.wordpress.com/2012/11/11/julia-probst-eine-visionarin/#comments


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
DAS hier ist die Frage!
Zitat:
Zitat Hans Busch: Hauptsächlich ist Julia für uns alle politisch nützlich!

???
Zitat:
Zitat:
...Sobald die Anerkennung von Betroffenen da ist,
geht es aber oft nicht mehr um die Sache der Betroffenen selbst.
Es geht um den eigenen Ruhm.

Ist sie in der Tat eine Persönlichkeit, die für eine Sache kämpft?
Fakt ist, sie scheut den Kampf um die Mühlen der Verbände und Vereine.
Stattdessen ist es einfacher eine Pauke aus der Mottenkiste zu holen und
wild in die Welt Botschaften über die ungerechte Welt zu posaunen –
aber wem wird hier geholfen sein?
Den so arg gebeutelten Hörgeschädigten wohl kaum.


Politisch nützlich sind allein die GL-Verbände und der DGB mit Kooperationspartner.
Hans Busch und Pyros sehen es so nicht - sie wollen andere Köpfe sehen.
Darum müssen beide etwas unternehmen

Hans Busch hat Kraft seines GL-Verein-Vorstandsmamtes die Macht,
mit konstruktiv Misstrauensvotum die DGB-Führung zu stürzen.
Pyros ist auf alle Fälle dabei.
So wird Julia Probst die neue Gehörlosen-Königin zu Hans Buschs Gnaden.

Das wird DIE interessante Unterhaltung!
____



Spitzenmitglied



offline
@CB
wenn in solchen talkshows, dann lieber bei anne will, da ist die UT-qualität einwandfrei, bei den anderen sind sie immer zeitverzögert.
bei ulla und yak geht das nur mit einer trennscheibe aus panzerglas [tongue]

aber wieso kann ssh so eine diskussionstunde nicht organisieren und leute die sich in der politik einmischen einladen, so ähnlich wie diese polit-talks-shows?
das wäre vielleicht interessant.

ich glaube, dass nur ein kleiner teil der gl vielleicht den neid-modus einschaltet, der großteil aber nicht.
mir wäre es auch lieber wenn J.P. erstmal in der gl-welt politik macht z.b. mit dem DGB zusammen und sich dort unter beweis stellt und erst dann in die politische landschaft bei den parteien einsteigt, den wir wissen erstmal nicht was sie für interessen vertreten will.

ich habe auch so ein problem wenn leute da einsteigen und sich dann nach seinen vorstellungen gl-politik macht.
er/sie muss mit seiner politik die gl-gesellschaft mit nehmen können sonst funktioniert das nicht.



Spitzenmitglied



offline
@ Yakamoz,

du meinst "Pyros ist auf alle Fälle dabei". :D

Man muss nicht ganz oben beim DGB aktiv, um in der GL-Welt etwas zu bewegen.
Mir reicht es, an der Basis mitzuarbeiten. Aber auch von der Basis her darf man
konstruktive Kritik äußern.

Die Vermischung vom DGB mit J.P. und ihren politischen Ambitionen kommt von dir.
Eine Bundes-Organisation, die Behinderte repräsentiert, sollte parteipolitisch neutral sein.
Wenn im Vorstand eines Vereins parteipolitische Positionen im Vordergrund stehen,
ist an eine ausgewogene Vereinsarbeit nicht mehr zu denken.

Eine "Grüne", eine "Schwarzer", eine "Piratin" und ein "Roter" in einem Vorstands-Team?
Das kann klappen, aber auch nicht.
Bei einer Parteikarriere parallel zu einem ehrenamtlichen Spitzenamt sollte man
m.E. im weiteren Sinn das einhalten, was die GÜNEN einst forderten,
nämlich Trennung von Amt und Mandat.

@all,

wo bleibt die Stellungnahme zu diesem Zitat?
Wahr oder nicht??

Zitat:
Wenn sie schon der Auffassung ist, dass die hörgeschädigten Verbandsfunktionäre
allesamt korrupt und ein sonstiger Lumpenhaufen sind...


Pyros



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Julias Kommentar in Facebook (in der Gruppe "Bundesversammlung in Gebärdensprache"), vom 5.12.:
Zitat:
Die Angriffe gegen mich kamen auch von Gehörlosen, das kann ich bestätigen. Leider.


Ich denke mal, dass einige Gehörlose es so empfinden, dass Julia iden Hörenden durch ihr Verhalten die Bestätigung gibt, dass Gehörlose doch eigentlich anpassungsfähig sind, es aber nicht wollen (es in Wirklichkeit aber nicht können). Und sie dann Julia als Beispiel vorgesetzt bekommen würden, dass es auch durch Lippenablesen und ohne Gebärden geht, und dass es möglich ist, "richtiges" Deutsch zu schreiben. Die Gehörlosen sehen dann ihre Bemühungen zunichte gemacht, den Hörenden ihre Kultur beizubringen - ihre Gebärdensprache, ihr Umfeld, ihre Bedürfnisse etc.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
Zitat:
Pyros: Wahr oder nicht??

Man kann die Frage am besten direkt bei Julia Probst stellen. Ist doch so einfach.
Ihre Emailadresse ist in ihrer Homepage zu finden. Siehe: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/
Erst "ÜBER MICH – JULE" klicken, weiteres ist dort die Emailadresse unübersichtlich.

Ihre Antwort würde mich auch sehr interessieren.

Zur Info für alle: Heute ist Jule wieder im TV. Ausführlicher steht es in ihrer HP. Viel Spass beim Gucken! [smile]


TOPIC OFF:
yak wird von Posting zu Posting immer unseriöser und unappetitlicher. Der einsame, neidische und frustrierte Budensolist. [byebye]


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Pyros und @alle,
http://www.gehoerlosen-bund.de/dgb/
Zitat:
Präsidium DIREKT November 2012

Auf die Ansprache von DGB-Präsident Rudi Sailer gab es KEINE Resonanz.
Keine Gegenargumente - Keine Vorschläge - KEINE Kritik!
Gar NICHTS!

Dafür beissender "Hohn":
Zitat:
Hans Busch: Unser DGB gebärdet aber auch nicht gut
(z.B.: Sailer schlampig, von Meyenn mikroklein, Fries mit Merkel-Mundwinkel).


Dafür bekommt Jule die allergrößte Aufmerksamkeit.

Also dann, Pyros und Hans Busch sehnen sich nach einem Wechsel beim DGB.
Es gebärdet sich wunderschön wunderbar - andern Beine zu machen / andere vor sich hertreiben
/ andere vor den Karren spannen und selbst auf dem Kutschbock die Peitsche schwingen.
um die Jule zu huldigen - und sie als die bessere Alternative gegen den DGB anzusetzen.
Die so so Geschichte wiederholt sich immer wieder.:-)
Es macht halt Spass und Unterhaltung.
____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Wenn sie schon der Auffassung ist, dass die hörgeschädigten Verbandsfunktionäre
allesamt korrupt und ein sonstiger Lumpenhaufen sind...


Vielleicht hängt dieses Zitat zu Vorwurf an DGB zusammen. http://hewritesilent.wordpress.com/2012 ... rf-an-dgb/

Zitat:
Vorschlag:
Bei Anne Will oder Maybritt Illner eine TV-Diskussion mit Julia und DGB-Vorstand.
Und als besondere Talkgäste dazu Ulla und Yak.
Das gibt garantiert mehr Unterhaltung und Spaß als die üblichen sattsam
bekannten hörenden Talklaberer.


Gerne, wenn bei Anne Will nichts geht, dann halt einfach bei Fingerzeig.


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
@ Yakamoz,

hast du Fieber? [ops]
Du phantasierst! [sconf]

Gute Besserung. [wink]


Pyros



Mitglied



offline
In dieser Sache muss ich Hans Busch recht geben, was er geschrieben hat.
Ich selbst betrachte "Präsidium DIREKT November 2012" als Sandmännchen-Sendung für GL.
Es fiel sehr auf: Nach jedem Gebärden-Satz werden beide Hände zusammengefaltet, als ob der Präsident Papst spielen möchte?
Durch das mehrmalige Falten der Hände bin ich eingeschlafen, es hatte leider hypnoseähnliche Züge.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
@ Yakamoz,

hast du Fieber? [ops]
Du phantasierst! [sconf]

Gute Besserung. [wink]


zurück an @Pyros mit seinem Demokratie-Gefasel
hast du Fieber? [ops]
Du phantasierst! [sconf]

Gute Besserung. [wink][/quote]
_____

@MyMind,
Zitat:
In dieser Sache muss ich Hans Busch recht geben, was er geschrieben hat.

Dir allein passt es nicht - wie willst du den DGB-Präsident "umerziehen"?
Die Sendung "Präsidium DIREKT November 2012" ist absolut korrekt - eine normal Pflichtmeldung vom DGB.
Man versteht ihn gut - mit Mund-Lippenbild - er gebärdet gar nicht falsch!
___



Mitglied



offline
Ich habe nicht einmal geschrieben, dass der DGB-Präse falsch gebärdet wie Yak behauptet.
Sondern wie Hans Busch geschreiben hat, und zwar schlampig. Falsch und schlampig ist ein Unterschied.
Durch "Bildung" kann der DGB-Präse besser gebärden.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Hier: http://www.youtube.com/watch?v=XTG5RH8zqCk


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Spitzenmitglied



offline
Speedmaus hat geschrieben:



danke für Link,, puh 30 min lang.. also ich werde in Ruhe anschauen, wenn ich Zeit habe...


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
Bitte beim Thema bleiben.
Es geht nicht darum wie gut,schlampig,falsch die verschiedenen
Ehrenamtlichen Gehoerlosen gebaerden
Bei den Hd gibt es noch viel mehr sprachliche "Schlamperei',
bzw Dialekte, etc.
Menschen die mit schoener Stimme perfekt sprechen, sind
NICHT immer gute Menschen.
Genau so sind perfekte DGS-Gebaerdler NICHT immer gut!

Es geht in diesem thema darum, ob Julia Probst bei den Piraten
Etwas Positiv fuer Gl bewirken kann oder ob sie nur sich
Selbst in den Medien darstellen will.
Das darf sie machen, jeder Mensch hat das Recht in einer
Partei aktiv mit arbeiten.
Ob das fuer andere Menschen gut ist oder nur schadet,
Kann diskutiert werden



Spitzenmitglied



offline
CharlyBrown hat geschrieben:
Bitte beim Thema bleiben.
Es geht nicht darum wie gut,schlampig,falsch die verschiedenen
Ehrenamtlichen Gehoerlosen gebaerden


Genau!

In der GL-Welt legt man viel Wert auf "richtige Gebärden".
Der visuelle Eindruck muss stimmen.

WAS die Leute inhaltlich sagen, scheint für viele Nebensache zu sein.


Pyros



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Ronco: … Und sie dann Julia als Beispiel vorgesetzt bekommen würden, dass es auch durch Lippenablesen und ohne Gebärden geht, … … Die Gehörlosen sehen dann ihre Bemühungen zunichte gemacht, …

Julia würde sowieso einen Gebärdensprach- oder Schriftdolmetscher mit in den Bundestag nehmen. Die ganze Welt würde dann zusehen oder EINSEHEN, dass es ohne Gebärden NICHT geht. Die Bemühungen der derzeitigen Gehörlosenpädagogik an der Universität mit ihren blöden Oral-Paradebeispielen würden dann zunichte gemacht. ;)

Zitat:
CharlyBrown: Menschen die mit schöner Stimme perfekt sprechen, sind NICHT immer gute Menschen. Genau so sind perfekte DGS-Gebärdler NICHT immer gut!

Ja, natürlich. Schlechte DGS-Benützer müssen selbstverständlich auch NICHT immer als schlechte Menschen abgestempelt werden.

Zitat:
Pyros: WAS die Leute inhaltlich sagen, scheint für viele Nebensache zu sein.

Ja, leider. Mir ist natürlich egal, ob der schlampig gebärdet oder nicht. Wollte bloss die Kritiker (ja, die gehörlosen Kotzbrocken) auf ihr Eigentor aufmerksam machen. ;)


@all,
interessant ist es, dass sogar Hörende besser gebärden können als wir, die Gehörlosen. Siehe die Beispiele bei http://2013skiing-wc.dg-sv.de/ . Ihr könnt dort weitersehen und auch Weiteres ausmalen, was ich meine. Nun frage ich: Sind wir alle alle alle Gehörlosen wirklich viel zu blöd, um gut gebärden zu können?

Nun wieder zum Thread:

Das Maul der ein paar gehörlosen Kotzbrocken (siehe http://handpropaganda.wordpress.com/) sind nun mit Programm (http://www.gehoerlosen-bund.de/dgb/imag ... uf2013.pdf) vollgestopft.
Das heißt, der DGB-Boss bzw. Stadtverbände-Boss hat der Julia den roten Teppich doch ausgerollt und macht die Kritik von gehörlosen Kotzbrocken und yakamoz unbegründet. ;)


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Was heißt gut oder schlecht gebärden? Was waren noch aus früheren Zeiten, wo die meisten Gehörlosen massiv gegen die Lehrerin wegen schlechte Gebärdensprachqualität im GL-Schule gemeckert haben? Ihr lässt heute trotz schlechte Gebärdensprachqualität einfach zu und nickt nur zu? Wie arm!


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Mitglied
Benutzeravatar
offline
TW1 hat geschrieben:
Was heißt gut oder schlecht gebärden? Was waren noch aus früheren Zeiten, wo die meisten Gehörlosen massiv gegen die Lehrerin wegen schlechte Gebärdensprachqualität im GL-Schule gemeckert haben? Ihr lässt heute trotz schlechte Gebärdensprachqualität einfach zu und nickt nur zu? Wie arm!


Es muß natürlich so sein, daß man auch verstanden wird! Das trifft bei den meistenen Gehörlosen zu, selbst auch bei Julia, wie ich auf Filmen festgestellt habe. Die LehrerInnen gebärdeten oft so, daß man das gar nicht verstehen kann! Drauf kommt es schon an!


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Hans Busch: Nun frage ich: Sind wir alle alle alle Gehörlosen wirklich viel zu blöd, um gut gebärden zu können?

@all,
Die Antwort ist absolut klar:
Wir alle alle alle Gehörlosen sind wirklich viel zu eigen mit den Gebärden.
(Jeder Mensch schreibt eigen (=nicht alle gleich) - Kritzelschrift - bis künstl. schön schwungvoll.)
Wir alle alle alle Gehörlosen haben sie im "Blut".
Die gewachsene Gehörlosen-Gebärdensprache - vom gl. Elternhaus bzw. Gehörlosenschule
- bzw. Gl-Verein - so wie Dt GL Bund-Präsident in seiner Nov.-News-Video-Botschaft gebärdet hat.
Diese Gehörlosensprache wird am besten verstanden!
___
@all,
Zitat:
H.B.: Schlechte DGS-Benützer

- echt ein Graus - sie sollen lieber aufschreiben - oder über Dolmi sprechen.
- echt wahr mühsam und nicht schön - besser schnell aussteigen. :-)
Zitat:
H.B.: Das heißt, der DGB-Boss bzw. Stadtverbände-Boss hat der Julia den roten Teppich doch ausgerollt

Das heißt schon lange nicht "roten Teppich ausrollen" - J.P. muss erst fest in der Arbeit des DGB
und Stadtverbände-Netzwerk eingebunden sein - nur dann ist alles gut.

Für Julia Probst ist das sehr sehr wichtig - auf mehrere Schultern die Bürde der GL-Verbandsarbeit verteilen - als allein daran gesundheitlich-kaputt zu gehen!!!

Sie hat den Hewritesilent-Blog-Beobachtungen und dem Goofy...Blog sehr dankbar zu sein.
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@all,
seht hier: http://vibelle.de/vibelle/aktuelles/505 ... lia-probst
(der Taubenschlag von heute hat mich darauf aufmerksam gemacht.)

Julia im Gebärdenvideo. Viel Spaß beim Zuschauen dort.

Sie gebärdet doch gut und ich konnte alles an ihr verstehen und brauchte UT nicht nachträglich zu lesen. ;) [stolz]

Hi, ihr alle, wählt sie doch in den Bundestag! Eure letzte Chance! :)


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Spitzenmitglied



offline
Hans Busch hat geschrieben:
@all,
seht hier: http://vibelle.de/vibelle/aktuelles/505 ... lia-probst
(der Taubenschlag von heute hat mich darauf aufmerksam gemacht.)

Julia im Gebärdenvideo. Viel Spaß beim Zuschauen dort.

Sie gebärdet doch gut und ich konnte alles an ihr verstehen und brauchte UT nicht nachträglich zu lesen. ;) [stolz]

Hi, ihr alle, wählt sie doch in den Bundestag! Eure letzte Chance! :)



ja, hab den Film auch gesehen,, ich kann Juila auch gut verstehen,,,

sei mal froh, wenn wir in Zukunft mehr z.B: Untertitel zu lesen,, [wink]


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
Piratenpartei? Was ist für eine Partei?


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
Hörgeschädigtenpartei sicher über 20%
Bundesvorsitzenderin Julia Pröbst!!!! [british]


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Fuchs: sei mal froh, wenn wir in Zukunft mehr z.B: Untertitel zu lesen,,

Ja, froh sind die GL, die Beckmann-Sendung ist untertitelt.
Damit sind alle "Bla-Bla-"Sendungen (Talkshows/ Interviews/ Comedy) sehr gut untertitelt.
Die UT sind auch mehrmals sehr schnell - bei längere Sätze -
bei den letzten Satzteilen (Viertel bis Drittel) nicht mehr mitgekommen. :-)
Ein Augenlidschlag - und schon den nächsten UT-Satz lesen.

Zitat:
Iyascia: Hörgeschädigtenpartei sicher über 20%
Bundesvorsitzenderin Julia Pröbst!!!!

Julia Probst muss sie erst gründen - und führen - die 22000 hd Facebook-Twitter-Julia-Fans
werden Mitglied und machen Opposition zum DGB.
Ein politischer Wettbewerb beginnt - BILD und die Medien berichten mehr darüber.
Sooo einfach ist das!
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
In 8 Monate ist Bundestagswahl, im Sommer beginnt der Wahlkampf.

Heute die Niedersachsenwahl ...
Nachrichten mit UT
die Stimmen für Piratenpartei und Linke
sind -verlorene Stimmen - sagt der SPD-Gabriel.
Weiter, "die FDP ist keine Partei mehr."
Rot-Grün hätte sicher 2 - 3 % mehr als Schwarz-Gelb, damit diese klar abgelöst.

Die Gelben FDP haben viele Leihstimmen (Zweitstimmen) von den Schwarzen CDU bekommen.

Die kleinen Parteien Piraten und Linke könnten aus dem Bundestag abgewählt
(wenig Stimmen) werden.
Verlorene Stimmen bringen gar nichts.
___
http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... nicht.html
Zitat:
20.01.13 Niedersachsen Tschüss, Piratenpartei! So brauchen wir dich nicht

Die Hype-Partei ist nur noch um sich selbst gekreist und jetzt in sich zusammengekracht:
Nach vier Wahlerfolgen landet sie in Niedersachsen im Lager der "sonstigen Parteien".
Das ist auch gut
Diese Piraten braucht niemand.

Dazu kommen Pöbeleien auf Twitter,
eine manchmal abfällige Überheblichkeit gegenüber der politischen Konkurrenz und
hinterlistige Machtspielchen.

Da sieht man es - Das sind DIE Piraten.
Die Meinaugenschmaus-Julia Probst hat Video um sich selbst gekreist.
Das bringt gar nichts.
____



Zuletzt geändert von yakamoz am 21.01.2013, 01:56:44, insgesamt 2-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
Julia Probst hat mit den Piraten leider auf die falsche Partei gesetzt.
Gl (und alle anderen "Hör-wenig-bis-nix") sind eine kleine Minderheit.
Wir können unsere Interessen nur mit Hilfe der großen Parteien durchsetzen!
Jeder Gl darf selbstverständlich in einer kleinen Partei aktiv sein.
Alle anderen Gl müssen darum nicht diese Partei wählen!



Spitzenmitglied



offline
wer cdu,spd,fdp und grüne wählt,der schaufelt sein eigenes grab.
das sind parteien für die großen leute,sprich,konzerne,reiche,kapitalisten, lobbyisten.....

sie werden nie was für die kleinen tun, sie bringen nämlich kein geld rein sondern nur raus.

wenn man aber eine parteispende gibt,5-stellig, dann gibt es auch was vom kuchen.

schade das die linken die niedersachsenwahl,die 5% hürde nicht erreicht hat, die wähler haben es leider immer noch nicht verstanden.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
die Stimmen für Piratenpartei und Linke
sind -verlorene Stimmen - sagt der SPD-Gabriel.

der dicke müsste vorsichtig sein was er da in der öffentlichkeit sagt, den viele programme von der linke haben die spd übernommen, das geben sie aber nicht zu.
die spd kann man sowieso nicht allein lassen mit den grünen, da muss die linke immer achtsam bleiben.



Spitzenmitglied



offline
Don Q,
Zitat:
wer cdu,spd,fdp und grüne wählt,der schaufelt sein eigenes grab.
das sind parteien für die großen leute,sprich,konzerne,reiche,kapitalisten, lobbyisten.....
sie werden nie was für die kleinen tun, sie bringen nämlich kein geld rein sondern nur raus.

Ich bin kein CDU-Fan und nicht mit allem einverstanden, was die großen Parteien machen.
Fairerweise muß gesagt werde
In München und Karlsruhe wurden mit Hilfe von CDU-Politikern
schöne, große Gl-Kultur- und Sportzentren gebaut!
Und soweit ich informiert bin haben in Bremen SPD-Politiker das Gl-Zentrum unterstützt.
Was heute vergessen ist:
Die Grünen haben damals gegen den Bau des Karlsruher Gl-Zentrum gestänkert!
-
Als ich jung war, hatte ich Sympathie für Linke und dachte. In der DDR ist es Sozialer.
Das die DDR ein brutaler Diktaturstaat ist und größte "Umweltsau" Europas, habe ich erst später
erkannt.
Also, die Linken versprechen viel sozial schönes.
Ich möchte trotzdem nicht, das die an die Regierung kommen.



Spitzenmitglied



offline
CB
Zitat:
In München und Karlsruhe wurden mit Hilfe von CDU-Politikern
schöne, große Gl-Kultur- und Sportzentren gebaut!
Und soweit ich informiert bin haben in Bremen SPD-Politiker das Gl-Zentrum unterstützt.

in anderen bundesländern aber nicht, das ist auch kein grund sie ewig zu wählen, es geht auch um andere themen.
was hab ich davon,wenn die cdu oder spd ein gl-zentrum baut,wenn viele gl arbeitslos sind und keinen job finden, weil diese parteien kein konzept für schwerbehinderte erstellen oder sie unterstützt, das diese in arbeit kommen?!

Zitat:
Als ich jung war, hatte ich Sympathie für Linke und dachte. In der DDR ist es Sozialer.
Das die DDR ein brutaler Diktaturstaat ist und größte "Umweltsau" Europas, habe ich erst später
erkannt.
Also, die Linken versprechen viel sozial schönes.

die linke sind sozialdemokraten und haben mit der ddr nicht zu tun.
es wird immer geglaubt das die linke, wenn sie in der regierung sind, werden die mauern wieder hoch gezogen.
die mauer hatte ganz andere gründe,dafür sind die russen und die amis mit ihren engländern verantwortlich.
die ddr war wegen der sed sehr kommunistisch geprägt, das ist mit der linke nicht der fall.
bei den linken sind zwar einige aus der sed mitglied, aber es gibt bei der spd,cdu und anderen parteien auch mitglieder aus der sed,aus der npd,dvu und was auch immer.

fakt ist,die schere zwischen reich und arm wird immer größer, die spd hat dank gasgerd vieles kaputt gemacht was uns damals gut getan hat,nämlich wohlstand für alle.
mit hartz4, lohndumping,prekäre jobs wie leih-und zeitarbeit,kürzungen in allen belangen wird es von der jetzigen regierung nur fortgesetzt.
die mittelschicht bricht bald ein und es wird nur politik gemacht für die reichen.

wenn die rotgrünen ab 2014 in der regierung sind, werden sie es weiter fortsetzen und dann kommt die agenda 2020.
weitere sozialkürzungen und weiß gott noch, was auf uns allen zukommt.

die mieten steigen weiter, strom, benzin,lebensmittel, vieles wird teurer aber die gehälter stagnieren.

die linke ist in allem dagegen und sie waren immer die ersten die erkannt haben,das es auf dauer nicht gut gehen kann.

die anderen parteien wissen es eigentlich auch, aber wenn schon lobbyisten kommen mit einem riesensack geld, dann werden diese parteien schwach und denen ist das volk dann zweitrangig.

der mindestlohn wird kommen,die linke fordert es schon seit jahren,alle haben sich quer gestellt,nun reagiert die spd und die grünen.
in europa ist deutschland das einzige land ohne den mindestlohn, alle anderen haben es schon lange.

die linke hat mich am meisten überzeugt,besonders gysi und wagenknecht.
leider denken viele die linke sind kommunisten und wollen die mauer wieder zurück und deswegen ist es schwer diese partei.
aber wenn man genau hinschaut,sich genau informiert, wird feststellen, dass dort viele ausländische parteimitglieder gibt und die nie was mit der mauer zu tun hatten und das auch nicht wollen.
es geht um soziale gerechtigkeit und um den erhalt unseres besten sozialsystems der welt, was diese 4 parteien im stillen zerstören wollen.

irgendwann wird die zeit kommen das es in deutschland knallt,aber dann ist es vielleicht zu spät. ich denke,uns allen geht es noch zu gut, aber wenn es soweit ist, werden sehr viele sich doch mal darüber gedanken machen.
siehe beispiel griechenland.

momentan ist die linke mehr eine korrekturpartei, sie haben schon immer bei der spd und grünen korrigieren müssen,nur bei allem hat es nicht geklappt,siehe hartz4 usw. da war der gasgerd zu machtbesessen.

statt bankenrettung in milliarden beträge,sollten das geld hier bei uns investiert werden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
man kann es hier lesen...
http://www.die-linke.de/fileadmin/downl ... rt2011.pdf



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Don,
Zitat:
irgendwann wird die zeit kommen das es in deutschland knallt,
, werden sehr viele sich doch mal darüber gedanken machen.
siehe beispiel griechenland.

Das ist so oft insgeheim herbeigewünscht - das bleibt vergeblich.
Es müsste das Beispiel "Weimarer-Republik-Verhältnisse" geben.
Das geht gar nicht.
___
Es könnten längs starke Unruhen passieren - ist aber nicht:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 78970.html
Zitat:
Die Arbeitsorganisation Ilo hat eine verheerende Bilanz der weltweiten Wirtschaftskrise gezogen. Seit 2007 haben demnach 28 Millionen Menschen ihre Stelle verloren,
39 Millionen gaben die Jobsuche aus Frust auf.
Die Experten rechnen damit, dass sich der Abwärtstrend fortsetzt.

auch DER:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 77620.html
Zitat:
Auch der DGB verdient an Leiharbeit
Zeitarbeit ist in deutschen Unternehmen allgegenwärtig - und wird von den Gewerkschaften zum Teil scharf kritisiert. Der Deutsche Gewerkschaftsbund mischt in dem Geschäft mit einer eigenen Firma mit und zahlt Löhne, die unter dem von DGB-Chef Sommer geforderten Mindestlohn liegen.

Dafür gibs die "Beruhigungspillen" von der Politik.
___



Mitglied



offline
Ergebnis von der Landtagswahl in Niedersachsen 2013:

Von 6 verschiedenen wichtigen und bekannten Parteien haben nur 4 die prozentuale Steigung.
Die Piraten haben von allen die dritte beste Steigung. 2,1 % Gewinn. [smile]
Viele sind für die volle Inklusion.
Wählt die Piraten und tretet bei! [wink]


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/




 Wird junge Piratin erste gehörlose Abgeordnete?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de