GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.02.2018, 00:37:26





 Berlinische Gebärdensprache???


Spitzenmitglied



offline
es würde mich interessieren was ihr über berlinische gebärdensprache denkt? Ist es auch unterschiedlich von DGS oder besser gesagt NRW-Gebärdensprache? ich wuchs in NRW auf und wie ich so viele taube NRW'ler gesehen habe: sie gebärden so mit mimik, oral und mehr körperbewegung und nicht zu schnell. aber in berlin gebärden sie dagegen ziemlich schnell und mehr oral und wenig körperbewegung ...

fällt's auch euch auf oder ich habe wohl eingebildet?!?! :/


~~~
=D



Spitzenmitglied



offline
Klar! Z.B.: "Frau" und "Wasser"
"Frau" wie Stöckelschuh
"Wasser" wie eine Hand gekehrte Applause oder sogenannte verkehrte Hohlhandklatschen!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
nein, es geht um die geschwindigkeit der gebärdensprache in berlin. berliner gebärden sehr schnell als NRW, fällt's euch auch, oder?


~~~
=D



Spitzenmitglied



offline
Tempo Ik nischt bemerkä! Abhängig von Niveau von dä Person und Thema! A paar berlina Weibä kommen aus Bayern! Folles Tempo odä????


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Neuling



offline
Es gibt auch für DGS Dialekte.
Ja es stimmt, Berliner gebärden viel zu schnell(bin aus Sachsen) ist vielleicht deren Dialekt.
Aber auch moderne, jüngere Generation gebärden die GL viel schneller und anders als die alten.
Keine Ahnung warum das so ist.



Spitzenmitglied



offline
Ungefaehr um 1960 kam ein Bus der Berliner tauben Menschen in Bamberg an. Ich erinnere mich, die GS der Berliner untereinander nicht verstehen zu koennen. Aber wenn sie zu uns Bamberger plauderten, geht es recht gut. Auch erinnere ich mich, dass die Berliner kaum mit dem Mund mit den Gebaerden sprachen.

Was das heisst, die GS einer tauben Gemeinschaft in einer Grosstadt ist hoeher entwickelt wegen vergroesster Benutzung der GS. Das Mitsprechen deutscher Woerter wird weniger erforderlich, besonders wenn die Bedeutung der Gebaerden nicht mit deren gewoehnlichen deutschen Uebersetzungen uebereinstimmt. Das Mitsprechen wird daher nicht mehr moeglich.

Die gleichen Erkenntnisse habe ich in Great Britain in 1963 und in den USA nach 1964 gemacht.


Hartmut



Mitglied



offline
Nicht nur allein Berliner gebärden schneller, sondern auch einige Gehörlose aus dem Bundesländer gebärden auch schneller, es kommt darauf an. Ich wuchs in Sachsen, schon lange gebärde ich auch einfach schnell und spreche auch dazu, fühlt mich wie locker. Wichtig Gestik, Mimik und Körperhaltung zeigt man schönes Gefühl.


______________________
Bild von Hallo




 Berlinische Gebärdensprache???





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de