GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.02.2018, 00:43:32





 Nationaltorwart Robert Enke tot


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Mitglied



offline
Daum wusste von Enkes Depressionen

Mehr info zu lesen findet bei

www.http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/ ... alles.html



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
Ich will lesen, was Deisler über Enke sagen wird. Denn Deisler hat gleiche
Problem wie Enke. Bisher finde ich nichts. :(


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Spitzenmitglied



offline
mein beileid an enkes familie, angehörige und mannschaftskollege! :(

habe keine verständnis, dass er selbstmord begangen hat, denn es ist halt keine lösung
und kann das leben seiner frau und co. auch zerstören. aber ich kann ihn verstehen, dass
er die krankheit wie depression nicht ertragen konnte. ihm würde ich nie die schuld geben,
sondern löw, der arschgesicht hätte ihn anstatt wiese und neuer nominieren sollen und falls
er wusste enke sei nicht in top verfassung, hätte er ihn als 2. torwart gebrauchen können!
man, was für ein herzlose trainer ist der löw eig??? [evil-angry]
würde löw die fresse gerne polieren, er ist nicht der richtig und passt wegen seiner autorität
und ego gar nicht in die nationalmannschaft [nerv]


_______________________________________

310 Notoring 4ever



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
Nee, das hat nicht mit Löw tun.

Löw hat Enke einige Mal gesagt dass Enke sicher
zur WM mitfahren wird. Er konnte ihn einige Mal
nicht nomieren wegen Krankheiten/Verletzung.
Enke weiss genauer dass er beim nächste Spiel
nominiert wird wenn er voll fit wird.

Beim letzte Länderspiel konnte Löw ihn nicht
nominieren, obwohl er gesund ist, aber er hat soo
lange nicht mehr getrainiert. Das weiss er auch!

Seine Depression ist nur wegen Lara, Krankheit und
noch mehr, die für ihm einfach zuviel sind. [roll]


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Ich will lesen, was Deisler über Enke sagen wird.
Denn Deisler hat gleiche Problem wie Enke.
Bisher finde ich nichts.

Foadinho, Deisler hat rechtzeitig gehandelt und dann aufgehört.
Im "Stern" beschrieb Deisler dieses Phänomen:...
da steht's:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 47,00.html

----------
Die Texte dieser Links helfen weiter zum Verstehen:

Geschlagen im Spiel des Lebens
http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 53,00.html

Das berührt auch und gerade eine Gesellschaft,
in der der Klamauk zur hauptberuflichen Beschäftigung
von Millionen Menschen geworden ist,
das besinnungslos-professionelle Herstellen von Unterhaltungswaren aller Art,
mit denen die Lebenszeit prächtig gefüllt werden kann.
## dies wollte Tormann Enke nicht.

Doch nichts offenbart die Diskrepanz zwischen Heldentum auf dem Platz und
privatem Unglück besser als Robert Enkes tiefe Angst,
seine Depression könnte ans Licht der Öffentlichkeit kommen und
ihn als kranken Schwächling erscheinen lassen,
der weder ein Tor noch ein Kind hüten sollte.
## dieser grosse Druck lastete auf ihn.
--

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 66,00.html
Klinische Depression
Die verdrängte Volkskrankheit
---------

Off Topic:
im Text "Geschlagen im Spiel des Lebens" unten
Nicht gewusst: der frühere Bundeskanzler Willy Brandt ... :

Ob sich daran etwas geändert hätte, wenn man Robert Enke erzählte hätte,
wie oft sich einst Willy Brandt unter dem Vorwand einer Grippe zurückzog,
weil er unter akuten depressiven Schüben litt?
Auch er wollte nicht, dass es die Öffentlichkeit erfuhr.
Am Ende musste er gezwungenermassen aufgeben und Helmut Schmidt wurde sein Nachfolger.

## Eine Änderung im "Spiel des Lebens" hätte sicher geholfen - siehe Sebastian Deisler.
--



Alpine skiing
Alpine skiing



offline
Sein Depression fing an als Barca ihn nicht mehr brauchte! Sein erstes Spiel ging 2-3 gegen Drittligst und er war der Sündenbock der Mitspieler und Fans, seitdem gings nicht mehr....

Dann nach Türkei, noch schlimmer... Nur bei Benfica ist er ein Held, das war aber vor das Engangement zu Barca...



Spitzenmitglied



offline
In Fenerbahce Instabul war ein Katasprohe, weil der TW Enke von Fans beworfen waren und Enke hat nicht gut gefühlt und wechselte Hannover 96.
Ich fand nicht korrekt, wenn FC Barcelona einfach ihn runter machen.
Aber Enke hat der Teletext gesagt :
Zitat:
Zitat : Im Ausland mit 3 1/2 Jahre war super


Hat er ehrlich gemeint wg der Zitat?
Ich fand sehr mutig von Enkes Frau, dass sie ein Pressekonfernez gesprochen hat.


Leben und leben lassen



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
RedTevez10,
stimmt nicht ganz.
siehe:
http://www.ftd.de/sport/fussball/auslan ... 35785.html
"Die meisten Barça-Spieler stellten sich damals jedoch auf die Seite Enkes." steht dort.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Zuletzt geändert von Ronco am 13.11.2009, 02:02:33, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Zitat : Im Ausland mit 3 1/2 Jahre war super

Hat er ehrlich gemeint wg der Zitat?


Ja, das meinte er sehr ehrlich, weil er 3 Jahren von 1999 bis 2002 bei Benfica Lissabon und 2004 halbes Jahr bei CD Teneriffa schöne Zeit verbrachte. Das sagt schon alles, was er genau meinte.

Zwischen 2002 und 2004 war nicht sein Jahr, wo er bei FC Barcelona und zwischenzeitlich bei Fenerbahce Istanbul spielte.


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Schweigeminute für Robert Enke beim Spiel FC Barcelona - Cultural Leonesa:
http://www.youtube.com/watch?v=x2Vy2G_w ... r_embedded


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Als ich diesen Film gesehen habe, hat's mich gerührt! [schluchz]


.:.



TeRRanigmA
TeRRanigmA
Benutzeravatar
offline
Deutschlandspiel gegen Elfenbeinküste findet doch statt oder.
Wenn ja. das ist wahrscheinlich, eine gedenkminute an Enke zu halten [cry] .

In Essen sind viele Horgeschädigte für das Spiel in AufArena dabei.


Spoiler: anzeigen
Pups... ups .. verschwinde!



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
@RedTevez,

Beim Barca war es nicht schlimm. Viele Spieler
mögen ihn so sehr. Auch Laporta wollte ihn
unbedingt festhalten. Später war selbst Enke
zu Laporta gekommen, um bitten: "Vertrag
bitte auflösen und mich gehen lassen."

Laporta war traurig und hatte es getan. Dann
ist Robert weg! Er gehört wirklich ein Teil des
FC Barcelona.

Der Laporta-Vorgänger Gaspart echt ein H***.

Beim Fenerbahce war es echt schlimm.
Bei Benfica & auch bei Teneriffa war es super.


@Yampi, ich auch, als ich diese Tube sah. [crap]


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Mitglied



offline
Das Sprichwort heißt......

"Sport ist Mord"



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Foadinho,
lieber Enke-Fan

http://www.ftd.de/debatte/showthread.ht ... to=newpost

Thema ... Wird Enkes Schicksal den Profifußball verändern?
cashca (VIP) meint:
Nein- den Profi-Fußball wird niemand verändern, er bleibt das,
was er ist und immer war.
Es gibt die erste Betroffenheit, die echte Trauer, das nehme ich den Leuten ab.
Sie sind schockiert.
Doch der Alltag wird sie ganz schnell einholen,
das Tagesgeschäft geht weiter.
Zuviel Geld steht auf dem Spiel.
Das Geschäft ist zu lukrativ, als dass man es neu überdenken würde.
In einigen Monaten wird das genauso vergessen sein,
wie die Amokläufe an den Schulen.
Wer spricht da noch darüber? Hat sich was geändert?
Nein, der Druck geht weiter,
um Schulspeisung streitet man weiter seit Jahren-
-obwohl alle die Notwendigkeit erkannt haben-
doch es bleibt alles beim alten.
Gut, man teilt ein paar Äpfel aus - aber auch erst mal im Probelauf.
Den Rest sitzt man aus,
bis es in Vergessenheit gerät.
...

Fo, hast du mit Enke in der Mannschaft gespielt?
--



Mitglied



offline
Boah immer wieder muss ich ueber Enke lesen...er war sportlich nie mein Lieblingsspieler gewesen, zugegeben. Aber privat steckte er ganz unten im Tief, was keiner bemerkte. Da tut er mir dann unglaublich leid! Seine Frau auch, weil sie nach ihrer Tochter nun auch ihr Ehemann verloren hat...Unfassbar! Aber man sieht, Frau Enke ist sehr stark und tapfer. Ich hoffe nun sehr, dass sie das Leben weiterhin im Griff haben wird!

Ich lebe in Kanada (Uhrzeit bei uns immer 8 Std frueher als in Deutschland) und Enke starb um 18:17Uhr, waehrend ich in Kanada zur gleichen Zeit um 10:17Uhr unterwegs auf dem Weg zur Arbeit war, wo ich um 10:30Uhr anfangen sollte! Ich kriege Gaensehaut...



VfL Wolfsburg Deutscher Meister 2009 *megastolz*


VfL Wolfsburg Deutscher Meister 2009 *megastolz*



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Liebe "Trauergemeinde"
Die Schienen-Selbstmord-Gründe liegen noch viel weiter, schon in der Jugend.
Eine Erleichterung, denn andere sind nicht verantwortlich!
Der Druck und die Erwartungen an Nationaltormann sind üblich und normal.
Enke selbst hat sich eingegraben.
---

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 39,00.html
Robert Enkes Vater
"Er war in den eigenen Ansprüchen gefangen"

Vater Dirk Enke spricht im SPIEGEL über mögliche Gründe für den Suizid:
Sein Sohn habe unter permanenter Versagensangst gelitten -
nicht erst seit dem Weggang aus Barcelona,
sondern bereits im Jugendalter.
...
Als großes Fußballtalent war der Torhüter oft in höhere Altersklassen eingestuft worden.
"Schon dabei kam es immer wieder zu Krisen.
Weil er Angst hatte,
nicht mit den Älteren mithalten zu können.
Er hat es sich nicht zugetraut.
Er war in den eigenen Ansprüchen gefangen", sagt Dirk Enke.

Waren die Depressionen besonders stark,
dann konnte Robert Enke kaum als Fußballprofi arbeiten.

"Er war immer mal wieder kurz vor diesem Schritt, sich einweisen zu lassen,
dann sagte er wieder:
Wenn ich in der psychiatrischen Klinik behandelt werde,
dann ist es aus mit meinem Fußball.
Das ist das Einzige,
was ich kann und will und gerne mache."
---
Nicht mal den Vater lässt Enke ran.

Immer ein bissele warten, dann kommen weitere deutliche Infos wie diese an.

Ihr Gehörlosen-Fußballer / - Sportler, kümmert euch lieber unter seinesgleichen.
Eure Anteilnahme für den HÖRENDEN Tormann ist hier viel zu weit gegangen.
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das auch:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,661106,00.html

...
taliens Fußball-Nationaltorhüter Gianluigi Buffon
zeigte sich über den Selbstmord von Robert Enke schwer erschüttert.
...

Der 31-Jährige hatte 2004 selbst für mehrere Monate unter Depressionen gelitten,
wie er in seiner Autobiografie erzählte, die im vergangenen Jahr erschienen war.
'Wer unter Depression leidet, verliert das Gefühl für sich selbst,
alles wird irrational", sagte der Weltmeister von 2006.

"Man muss den Mut finden, sich helfen zu lassen und um Hilfe zu bitten", meinte Buffon.
Er selbst habe mit Hilfe ihm nahe stehender Menschen den Ausweg aus der Depression gefunden.
...

## Der Tormann Enke hatte nicht den Mut.
--



Mitglied



offline
@yak: Ich finde die Formulierung von dir: "## Der Tormann Enke hatte nicht den Mut." sehr unglücklich getroffen, weil es den Punkt der Sache nicht trifft.

Das Umfeld von Enke wußte von den Depressionen - er hatte sehr wohl den Mut dazu, sich innerhalb der Familie dazu zu bekennen. Er kam halt nicht so weit in der Öffentlichkeit, WAS sehr verständlich ist, sich dazu zu bekennen.

Buffon hat sich doch nur dazu bekennen können, WEIL er geheilt ist.

Das ist der Unterschied zwischen Enke und Buffon!


__________________
BIRD OF SOUTH
~The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return~



Spitzenmitglied



offline
http://www.stern.de/sport/fussball/zum- ... 21810.html



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
AFRICAN_EYES
@yak: Ich finde die Formulierung von dir: "## Der Tormann Enke hatte nicht den Mut." sehr unglücklich getroffen, weil es den Punkt der Sache nicht trifft.

Das Umfeld von Enke wußte von den Depressionen - er hatte sehr wohl den Mut dazu,
sich innerhalb der Familie dazu zu bekennen.
Er kam halt nicht so weit in der Öffentlichkeit,
WAS sehr verständlich ist, sich dazu zu bekennen.

Buffon hat sich doch nur dazu bekennen können, WEIL er geheilt ist.
Das ist der Unterschied zwischen Enke und Buffon!


Alle Trauernden hier haben die Informationen von BILDzeitung, Spiegel u. weitere:
Nur, nur seine Frau und die Eltern, diesem familären Umfeld und Trainer Daum und
Arzt-Psych... ist Tormanns Sache gut und länger bekannt.

Enke hat sich selbst gehindert (weil Mut fehlt die Versagensangst offen zu zeigen)
bei der Vereinsleitung (Arbeitgeber) anzuvertrauen.
Verständlich ist ja alles.

S. Deisler hat den Mut gehabt und ließ sich behandeln und hat dann aufgehört.
Der ital. Tormann Buffon und Deisler haben über die Heftigkeit der D.-Probleme und Folgen berichtet.

AE, yak dankt Dir, freut sich natürlich über deinen erklärenden Hinweis.
Leider, der Tormann Enke hat sein Leben unnötig ausgelöscht und einen Aufwand
(Leiche-Bergung und Reinigung) verursacht.
Und Niemand denkt nach wie es dem Zugführer geht (Schock ... ).
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Der Zugführer und die Bergungsmannschaften (die Leiche bergen)
und das Reinungungsteam haben sehr daran zu knabbern:

http://www.frobbel.de/loops/show/id/47489

SheepSheep (22) am 2009-11-11 13:29:07:
Tja der Enke is tot aber wer denkt bitte an den Zugführer?
Der muss noch länger daran knabbern...das find ich persönlich schlimmer....
--
Nicole38667 (27) am 2009-11-11 13:45:24:
es ist immer zu schön wie se alle um irgendwen trauern den sie überhaupt nicht persönlich kennen,
aber wer trauert denn um die anderen menschen die tag täglich sterben
----
Gute Frauenmeinung!

http://www.forumromanum.de/member/forum ... rauen.html

Aber er hat noch das Wichtigste................sein Leben !
Robert Enke hat seines verloren !
...
erstens hat er sein leben nicht verloren !! er hat es selber aufgegeben . (wie weggeschmissen).
...
--



Mitglied



offline
ich habe viele Beitrage gelesen., Und ich fand Robert Enke Unmut. Er blockte die Gespräche von seinem Vater nach tragischen Tod seiner Tochter Lara ab. CI-Operation bei herzkranken Lara hätte im medizinischen Hochschule nicht durchgeführt werden durfen. Aus rechtlichen Gründen darf an CI-Mediziner hier nicht äussern, also schweigen. Seit 6 Jahren wußte Christoph Daum schon über Depression von Enke.

Ich finde Mut von Gianluigi Buffon, bei ihm die Depression erkannt hat. Nicht vergessen, im Finale Italien gegen Frankreich, Kopfvorfall von Zidane an Materazzi.
Als er Zidame schimpfe, kam der Schiri aus Argentinien zu Buffon. Ich erkannte Gebärden von Buffon (Augen sehen) an Schiri, dann nach Rücksprache von Linierichter bekam Zidame rote Karte.


www.connie-art.de



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
AFRICAN EYES,
Die Sonntagszeitungen haben Thema Tormann's Ende.
Sie geben Tipps von Psychologen für Fälle wie "innere Not",
das sind Verlusterfahrungen, gravierende Veränd. im Privatleben,
oder gesundheitlicher Verfall.
Die Ursache liegt in aller Regel viel tiefer.
Häufig geht es um die Wiederbelebung von Konflikten,
möglicherweise aus der Vergangenheit,
die nie richtig bewältigt wurden.

In vielen Orten stehen "Helfer für Leben",
ausgebildet für Lebenskrisen und Suizidvorbeugung,
ehrenamtliche Mitarbeiter, auch kurzfristig bereit.
Das ist freiwillig und läuft anonym.

Täglich sind ca. 28 Freitodfälle,
sie gehen den (bequemen) Weg in eine unbekannte Welt.
Und der Nationaltormann E. ist ein prominenter Selbstmörder.
Alles andere hat er schlagartig in den Hintergrund gedrängt.
Er hat einen Stein ins Rollen gebracht (Nachdenken-Zustände ändern).

Wie immer, alles wird ausgesitzt, hie und da wird geholfen,
sonst bleibt alles wie bisher.
Die Profi-Konkurrenz und das viele Geld lassen im Druck nie nach.
S.Deisler hatte Mut und ist ausgestiegen, Enke nicht.
--



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Robert Enke ist gegangen.Er bleibt in meinen Herzen in Erinnerung.
Da wo er viel für Deutschland getan hat für die Fußballnationalelf und außerhalb sei für ihn allein seine Privat sache die auch nicht im Fußball zu tun hat.
Es ist auch ganz klar der Fall wie der Lokführern sich damit beschäftig und werde auch hoffen das ihm deiner Gesundheit und Schockzuständigkeit sich erholt.
Robert wollte sich einfach dieser Schritt tun und hat sich bewusst was der anderen in Mitleidenschaft zog.Das könnte er ihm nicht vermeiden.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Pingu: Robert wollte sich einfach dieser Schritt tun und
hat sich bewusst was der anderen in Mitleidenschaft zog.
Das könnte er ihm nicht vermeiden.

Robert muss nicht die Schienen suchen, es geht auch anders und sauber ohne andere
in Mitleidenschaft zu ziehen.

Seine Frau und Kind hat der prominente Selbstmörder zurückgelassen ist überhaupt
nicht in Ordnung.
--



Spitzenmitglied



offline
Hat man es gewusst, das er mal bei der gehörlose Nationalspieler beim Training besuchen hat?


_________________________
ohne ich ist gl-cafe langweilig



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
klaaaaaarrrr elvan ich wusste schon lange durch ein gl-nationalspieler.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@yak

Wenn du so sau schlecht fühlt wie Robert,da hast du auch keinen anderen Wahl welche Methode du im sinne dir nimmt!Und als Selbstmord die rede ist auch klar das er keinen gedanken macht.
Er hat es so für sich entschieden um einen sofortigen Abgang ohne leiden wenn er an Maschinen am Lebens anschließe.Er wollt sich die schnelle entscheidung antreffen ohne Schmerz.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Stellungsnahme von Robert Enkes Vater:
http://sport.rtl.de/fussball/fussball_9 ... t_id=25119


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Pingu,
Zitat:
Pingu: Und als Selbstmord die rede ist auch klar das er keinen gedanken macht.
Er hat es so für sich entschieden um einen sofortigen Abgang ohne leiden wenn er an Maschinen am Lebens anschließe.Er wollt sich die schnelle entscheidung antreffen ohne Schmerz.

Du glorifizierst zu sehr den bequemen Abgang, weil er ein Nat.-Tormann ist.
"So sau schlecht fühlen", das wird gern groß gesagt.
Er hat Verantwortung für Frau und Kind!
Die lässt er so einfach im Stich!
Er will sich nicht helfen lassen!
--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Trauerfeier im Stadion für Robert Enke:
http://www.youtube.com/watch?v=4dTUjW93 ... r_embedded

Hannover 96 wird die Trikotnummer 1 nicht wieder vergeben.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
das ist sehr traurig.

habt ihr das gesehen?

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/ ... zeige.html

was sagt ihr dazu?



Spitzenmitglied



offline
Yakomoz...

Diese Depression die Robert Enke hatte.. war schon lange privatlich bekannt. hatte auch professionelle hilfe bekommen.
Nur wenn ein Mensch 100% nicht mehr eine Lösung findet.. dann ist der Freitod der einzige Ausweg.
Es gab keine Chance mehr ihn zu retten.. Reden und sagen ist leicht gemacht, aber einen psychisch depressiven
Menschen zu helfen ist ein sehr sehr schwerer Gang..
Er war nicht feige, denn seine depressive Krankheit hat halt dazu geführt dass er selbstmord began..
Kenne einen von bekannten.. die damals mit dem auto gegen baum gefahren ist und starb
sie hatte auch depressionen.. angst vor versagen etc.. auch wenn sie psychologische hilfe bekam..
es gibt keine chance sowas zu verhindern, egal wie schwer es ist..



Spitzenmitglied



offline
Yak, Wossi hat recht.
Ich habe inzwischen gute Info bekommen und darum weis ich jetzt:
Depression ist eine echte ernste Krankheit.
Die Betroffenen können ihr denken nicht mehr bewusst kontrollieren.
Das ist so ähnlich als ob Hörende über Gl sagen:
"Die wollen nicht hören, die wollen sich nicht helfen lassen...." usw.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
wossi,
Danke für dein Hinweis,
die Medien haben für die Leser den Tormann-Selbstmord-Depr.-Komplex tüchtig bearbeitet.
Neu ist, BILD berichtet die Mitspieler wussten es, sie wollten ihm eine Stütze sein.
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/ ... eters.html

Enke war in Behandlung, er war nicht dumm, sondern hat so klug auf taub gemacht,
er hat seine Umgebung getäuscht und sich bei Frau und Arzt entschuldigt.
Daher, er wusste bestimmt genau was er wollte.

Wenn ein mittelloser Mensch sich aufgibt, ist es ja klar.

Bei dem Promi-Profifußballer, dem an nichts mangelt, er hat Frau und Kind ...?
Versagensangst ist nur ein Teil davon?

Bei den Promis erfahren die Leser immer später mehr.
Bei S. Deisler war's so.
Erst kommt der Medien-Effekt, dann tröpfelt die Wahrheit heraus.
--



Mitglied



offline
Robert Enke hat die gehörlose Fußball-Nationalmannschaft mal beim Training besucht? Das war ein feiner Zug von ihm.

Welche? Die männliche oder die weibliche?


__________________
BIRD OF SOUTH
~The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return~



Spitzenmitglied



offline
natürlich die männliche!



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
Sieh hier:

In Portugal war Robert mit gehörlose Nationalmannschaft...

http://photos-d.ak.fbcdn.net/hphotos-ak ... 8209_n.jpg
(Seine Ehefrau Theresa reiste auch mit und ist auch zu sehen.)

http://photos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak ... 8646_n.jpg

Er war auch dabei im Training und lehrte den gehörlose Torwarts,
wie man richtig trainiert oder so. Und auch Elfmeterschiessen, er
stand im Tor und viele GLs schossen.


Robert, du wirst für immer leben!!!! :(


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Mitglied



offline
@foadhinho:

Darf ich die Fotos weiterverlinken? Wäre toll, wenn ich das dürfte!


__________________
BIRD OF SOUTH
~The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return~



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
Nur 2 Fotos mit Robert.

Ich weiss nicht ob die GLs noch mehr Fotos
haben. Nur 2 Fotos, mehr nicht!

Wenn du noch mehr Fotos sehen willst, tue ich
gerne den GLs zu fragen oder suche ich mal.


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Mitglied



offline
@Foadhinho: Das wäre nett, wenn es noch mehr geben würde. :-) Und danke für die Erlaubnis zur Weiterverlinkung!


__________________
BIRD OF SOUTH
~The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return~



Spitzenmitglied



offline
http://www.dg-sv.de/newspage.php?newsid=291

Enke besucht GL- Training dazu mehr Bildergalerie



Mitglied



offline
seid wann interresiert robert enke für GL?

das ist neu für mich

Seid Robert tot ist,werden fast alle Spieler oder Promi das Schweigen sagen,dass sie selber depression haben!

Ist das eine komische gefühle? was denkt ihr?

werden wir in zukunft mehr achten?



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
seit wann? vor 2jahren in portugal. :)

was? fast alle spieler depression? [poke]


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Spitzenmitglied



offline
@rostfa

enke hat sich für gehörlosen interessiert, seit seine tocher eine CI-Operation bekommen hatte und leider danach verstorben ist.

ich habe auch nicht gewusst, dass er dort war....

@topic
ich werde Enke nie vergessen.......

So eine Depression ist wirklich schwer zu verheilen. Man muss nur wollen, dann kann man das schaffen.
Habt ihr gewusst, dass der italienischer Torhüter Buffon auch Depression hatte?


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
GameFreak & Sportexperte´09 & FB-Olympia-Dritter´08
Benutzeravatar
offline
@Cobra-Girl,

Ich weiss es schon. Selbst Buffon war selbst schockiert. Seine
Menschen/Freunden haben Buffon's Depression weg gemacht.


FC Barcelona Dream Team 2009!
6x Cup Winner *NEW RECORD*

And where is Real Madrid? [keks]



Spitzenmitglied



offline
aktuelle stern-ausgabe gibt viel interessantes über robert enke zu lesen. auch ein abschnitt über gehörlose fußballmannschaft, mit der er trainiert hat :)

ihr habt bis mittwoch noch zeit, diese ausgabe zu kaufen.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Nicht nur Enke, da ist "erweiterter S.":
http://www.bild.de/BILD/news/2010/01/10 ... g-ice.html

Es ist Freitag, 11.09 Uhr. Auf dem Bahnsteig in Radldorf (Bayern) steht ein verlassener Kinderwagen.
Die Wolldecke ist zurückgeschlagen.
Vor 55 Minuten hat die Mutter (33) ihren drei Monate alten Jungen genommen und
sich vor den heranrasenden ICE 228 geworfen.

Die Frau hinterlässt zwei ältere Kinder und einen Ehemann.

Der 35-jährige Lokführer erlitt einen Schock.
http://www.focus.de/panorama/vermischte ... 69010.html
---

http://www.vaeternotruf.de/erweiterter-suizid.htm

Erweiterter Suizid
Wenn Menschen für sich keinen Ausweg im Leben sehen, wählen einige von ihnen den Suizid.
Das ist schon tragisch genug.
Immer wieder kommt es aber vor, dass Mütter oder Väter ihre eigenen Kinder mit sich in den Tod reißen -
oder um es präziser zu sagen, ermorden.
Euphemistisch bezeichnet man den Mord eines Kindes durch die eigene Mutter oder den eigenen Vater,
die einen Suizid vollziehen, als erweiterter Suizid, grad so,
als ob ein Kind nicht ein eigenständiger Mensch, mit einem eigenen Lebensrecht ist und
als ob das Kind sein Einverständnis gegeben könnte,
gemeinsam mit der Mutter vom Hochhausbalkon in den Tod zu springen.
--
Krankheiten der Seele können den Tod nach sich ziehen,
und das kann Selbstmord werden. (Georg Christoph Lichtenberg, dt. Schriftsteller)
Nur nicht allein, es müssen immer andere unschuldige Menschen mit dabei sein - wie schrecklich.
--



Mitglied
Benutzeravatar
offline
REDE REDE REDE MEIN GOTT DOCH MAL ROBERT ENKE IST NICHT MEHR DA UND IHR REDET NOCH... WIE düblich


Erleichterung !!!!!!!!!!!!!!!!!!




 Nationaltorwart Robert Enke tot





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de