GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 08:21:07





 Ägypten


Spitzenmitglied



offline
Ägypten, bzw die Hauptstadt Kairo ist zur Zeit in allen Medien.
Alle Hörenden dort jubeln.
Aber wie geht es Gl in Ägypten und anderen Arabischen Ländern?
Immer wenn in einem Land dramatische Veränderung geschieht,
ist es für die Gl sehr schwierig.
Können UserInnen, die Ägypten und Arabien gut kennen, etwas
darüber posten?



Spitzenmitglied



offline
Taube Aegypter sind dort auch aktiv! Siehe

Taube Protest-Teilnehmer in Aegypten


Hartmut



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Auch im Taubenschlag:
http://www.taubenschlag.de/meldung/6176


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Gibt irgendwelche Gründe, warum diese Deafs sich gegen Mubarak entschieden haben?
Das würde mich brennend interessieren.

Unter o.g. Hartmut's Link habe ich den Video gesehen und finde es heftig, was sie
so gelitten haben. Tja... [crap]


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich war 3 mal dort.Und habe auch einigen GL Kennengelernt.Die sagten mir damals der drück von oben ist gewaltig hoch.
Das müß du dir vorstellen wie die damaligen DDR.
Die verdienen sehr wenig und wenn ich ihm das Geld geben müß ich erst mal Unterschreiben das ich ihm gab.
Die haben nicht soviel Freiheiten wie bei uns in BRD.
Und nun ist die Freiheit wie damals als die Mauer bei uns fiel.
Nun wollen die Öffentlich zeigen was die können und wollen.
Ein Mitarbeiter von mir sagte mir auch endlich Freiheit Mubarak weg.
Er hat sich so gefreut nun ist er erstmals zu den Familie Rübergeflogen.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Hartmut: Taube Protest-Teilnehmer in Aegypten

Zitat:
yampi: Unter o.g. Hartmut's Link habe ich den Video gesehen und finde es heftig, was sie
so gelitten haben.


So so, für die Gehörlosen hier in Dtld wird von Hartmut über Ä-Gl in ENGLISCH-Video und TEXT berichtet.
Das ist eine ZUMUTUNG!

Das dt Fernsehen und die dt Presse berichten-informieren für die Hörenden und Hörgeschädigten auf DEUTSCH!

Wenn für Gehörlosen-Gemeinschaft und gl Personen über Ausland-Thema, wird hier stur auf ENGLISCH berichtet-informiert!
Die eigene GL-Gemeinschaft muss auf die Hörenden-Infos zugreifen (BILD-Zeitung/ Spiegel ...).
Das ist eine ZUMUTUNG!!!

Pingu hat glaubhaft einen sehr winzigen Teil erzählt.
Das reicht nicht aus.
--



Spitzenmitglied



offline
Yak, es ist OK, das Hartmut einen Link auf Video von Ägypten-Gl zeigt.
Es gibt leider keine Insider-Info über Gl in Ägypten auf deutsch.
Auf dem Video habe ich ungefähr verstanden, was die Gl gebärden.
Sie klagen über zuwenig Lohn, können deswegen nicht heiraten,
(oder Lohn reicht nicht für Familie).
Nach meinem Eindruck leiden diese Gl nicht an Hunger
und sie sind relativ gut gekleidet.
Klagen über zuwenig Lohn gibt es in fast jedem Land.
Auch in Deutschland klagen viele Menschen, das der Lohn nicht
für eine Familie reicht (Ehefrauen müssen auch arbeiten usw).
Das grundsätzliche Problem ist die politische Unfreiheit.
Meine Befürchtung ist:
Nach dem Sturz von Mubarak kommen später radikale Islamisten
an die Macht und für die Gl wird es schlimmer als vorher!
So war es damals im Iran:
Der von USA an die Macht gebrachte Schah wurde vom Volk gestürzt,
die Menschen jubelten und dachten, es kommt Demokratie im Iran.
Aber es kam eine schlimmere Diktatur.
Ich kenne Gl, die damals aus Iran geflohen sind.
Die sagten, unter dem Schah war es besser.
Ähnlich im ehemaligen Jugoslawien.
Gl sagten: Unter Tito ging es den Gl gut, nach seinem Tod wurde
das Leben schlecht.
Ägypten unter Mubarak war eigentlich ein stabiler Faktor, hielt Frieden
mit Israel und war beliebtes Urlaubsland
Also, ich finde Diktaturen NICHT gut.
Es ist leider so, das nach Revolutionen oft eine andere, schlimmere
Diktatur kommt.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
CB: es ist OK, das Hartmut einen Link auf Video von Ägypten-Gl zeigt.

Für englischspr.-Liebhaber ist schon in Ordnung.
Sie ziehen diese vor.

Die nichtengl-spr. Gehörlosen haben nichts davon!
Engl-sprachiges Zeug sind haushohe Barrieren!

Nur die BILD-Zeitung hat keine Barrieren für die GL.

Hartmut (ist aus Dtl) hat sich sehr bequemt,
kein deutsch-sprach. Text anzufügen.
Barrierefrei ist das Video nicht!

"Von wegen so ungefähr", ist immer ungenau und hat immer noch offene Fragen.
Und da gehen dann die Meinungen weit auseinander.

Die Ägypt-Befürchtungen von CB sind sehr realistisch.
Oft wird vergessen die Geschichte.
Es geht um die Macht, die Obrigkeit tauscht die Köpfe einfach aus.
Die Menschen werden weiter "ausgequetscht",
die Staatsschulden - Inflation - die Reichen raffen weiter.
---



Spitzenmitglied



offline
Ich schaetze das Video aus Aegypten als verstaendlich. Die Gebaerdensprache ist international gehalten, ausser einigen Zeichen. CharlyBrown und andere User haben viel davon verstehen koennen. Man braucht die Untertitel nicht, um groesstenteils zu verstehen, was die tauben Aegypter gebaerden.

Wenn ich sehe, dass die Gebaerden nicht international geformt sind und allgemein unverstaendlich sind, wuerde ich nicht hineinbringen, z.B. die Interviews von den tauben Teilnehmern in den verschiedenen Misswahlen (Miss France, Miss Brasilien, Miss Venezuela) und auch die mit Marlee Matlin habe ich nicht hineingebracht. Mein Sohn kann nicht international gebaerden, aber er staunte selbst, dass er viel davon verstehen konnte.

Was ich im Video herausziehe und besonders interessant finde, ist die Tatsache, dass taube Aegypter sich politisch betaetigt haben trotz mangelhafter Schulbildung, und eine Presse bekommen haben. Das Video wurde auch in einigen U.S. Fernsehkanaelen ausgestrahlt. Mir wurde von Hoerenden (in Boston) berichtet, dass sie taube Gebaerdenden auf dem Fernsehen im Zusammenhang mit den Demonstrationen gesehen haben und sie bewundern. Also die Aegypter haben eine gute Oeffentlichkeitsarbeit gemacht.


Hartmut



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@CharlyBrown,
Zitat:
So war es damals im Iran:
Der von USA an die Macht gebrachte Schah wurde vom Volk gestürzt,
die Menschen jubelten und dachten, es kommt Demokratie im Iran.
Aber es kam eine schlimmere Diktatur.
Ich kenne Gl, die damals aus Iran geflohen sind.
Die sagten, unter dem Schah war es besser.
Ähnlich im ehemaligen Jugoslawien.


Sorry, dein Beitrag über Diktatur und Iran ist mir nicht ausreichend.
Ich versuche hier kurz zu schreiben.
Irans Regierung ähnelt so wie zw. französische und amerikanische Regierung. Aber seine Präsidentielles Regierungssystem sieht wie amerikanische System aus.

-> http://lexikon.freenet.de/images/de/thu ... Fr.svg.png (z.b. Frankreichs Regierung)
-> http://www.welt.de/multimedia/archive/0 ... 10898a.jpg

Selbstverständlich, dass Iran nicht Demokratie (nur Politik), sondern Theokratie (Politik+Religion) ist.
Jeden 4 Jahren dürfen die Iraner seit 1979 wählen. Wie kamst du darauf, dass es eine schlimmere Diktatur kam?
Es gibt 290 Abgeordneten in Iran, also nicht Diktatur. Schah war ein König = wirklich ein grausamer Diktatur, der mit den USA/UK verbunden hat UND für ihn die CIA im Jahr 1953 Demokratie in Iran zerstört hat, indem Erdöl geliefert wurde. Aber Schah hat sich um Iran nicht gekümmert. Leder kennen die jungen Menschen die zw. amerikanische und iranische Geschichte kaum
Zum Beispiel war mein Vater betroffen, weil er ein Ingenieur ist.
deswegen begann es mit Revolution, um fremde Hochkapitalismus/Wirtschafts-/Politikabhängigkeit zu bekämpfen. Von Jimmy Carter als ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei wurde aber islamische Revolution gefördert, nachdem Helmut Schmidt, James Callagha und Jimmy Carter beschlossen hatten, den Schah nix mehr zu unterstützen und für Chomeini. Es erfolgte Theokratie "Islamische Republik" bzw. einen islamischen Terrorstaat zu gründen. Demokratisierende Volk wurden von islamischer Revolution ermordet, Jimmy Carter war ein "Vater" der islamischen Revolution.

Viele Exil-Iraner sind geflohen wegen gefährlicher Revolution und hartes Gesetz, aber am meisten wegen Basij ! (Erklärung über Basij http://de.wikipedia.org/wiki/Basidsch-e_Mostaz%27afin )
Also Iran will so isolieren und ist nie einverstanden, amerikanisiert zu sein. Wie sieht soziale Marktwirtschaft in Deutschland aus? ;)
Mein Vater sagte damals mir, dass wir in Irrtum leben.




 Ägypten





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de