GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 08:05:58





 Frontrunn3rs - wanna change the world?


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Mitglied



offline
@ lieber Bengie und die Frontrunners-TeilnehmerInnen - wie ich von dir verstanden habe, bezahlen alle TeilnehmerInnen diesen zukunftsweisenden bzw. förderungswürdigen Kurs aus eigener Tasche ??

Aus meiner Sicht sei es als förderungswürdig einzustufen und nachdem ich eure Veröffentlichungen per Video und per Postings verfolgen konnte, kann ich mit ruhigem Gewissen sagen( gebärden) - dieser aussergewöhnliche Kurs kann aus EU-Mittel gefördert werden.

Au Revoir


Raus aus dem Schattendasein - Chancen suchen und sie nutzen !



Spitzenmitglied



offline
Prima Idee Avignon, dann helf den jungen Leuten doch diese Anträge zu formulieren und durchzusetzen. Denn wenn du sagst, dass es förderungswürdig ist, kann eine EU Kommission ja fast nicht anderes als zuzustimmen und Geld locker zu machen.
Viel Erfolg.

An die Frontrunners - weiter so und viel Erfolg.
LG
Karin



Mitglied



offline
AvignonMan:

Wäre toll (..und versuche es [smile] ) – aber…
- Aus welchem EU-Programm?
- Welche Organisation schickt die Teilnehmer? Da müsste ein Interessenverband vorher die Ärmel aufkrempeln und Möglichkeiten erkunden. Bestimmt haben die Teilnehmer dort auch angeklopft. Einzelpersonen haben keine Chance.
- Wie willst du eine Förderung für bereits laufende Maßnahmen erhalten?

Wenn sich der DGB und die Deutsche Gehörlosen-Jugend stark machen und für zukünftige Seminare Finanzierungsmöglichkeiten finden, wäre das schon ein großer Erfolg. Es ist wirklich ärgerlich, dass die deutschen Teilnehmer alles aus eigener Tasche finanzieren und daneben noch erhebliche finanzielle Nachteile in Kauf nehmen müssen.

Dabei fällt mir ein: Es gibt mittlerweile so viele Auslandsprogramme, die auch interessant sind für hörgeschädigte Jugendliche und eine vernünftige Absicherung bieten wie dieses neue Programm des Bundesministeriums für wirtschaftl. Zusammenarbeit: http://www.weltwaerts.de/
Wäre es nicht möglich, dass der DGB in Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen Einsatzmöglichkeiten für junge Gehörlose erkundet?



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@AvignonMan,
Direkt an EU? Ja, auch gut, aber dabei würde sich EUD und EUDY überfahren fühlen. [nono] … hm … Beim Sich-überfahren-fühlen sind Deafies immer empfindlich … gehört vielleicht auch zur GL-Kultur? … hm …

Die rothaarige Helga, bald eine Ex-Präsidentin von EUD, wird am Samstag, dem 27.Oktober 2007, bei EUD-Kommission in Kopenhagen wegen einer Machübergabe sein. So wird EUD-Stallgeruch (dein Lieblingswort? … hm ..) Frontrunners sicher erreichen können. Da haben sie gute Gelegenheit, das EUD-Präsidium zu fragen über Finanzspritze. (siehe auch: http://www.eudnet.org/news/2007/190907_01.htm )

Oder noch besser: Frontrunners können Colin Allen vom WFD, der sich diese Woche bei Frontrunners aufhält, auch danach fragen. Vielleicht weiß er mehr? (siehe auch: http://www.gl-cafe.de/viewtopic.php?t=40568 )


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Das Gefühl des sich "überfahren werdens" lässt sich meistens bereits damit vermeiden, dass man möglichst mehrere zu einer gemeinschaftlichen Zusammenarbeit überreden kann. Es geht hier schließendlich um nichts geringeres als das von allen gemeinsam erklärte gleiche Ziel.

Es schadet ausserdem nie mehrere Stellen gleichzeitig anzuschreiben, Fördermittel sind immer für das bestehen eines gemeinschaftlichen und uneigennützigen (ohne Gewinn) Projekts oder Ziels wichtig.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Nein, es schadet überhaupt nicht. Ich bin auch ein Typ, der immer gleichzeitig bei möglichst vielen Stellen, die in Frage kommen könnten, versucht. Vielleicht aus gefälliger Höflichkeit einer Gehörlosenorganisation Bescheid sagen. ;)


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Mitglied



offline
...die bei den Frontrunners durchgeführte Programme erfolgen über einen ungewöhnlich langen Zeitraum - verbunden mit der Vielfalt von Qualifizierungsmaßnahmen und Improvisationen auf kultureller Ebene - und es sind junge gl Menschen aus verschiedenen Länder der Erde, die zusammengekommen sind, um die Qualität ihrer Führungsaufgaben im Jugendbereich /Kulturbereich sicherzustellen bzw. ihre Fähigkeiten im Organisieren von großen Events auszubauen. Und vieles mehr.

Grundsätzlich bedeutet Vielfalt in diesem kulturellen Bereich immer auch Vielfalt der Förderinstanzen. Denn die Verknüpfung von Förderkonzepten ist auch eine Frage der Zuständigkeit von Kulturträgern , in diesem Fall beispielsweise KuGG in Deutschland. Man sollte sich nicht scheuen, an diese Organisation zu wenden, die vielleicht Wege finden kann, um EU-Fördermittel einzufordern.

Au Revoir


Raus aus dem Schattendasein - Chancen suchen und sie nutzen !



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich frage mich immer noch, warum keine dänischen Tauben bei Frontrunners sind.


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Spitzenmitglied



offline
@hans busch

da hast du nämlich recht!
Wieso? Warum? Weshalb? Mr.Bengie!?



Neuling



offline
@ Hans Busch: Vor einem Jahr nahm 'n Däne teil - frontrunners 2 ..



Mitglied



offline
Total toll, finde ich echt gut für MIX-Play...
alle lachen Happy...[wink]


Due giovani soddisfare ogni altro, entrambi hanno vissuto la stessa:
la morte del suo grande amore...



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Man echt tolle Homepage von euch...ich bin wirklich sehr begeistern...mal was Neues, neue Wörter zu lernen...usw... ;)

BENGIE: Ich habe eine Frage...wie mir irgendwie einfällt. Also könnt ihr dazwischen einmal oder zweimal nach Hause fliegen? Zum Beispiel: im Weihnachten? Oder werdet ihr dort im Weihnachten bleiben oder wie? Ich bin halt neugierig, lacccchh! Würde mich echt freuen auf deine Antwort... ;)


[knutsch] ... My Bear, you're MINE! ... [knutsch]



Mitglied



offline
Neu aktualisieren! Ich finde es echt GENIAL!!!

Ich würde gerne nach Kopenhagen fahren, wenn ich in Hamburg oder Husum wohne.

Nun habe ich anderen Termin. Deshalb verzichte ich auf Workshop! Dafür komme ich unbedingt den Vortrag von FR3 bei Jugendfestival in Frankfurt.



gehörlosenfreak
gehörlosenfreak



offline
*fall* *poltern* *futsch*
Hilfe, wo ist meine Kinnlade...
äh. I brauch ja keine, ich gebärde :D
9. Woche derzeit und is seh es zum ersten mal [schäm]
Verdammt geniales Portal! Glanzvolle HP ist der frontrunn3er!

Brauche wohl viel Zeit um durch zu schauen, welch Augenschmaus! Ciao dmx



gehörlosenfreak
gehörlosenfreak



offline
*hochschieb*

Frontrunn3rs - wanna change the world?

bengie eine Frage:
Wird der Kurs auch mal als E-DVD (statt E-Book) käuflich sein?

! wanna change the world! [punk] [buttrock]

lg deafmax


---
Ich bin taub, ergo bin ich.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bei mir klappt nur "Week 12" vor einige Tage nicht, weil der Film nicht laufen konnte, wenn ich es klicke, hm! Ansonsten sind alle Filme gelaufen...nun klappt es endlich, *freu* [wink]


~**!RoCk i$ iN!**~




 Frontrunn3rs - wanna change the world?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de