GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 24.10.2018, 06:40:18





 Fragen, Tipps und Tricks rund um den Garten


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Habt ihr Fragen oder gute Tipps und Tricks über Gartenthemen? Hier können sich Gartenfreunde austauschen und sich gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen.

Rosenrost, Mehltau, Schnecken, Blattläuse, Maulwürfe, Unkraut, Pflanzenkrankheiten...wer hat sich nicht schon einmal über so etwas geärgert? Was hilft am besten?

Die besten Tricks für gutes Pflanzenwachstum? Die beste Zeit, um bestimmte Pflanzen zu setzen? Schreibt einfach eure Erfahrungen, positive sowie negative, hier rein.

###############################
Zum Thema Rosenrost:
Spritzmittel zur Bekämpfung von Pilzerkrankungen

Auf knapp 4 l Wasser: 1 Eßl. Spülmittel
2 Eßl. Olivenöl
1 Eßl. Backpulver

Alles gut verrühren, damit sich das Olivenöl mit dem Spülmittel gut im Wasser löst.
Mit herkömmlichen Sprühflaschen auftragen. Vor allem auch die Unterseiten der Blätter und die Stengel benetzen. Gespritzt werden muss regelmäßig alle 2 Wochen, jedoch nicht bei Sonne, da sonst Blattschäden auftreten können. Evtl. ist es von Vorteil, das Wasser einige Tage vorher mit Knoblauch anzusetzen und vor Gebrauch abzuseihen.

Ferner habe ich auch mal etwas von "Effektive Microorganismen" gelesen, das man Rosen spritzen kann.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Zuletzt geändert von Ronco am 14.05.2009, 12:49:39, insgesamt 1-mal geändert.

WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Ronco, gute Idee hast du! [super]

Kannst du etwas erläutern, was effektive Microorganismen bedeutet?


.:.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Kann ich hier schwer erläutern. Habe es in Wikipedia gefunden

http://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Mikroorganismen

Kann man überall bestellen, einfach "effektive Mikroorganismen" oder "effektive Micororganismen" in Google eingeben. Am besten fragt man wohl mal in einer Gärtnerei danach.

Ich selbst habe allerdings kaum Ahnung über Gartenthemen. Das meiste weiß ich von meiner Freundin, die hat eine grünen Daumen (wie man so sagt). Ich wolte hier nur mal einen Anreiz geben.

Es gibt vielleicht auch User hier, die in der Gartenbranche arbeiten. Sie können sicher auch etwas zu diesem Thema beitragen.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Interessant, was darüber im Web-TV berichtet, hier:
http://www.wdr.de/themen/global/webmedia/webtv/getwebtvextrakt.phtml?p=202&b=011&ex=7
Nicht vergessen, UT einzublenden!

Danke, Ronco, für die Antwort! ;)


.:.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Aha, ist ja wirklich interessant!

Ja, die Sendung ARD Ratgeber Heim & Garten schaut sich meine Freundin auch regelmäßig an.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
[crap] d. Tomatenstrauch will einfach nicht wachsen...
entweder war es einfach zu kalt so dass das Wachstum langsam war oder die Erdbewohner haben die
Wurzel v.d. Tomatenstrauch abgefressen...


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Antwort von der Gartenfee:

"Tomatenpflanzen sind meines Wissen nur einjährig, d. h. man pflanzt sie und erntet einen Sommer lang von einem Strauch. Sie sollten viel Wasser und Nährstoffe bekommen und einen Standort in voller Sonne haben, aber von oben vor Regen geschützt sein.

Hier ist der Sommer manchmal zu kurz oder nicht sonnig genug für die Pflanzen und man kann erst sehr spät ernten. Aber es gibt auch verschiedene Sorten.

Am besten, man erkundigt sich in der Baumschule bzw. im Gartencenter, wo man die Pflanzen auch kauft. Dann müsste es eigentlich damit klappen."


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
hallo Ronco,

jetzt schon über Tomaten nachdenken ist doch etwas zu früh,
genauer gesagt- zu kalt! [ops]

Erst wenn die "Eisheiligen" vorbei sind, kann man Tomaten ins Freiland setzen.
Erfahrungsgemäß ist das nach dem 15. Mai.
http://www.bauernregeln.net/eisheilige.html

Ich pflanze auch gern Tomaten an. Mein Problem ist, dass bis zu 50% der Pflanzen
an Braunfäule eingehen.
http://www.rote-tomaten.de/tomatenkrankheiten.php

Dagegen habe ich schon allerhand Mittel probiert, aber nichts hat wirklich geholfen.

Sichere Abhilfe wäre ein Mini-Gewächshaus, damit die Blätter trocken bleiben.
Das würde aber nicht so recht in meinen kleinen Garten passen.


Pyros



Neuling



offline
Braunfäule bei Tomaten
Um diese zu umgehen ist es gut die Tomaten nur unten an der Erde zu wässern, die Blätter möglichst trocken halten. Man kann auch, nachdem der Tomatenstrauch gut angewachsen ist, die dem Boden am nähsten Blätter entfernen.
Ist die Braunfäule schon aktiv, dann auf jeden Fall die befallenen Blätter entfernen und in die Mülltonne geben - nicht auf den Kompost.
Grüße



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
hatte auch schon mal daneben Zwiebeln eingepflanzt und die Tomaten wuchsen ohne Probleme.
Kann auch sein dass es Zufall war.


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Mich würde es interessieren, ob es sich lohnt, wenn man den Tomatenstrauß
im Hause (nicht draußen) abstellt und sich drum kümmert, hm?


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Hab bei mir in meinem Garten letztes Jahr auch Erdbeeren eingepflanzt,
und kaum waren die Erdbeeren fertig gewachsen, haben die Schnecken das alles gefressen [nerv]

ich hass die glitschigen Dinger [sick]
unverständlich wie die Franzosen das für eine Delikatesse halten können ... [ugone2far]

Naja wenn das so weiter geht, ersetz ich die Erdbeeren DURCH Himbeeren.
Die hab ich auch, und damit gute ERfahrung, und die sind mir genauso lieb [grazy]

Aber wenn ihr einen Tipp habt wie man die Schnecken vom Hals schaffen kann, auch gut, dann her damit [orngwacko]


Yampi,
Wenn du ein Gartenhaus mit viel Glas hast, eh kein Problem.
Da ists schön warm für Gemüse, vor Schnecken u. co gut geschützt und die wachsen um längen besser.


****~cat



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Zum Beispiel würde es in der Küche gehen, oder?

Gartenhaus ist mein Traum, aber das habe ich nicht. *seufz*


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
yampi,
In Küche wohl eher Schnittlauch, Basilikum, Petersilie, Kresse :-)
Bei Tomate bin ich mir unsicher.

hab was im google gefunden. weiß nicht ob du eine Terasse od. Garten hast.
Vielleicht eine Lösung für dich, od. für die anderen.

http://www.amazon.de/Gardman-08720-GARD ... _sbs_hg_14


****~cat



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Zitat:
In Küche wohl eher Schnittlauch, Basilikum, Petersilie, Kresse :-)

Schnittlauch, Basilikum und Petersilie sind bei mir schon drin
und schon groß, seit fast drei Wochen. [crazy]

Ich glaube, mein Vater hat ein Buch über Gartentipps. Dies werde ich
am kommenenden Wochenende nachschlagen. Mal sehen, ob was mit
Tomaten drin ist.


.:.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Tomatenstrauch in der Wohnung..du weiss dass es keine Zwerge sind... :D
wenn du in der Wohnung viel Platz hast...sie könne ja mitunter 1.50 hoch werden aber man kann sie ja
kürzen wenn man sie nicht höher haben will..
Himbeeren.. esse ich auch gerne nur ich habe keine Lust immer einzeln in der MItte aufzumachen könnte kleine Würmer drin sein können igitt...nun vergiften würde man nicht... [lach]
Schnecken kannst du fernhalten in dem du einen Glas mit Bier hinstellst das Glas muss aber in den Erdloch drin sein damit die Schnecken "plumps" machen .


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Man kann da doch düngern, um vor der Insekten bzw. Würmer zu schützen, oder?


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Yampi,
hab nit gedüngt, die sahen eh gut aus, die Himbeeren. Nur 1, oder paar wenige waren befallen, schmiss ich weg.
Vielleicht kommt es auch einfach nur drauf an, welche Himbeersorten man kauft? Und ich hatte Glück, k.A.

Als viele angesammelt waren, machte ich draus Himbeersosse - das tötet auch wieder ab, kein Problem also ;)

Vanilleeis mit heisser Himbeersosse ist ein Traum [drool]



Ja, es gibt Schneckenkörner, aber wie effektiv sind diese Schnecken-Abwehr?
Hat jemand das schon mal erprobt? [neutral]
Mit Bier mag ichs ned machen, Biergeruch im Garten *brr* ohne mich!


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
snowcat, du sollst da nicht im Bier schwimmen.. [lach]
ich glaube kaum das es nach Bier riecht es sei denn du steckst deine Nase da rein.. :D


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
@snowcat,
von den Schneckenkörnern würde ich Dir abraten,,
vor allem auf dem Balkon.
Das ist ziemlich giftiges Zeugs.
Tipp: Einen Sägemehlring um die Pflanzen streuen.
Das mögen die Schnecken gar nicht [biglaugh].

Bei der Biermethode ist manchmal schwer festzustellen, wer hinterher mehr blau ist,
der Gärtner oder die Schnecken... [sconf]

Übrigens, die Kriechtiere in unseren Gärten sind Nacktschnecken.
Die Franzosen mögen jene Sorte, die ein Haus dabei haben.


@solo1,
nette Hinweise zum gießsen, aber Petrus gießt leider immer von ganz oben! [confused]
Die Blätter von 20 Tomatenstöcken nach jedem Regen mit dem Handtuch abzurubbeln,
wäre doch etwas aufwändig.
Die Pilzsporen der Braunfäule überwinten teilweise sogar an den Stangen.
Deshalb kann es sinnvoll sein, die Stangen vor dem Einsetzen mit Alkohol
(Brennspiritus) zu säubern.


Pyros



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Pyros,
giftig - nicht unbedingt.

http://www.neudorff.de/produkte/produkt ... nkorn.html


Weiß halt nur nicht, wie effektiv das bei Erdbeeren sind (haben hier andere User vielleicht die Erfahrung gemacht?)

Balkon hab ich nicht, weiter oben schrieb ich schon - in meinem Garten (auch wenns nicht groß ist) :)


Scho klar, die Franzosen essen u.a. Weinbergschnecken, die mit Häusern hab ich auch bei mir
(auch wenn`s nit so viel wie Nacktschnecken) - die können mir aber auch gestohlen bleiben [sick]


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Auch da hilft Zwiebeln einzupflanzen da machen die Kriech-Tiere einen Bogen.
Bis jezt hat es geklappt...
aber weiss du noch Scnowcat wegen die Katzen da hilft es nicht ..vielleicht muss da ein Hundegeruch her... [grazy]

vieleicht interessiert es auch das...http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.P ... eeren.html

schon mal was von Glücksbeeren gehört (Gojibeeren) kommen aus China.
bin gespannt wie es schmeckt...


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
nox, [lach]
glaub ich nicht, unsre 1 Mieze hat keine Angst vor dem Nachbarhund.
Die geht auch in den Nachbargrundstück - obwohl der Hund frei rumläuft und bellt.
Ist der Haustiger piepegal. Keine Ahnung, was gleich alle Katzen vertreibt ... :)


****~cat



Neuling



offline
Pyros,
das stimmt, es regnet von oben. Daher tritt Braunfäule auch meist stark in regnerischem Wetter mit wenig Sonne/Trockenheit dazwischen auf. Zwecks schnellem Trocknen der Tomatensträucher hilft es wenn sie gut belüftet stehen (Wind kann zirkulieren) und schnell trocknen können. Die Sporen von Braunfäule überwintern auch im Boden - daher nicht an der gleichen Stelle im Folgejahr Tomaten pflanzen.
Bei uns hier in der Gegend schützen manche ihre Tomaten durch so ein Gestell mit Plastikplanen überzogen vor zu viel Feuchtigkeit. Im Herbst kann man das auch komplett mit den Planen schliessen. Es ist dann wie ein kleines Gewächshaus.

Bier in ein Schüsselchen an verschiedenen Stellen im Garten eingegraben funktioniert gut gegen Schnecken. Eklig ist allerdings die Entsorgung - buh.
Bei Erdbeeren kann man Stroh unter die Pflanzen legen, damit die Erdbeeren nicht am Boden aufliegen. Hilft auch gegen Schnecken, besonders aber gegen Erdbeerfäule.
Hmmmmmmmmm, bei Gartenhimbeeren habe ich bisher noch nie einen Befall von Würmchen gesehen. Liegt vielleicht an der Veredlung.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Grad auch online entdeckt:
http://www.neudorff.de/download.html

und speziell dies hier:
http://www.neudorff.de/fileadmin/conten ... _Fibel.pdf

Eine nette Zeitung -
Infos zu Tomaten auf Balkon bzw. in einem Topf - mit Tomatenbalkon ist dies möglich (@yampi)

Und zur Schneckenbekämpfung. ;)

Und klar, das ist eine Zeitung von Neudorff ...
daher scheinen die wohl a bissle Werbung für die eigenen Produkte zu machen ...
Ich hoffe, die Wirkung sind gut, und all entspricht auch der Wahrheit [smile]


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
bei den zweiten Linkseiten blinkt das andauernd so..ist es bei euch so odr liegt es an meinen PC``


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Bei mir blinkt nichts. [shrug]
Beide Links funktionieren bei mir tadellos. Kann die bunten Seiten gut lesen.
Wäre auch was für die Linksammlung:
viewtopic.php?f=224&t=47806


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Gibt es von euch auch gute Tipps zur Beseitigung von Unkraut?
Oder gibt es ein gutes Mittel, das gleich alle Unkraut verschwinden lässt?

Besonders die hartnäckigen Winden. Die geht mittlerweile schon auf Keks ...


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
immer wieder versuchen so viele Wurzeln von der Pflanze rauszuziehe bzw.ausgraben,
je weniger sie Wurzel haben desto schwächer wird es..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
nox,
tu da auch nix anders - aber es gibt Wurzeln die so dick sind und tief in Erde.
Der Grund ist vielleicht, als ich einzog war der Garten - noch- verwildert ...

hab auch scho erfahren, dass sonst keine andere möglichkeit gibt ...
Ich such trotzdem mal - so nach Motto: Hoffnung stirbt als letzte ;)


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Ja ich wüsste auch nicht im Moment wie man die Wurzeln abtöten kann.
Wenn man so viele davon hat kommt man dagegen kaum an.Aber es ist ein Versuchungswert sie auszugraben samt
Wurzeln.Man muss wirklich "fleissig" sein.


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die Meinung von meiner Gartenfee zum Thema Unkraut:

"Oh, schön wäre es, wenn es ein solches Mittel gäbe! Das hätte ich dann auch gern. Nein, leider nicht. Das Unkraut muss man schon immer regelmäßig entfernen, am besten, bevor es blüht und anschließend samt und sich dann noch mehr verbreitet.

Ich habe auch ein solches Problem: in meinen großen Strauchrosen sitzen direkt zwischen den Trieben hartnäckige Grasbüschel, sogenannte Quecken. Dort ist einfach nicht ranzukommen.

Doch, es gibt Mittel zum Spritzen gegen Unkraut. Aber wenn man das Unkraut spritzt, wären auch sämtliche Blumen im Garten mit vernichtet. Also heisst es immmer wieder Unkraut jäten.

Den Begriff "Winden" kenne ich so auch nicht, könnte mir aber eventuell vorstellen, welche Pflanze damit gemeint ist.

Bei mir im Garten hält sich auch das sogenannte "Dreiblatt" - eine sehr hartnäckige Pflanze die sich über Wurzeltriebe verbreitet. Die Wurzeln bekommt man nie ganz aus dem Boden heraus und das sichert das Überleben der Pflanze - sehr zum Ärger eines jede Gärtners."


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
hab heut rausgefunden, am besten wär es gewesen, das komplett abzudecken für 1 Jahr, wenn ich das gewusst hätt ...

(denn bin vor 2 Jahre da eingezogen, und letztes Jahr hab ich den verwilderten Garten nahezu 90%
entfernt, und schon neue Pflanzen reingepflanzt. Hätt`s anders machen können) .. seufz


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
abdecken?? meinst du damit sie keinen Sauerstoff bekommen??


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
so in etwa

http://www.gartengemeinschaft.de/tipps- ... rwinde.htm


****~cat



Spitzenmitglied



offline
@Ronco und snowcat,

es gibt verschiedene Arten von Unkraut-Winden, die dem Gartenfreund das Leben schwer machen.
In Hausgarten ist es meist die "echte Zaunwinde", leicht zu erkennen an den weißen Blüten.
Sieht so aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Zaunwinde

Bei mir geht das Teufelszeugs mit Vorliebe an den Himbeeren und am Jägerzaun hoch.
Abdecken ist dort kaum möglich und Gift will ich auch nicht einsetzen.

Mir bleibt also nur, das Zeugs alle paar Tage mit den Wurzeln herauszurupfen, so gut es eben geht. [angry]
Ich kämpfe schon Jahre dagegen, ohne großen Erfolg.


Pyros



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Pyros,
Ins Schware getroffen, hab auch die lästige Zaunwinden [nerv]
Die wachsen schneller als man hingucken kann (oder als man die pflücken kann ^^) [annoyed]

Leider gibt es auch kein richtiges Mittel dagegen -
vielleicht in paar Jährchen, wie bei ungiftigen Schneckenkörner heute - zu hoffen wär`s.


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Bild


Hilfe was ist das für eine Pflanze [ops] [ops]

sass damals zwischen den Basilikumblättern (selbst gesäät)..es wurde immer grösser da dachte ich zuerst sieht ja aus wie Kohlrabi..habe sie umgetopft..
jetzt ist er noch grösser geworden...was mag das wohl sein.. im Gemüseladen habe ich solche grosse Blätter noch nie gesehen bzw. ist mir nicht aufgefallen...


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Bin sicher, dass bei nox ausserirdische Pflanzen, gesäät von Alien! [british]
Lateinischer Name: nox alienflora gummikuha sextans


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
[totlach] [totlach]


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Hi Deaf-Gartenfreundinnen!
Ich wollte heute Rasen mähen!
Erlaubt oder nicht?


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Das hängt davon ab, womit man den Rasen mäht.

http://www.internetratgeber-recht.de/Mi ... /lsa16.htm

http://www.welt.de/finanzen/article1904 ... aehen.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Genau!
Deshalb hole jetzt ich uralter Handmäher aus dem Keller!
Morgen sollte das Wetter "schlecht" werden!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
sonst müssste du eine Schere nehmen und sie einzeln abschneiden
am besten einen Zentimeterband dabei damit die Länge gleich bleibt..und hast lange was von Muskelkraft :D


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Ich hole lieber Schafe oder Veganerinnen!
Messer von Handmäher sind stumpf!
Mogen früh, wenn das Wetter lieb zu mir ist, dann Elktromäher!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
[ops] hab Ihr immer noch keine Idee was dass sein kann??


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Was denn? [ops]


.:.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
das Bild(Pflanze) was ich gepostet habe


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Ist das also ein Kohlrabi? Wenn ja, sehe ich es normal.
Oder meinst Du anders?


.:.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
ja dieses Bild meine ich
[ops] so grosse Blätter??
einige sagen auch dasselbe wie du..auch ich sehe es so..
aber die Blätter sind ja richtig unheimlich..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild




 Fragen, Tipps und Tricks rund um den Garten





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de