GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.01.2018, 10:38:14





 Welcher Typ bist du?


Spitzenmitglied



offline
Manche Leute wohnen lieber alleine.
Andere teilen sich die Wohnung lieber.


Bist du eher der WG-Typ
oder
lebst du lieber alleine in deinen 4 Wänden?




Warum? :)




Meine Antwort kommt noch ;)



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Bella Italiana
Bella Italiana



offline
Wohne am liebstens mit mein Schatz oder allein geht auch aber mit Kumpel oder Freundin als WG nein danke. Da fühl ich mich net wohl und fühl mich wie abhängig. Kann mich net frei nacktz rum laufen oder so [wink]


@CA wann ziehst du mit deinem Möko in eine eigene wohnung?


SIAMO CAMPIONI DEL MONDO "SQUARDA AZZURA"



Spitzenmitglied



offline
[razz] good thread!!!

ick kann und mag NICHT alleine wohnen... auch wenn viele PROs vorhanden sind, z.b. eigene Herrin bzw. Herrschaft ;-), ick kann tun und lassen; was ich will, eigene Einrichtung und und und...

ABER es ist einfach superlangweilig & vorallem kostspielig, alleine zu leben.


ick lebe seit 1998 in der WGs - häufig mit GLs - seit 2004 lebe ich mit zwei normalhörende Frauen, 3 Frettchen und 2 Katzen in der 100qm² WG in der beliebtesten Stadtteil von Bremens. in dieser Stadtteil könnte ich mir kein eigenes Wohnung leisten, da die Mietspiegel recht hoch ist.
Und es ist hier immer chaotisch und bunt... wenn ich mich einsam fühle, setze ich mich zu meinen Bewohnerinnen bzw. den Tieren und sie sind immer da.. ...

Das Witzige an der WG ist, ich besuche keinen Bibliothek mehr, denn in der WG sind haufenweise Lektüre vorhanden - kein wunder, wenn frau eine Lehramtstudentin als Mitbewohnerin hat.



wie gesagt und getan, WG ist einfach KLASSE!

@J.Lopeyaz
ick laufe häufig nackt rum und ja, für mich isse es kein problem, wenn mein körper zur schau gestellt wird. Toleranz ist hier an der Tagesordnung, eine wichtige Voraussetzung für die WGs.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich wohne in eigenen 4 Wänden, aber habe noch nicht mal in einer WG gewohnt...

Deshalb kann ich nicht sagen, welche es am besten für mich geeignet ist...

Nach meiner Vorstellung doch lieber in eigenen 4 Wänden.... :D



Spitzenmitglied



offline
Hm, mir fehlen noch die Erfahrungen. Aber ich denke, vor allem
wenn man jung ist und das Geld fehlt, ist eine WG gut.
Aber ich könnte nicht mit irgendwelchen Leuten zusammen
wohnen. Ich kann mir vorstellen, dass es auch nicht einfach
ist und man sich wegen jeder Kleinigkeit streitet.

Ganz alleine wohnen ist aber auch nicht mein Ding.
Brauche jemanden um mich herum, um z.B. über
den Film zu reden oder gemeinsam zu kochen.

Wie Tiger sagte, beides hat Vor-& Nachteile. mh



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Seit 3 Monaten lebe ich 3 HD-Leute mit einem Hund in einer WG. Das ist für mich viel tausend besser, als alleine zu wohnen, sonst fühle ich einsam. Ich wohne lieber mit Leute zusammen. - Quatschen, zusammen kochen, zusammenfeiern, neuen Leute kennenlernen, etc

Es stimmt, es gibt Vor- und Nachteile. Das sehe ich auch genau so!

Ich kann gut vorstellen was für mich viel besser finde: Ist also WG [razz]


CA: Überlegst du gerade, ob du mit Leute in der WG wohnen möchtest? - Weil du dein Thema aufgemacht hast....es muss ja nicht sofort heißen, aber es kann sein, dass du gerade überlegst :D


:::::::::::

Lebe jeden Tag, als wäre es ein letzter und genieße all die Liebe,
dir man dir entgegenbringt. Vergiss nicht, sie zurück zu geben!



Spitzenmitglied



offline
@ FLADIA


NEE, hatte einfach so die Idee zum Thema :)



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Film-Freak´09
Film-Freak´09



offline
Ich habe viele Erfahrungen gesammelt...

2001-2002 mit meiner Ex-Freundin gewohnt...es war ganz alles okay...

2002-2005 allein gewohnt...hab mich wirklich nicht wohl gefühlt, wenn ich überhaupt im Dunkeln in so einen grossen Wohnung sass...:(

2005-2006 mit meiner Schatz gewohnt...hab mich so wohl gefühlt und wir hatten immer Spass und natürlich mit Streit...das ist ein normaler Alltag...;)

seit 2006 wohne ich mit gl zwei Frauen in einer WG...es macht mir viel Spass, mit denen was zu gebärden, scheisse bauen, alles, usw...bisher weniger Stress im Haushalt...:D



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
King Deafbear
Ich wohne in eigenen 4 Wänden, aber habe noch nicht mal in einer WG gewohnt...

Deshalb kann ich nicht sagen, welche es am besten für mich geeignet ist...

Nach meiner Vorstellung doch lieber in eigenen 4 Wänden....


Bin der gleiche Meinung wie er.
Und lebe mit meinem Mann zusammen.
Aber WG bisher nie einmal erlebt, kann ich nicht sagen,
ob gut oder schlecht. Hier in Muenchen ist mir aufgefallen,
das Studenten oft WG wohnen, aber natuerlich auch
normale Leute, die mit WG wohnen.
Wenn man das Geld zu knapp verdient,
kann man WG wohnen, die Miete die haelfte zahlen koennen.



Spitzenmitglied



offline
interessant zu lesen :)
bis jetzt wohne ich immer noch im "Hotel Mama",
und hier fühle ich mich sehr wohl :D
aber irgendwann werde ich auch in ne WG wohnen,
denke ich [roll]



Spitzenmitglied



offline
Seit ich in Essen lebe, lebe ich bei einer WG. Ich habe bisher 4 verschie-
denen Gruppen gehabt. Nur eine einzige, also jetztige, ist richtig gut und
super. Sonst war es bisher nicht so toll. Wie gut eine WG sein kann, liegt
vor allem an Leuten, wie sie drauf sind.

Wenn ich fertig bin mit der Schule, konnte ich mir ja vorstellen, wieder
bei einer WG zu leben - von mir aus mit wildfremden Hörenden ^^



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
naja wenn man Ruhe braucht, kann man doch einfach Tür abschliessen und sich in seinen Zimmer zurückziehen..

Also ich selber weiss nicht so recht, ob ich gut mit WG auskomme...aber mit die leute, die mich sehr gut kennen, kann ich mir schon vorstellen, denn die wissen genau wie und wann ich mich so reagiere :D

alleine zu wohnen kann ich sehr schlecht, geb ich zu


[love]..GEMAUNIK..[love]

[deutschland] GERMANY RULEZ



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
Ich habe schon mit WG gelebt. Ich hätte einem WG im 7 Jahre: in Hamburg mit 1 Frau gl nur 1 Jahre. Ich ziehe nach Bremen um. Mit 4 Frauen hörend im WG-Haus zusammenwohnen. Es ist so schön die Zeit, viel Leben, viel Freude, schön zusammenessen, Ausflug gemacht, Fernsehen geguckt, kaum Probleme, schön Garten da, 4 Frauen kann das Gebärden dabei. Für mich keine langweilig. Ich war im Jahr mit WG gl + hd zusammenwohnen.
Es ist schön die Zeit gelebt, viel Erfahrung, schön Austausch, ja eine Probleme dabei und mit Tiere da.



Mitglied



offline
ich würde lieber mit eigenen 4 wänden wohnen oder mit einem Liebling zusammen wohnen. Das ist viel praktisch und viel gemütlich und ausruhen. Damit kann ich mein Arbeit ruhe arbeiten.



Spitzenmitglied



offline
vor ein paar Jahren habe ich mit meiner Schwester in einer Wohnung gewohnt, wo wir FSJ in Wilhelmsdorf gearbeitet haben. Wir haben alles zusammen geteilt, gekauft usw. Das war echt angenehm.

Als ich zur Ausbildung kam, musste ich einen Praktikum machen, so nahm ich eine Wohnung für ein paar Monate. Das Alleinsein war auch nicht schlecht, aber auf die Dauer ging es bei mir nicht, da ich die Gesellschaft mit anderen vermisste.

Also ich bin der WG-Typ :D



Mitglied



offline
Bin auch WG-Typ, wie xEngelx beschrieb!

Im Moment lebe ich allein in der Wohnung! Wirklich pudelwohl fühl ich mich so sehr! Im Dezember werd ich aber nicht allein sein! [tongue]

Ich bete immer darüber, dass xEngelx bald mit mir in einer gemeinsamen Wohnung wohnen wird, falls es doch klappt! :D
Weil ich das vermisse: Gemeinsames Kochen, was für schönen Abend zum Unterhalten machen, Geteiltes machen, zusammen Einkaufen gehen etc......!



Neuling



offline
Ich kann mir nicht schreiben weil ich noch nie gewesen mit andere zusammen gewohnt.

Bis jetzt wohne ich allein (seit 2 1/2 jaher) und fühle mich sehr gut.
Im Dezember zieht mein Freund zu mir ein, hoffe da wird mehr spannen oder was gibt neues.

Ich kann mich nicht beurteilung welche ist besser.

Ich denke jede hat gute und schleche Seite. Ist immer so..oder?


<3<3<3Wir lieben unsere Töchter Xenia Zoe und Xina Zoley überalles sehr<3<3<3



"Tante Emma"´09
"Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
kann mir überhaupt net vorstellen, für eine zeitlang in einer WG wohnung zu leben..
das würde mir auf die nerven gehen oder mich nie unbeobachtet fühlen :D
und da streitet man auch öfter, vor allem im haushalt ;) mir hat das leben im internat
gereicht ;) nun wohne ich mit meinem freund zusammen, fühle mich total pudelwohl
zuhause und wir sehen uns auch net soooo oooft, da wir unterschiedliche arbeitszeiten
haben und jeder von uns hat auch eigene privatsphäre :) ist für mich ganz gut so ;)




[buttrock] ...i*m enjoying my life and love!... [buttrock]



Spitzenmitglied



offline
Ich mag und habe es gerne, in einer WG zu wohnen. Da ist man nie allein und es sind immer Leute um mich herum. Tags und Nachtsüber kamen Freunde, Bekannte, Fremde (Freundevon meine Mitbewohnerinnen) in unseren WG.

Natürlich gab ab und zu auch Zoff, schon allein wegen der Haushalt. Aber im Großen und Ganzen hielt es immer in den Grenzen. Eas hatte aber auch viele Vorteile, einer davon ist z.B.: Geld. Da spart man unglaublich viel Geld und am Monatsende habe ich meiste das Geld gespart. Das hätte ich ab und zu nicht geschafft, wenn ich allein gewohnt hätte.

Von 2000 bis 2007 lebte ich in verschiedene Wg`s, mal hier und da (Saarbrücken, Köln, Bodensee)! Seit 2007 wohne ich allein. Ich musste mir 3x gut überlegen, ob ich nochmal in einer WG ziehe oder endlich mal alleine wohne, doch ich sagtes zu mir, einmal die Erfahrung sammeln und sehen, wie es ist mal alleine zu wohnen. Seit fast 2 Jahren wohne ich allein. Es hat auch vieles Gutes. Ich kann selbst entscheiden, wann ich putze oder koche. Von Leuten, die tagsüber kamen, ist nichts mehr übrig geblieben. *seufz* Das liebe Geld geht viel schneller aus und am Monatsende hat man ein ganz kleines bisschen was für sich selbst oder gar nix!

Ausziehen möchte ich nicht so schnell, das macht viel Arbeit.

Aber falls ich irgendwann ausziehen sollte oder will, würde ich mich eher wieder nach WG umschauen! Denn in der WG tobt die bunte,schöne, pralle, Leben!!!


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Neuling



offline
Ich glaube, ich bin eher Allein-Wohnen-Typ.
Da könnte ich meine Wohnung selbst gestalten & hätte meine Ruhe.
Es gibt wiederum ein Nachteil, dass man alles selbst bezahlen muss. [crap]

Mir hat es schon gereicht, dass ich bis jetzt zweimal mit jemanden EIN Zimmer teilen musste. [evil-angry]



Spitzenmitglied



offline
Ups, meine Antwort fehlt ja ^^

Bin kein WG-TYP, aber auch kein Alleinwohn-TYP.
Eher so ein Mittelding - ein 2-Wohn-TYP zzgl. Familie ^^



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Mitglied



offline
Früher hatte ich lieber allein mit meinen Kindern zusammen gewohnt.
Als mein franzözischer Schatz seit 2 Jahren bei mir umgezogen ist,
war es echt schwierig mit ihm zu leben und schwer kommunizieren beim Streiten.
Ungewohnt... Jetzt klappt es langsamer immer besser, wir haben aus vielen Fehler viel gelernt.
Jetzt bin ich doch froh, dass ich mit meinem Schatz und meinem Sohn Tobias zusammen wohne.
Im Oktober 08 ist meine Tochter Sabrina (19) weggezogen, da tat es mir sehr weh.
Nach ein paar Monate später muss ich akzeptieren, wie sie allein selbstständig wohnen möchte.

Ich möchte jetzt nicht mehr allein wohnen. Neee...
Ich schaff nicht mehr allein zu wohnen ... komisch... früher ja, jetzt nicht mehr.


alte Doofefragin; jetzt neue Caravan-Lady



Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Benutzeravatar
offline
WG-Erfahrungen habe ich keine, lediglich ein Zimmer im Internat in Essen teilte ich 2 1/2 Jahre lang mit einer Freundin, das war vor langer, langer Zeit (1990 - 1993).

Ich wohnte bis vor 5 Wochen über 13 Jahre lang alleine und fühlte mich saupudelwohl. Ich konnte mir bis vor 2 Jahren nicht vorstellen, die Wohnung mit jemanden ( z. B. mit Freund) zu teilen. Meine Freunde verstanden mich nicht, ich mich auch nicht. [lach]
Konnte mir auch nicht vorstellen, meine Meinung jemals zu ändern.

Nun hat sich meine Meinung geändert, ich geniesse die Zeit mit meinem Liebsten in unserer Wohnung und würde ihn schon vermissen, wenn er verreist ist. [grazy]


°°°°°°°



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
@erdbebchen: Dein Posting ist aber so "süß" :)

Zu mir:

Ich lebe viel lieber alleine in meiner Wohnung und eine Katze darf auch nicht fehlen [british]
Auch wenn ich noch nie in einer WG war, bin ich mir trotzdem sicher,
dass ich einfach alleine leben will, natürlich solange ich Single bin :D



Mitglied



offline
Ist ja ein interessantes Thema, super Crazy Angel [smash]

Also, bin kein WG-Typ und kann es mir auch net vorstellen, ganz alleine zu wohnen.
Lebe seit fast 4 Jahren mit meinen Schatzerl zusammen, öfters genieße ich auch die Zeit für mich ganz alleine, wo er mal länger arbeiten muss, oder für kurze Zeit reist...


"Lieb' und leb' Eur' Lebn'"



Spitzenmitglied



offline
Ich lebe momentan allein mit 3 Katzen im Haus, ich fühle mich puderwohl..
ich glaub es ich bin ne Alleinsein-Typ.
Ich habe bisher immer genug viel tun, gar nichts einsam fühlen.
Bin meistens um 18 Uhr zu Hause da sein, 18.30 Uhr Katzen Futter geben, umziehen, los zum Laufen, ca 19.15-19.30 Uhr zurück, duschen, 20 Uhr fertig, aber Briefe gucken/Rechnung überwiesen, Wäsche waschen oder bügeln..
meistens zuletzte 21.30 Uhr, endlich ins Bett landen, fix und fertig..ich kenne gar nichts langweilig sein..

TV bleibt bei mir gar nichts übrig...ich brauch auch keinen Fernseher mehr..

Am Wochenende bin ich meistens bei meinen Lebengefährter und unterwegs..


-------------------------------------------------
tR!I\I!ty



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Ein schöner Thread!

Da ich alle Variante durchgelebt habe, würde ich heute sagen: Mit einem Kumpel oder einer Freundin in WG zu wohnen liegt mir am ehesten! Allein leben ist auch nicht schlecht - solange meine Freunde bei mir im Haus ein- und ausgehen, und ich selber auch viel unterwegs bin. Da ist dann Alleinsein wirklich angenehm.
Mit dem Partner in Beziehung zusammenleben, das kommt mir heute wirklich als Letztes in Gedanken. Grund: man muß da kompromißbereit sein, man muß sich ein wenig anpassen können, in der Beziehung müssen beide immer dran arbeiten. Bei WG dagegen nicht, nur Hausregel aufsetzen, fertig.
Ich kenne eine WG, wo ein älteres Paar - also Mann und Frau - zusammenwohnen, aber nicht miteinander liert sind - daraus ist heute eine schöne WG geworden.


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Spitzenmitglied



offline
Eigentlich ist WG nicht mein Ding, aber zusammenleben oder Familie ja. Denn WG ist nicht gleich Zusammenleben wie Paare oder Familie. Man muss auch Verantwortung drandenken, WG ist am meistens für junge Leute billiger und durch faulheit habe ich keinen Bock dennen schwerer klar zu machen was ein Haushalt bedeutet. Denn man muss auch an Haushaltsplan einhalten, sonst klappt das nicht mit zusammen wohnen oder warme WG draus zunwerden. Alleine wohnen ist man frei und kann machen was man will als Zusammenleben und ist halt selbstbewusst umzugehen. Zuviel alleine macht man auch keinen Spaß, lieber einladen oder sonst was hilft es auch abzuwechseln besuchen. Bin eher gemischtes Typ. Alleinsein Typ nene soweit möchte ich nicht machen oder haben. Haustiere habe ich keine, Vermieter erlaubt das nie. Im Internat kann man schon als WG auszuüben vorstellen, das habe ich erlebt. Ist trotzdem nicht mein Ding. Internat ist gut ja, aber eigene Zimmer ist besser. Ich wollte damals mit meine besten Freundin einen WG gründen, sie hatte aber keine Mut und wollte nie auch sowas machen trotz ihre Idee. Das fand ich ja schade. Dann hätte ich aus dieser Erfahrung gerne berichtet. Ich lebe schon sehr lange im eigene Mietwohung. Nicht billig, aber man hat was was man alles machen kann...haben will.


Techno rulez



Spitzenmitglied



offline
Also in ein WG wurde ich nicht ganz gerne wohnen,dann schon eher alleine eigene Wohnung wohnen oder mit mein Freund zusammen wohnen.


Ich bin Schwerhörig !



Neuling



offline
Ich habe immer gedacht, dass ich am liebsten immer in einer WG wohnen will, aber irgendwie wohne ich doch lieber alleine. Man hat mehr Freiraum und kann machen, was man will. Außerdem mag ich es nicht, so beobachtet zu sein...




 Welcher Typ bist du?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de