GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 19.08.2018, 22:48:23





 Wo soll ein Dolmetscher stehen?


Spitzenmitglied



offline
Im Film von LVGH ueber die Eroeffnung des Museums in Frankfurt
http://www.gl-hessen.de/deaftv/museum
ist ein Dolmetscher auf der Buehne zu sehen. Sie steht ganz rechts auf der Buehne waehrend der hoerende Sprecher ganz links steht. Ein grosser Abstand dazwischen. Was denkt ihr darueber?

Ist das nicht ein Symptom (= Symbol, Anzeichen) eines gesellschaftlichen Zustands zwischen tauben und horenden Menschen? Eine grosse Spaltung zwischen den beiden?

Vor vierzig bis etwa zwanzig Jahren sehe ich das gleiche hier in den USA. Heute sehe ich das selten. Der Dolmetscher steht gewoehnlich neben dem Sprecher oder nahe dessen.


Hartmut



Spitzenmitglied



offline
Hallo Hartmut, du hast recht.
Ich hätte mich auch neben die Redner gestellt. Es war mir auch aufgefallen.
Gruß Karin



Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Benutzeravatar
offline
Im Saal des GLZ FFM saßen die hörenden bzw. schwerhörigen Personen auf der linken Seite, die gehörlosen bzw. gebärdensprachigen Personen auf der rechten Seite.

Generell bin ich dafür, dass der Dolmetscher neben dem Redner platziert ist.

Ich denke, die Dolmetscherinnen wurden so platziert, damit die gehörlosen Menschen sie gut sehen können.


°°°°°°°



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das Lothar Scharf Museum
"Museum zur Geschichte der Gehörlosen und Schwerhörigen"

Zitat:
erdbebchen
Im Saal des GLZ FFM saßen die hörenden bzw. schwerhörigen Personen auf der linken Seite,
die gehörlosen bzw. gebärdensprachigen Personen auf der rechten Seite.

Generell bin ich dafür, dass der Dolmetscher neben dem Redner platziert ist.
Ich denke, die Dolmetscherinnen wurden so platziert, damit die gehörlosen Menschen sie gut sehen können.


Das ist KEIN Fehler, auch KEIN Symptom!
## damit die gehörlosen Menschen sie gut sehen können ##
Das ist die Hauptsache und das ist KEINE Politik!

Hartmut hat geschrieben:
Ist das nicht ein Symptom (= Symbol, Anzeichen) eines gesellschaftlichen Zustands zwischen tauben und horenden Menschen? Eine grosse Spaltung zwischen den beiden?


Hartmut will dies als Symptom sehen und macht Vergleiche mit USA.

Sollen die dt Gehörlosen nach seiner Pfeife tanzen?

Und die schwerhörigen Personen sind eigene Gruppe, keine tauben Personen oder?

Die USA als perfekt Vorbild, von Hartmut Teuber aus USA, an ältere Gehörlosen-Generation hier in Dtl,
das ist ja ja der Gipfel.
Im Bemängeln, bemängeln ist dieser ganz große Klasse.
--



Spitzenmitglied



offline
@erdbebchen,
sagst du etwa, dass die links-rechts Aufteilung des Raumes deswegen absichtlich geshah von der Organisation?


Hartmut



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Hartmut hat geschrieben:
erdbebchen,
sagst du etwa, dass die links-rechts Aufteilung des Raumes deswegen absichtlich geshah von der Organisation?


Hartmut, das ist KEINE Frage, sondern ein VERHÖR!
Du sitzt weit weg in USA Boston.

Für die deutsche Angelegenheiten hast du keine Verantwortung!
Wenn du den "Berater" machst, dann muss du hier in Deutschland beim DGB tätig sein.

--



Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Benutzeravatar
offline
Zitat:
@erdbebchen,
sagst du etwa, dass die links-rechts Aufteilung des Raumes deswegen absichtlich geshah von der Organisation?


Als ich in den Saal kam, wurde mir so gesagt, dass die Hörenden "da" sitzen und die GL "da" sitzen. Mehr weiß ich nicht.

Wende dich direkt an die Organisation, wenns eine konrekte Antwort haben möchtest.


°°°°°°°



Spitzenmitglied



offline
Links ist besser für taubstummen Warmwasserablieferanten und kommen bald wieder nah zu Dolmetscherinnen!
Rechts ist für Hörende, die sehr leise und unauffällig verschwinden könnten, näher zu Rednerin!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!




 Wo soll ein Dolmetscher stehen?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de