GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.08.2018, 22:02:53





 Dolmetschereinsatz für Seminare


Neuling



offline
Ich möchte bald staatlich geprüfte Betriebswirtin per Fernstudium studieren. Ich habe bei IFD nachgefragt, wegen der Kosten der dolmetschereinsatzes. IFD hat für mich LVR nachgefragt, und wurde abgelehnt. Weil ich selbst eine Arbeit habe, soll ich Dolmetschereinsatzes selbst finanzieren. IFD hat mir noch eine Vorschlag gemacht, einen Antrag an IFD zu stellen, aber die Frau sagte mir, dass es warscheinlich nicht klappen werden. Aber ein Versuch ist wert. Ich habe Antrag ausgefüllt, aber werde noch nachschicken, da einige Beilage fehlten. Zu meinem studium beinhaltet 240 Stunden Seminar, das kostet für mich den Dolmetschereinsatzes in Höhe von 10.200 Euro plus Fahrkosten. Soviel Geld habe ich ja nicht.
Gibt andere möglichkeiten? wäre auf eure rat und Hilfen dankbar!



Spitzenmitglied



offline
hi Grazy Janebabe

mach doch Fernstudium im RWB Essen, solche Kosten werden vom IFD übernommen!

Wenn Fragen, schick mir PM.


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Bildung ist ein dermassen unbezahlbar wertvolles Gut, dass der Staat - schon allein in der Grundgesetzgarantie auf Freie Bildung - in der verpflichtung stehen sollte die Dolmetscherkosten zu zahlen.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
So ein Zufall gleicher Meinung...mein lieber DeafMarky...Das würde ich ihr auch raten. Trotzdem muss man doch einen Antrag auf Kostenübernahme für das Fernstudium an das Integrationsamt stellen, wenn man das Fernstudim im RWB Essen macht.

@Crazy: Frag doch mal deine Firma nach, ob sie eventuell einige Kosten für dein Studium finanzieren kann.



Spitzenmitglied



offline
@KDB

ich hatte dieses Studium fast ein Jahr mitgemacht, aus beruflichen und privatlichen Gründen abgebrochen.
Habe der JaneBaby mitgeteilt per PM, dass die Voraussetzungen klein sind, um dort teilnehmen zu können.
Integrationsamt zahlt alle Kosten, die anfallen. So meine Erfahrung.

Und ich kenne alle LehrerInnen dort, die unterrichten, falls es noch heute die gleiche/n sind.


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Neuling



offline
Ich war mal in essen, aber hatte dort nur schlechte Erfahrungen gemacht. Und bin schwer am zweifeln, dort wiederzukommen. Will ja nicht bereuen.
Ich habe als kaufmännische Grundkurs bei SGD erfolgreich abgeschlossen und daher wollte ich derselbe Fernstudium weiter machen zur staatlich geprüfte Betriebswirtin, die es nur 4 Jahren brauchen inkl. kostenlose Verlängerung, dies habe ich dann auch mit FOS in der Tasche falls ich das erfolgreich abgeschlossen habe.
Bin grad am überlegen, beim 1. seminare werde ich erstmal in Anwesenheit mit gebärdensprachdolmetschern probieren, wenn es mir klarer wurde wie es ist, kann ich vielleicht gebärdesprachdolmetscher verzichten.
Eine frage, ist der kosten der Gebärdensprachdolmetscher steuerlich absetzbar? Bekomme ich dann vollerstattet von Finanzamt zurück?

Ich werde mein Großvater fragen,da er ja mein Chef ist ob der firma auch bisschen mitfinanzieren kann.



Spitzenmitglied



offline
wenn Integrationsamt die Kosten übernimmt, übernehmen die alles.

Steuern? Das was du an Steuern zahlst (prozentual), bekommst du auch prozentual erstattet.
Meines Wissens nur EIN Studium.

Warum hast du bei RWB Essen schlechte Erfahrungen gemacht????


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Neuling



offline
Ich ging dort wegen Block. Ich kann hier da einige aufzählen.

Eine Elektrotechnik- Lehrer unterrichtet uns nur halbe stunde, dann sind wir allein ohne Aufgabe. Als ich zum Toilette ging, sehe ich diese lehrer, der vergnüglich mit andere Lehrer plaudern, das ging immer das Gleiche.

Englisch- Lehrerin hat keine Ahnung von Technische Englisch und unterrichtet uns einfache englisch oder Plauderstunden ohne Englisch. Für mein Beruf ist Technische Englisch extrem wichtig.

Fachpraxis- Lehrer unterrichtet uns kurz und gibt uns den Aufgaben, die wir allein mit der Maschinen arbeiten müssen, wir haben nicht soviele Maschinen- erfahrungen. Der paffte lieber vernüglich in seine eigene Büro.

Eine Montagetechnik- Lehrer redet zu Tafel, wo wir seine Lippenbewegungen nicht sehen können, obwohl er in Essen fast 20 Jahren arbeitet. Man, wir sind auf lippenablesen angewiesen.

Eine Deutsch- lehrerin unterrichtet uns ganz leichtes Deutsch, die wir sowas nicht gebrauchen können. Man sollte deutsch- Technische Fachbegriffe uns erklären, aber die lehrerin hat keine Ahnung.

Ein CAD- Lehrer, der hat nicht soviel Erfahrungen mit Inventor und Mechanical- Descop.

Meine ehemalige Ausbilderin regt jeden mal auf wenn sie von uns erfuhren. Trotz Beschwerde an essen, leider auf tauben ohren. Und wenn ich lehrer beschwerden, bekomme ich schlechte Noten.

Daher habe ich da bedenken, was ist wenn der lehrer visuelle Fachschule genauso verhalten wie meine Blocklehrern. Ich weiß, einige meine Blocklehrern ist auch Visuelle Fachschule- Lehrern. Ob bis heute noch ist, weiß ich nicht.



Spitzenmitglied



offline
ich war damals im Block auch in Essen in der Schule (Fachbereich Zahntechnik) und mit dessen LehrerInnen damals war ich zufrieden.

Das mit dem Fernstudium kenne ich alle LehrerInnen, die mich unterrichteten. Sie sind alle recht freundlich (bis auf eine Person).
Wenn du den Wille hast, schaffst du den Stoff auch. Es wird auch viel Eigenregie verlangt, das erwartet man von dir auch, wenn du "staatl. geprüfte Betriebswirtin" bist.


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@DeafMarky: [ops], du hast es mitgemacht und das Integrationsamt hat die Kosten alles übernommen. Fahrtkosten und Hotelübernachtungen auch? Wann war das?



Spitzenmitglied



offline
interessant,ich hab vor ca. 1 woche beim lvr ne mail geschickt das ich ne weiterbildung und andere qualifikationen für meinem beruf absolvieren will.
rückmail von der lvr erhalten,ich soll mich bei der ifd in essen kontaktieren,die sind zuständig.
am gleichen tag oder nächsten tag [roll] hab ich bei der ifd in essen geschrieben und hab bis jetzt keine antwort erhalten,da sind schon 5 tage vergangen[roll]
hab vorgestern bei der ifd in düsseldorf gemailt wegen der weiterbildung usw. und auch keine antwort.
ich habe das gefühl das,wenn es ums kosten geht für uns,dann wollen die nicht damit zu tun haben.
hab da so meine erfahung mit hg und lichtanlage für die firma.
ich warte noch eine woche ab.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Don: Wo arbeitest du? Wenn du in Düsseldorf arbeitest, dann ist IFD in Düsseldorf zuständig, aber wenn du in Essen arbeitest, dann IFD Essen... [wink]



Spitzenmitglied



offline
kdb
arbeite in d-dorf aber das hab ich lvr auch erwähnt.
sie meint essen sei zuständig.
und da ich essen angeschrieben habe,hätten die sich doch mal melden sollen,auch wenn die doch nicht zuständig sind.
warte jetzt ab,wie es nächste woche aussieht,hoffe die aus d-dorf meldet sich.




 Dolmetschereinsatz für Seminare





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de