GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.11.2018, 22:14:51





 Ein CODA ist Governor von South Dakota, USA


Spitzenmitglied



offline
In South Dakota, einem Bundesstaat im Nordwesten von USA, amtiert seit 2011 ein CODA als Governeur, gleichbedeutend einem Ministerpraesident eines Landes in Deutschland. Er heisst Dennis Daugaard. Er ist Republikaner und gewann 2010 die Wahl hoch mit 62 % der Stimmen.

Der Link Kurzinterview mit Governor von South Dakota zeigt ein Kurzinterview mit ihm in ASL. Der Governeur erzaehlt, wie er als Bauernsohn als CODA aufwuchs, wie seine Eltern sich einander trafen und seine Mitarbeit in der Taubseinsgemeinschaft von South Dakota als Mitglied einiger Gremien, z.B. im Vorstand der South Dakota School for the Deaf. Er sagte, dass er frueher ein zertifizierter GS-Dolmetscher war, aber leider hat sich seine Gebaerdenfertigkeit verschlechtert wegen Mangel von Uebung und Ausuebung des Berufs.

Weitere Informationen ueber ihn, siehe Werdegang des Governors von South Dakota. Dort ist auch angegeben, dass seine Eltern taub sind und er frueher ASL-Englisch Dolmetscher war. Daraus ist weiter zu ersehen, dass er die ersten sieben Grundschuljahre in einer Ein-Zimmer-Schule seines Dorfes verbrachte (ein einziger Lehrer fue alle acht Klassen in eineim einzigen Schulzimmer). Diese Zwergschule wurde dann mit anderen Kleinschulen zusammengelegt. Er hat Politische Wissenschaften und Jura an der University von South Dakota und Northwestern University in Chicago studiert. Waehrend des Studiums hat er sich mit der Arbeit als Tellerwaescher, Kellner, Schweisser, Tuencher, Wachmann, Busfahrer und Rechtshelfer (law clerk) fuer einen Rechtsanwalt durchgeschlagen. In einer anderen Webseite ist angegeben, dass er freiwillig das Governorgehalt von $115.000 auf $98.000 reduziert hat.


Hartmut



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Hartmut und Alle,
schön ein solch Bericht über einen Hörenden Mann (hat GL-Eltern) aus USA - Hartmuts Heimat.
Zitat:
Waehrend des Studiums hat er sich mit der Arbeit als Tellerwaescher, Kellner,
Schweisser, Tuencher, Wachmann, Busfahrer und Rechtshelfer (law clerk)
fuer einen Rechtsanwalt durchgeschlagen.

DAS ist sehr harte amerikanische Kapitalisten-Kultur - muss von unten klein anfangen
und hart hocharbeiten.
Typisch ami-Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär.

Da ist Dt und EU viel besser, während des Studiums dürfen (müssen nicht) die Studenten egal Jobs machen: Strassenbahnfahrer, Kellner, Hilfskräfte, Escort-Service
(Personen-Begleitung-Betreuung) ...

Viele ehem. Studenten sagten - es war eine schöne Zeit mit dem Studium.
___
Hartmut kann doch statt ae / oe / ue die dt Umlaute ä / ö / ü - Computertastatur für hier Deutsch umstellen.
Warum macht er es nicht????????
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Good morning - hello dear Boston-Deaf-Guru Hartmut (kurz=Hate),
Du hast mit deinem Pädagoge-taub-Finger auf einen Hörenden Mann (CODA - Kind gl Eltern)
mit steiler Karriere zum Governors-Thron des US-Bundesstaates South Dakota gezeigt.
Du willst sowas nach Lehrerart auf ein Beispiel den dt Gehörlosen zeigen,
wie mit allrund-Fähigkeiten Leute die höchsten Lebensgipfel erklimmen können.
Das ist ja schön zu lesen.
Es ist so eine typische Reader Digest - DAS BESTE - Story,
eine aufgetischte Ami-Tellerwäscher-zum-Millionär-Story. :-)
Toll, toll wie die es geschafft haben und dann Tribut zahlen und
dann dramatisch kaputt fort gegangen sind.

Mit Finger auf Leute mit toll-traurig Storys - das macht die Presse täglich,
wie auch die Finger mit Kommentare darüber schlecht bis nett auslassen.
___

Aber, du hast was wichtiges unterschlagen (verschweigen):
Die gehörlosen (taub) Eltern von Governor haben einen sehr schweren Schock bekommen
und sind untröstlich, denn das Baby ist HÖREND!
Ach sooo ein hartes Los und Pech.
Als Governor hat der Sohnemann nicht viel Zeit und nur frei zum ami-Truthahnessen.
Die Kehrseite - hd große Kinder haben nicht gl-Art-Lebensplanung.

Auch für dich, Hartmut, du hast ja die CI vehement (sehr sehr scharf) bekämpft.
Du willst deine heilige Vision Taubismus hoch halten und hast große Taubenschläge überall
gern gesehen.
Als "Audislaucht" (Pyros) bist du umhergewandert mit Audismuskeule auf das HÖRENDE.
Als Deaf-Heissluftgenerator hast du pausenlos heftige Werbung für das
Taubseinsdasein (Pyros) nach Dt geblasen.

Ja, so schön "grausam" kann die Natur sein, die zeigt und mahnt dir mit den Fingern,
Hartmut, Hartmut, so geht es nicht.
Und du hast einen gesund hörenden Sohn (ist halb-CODA) von der Natur geschenkt bekommen -
ist ja auch ein heilsamer Schock!
Wie schön ist doch die Natur!

Für viele hörende Eltern ist es sehr hart und sehr traurig, ein gehörlos (taub) Kind
bekommen zu haben.
Sie müssen mit viel zusätzlichen Aufwand ihr gl Kind fit für die Gesellschaft machen.
Nur das CI kann verhindern dass sie lebenslang taub bleiben.

Taub-Leute die demonstrativ das Taubseinsdasein pflegen, davon wird abgeraten,
siehe Google bei Schwerbehinderung-Antrag.
denn es macht den Firmen schwer, GL einzustellen.
(lt. Don Quijote sind viele ausgebildete Taub-Leute arbeitslos)

Und viele glückliche GL-Eltern (Sie waren lange von Hardcore-Taubisten falsch beraten worden)
lassen nun doch für ihre taub Kinder CI implantieren,
damit auch sie gut fit im Dasein werden.

Genauso gut fit wie es dein, Hartmut, großer hörender erwachsener Bubi geworden ist. :-)
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
So ein Quatsch... [roll]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
yakamoz hat geschrieben:
Mit Finger auf Leute mit toll-traurig Storys - das macht die Presse täglich,
wie auch die Finger mit Kommentare darüber schlecht bis nett auslassen.


yakamoz macht das Gleiche hier auch täglich! [blablabla]

Zitat:
Als Deaf-Heissluftgenerator hast du pausenlos heftige Werbung für das
Taubseinsdasein (Pyros) nach Dt geblasen.


Die Formulierung "Deaf-Heissluftgenerator mit pausenloser heftige Werbung für das
Taubseinsdasein", habe ich nie verwendet.

Das ist auf dem Mist von yakamoz gewachsen!


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das ist der Kompost - vom besten Gärtner gl-sh Pyros!:

Zitat:
Wer nicht im Mikro-Kosmos des Taubseinsdaseinslebens bleiben will,
dem bleibt heute nur Eines -

CI plus GS!

Pyros


Hartmut ist so'n Taubseinsdaseinslebens-Verfechter aus USA-Boston.
=ein Heißluftgenerator - pausenlos IS-Deaf-Botschaften - Erzeuger. :-)

Pyros ist das totale Gegenteil zu Hartmut!
Er macht sich zu Recht Gedanken um die Hörgeschädigten-Zukunft in der HD-Welt.

Auf Pyros gutem Kompost ist gut Dünger geworden - Fitmacher für GL in der HD-Welt. :-)
___



Spitzenmitglied



offline
yakamoz hat geschrieben:
Zitat:
Wer nicht im Mikro-Kosmos des Taubseinsdaseinslebens bleiben will,
dem bleibt heute nur Eines -

CI plus GS!

Pyros


kleiner Gärtner yakamoz, auch von dir bleibt irgendwann nur Humus übrig.


Aber zu diesen von mir zitierten Worten stehe ich.

Es ist nur das, was die in GL-Kreisen viel geschmähten Autorinnen Müller-Zaracko
in ihrem Artikel auch schon sagten und heute täglich Deutschland zu erleben ist.

Als dieser Artikel erschien, wurde auch viel heiße Luft zum angeblichen "Zwangs-CI" produziert.


Pyros




 Ein CODA ist Governor von South Dakota, USA





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de