GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 18.09.2018, 20:11:27





 DGS und Spanische GS (Verständigung)


Spitzenmitglied



offline
Würde gerne mal wissen, was so der genaue Unterschied ist.
Oder frage lieber mal so, würde ein Deutscher gebärender
ein Spanischer gebärender verstehen, oder haut das nicht
hin, bestünde da überhaupt die Chance auf eine Verständigung?


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Es gibt aber auch "Internationale Gebärdensprache" [wink]

Aber viele beherrschen auch ASL (Amerikanische Gebärdensprache), weil sie in der Gallaudet-University studiert haben.

Aber Gummikuh kann hier posten, was er dort erlebt hat und evtl. auch andere Usern.

Die Hörenden brauchen tagelang bis sie die ausländische Bürgern verstehen können. Aber wir Gehörlosen brauchen ca. nur 3 Tage dafür. Dank der Gebärdensprache versteht man sich schneller miteinander.



Spitzenmitglied



offline
Das glaube ich dir auf das Wort...
Das ist ein Riesen Vorteil der GL
gegenüber der HD, das stimmt !


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



3. Fotograf ´09
3. Fotograf ´09



offline
Libertad [totlach] Ich lache,weil ich gerade erinnert habe,was ich ähnlich deine Frage erlebt habe.Also ich erzähle hier: eine hd. Kollegin hat mich gefragt,ob ich sie die Gebärdensprache lehren kann.Ich habe gefragt,warum wollte sie die GS lernen.Ihre Antwort war: ich werde mit meinen hd. Freund aus Spanien treffen und ich kann Spanisch nicht beherrschen. :D Deshalb dachte sie an der Lösung,dass die GS bei der Kommunikation zu verstehen helfen kann.Ich erklärte sie,dass die fremde Lautsprache und fremde Gebärdensprache ziemlich verschiedene sind,das hängt vom Treffen mit wem ab,dann bei Hd-Welt und bei Gl-Welt muss man fremde LS oder GS lernen.

Also schreibe ich auf deine Frage "würde ein Deutscher gebärender
ein Spanischer gebärender verstehen, oder haut das nicht
hin, bestünde da überhaupt die Chance auf eine Verständigung?": Das wird schwierig zu verstehen,man soll die Internationale Gebärdensprache beherrschen,wie richtig gesagt King Deafbear.
[smile]



Spitzenmitglied



offline
Libertad,
wende dich da am besten an Bodhi Irenicus, da diese Person LSE
beherrscht und kann das am besten von allen hier im Forum beurteilen...


UT-Shirts hier: http://359826.spreadshirt.net/de/DE/Shop



Spitzenmitglied



offline
Geht in Ordnung, dennoch vielen Dank, vielleicht reicht mir auch die
Info, oder es meldet sich noch andere GL´s zu diesen Thread die
das schon erlebt haben mit einen spanischen GL zu Gebärden...


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



miss clumsy
miss clumsy
Benutzeravatar
offline
@Calva: sorry für meine blöde Frage, was ist LSE?
steht das für die spanische Language sign espanol??


miss clumsy



Spitzenmitglied



offline
Gute Frage, bin mal gespannt !


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



Spitzenmitglied



offline
LSE: Langue de Signes Espagnol (oder so ähnlich).

Die spanische Gebärdensprache also...


UT-Shirts hier: http://359826.spreadshirt.net/de/DE/Shop



Spitzenmitglied



offline
Ich lerne immer noch fleißig DGS, an dieser stelle nochmal eine
kurze Frage *grins*, wieso kommt es das ein SH, den ich jetzt durch
Zufall kennengelernt habe und gebärden kann, das Gebärdenlernen aus
dem Buch "kleines Buch der Gebärden Sprache" nicht für so für gut
und veraltet hält.
Das Buch ist doch vom Jahr 2004...


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



Mitglied



offline
@Libertad:
Mein zweiter Versuch, dir zu sagen, dass man DGS am besten mit einem Kurs lernt oder als Einstieg mit CD-Roms.
Bei diesem Buch hat es nichts damit zu tun, dass es von 2004 ist. Es geht um die Qualität des Inhalts.
2004 ist nur das Erscheinungsdatum und das heißt nicht, dass das Buch gut und aktuell ist. Dieses Buch ist nur eine sehr grobe Zusammenfassung zum Thema Gehörlosigkeit und zeigt mit sehr einfachen Zeichnungen ein paar Gebärden.
Gebärden lernt man am besten, wenn man sie dreidimensional sieht, also im Video oder "live" bei gehörlosen Kurslehrern. Und dann gibt es immer noch die verschiedenen Dialekte und sehr viele Grammatikregeln.

Ohne Fleiß kein Preis...



gehörlosenfreak
gehörlosenfreak



offline
@Libertad
Ein Buch ist niemals eine Lektion zum Lernen von GS in den Anfängen. Da muss man schon persönlichen Kontakt haben, mindestens zu einem KursleiterIn/-dozentIn. Erst wenn du die Grundlagen kennst, die Umgangsformen u.a. dann helfen dir Bücher als Ergänzung weiter.
Jedoch das beste ist immer persönlichen Kontakt. Ich bin ganz der Meinung mit Hariboa.
lg deafmax


---
Ich bin taub, ergo bin ich.



Mitglied



offline
Irre ich mich, oder ist Heidelberg nicht auch quasi "Hochburg"?
DA müßte es doch etliche Angebote geben....(???)


L.G.
Conny

Zweifler siegen nie-Sieger zweifeln nie!



Spitzenmitglied



offline
Gehörlosenfreak und Hariboa, vielen Dank für euere Info, das leuchtet mir ein.
@Conny03
Also ich dnenke schon, ich habe in einen Thread hier im gl cafe gelesen, dass in Heidelberg ein Gl Treffen jeden Freitag stattfindet, ich traue mich nicht so ganz ohne ein bisschen Fortgeschritten zu sein dort hinzugehen.
Achso bevor ich das wichtigste vergesse, den ersten Gebärden Privat Unterricht habe ich morgen Freitag.
Ich freue mich schon drauf, werde wohl dann spät Nachmittag noch am Freitag davon berichten, *smile*



Mitglied



offline
War mal in Spanien mit my Freund. Er kann besser geböärden als ich da er gl ist und ich sh. IN Restaurant wollten wir bestellen, da hat ein gl kellner gemerkt das wir Hörgeschädigt sind und dann konnten wir super gut verstehen. ich selbst nciht so gut, aber nmyfreund hat für mich übergersetzt. da fand ich super



gehörlosenfreak
gehörlosenfreak



offline
@Libertad, nochwas zum "lernen".
Schau DGS-Videos an wie spectrumm11, Sehen statt Hören, Videologs
(VLOGs), http://www.deafread.de/de/4/index, undsoweiter

(Ersetze spam durch GS-VIDEO und lies folgendes
http://de.wikipedia.org/wiki/Spam-Sketch - einschliesslich dem Lied.
Also such soviel GS-Videos wie du Spam bekommst!
Denn wenn du so eifrig nachkommst,
so wirst du dann GS viel besser kennen :D)

deafmax


---
Ich bin taub, ergo bin ich.



Spitzenmitglied



offline
Ich benütze alle GS gemischt! Viele Deafies wissen nicht, woher ich komme! Viella aus Planetdeaf *grins*
Ich benütze auch Thai-Gs, wenn die Deaf-Asiaten Thai-Gs verstehen! IS nehme ich nur notfalls!
Gestern sah ich Theater aus Norwegen! Die Darstellerinnen hätten lieber in ihrer GS benützen!
Thema: Dr. Frankenstein und Problem mit der Auge zwischen Hörenden und Deafies!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
Also gut, ich verstehe, so genau ist das garnicht zu nehmen mit
dem verschiedenen Gebärdensprachen...


lg
Libertad
Freiheit - Weltfrieden
Nur zusammen sind wir stark !



Neuling



offline
LSE = lenguaje de signos espanyol


"Siehst Du einen Riesen, so prüfe den Stand der Sonne und gib Acht, ob es nicht der Schatten eines Zwerges ist".



Neuling
Benutzeravatar
offline
na schreibe ja was hier...Ich bin selber GL...Meine Freundin ist auch GL und aus spanischen.. Ich habe mit sie im cam zu Gebärden.. Erst anfang verstehe sie ja bisschen,was sie zu Gebärden hat.. Später 1 monate verstehe ich sie ja super...Aber hab noch nie sie getroffen...ich würde gern vielleicht im sommer nach Spanien fliegen...wenn ich sie treffe,das merke ich sowieso bisschen änders..ich muss sie ja versuch zu gebärden..Das denke ja vielleicht klappt..ich weiss nicht ,wenn wir in restraunt oder so gehen..wie sieht das aus??


[smile]


__________________________________________
Ich Liebe mein schatz überalles..du bist meins..^^



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
LSE = lenguaje de signos espanyol

español,so ist richtig. [wink]




 DGS und Spanische GS (Verständigung)





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de