GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 17.10.2018, 19:56:37





 Erstausbildung mit Dolmetscher/in


Spitzenmitglied



offline
Es gibt hier schon viele Themen über Kostenübernahme für die Dolmetscherkosten, aber ich finde hier nicht über Kostenübernahme für die Erstaubildung...

Ich will ab September SRH Fachschule in Heidelberg zur Jugend- und Heimerzieherin besuchen. Es ist meine Erstausbildung. Ich höre immer wieder, dass viele Hörgeschädigte die Kostenübernahme vom Arbeitsamt bekommt.

Das Arbeitsamt lehnt seit Monaten den Dolmetscherkosten ab und das verstehe ich nicht. Das Arbeitsamt bezahlt nur bei der Umschulung.


***In meinem Herzen bin ich meine Familie ganz nah***



Mitglied



offline
Frage: bezahlt die Arbeitsagentur die Ausbildung? Unabhängig jetzt vin den Dolmetschern.



Spitzenmitglied



offline
Osthi,

in der SRH bekommt man finanzielle Unterschützung, denn in der SRH gibt eigene DolmetscherInnen in der Schule. Lass es dir doch von SRH erkundigen!!



Spitzenmitglied



offline
Auf jeden FAll solltest du auch mal Kontakt mit dem IFD - Dienst aufnehmen. Beim IFD wird man von der IFD - Beratungsstelle dir darüber informieren, bevor du eine Erklärung an ihr über deine Dolmetscher abgeben solltest, warum du die Dolmetscher zu haben brauchst.


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Mitglied



offline
es ist von Wichtigkeit zu wissen, wer die Ausbildung bezahlt. Dann kann ich dir sagen, wer die Dolmetscher bezahlen muss. Ohne díese Information bekommst du hier keine vernünftige Antwort.



Spitzenmitglied



offline
crazysweety:

Du hast recht, dass von SRH Unterschützung bekomme. Aber ich muss wegen Dolmetscherkosten beim Arbeitsamt beantragen, das sagt die Dozentin von SRH Fachschule auch.

Das Problem ist: Grundgesetz steht: Arbeitsamt bezahlt keine Schulische Ausbildung und bezahlen Dolmetscherkosten nur bei Umschulung.

Ich kriege seit 2 Jahren nur Ablehnung vom Arbeitsamt trotz Rechtsanwalt. Es ist egal, ob ich in SRH Heidelberg besuche oder zur Heilerzieungspflegerin in Wilhelmsdorf für Hörgeschädigte, bekomme ich immer wieder Absage, grr...

Es muss ein Grundgesetz ändern, dass man auch Schulische Ausbildung bezahlen muss und nicht nur bei dualen System.


***In meinem Herzen bin ich meine Familie ganz nah***



Spitzenmitglied



offline
@Osthi:
Bist du dir sicher, dass das Arbeitsamt nur für das duale system Dolmis
bezahlt?
Bisher haben die in München auch die schulische Ausbildung die Dolmi-
Kosten übernommen, denke, dazu müssten sie schon verpflichtet sein.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Damals während der Ausbildung habe ich die Dolmetscherkosten vom Arbeitsamt und auch von der Hauptfürsorgestelle (jetzt Integrationsamt) bezahlt bekommen.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Damals bei mir in der Ausbildung hat das Integrationsamt
die Dolmetscherkosten übernommen.

Ich weiß nicht, ob es Integrationsämter in Baden-Württemberg
gibt. Die müßten eigentlich für deine Dolmetscherkosten
aufkommen, liebe Osthi#16 !




 Erstausbildung mit Dolmetscher/in





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de