GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.05.2018, 17:18:36





 Zahlt nur die Krankenkasse???


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Spitzenmitglied



offline
stimmt,haste recht.
schrieb trotzdem die antwort einfach mal rein. [wink]



Mitglied



offline
@Don Quijote, @Fritzl

Ich sage, egal. nicht schlimm.okay!!



Neuling



offline
Hi zusammen,

hier hat wohl jemand gegoogelt und Krankenkasse gesucht, dabei aber nicht das eigentlichen Thema hier gelesen.

Also hier die Antwort: http://de.wikipedia.org/wiki/Krankengeld

aber nun zum eigentlichen Thema: Die DRV hat auch den Widerspruch abgelegt, mit der Begründung dies sei Sache der KK, da das Hilfsmittel nicht nur für dieses jetztige Berufbild sei, sonder überhaupt für eine berufliche Ausübung. Natürlich alles blablabla. Da schiebt mal wieder jemand. Klage wäre sinnvoll, aber nach Abspr. mit meinem Schwerbehindertenbetriebsrat lassen wir das derzeit. Es besteht die Aussicht mittlerweile mein rezidivierendes Hörvermögen wieder in die Reihe zu bekommen. Anhand von MRT`s wurde ein cranio-mandibuläres Syndrom vermutet. Die HWS und die Kiefergelenke werden nun psiotherapeutisch behandelt; der Kiefer mittels Schienen entlastet. Das Hauptthema liegt bei der Entfernung der Polyposis nasil in allen NNH. Bedingt durch diese Polypen sind Sinus frontalis beidseits und Sinus maxillaris beidseits verlegt. Wahrscheinlich auch der Ausgang der Eustach`schen Röhre, was der Pasus Knacksus wäre :-), da diese Röhre für die Belüftung des Mittelohrs zuständig ist. Somit gibt es wieder Hoffnung und einiges zu tun. [wink]

LG Grüsse von LA100




 Zahlt nur die Krankenkasse???





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de