GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 19.09.2018, 11:15:07





 Welches Krankkasse habt ihr?


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@ Emanze:

Leider ist es nicht so, wie du denkst.

Die Beamten bekommen weniger "Lohn"
als die Angestellten.



Spitzenmitglied



offline
to Deaftina:

Ich wollte auch frage, was es mit Angestellten sind. [wink]


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
@deafziege: Dafür sind die Beamten gut für Rente versorgt? Oder?



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@ Deaftina und Emanze:

Wir kommen vom Thema ab.. bitte erstellt
ein neues Thema. [wink]

Ja, Beamte bekommen mehr Rente als Angestellte,
müssen aber auch Steuer dafür zahlen.



Spitzenmitglied



offline
Deaftina, du warst schon wieder schneller als ich. [tongue] :D

Deafziege, entschuldige! Ich habe eine andere Frage gestellt, dass es hier wenigstens schiefgelaufen sein wird. [crap]

Wer eröffnet mal einen neuen Thread?


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Emanze: Ich habe den Thread erstellt....siehe den Url http://www.glcafe.de/viewtopic.php?p=901660#901660

Ich hoffe, dass du nicht dagegen hast, dass ich einen neuen Thread erstellt habe.



Neuling
Benutzeravatar
offline
@deafziege11:

Das kann ich nicht glauben oder du hast den zu teueren privaten Krankenversicherung abgeschlossen.

Ein Vergleich muss man immer machen. Ich zahle im Schnitt ca 25% weniger als bei der gesetz. Krankenversicherung. [wink]

Komm einfach bei mir vorbei und lass dich kostenlos von mir beraten. Wir machen dann zusammen einen Vergleich. Überzeug dich selber. [smile]


http://www.jawadi.de



Spitzenmitglied



offline
TK



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
bin zurzeit mit ikk versichert ^^

frage was ist "TK"? [sorry]



Spitzenmitglied



offline
@ BaZieLLuX^-
Einige haben schon geschrieben, was TK (Technischer Krankenkasse) bedeutet. Nicht schlimm.



Spitzenmitglied



offline
AOK und hab damit kein problem ..



Mitglied



offline
AOK habe ich.. hmm, ich begreife es nicht, weil viele GL´s sagen, dass AOK teuer ist.. hmm, ob das stimmt, würde ich mich freuen, wenn ihr noch was zu sagen habt..


[totalverliebt] My Fiance GTSVFFM17, i can NEVER live without you! [totalverliebt]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Im Moment habe ich IKK, davor war ich auch TK und BKK gewesen [wink]



Neuling



offline
Welche Krankenkasse wir haben sind doch egal, denke ich...

Habe DAK und zahle jeder monate 8,15% von mein Gehalt...

Und ihr??



Mitglied



offline
bin zurzeit mit bkk sbk versichert



Moderator
Moderator
Benutzeravatar
offline
Ich arbeite auch im öffentlichen Dienst,
bin bei Techniker Krankenkasse versichert...



Neuling



offline
Hallo Leute,
es ist zwar schön zu wissen, in welcher KJrankenkasse ihr seid. Aber noch hilfreicher ist es, wie hoch die Beitragssätze sind. So kann man sehen, welche Kasse am günstigsten ist. Ich selber bin bei der BKK Mobil Oil und der Beitragssatz liegt bei 12,6 %.

Euer Gummibär


Gummibär



Neuling



offline
DBV-Wintertur für Privatversicherte ....dann mittel Juli 2007 bekommen ändern Normal Versicherung DAK... [hm]

Powerboy26



Mitglied



offline
Ich bin bei der IKK versichert, denn ich bin damit sehr zufrieden als AOK, weil IKK übernimt die Hohe Kosten von Technischer Hilfsgeräte, aber ich muss nur kleine Anteil 10€ bezahlen. AOK wollte mein Hörgerät nicht übernehmen deshalb bin ich zu IKK gewechseln dann bräuchte ich nur die HÄLFTE für Hörgerät bezahlen.

Jetzt fragen ich mich an Gummibär:

Übernimmt die günstige Krankenkasse wie 12,6 % auch die hohe Kosten von Technischer Hilfgeräte denn für unsere Gehörlose Welt ? Das ist WICHTIGER für uns!!!!

Ich meinte wenn Beiträge von Krankekasse zu Hoch ist dann hat man auch ein Anspruch auf Technischer Hilfgeräte zu übernehmen, aber man muss sowieso nur klein Anteil wie 10 € zahlen.



Neuling



offline
Hallo Partyservice,

normalerweise müssen alle Krankenkasse nach dem Gesetzt gleiche Leistungen vollbringen. Einige Krankenkasse bieten sogar zusätzliche Sonderleistungen an. Bei der BKK Mobil Oil habe ich bisher noch nicht das Vergnügen gehabt, dort neue Hörgeräte zu beantragen. Nächstes Jahr erst kann ich nach sechs Jahren beantragen. Allerdings brauche ich die Hörgeräte auch berufsbedingt. Da ich ja sehr viel mit den Kollegen kommuniziere. Deswegen werde ich einen Antrag bei der Berufsgenossenschaft stellen. Wenn es klappt, wird die Berufsgenossenschaft vielleicht auch nur ein Teil bezahlen. Den anderen Teil könnte dann die Krankenkasse übernehmen.

Gummibär


Gummibär



Spitzenmitglied



offline
hi PartyService und Gummibär, hi @all,

wie ich die Diskussion mitlese, kann ich euch mitteilen, dass es (meines Wissens her vom Beruf wegen) nicht immer entscheidend ist, bei welcher Krankenkasse ein GL eintritt.
Die meisten gucken auf die Beitragssätze (die liegen zwischen 12,0 und hören um 15% auf; wobei Arbeitgeber fast die Hälfte übernimmt).
AOKs gehören zu den KKn mit den höchsten Beitragssätzen. Das "warum" ist auch klar: Die haben die meisten Arbeitslosen, Rentner etc.

Die Leistungen aller KKn ist im Grunde (fast) gleich, bis auf einige Aussnahmen wie Bonusprogramme etc, darauf ich nicht eingehe.

Bevor man KK wechselt, kann man sich dort erkundigen, was die für die GL übernehmen. Aber im anderen Thread lese ich auch, dass die meisten KKn erstmals Ablehnungen versenden (in der Hoffnung, dass GL keinen Widerspruch einlegen....).

Wichtig ist hier zu erwähnen, dass die derzeit unterschiedlichen Beitragssätze aller KKn (!) ab 2009 reduziert wird auf einen einzigen Beitragssatz! (Dessen Höhe wird im Oktober/November 2008 festgelegt und bekannt gemacht).
Ab diesem Zeitpunkt ist es ja egal, bei welcher Krankenkasse ihr seid, der Beitragssatz ist gleich!

Sicherlich gibt es einige "großzügigere" und "kleinliche" Sachbearbeiter, die unterschiedlich beurteilen und deshalb solche Bescheide erstellen bzw ablehnen.
Denn das SGB IX ist ja für alle KKn (außer Private) bindend.


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Neuling



offline
Hallo Marky,

Im ganzen stimme ich dir zu, aber dieser Abschnitt mit der Vereinheitlichung der Beitragssätze ist nur zum Teil richtig. Denn es werden „allgemeine einheitliche Beitragssätze“ für alle gesetzlichen Krankenkassen festgelegt. Kassen, die damit nicht auskommen, können in bestimmtem Umfang Zuschläge erheben. Kassen, die mit einer guten Risikostruktur ausgestattet sind, dürfen ihren Versicherten Abschläge bewilligen. Auf diese Weise wird es auch künftig zu unterschiedlich hohen Beiträgen kommen. Die Versicherten können dann einfacher als heute ihre Krankenkasse wechseln.

Gummibär


Gummibär



Spitzenmitglied



offline
hi Gummibär

warten wir noch gut anderthalb Jahre ab, dann sehen wir die Wirklichkeit. :D

Ich jedenfalls habe die Info anders gelesen, was kommen wird. [wink]


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied



offline
@spikegirl16 viele sagten das?hab ja gar ned gehört^^ups [ops]



Neuling



offline
Habe SBK!!!



Neuling



offline
Ich bin AOK von meinem Vater versichert, dass mir es überhaupt gut von AOK unterstüzt, aber nicht ganz...



Neuling



offline
Ich bin bei der AOK und werde aber bald wechseln, da die Leistungen immer mehr abnehmen, die Beiträge kaum gesenkt werden und die Beratung ist unter aller Sau (meine Meinung)

Ich habe ein Umfassendes Gespräch mit der IKK geführt und bin super zufrieden mit den Leistungen, viele Vergünstigungen, nächstes Jahr soll auch hier das "Hausarztmodell" eingeführt werden, soll heissen erst Hausarzt, dann zum spezialisten überweisen lassen! (Mach ich generell immer so)

Dann haben die eine Kooperation mit "Sanicare" Apotheke im Internet, dafür gibt es Gutscheine und wenn man das Medikament sdort bestellt, braucht man nichts zuzahlen, das ist Prima!

Der Beitragssatz liegt aktuell bei 13,2% und ist damit im oberen drittel, die Aok zum vergleich liegt bei 14,1%

Dann wird ab 2008 ein Verbund geschlossen mit der HKK Bremen und dadurch heisst das ganze dann auch HKK aber die Leistungen werden dadurch nicht weniger! [roll]


Wie man es immer wieder in den Medien erfährt ist die AOK vorreiter für alles Übel, die Kasse waren auch die ersten, die sich auf das sogenannte "Treppenlifturteil" stützen und somit in diesem Zuge auch Lichtsignalanlagen ablehnen! (was vorher immer bewilligt wurde)

Des weiteren sagt die AOK man braucht mit einem Hörproblem nicht mehr zum Facharzt, nein, das kann der Akkustiker auch ganz gut... (wieviele bekommen ein Hörgerät obwohl es evtl. nur kurzzeitig ausfall gewesen ist?)

Dann; und das beruht auch auf AOK, wurde das Papier eingeführt was man sofort beim Akustiker unterschreiben muss, das man aufgeklärt worden ist, das man eine hochwertiges Gerät möchte und die Kasse das nicht bezahlt, machen mittlerweile fast alles Kassen, aber Vorreiter war auch hier AOK und hat man unterschrieben und will volle Kostenübernahme des HG haben, hat man sich das verbaut weil man vorher unterschrieben hat beim Akustiker, tja ziemlich mies aber geschickt gemacht von den Kassen!

Es fängt immer alles mit der AOK an und zwar AOK Bayern, dann alle AOK Kassen und dann im Zuge der "Optimierung" auch nach un nach alle anderen Kassen...

Wer mal die Beiträge und Leistungen einsehen möchte von allen Gesetzlichen Krankenversicherungen klickt hier:

Beiträge http://www.krankenkasseninfo.de/gkv-beitragssaetze.php

Und Leistungen http://www.krankenkasseninfo.de/krankenkassen-leistungen.php

Da findet ihr Informationen zu den jeweiligen Kassen...

@ PowerHeldAudi wieso zahlst Du 8,15%, erkläre mir das mal bitte...

Unter DAK finde ich nur das: http://www.dak.de/content/daktarife/beitragssaetze.html

MfG Prezioso


___________________________
dumm ist der, der dummes tut...
(Forrest Gump)



Spitzenmitglied



offline
hi Prezioso

warum AOK "teuer" ist als andere, ist klar.... die müssen alle Arbeitslosen etc aufnehmen, die die anderen KKn ablehnen!!! Dafür zahlen die anderen KKn einen Ausgleich an AOKs.

Ab 2009 gibt es keine Beitragssätze für alle KKn mehr, sondern nur noch "Kopfpauschale". Höhe wird Ende 2008 festgelegt. *nurzurInfo*

Was mit den KKn-Leistungen geschieht, weiss ich noch nicht konkret (ob alle gleich oder jede für sich Leistungskataloge anbietet)


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Neuling



offline
@Prezioso : Ich bin bei der AOK und werde aber bald wechseln, da die Leistungen immer mehr abnehmen, die Beiträge kaum gesenkt werden und die Beratung ist unter aller Sau (meine Meinung)


Ich gebe dir ja zu Recht ,Prezioso

Hallo Leser/in !

Ich habe mit eure Diskussion mitgelesen.Ich hatte mich auch darüber geärgert,weil ich hatte mich auch Antrag an Aok.weil Aok könnten eventeull nicht viel für Hilfmittel unterstützen,dass ich würde mich irgendwann aus der Krankenkasse wechseln.Ich hatte mich auch Widersrpuch und so war es nicht geklappt ,da hab ich mich auch ein andere Sozialamt für schwerbehindert Menschen beantragen ,da gab er mich Papier aus der Fromular ..so bla bla so lass es vergessen weil ich wievielt Verdient habe.es ist ja zwecklos. Deshalb hab mich abgeschlossen zu eine andere Krankenkasse beantragen und wechseln ..werde mich mal umhören und werde mehr von eure erfährten.


Gruß
Joopoo


---------------------------------------------------
"Ein Tag ohne Lachen und Liebe ist ein verlorener Tag."



Spitzenmitglied



offline
@masldeaf:

mit Debeka gute Erfahrungen gemacht mit Erstattungen, Arztbehandlungen etc?


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied



offline
ich bin bei der Barmer




 Welches Krankkasse habt ihr?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de