GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 04:47:50





 Lichtsignalanlage


Neuling



offline
Hallo,
ich bin hier nochnicht lange angemeldet und hoffe das das Thema nicht an der falschen Stelle ist.
Wie oben im Betreff schon genannt geht es um eine Lichtsignalanlage und ich brauch dringend Hilfe bzw. Meinungen und Tipps von Leuten denen es ähnlich geht/ging oder die mir trotzdem helfen können.
Ich wohne mit meiner Mutter (Gehörlos) in einer Mietwohnung und da unsere alte Signalanlage kaputt ging, haben wir eine neue beantragt. Nach langem hin und her mit der Barmer wurde diese bewilligt und Mitarbeiter von Amplifon wollten vorbeikommen und diese installieren. Das neue Modell war zuerst eins von Bellman später das :Lisa A-2466-0
Gesagt getan kam Amplifon ENDE MÄRZ (heute ist der 12.09!!!)vorbei und die zuerst geteste Bellman-Anlage ging nicht.
2Wochen später kamen die nocheinmal und die Lisa ging ebenfalls nicht. [crap]
Amplifon schickte mehrmals Mitarbeiter und bei allen funktionierte es nicht. Die Anlage funktionierte nicht bzw. der Funk.
Amplifon meinte dann, das es an der "Klingel" bei uns in der Wohnung läge und die könnten nichts mehr tun.
Anschließend haben wir unsere Vermieterin aufgesucht und diese meinte dann das es eine Sache der Mieter sei und nicht der Eigentümer sich darum zu kümmern.
Aber irgendwo sehen es meine Mutter und ich nicht ein, Kosten für einen Elektriker oder sonstiges zu zahlen wofür wir nichts können.
Jetzt wissen wir nicht mehr was wir noch unternehmen sollen bzw. an wen wir uns wenden sollen.
Über Tipps und Erfahrungen wäre ich super dankbar.
Liebe Grüße Lassmichdoch [wink]


Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab,
ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
:D



Spitzenmitglied



offline
Hallo

Bernd Braun (gehörlos und ich kenne ihn) Geschäftsführer bei Humantechnik.
zuerst fax oder eMail dann chatten dich.



Spitzenmitglied



offline
Beschreib mal von Klingelanlage! Welche Fabrikat ist bei Klingelanlage. Mehrpartei-Mietwohnung?



Mitglied



offline
Falls dieses Problem noch nicht behoben wurde, ich kann mich etwas erinnern.
In der alten Wohnung hatte ich auch das Problem.
Hatte eine Sprechanlage mit Türöffner aber ohne Strom (d.h. konnte kein Licht von Innen f. Treppenhaus einschalten). Da ging meine Lisa-Sender auch nicht.
Dann musste ein Elektriker her, der hat ein Stromkreis erzeugt (mit Kabeln und einer Blockbatterie, diese mit dem Lisa-Sender und Sprechanlange verbunden). Dann ging es wunderbar.
Alle paar Jahre musste man die Blockbatterie auswechseln.

In der neuen Wohnung brauchte ich die Blockbatterie nicht mehr, da ich eine elektrische Klingel habe und dieser wurde mit dem Lisa-Sender direkt verbunden.

VIelleicht hilft es als Alternative einen Lisa-Sender mit Klebemikrofon, diese dann beim Klingel kleben, der Ton wird dann auf die Anlage übertragen. Der Nachteil ist dann, wenn in der Wohnung laut ist, wird es auch übertragen.

Vielleicht konnte ich etwas helfen.

Gruß
Nikki [lach]



Spitzenmitglied



offline
Nikki
Letzte Absatz muss ich grinsen. Das stimmt auch. Es genugt auch Türknall! Solche Aktustuische Übertragung halte ich persönlich übergezogen. Zweitens Notlösung von Elektriker kenne ich auch. Man hat wohl kein Adapter spezifisch für GL gedacht haben! Also ist Klingelanlage nicht barrierfrei.



Spitzenmitglied



offline
Ja bei mir ist da so ein Babymikrofon mit Klebekreis dran weil es nicht automatisch geht muss ich wohl alternative nehmen, praktisch super aber einen lauten knall beispiel Tür ja leider blitzen die ohne Grund. Oder vorsicht Staubsauger fällt man auch rein als ob jemand geklingelt hat, stimmt nicht das liegt die Lautstärke. Hauptsache es funkt was an der Tür ist, den rest ist mir egal.


Techno rulez




 Lichtsignalanlage





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de