GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 14:26:46





 GEZ fuer alle ab 2013!


Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ronco,
Ich nahm das so an, aber ... das muss er selbst mit dir klären.
Mir ist das so egal ...

vengaboys,
Es geht meiner Meinung nach nur, entweder alle GL (flächendeckend) werden befreit oder alle zahlen.
Einheitlich eben (piepegal ob GL GL-Geld bezieht oder nicht)
Denn RF-Gebühren soll ja eben Deutschlandweit einheitlich sein, ist es aber nicht ! [nerv]


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Ja genau, das wundert mich ja dass GEZ nicht einheitlich tut. Das könnte vielleicht auch Sozialgericht sehen, warum unterschiedlichen Situation geführt wurde. Da hoffe ich auf GL der bald zum Gericht gehen muss, was Ergebnis alles rauskommt.


Techno rulez



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Mal was neues:
In kürze werden Pressemitteilung von "Das Erste" geben, das ab November 2013 auch alle Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und Wochenspiegel untertitelt werden sollen. Lediglich, nur 2 kurzen Nachtsendung werden noch nicht Untertitelung angeboten. Und das soll geplante Start ab 1.11.2013 gewährleisten.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
GEZ Rundunkbeitrag - Die User Pyros und Snowcat dürfen vor Gericht klagen.
Sie haben sehr starke Argumente (Beiträge) vorgetragen.
Nur mutig sein. ;-)

Beispiele siehe Vengaboys Beitrag und dies:

http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... idrig.html
Zitat:
ARD hält ZDF-Staatsvertrag für verfassungswidrig
Krise bei den Öffentlich-Rechtlichen: Kritik an Programm, Finanzierung und Aufsicht
von ARD und ZDF werden lauter.
Jetzt liegt eine Klage beim Verfassungsgericht in Sachen Staatsvertrag.

... die Klage gegen den ZDF-Staatsvertrag verhandelt wird,
geht es um nur einen
von drei
aktuellen Krisenschauplätzen des öffentlich-rechtlichen Mediensystems in Deutschland.

Der DGB sollte eigentlich klagen, ist derzeit mit sich selbst voll beschäftigt.
___



Spitzenmitglied



offline
Auch 2. Wohnsitz sind betroffen. Das heisst doppelt zahlen. Wenn jemand Hartz4 hat und doch 2. Wohnsitz hat?? Wie sieht es aus? Befreit auch 2. Wohnsitz wie Arbeitsamt beweisen, also doch bezahlen?

GL hat noch GEZ ingnoriert und nichts gesagt. Naja bald frage ich den mal ob Erfolg oder nicht.


Techno rulez



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
News:
http://www.gmx.net/themen/finanzen/wirt ... r?.850.814

Nachtrag:
http://www.bild.de/politik/inland/gez/l ... .bild.html


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Zuletzt geändert von Speedmaus am 04.12.2013, 13:19:41, insgesamt 1-mal geändert.

Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
sprechen von 1 € pro Monat..auf d. Dauerauftrag [lol] [idiot]
mache ich jeden Monat statt im Jahr..sie werden sich freuen..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Bei BILD gelesen:

Zitat:
Doch wofür brauchen die Sender eigentlich so viel Geld?

• ARD und ZDF haben 26 600 Angestellte, über 100 Tochtergesellschaften, 22 TV-Sender und 64 Radioprogramme.

• Allein die Orchester der ARD beschäftigen fast doppelt so viele Mitarbeiter wie die gesamte Sendergruppe ProSiebenSat.1.

Mit 1100 Musikern und 200 Sängern benötigt die ARD für elf Orchester (neun Sinfonie-, zwei Rundfunkorchester), vier Big Bands und fünf Chöre die Gebühren.

• Mit den Gebührengeldern kaufen sich ARD und ZDF die Quote: Das ZDF schnappte Sat.1 die Rechte an der Champions League weg. 156 Millionen zahlte das Zweite für drei Jahre. Mit seinen Zwangsgebühren überbot das ZDF den Privatsender um 30 Millionen.

• Bei sportlichen Großveranstaltungen rücken die öffentlich-rechtlichen Sender stets gemeinsam an. 480 Mitarbeiter von ARD und ZDF berichteten von den Olympischen Spielen in London. Zum Vergleich: Das deutsche Team bestand aus 392 Sportlern.

• 265,5 Millionen Euro wollen ARD und ZDF für ihre sechs Digitalkanäle in vier Jahren ausgeben.



[roll] [crazy] [sconf] [idiot]


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Ja bei Einsfestival gucken auch nicht viele weil mir auch manchmal nervt wo UT bei letzten Sonntag Lindenstrasse!! Echt unverschämt. VT da steht UT aber es strahlt nicht aus. Wofür hohe Einnahme wenn die auch andere Programmen haben und nichts versprechen hält.

Schlechte Quote wofür neue Programm? Lieber lass es so wie es war und mal neues ausdenken als erweitere Programmen zu erschaffen, das kostet doch wahnsinn unnötigen Geld. Schauen auch alle Millionen hinterher??, wohl kaum. Da springen viele lieber zum Privatsender und das kaufen diesen ARD und Co sowas ab? Bekloppt.

1 Euro pro Monat wäre mir lieber als 4,99 Euro Monat.

aus dem Bild zitiert:

Dabei guckt kaum jemand EinsFestival oder ZDFKultur. Beim Sender EinsExtra (jetzt tagesschau24) war bis Ende 2009 überhaupt keine Zuschauermessung möglich, weil weniger als 0,05 Prozent aller Zuschauer einschalteten.


Techno rulez



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Warum wiederholen sie im TV nicht mal nostalgische Serien aus den 60er Jahren und früher, die viele noch nie gesehen haben? Das würde ganz sicher nicht viel kosten und auch Geld sparen. Warum vergammeln diese Filme im Archiv?
Auswahl gäbe es genug - "Verliebt in eine Hexe (Bewitched)", "Drei Mädchen und drei Jungen (The Brady Bunch)", "High Chaparral", "Polizeifunk ruft" u.a.
Schließlich werden alte Spielfilme ja auch oft wiederholt, wie "Ben Hur", "Rio Bravo" o.a., und man kann sie sich auch heute noch ansehen.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
RF-Beitrag-Absenkung
Im Jan. 2014 Bericht von der KeF --- lt. ARD-Tagesschau-UT
http://www.kef-online.de/
"Beratungen zur Verhinderung des "Zwangs"-Beitrag-Absenkungsverfahren?" ;-)
(=mit Schlauheit / Tricks/ andere Gründe soll keine Beitragsabsenkung)

Die Länderminister wollen ihren starken polit. Einfluß nicht aufgeben.

Frühestens (wenn zügig/ flott) 2015 steht fest.
Über ein Jahr warten - das ist eine Zumutung.

Und ein Einsehen für Gehörlose, der ermässigte RF-Beitrag wird für sie nicht erhoben?

Das Senderpersonal - soooo viele Angestellte und Mitarbeiter,
die Sendeanstalten sind wie "Auffangbecken".
___

Ronco, alte Filme werden in der Schlafenszeit (nach Mitternacht) auch mit UT gesendet.
(Habs geschaut tiefnachts 2 x mit Paul Newman UT und Mittenacht 1991-Kennedy-Film UT)
Vorher Schläfchen machen. ;-)
Die beste Sendezeit ist für politische Beeinflussung fest reserviert.
___



Zuletzt geändert von yakamoz am 04.12.2013, 21:59:08, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
Genau, da wundert mich ja bei Privat Sender Pro7 Maxx neu, diese sind Nostalgische Serien gut geeignet. Warum macht ARD nicht auch nach um Quote noch mehr zu gewinnen. Ich würde mich sehr gerne über 80er/ 90er Jahren viele verpassten ohne UT gerne wiederholen mit UT 100% ansehen. Das wäre auch nicht so teuer wie Ronco schrieb. UT zahlt man ja noch dazu, mehr ist diesen Aufwand gar nicht. Wir zahlen ja GEZ Pflicht, also denk gut nach ARD & Co.

Vor allem anderen Sendern sendet auch schon in letzter Zeit über 60er Filme. Nur leider keine schöne Erinnerung vom Star die nie vergessen sollten beispiel US Serien Larry Hagmann Jungstar mit Jamie. Die waren tolle Serien Zeiten. Oder beide Kinder wie hiess nochmal blonde Mädchen und blonde Junge. Auch toll und hatte verpasst sowas was ich noch nicht gesehen habe.


Techno rulez



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
> spam on <
Du meinst "Bezaubernde Jeannie" und "Lieber Onkel Bill".
> spam of <


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
@vengaboys: Ich weiss echt nicht, warum Du damit Probleme mit der Lindenstrasse hast.
Bei mir funktioniert die UT von der Lindenstrasse wunderbar, ich aktiviere eher die DVB-UT.



Spitzenmitglied



offline
Einfestival zeigte keine UT an. Da habe ich aber analoges Kabel mit DVB-T drauf. ARD hat ja geklappt aber bei Einsfestival nicht. Das kommt sehr oft vor dass Einsfestival öfter UT verschlafen einzu blenden. Das genau finde ich unfair gegenüber GEZ die nicht einheitlich ist!

Genau Bezaubernde Jannie und Onkel Bill. Hab lang gegrübelt und gesucht. Tolle Serie damals.


Techno rulez



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Beim Einsfestival wird oft die UT nicht mitgezogen, im Videotext von Einsfestival sehe ich meistens den Hinweis ohne "UT" [shrug]
Ich dachte, du meinst sonntags beim ARD ;)



Spitzenmitglied



offline
Deaftina

Immer am Sonntag um 23.15 uhr auf Einfestival kommt wdh aus 18.50uhr. Darum kann man nicht verpassen wenn ich Abend nicht schaffe. Nur leider VT sagt ja UT bei Einfestival drauf aber ist nicht erschienen was ich sah. In letzter Zeit so ja mit oder ohne UT. Blöd.

Genauso ZDF hat viele extras Programme haben meistens keine UT. Das finde ich schade sowas.

1euro pro Monat bezahlen würde mir gefallen! [biglaugh]


Techno rulez



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
*spam-on*
Es gibt in der WDR-Mediathek die Listra-Wiederholungen mit UT ab 1. Folge:
http://www.lindenstrasse.de/Multimedia/ ... folgen.jsp
*spam-off*


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Der RF-Beitrag ist zur Geldmaschine geworden:
Die Bundesländer-Ministerpräsidenten- EINFLÜSTERER (die Lobbyisten der Sendeanstalten)
haben ganze Arbeit geleistet - zum Vorteil der Sendeanstalten,
und keine Rücksicht auf die GL, sie müssen RF-Beitrag bezahlen, genommen.

Den MP's ist es voll egal - sie tun so "beraten" (alibimässig) und unterschreiben "blind"
den RF-Staatsvertrag, deren Mitarbeiter "sagen" unterschreiben - fertig-basta.
Bloß keine Mühe mit komplizierts Zeugs - schnell weg vom Thema.

Der Bunte-Verleger Hubert Burda hat frei offen zum Wulff-Richter ausgesagt:
Zitat:
Wiss'n S', viele Ministerpräsidenten mögen das komplizierte Thema
Rundfunkstaatsvertrag nicht, weil sie nix davon verstehen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 37396.html
____



Spitzenmitglied



offline
Glaubt Ihr das wird ändern?

GEZ könnte ab 2015 billiger sein und zwar 17,98€ auf 17,25€ pro Monat. Für uns bedeutet 5,99€ auf 5,75€ pro Monat.

http://www.teltarif.de/gez-rundfunkbeit ... 53773.html


Techno rulez



Spitzenmitglied



offline
in den Bundesländern

Berlin
Brandenburg
Nordrhein-Westfalen und
Sachsen-Anhalt

zahlt man als GL mit Anrecht GL-Geld keinen RF-Beitrag.
Wo bleibt da gleiches Recht für alle GL in Deutschland?

Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Geh%C3%B6rlosengeld


Pyros



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bei uns in Sachsen-Anhalt müssen die Gehörlosen auch zahlen. Weil die Gehörlosengeld in Sachsen-Anhalt nicht durch Pflege nach SGB XII oder BVG oder von Pflegegeld nach den landesgesetzlichen Vorschriften handelt.

Meines Wissen wäre Berlin/Brandenburg ein Einzelfall, das sowas eine vollständige Befreiung möglich ist.

Siehe auch Infos im PDF - http://www.rundfunkbeitrag.de/e1645/e23 ... sigung.pdf

Ich hatte dem Rundfunkbeitrag schon beschwert, das dies aus unsere Sicht eine Ungleichgehandlung ist, wie Pyros auch sagt. Und was haben die geantwortet? Die können nichts machen, was die Gesetze jeweiligen Bundesländer-Sache betrifft. Witzig, aber wahr.

Manches versteht man auch nicht wirklich. Aber wenn es später die Teilhabegesetz kommt, dann dürfte, die Lücke wohl schließen. Aber, darüber weiß niemand ....



Spitzenmitglied



offline
In NRW sind auch durcheinander wer 100% Ausweis hat bekommt man GL Geld sogar ab 80%.
Trotzdem müssen GL GEZ zahlen aber wundere mich ja warum andere GL befreit sind obwohl gleiche Sitation.
Meine Freunde aus Nrw streiten schon gegenseitig wegen gleichen GL Geld aber einer frei und andere zahlt. Begreife ich auch nicht warum. Das finde ich nicht ok. Wie das befreit geschafft haben hatten die was schlau gemacht. Sogar sind NRw viele enttäuscht darüber warum zahlen müssen aber andere befreit.

Einheitlich müssen her. GEZ können nicht einfach mogeln.


Techno rulez



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Was tun, Vengaboys?
Ja, was tun?
???
Es gibt immer Hilfe!
Wenn GL-LV und DGB total überfordert sind,
dann
Daheim-Politiker besuchen und die Ungleichbehandlung anprangern,
oder
zu z.B. Fachanwälte für solche Angelegenheiten gehen.
Die GEZ muss genau antworten.
Zitat:
Trotzdem müssen GL GEZ zahlen aber wundere mich ja warum
andere GL befreit sind obwohl gleiche Sitation.
Meine Freunde aus Nrw streiten schon gegenseitig wegen gleichen GL Geld
aber einer frei und andere zahlt. Begreife ich auch nicht warum.
Das finde ich nicht ok. Wie das befreit geschafft haben hatten
die was schlau gemacht.
Sogar sind NRw viele enttäuscht darüber warum zahlen müssen aber andere befreit.

Die helfenden und beratenden Fachleute benötigen die Angaben dieser "glücklichsten" GL
um für eine gleiche Behandlung vorzugehen.

Zitat: Von selbst kommt nichts = Wo kein Kläger, da kein Gericht:
= Nix tun, es passiert gar nichts = es bleibt weiter so
= den jammernden unglücklichen GL wird weiter der RF-Ermässgg-beitrag
vom Konto herausgeholt.
Leider.

Tu was oder lass es bleiben!
Glückauf!
____



Spitzenmitglied



offline
Ocram hat geschrieben:
Und was haben die geantwortet? Die können nichts machen, was die Gesetze jeweiligen Bundesländer-Sache betrifft. Witzig, aber wahr.


hi Ocram,

ich finde diese Antwort gar nicht witzig, sondern unverschäumt und dreist.
Die staatlich geschützten Gebühreneintreiber verlangen pauschal Geld für TV, Internet und Rundfunk.
ARD-ZDF kalkulieren Pi mal Daumen, wieviel Geld sie brauchen.
Eine Abrechnung für das eingenommene Geld gibt es aber nicht!
Jede GmbH und Aktiengesellschaft muss in Deutschland jährlich einen Geschäftsbericht veröffentlichen.
Dieser politisch geschützte Öffentlich-Rechtliche Geldversickerungsverein jedoch nicht!

Die Gehörlosen sollen 5,99€ im Monat bezahlen, unter Hinweis auf die Gleichbehandlung von Behinderten und Nichtbehinderten.
Dass es aufgrund von Ländergesetzen zur Ungleichbehandlung bei der Gebührenzahlung bei Gehörlosen kommt,
kümmert diese Typen nicht.
Was die Spitzenleute dort so verdienen, kann man hier nachlesen, Intendanten-Gehälter


Fragen wir doch mal die neue Behinderten-Beauftrage Verene Bentele dazu!


Pyros



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Pyros,

Zitat:
Fragen wir doch mal die neue Behinderten-Beauftrage Verene Bentele dazu!

Gute Idee - ich denke, sie kann sich es für jeden behinderten Mensch einsetzen.
Wäre gut, wenn wir hier ein paar Schreibvorschläge dafür machen können. :)


.:.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
von Pyros: Dieser politisch geschützte Öffentlich-Rechtliche Geldversickerungsverein jedoch nicht!

Diese ÖR-Sendeanstalten versorgen üppig (sehr gut) die Fernsehenfilme-Schauspieler
und die Filmteams und die Senderbeschäftigten.
Dafür werden RF-Beiträge (nicht Gebühren) nach RF-Gesetz festgelegt.
Das ist so eine "Unterhaltung-Vergnügen-Steuer".
Einmal festgelegt - bleibt auf "ewig" = wird nicht mehr abgeschafft.

Bei Ungleichbehandlung wird sicher auf polit. Druck nachgebessert?

GL die ermäss. RF-beitrag zahlen haben "Pech gehabt"
und
Glück gehabt haben die RF-befreiten (=0,00 Beitrag) GL.

Zitat:
Vengaboys: Meine Freunde aus Nrw streiten schon gegenseitig wegen gleichen GL Geld
aber einer frei und andere zahlt.

Was bringt dieser Streit?
Die glückl. GL verlieren mögl.-weise die RF-Befreiung und werden wütend auf ???
____



Spitzenmitglied



offline
Keine Ahnung was du meinst besuchst du doch mal in NRW dann wirst du selbst klar warum dort nur gestritten wird. Dort sind genauso viele Neider wie aus anderen Bundesländer mit GL Geld die trotzdem GEZ zahlen müssen.

Ich schaue zu was die sagen dann sage ich hier offen. Weil keiner hier zutraut sich zu melden. Anderen Bundesländern ohne GL Geld lachen auch aus "auch nix besser GL Geld". DIe befreit worden sind haben was mit Paragrafen an GEZ abgschickt und hatten Erfolg, den Rest haben auch das gleiche versucht und bekam aber Pech. Das finde ich auch nicht so toll. Gleiche GL Geld Besitz aber ungleiche Zwangzahlung?? Das geht GEZ zu weit.

Denk erstmal über Teilhabegeld nach, was wird aus GEZ sein? Befreit oder 5,99€ alias möglich Zukunft 5,75€ pro Monat für alle Behinderten?? Das will ich auch wissen ob Teilhabe oder GL Geld Vorteile haben. Oder ob Teilhabegeld überhaupt uns weiterbringt?


Techno rulez



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Vengaboys: Keine Ahnung was du meinst besuchst du doch mal in NRW
dann wirst du selbst klar warum dort nur gestritten wird.

Dieser Streit - wozu? - hilft gar keinem!

Vengaboys, deine Aufgabe als "Sozialanwalt" für GL, du könntest den Streithähnen
die Faktenlage (da Glück - dort Pech) der Einzelnen nach Prüfung erläutern
und Aufklärung machen.
Eigentlich muss der GL LV NRW es tun.

Die GL haben GL-Seminare mit Gehörlosensprache besucht,
sie sind dort doch mit sehr viel Wissen aufgerüstet worden(=klug gemacht)?

Du hast vergessen, Untertitel und GehörlosenGebärdensprache-Einblendung
sind Leistungen, die Nutzer brauchen nur mit ein Drittel RF-beitrag "belastet" werden.
Null-Beitrag gibs für Nutzer mit wenig Geld zum Leben.
___



Spitzenmitglied



offline
Vergessen?
So GL Topverdienst hat befreit erhalten. Andere billig Lohnverdienstleidet und nicht befreit. So ist NRW auch betroffen. Umgekehrt dasselbe plm. LVR usw helfen auch nicht viel. Trotz Versorgungsamt reichen die Vorlage auch nicht aus beim GEZ Antrag stark zu machen. Trotzdem zahlen die GEZ.
Ausserdem sind beim vielen privaten Sender viel besser mit UT als 1/3 Senderkosten.

Wie gesagt ich sah so live dort was es ablief.


Techno rulez



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Vengaboys: So GL Topverdienst hat befreit erhalten. Andere billig Lohnverdienstleidet
und nicht befreit.
So ist NRW auch betroffen.

Das ist so ein Problem bei der Gleichbehandlung.
Wieso GL-Topverdiener von der Zahlung erm. RF-beitrag befreit ist,
welche Voraussetzungen hat er erfüllt?

Für die GL sind der GL-LV im Bundesland und dann der Spitzenverband DGB
die Interessenvertretung.

Und du, Vengaboys, hast die Freiheit, als "GL-Sozialanwalt" für Gleichbehandlung,
evtl. mit GL-Verband beim RF-Beitrag zusammenarbeiten, stark zu machen.

Ohne den "Macher" wird nichts.
Das ist überall so, auch bei HD.

Das Beispiel mit Regelschule-Dolmi-Bezahlung, die hd "Sozialanwältin" hatte alle Hebel
erfolgreich in Bewegung gesetzt, kennst du doch gut.

Glückauf!
___



Spitzenmitglied



offline
auch andere Leute wurden abGEZockt.

Hier nachzulesen:
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7956.0.html

Der Beitrag von @vegaboys zeigt, dass in NRW die cleveren GL keine RF-Gebühr
zahlen, die schlechter informierten müssen allerdings "bluten".

Eine ziemlich ungerechte Umsetzung des RF-Gebühreneinzuges in den Bundesländern.

Was sagt der DGB dazu?


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
von Pyros:
Der Beitrag von @vegaboys zeigt, dass in NRW die cleveren GL keine RF-Gebühr
zahlen, die schlechter informierten müssen allerdings "bluten".

Eine ziemlich ungerechte Umsetzung des RF-Gebühreneinzuges in den Bundesländern.

Was sagt der DGB dazu?

Wie sollen der DGB und die Bu-länder GL-LV gegen die ungerechte Umgsetzung vorgehen?
Haben diese GL-Spitzenverbände von den GL Belege zum Nachweis?

Und was tun?
Es ist persönl. Einsatz nötig, von selbst passiert nichts.
Die User Vengaboys und Pyros können doch selbst gegen die GEZ-Ungerechtigkeit vorgehen.
Erfolg und Glückauf!
____



Neuling



offline
Hallo zusammen,
mich macht es fassungslos das Blinde und Gehörlose die GEZ zahlen müssen. Zwar können sie natürlich auch alle Medien (auch wenn eingeschränkt) nutzen, und sollten daher auch zahlen, so die Argumente. Aber dennoch halte ich es für sehr bedenklich das die Gebührenzentrale hier zu gnadenlos ist.
Viele Grüße



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Tagesschau für fast 24 Millionen aufgepeppt:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/neues-t ... 64617.html
Dank der GEZ-Zwangsabgabe.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
24Mio - und der Probebetrieb ist grandios gescheitert [umph] .... wozu braucht man dann ein 24-Mio Studio?
Die nehmen definitiv zuviel Gebühren ein, weshalb die auch 24 Mio für ein luxuriöses Studio leisten können.

Man würde hier Millionen Menschen glücklicher machen, wenn die weniger GEZ zahlen müssten.


****~cat



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Oder uns Gehörlose, wenn das Geld dafür verwendet werden würde, das Untertitelangebot auszubauen.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ein Aufschrei?
Neues Studio war längs überfällig.
Die GEZ-Gelder sind auch für Aufträge an den Fernsehen-Wirtschaftsektor.
Zitat:
der Probebetrieb ist grandios gescheitert

Das war im Jahr 2012 - vor 2 Jahren - da ist der Probebetrieb schiefgelaufen,
aber nicht gescheitert und nun läuft's top.
Bei den Proben darf's sein - da ist immer nachzubessern.
Neues hat stets "Kinderkrankheiten" zu überwinden.
Der 24-Mio-Betrag fürs neue moderne Studio (für fünf Sendungen) - ist im Budgetrahmen - also korrekt.
Zitat:
Neben der "Tagesschau"
werden in dem neuen Studio auch
die "Tagesthemen",
das "Nachtmagazin",
der "Wochenspiegel" und
Sendungen für den Digitalkanal tagesschau24 produziert.

Es ist gut angelegtes GEZ-Geld. :-)
___



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Für 24 Millionen, was?
Völliger Quatsch!
Ansonsten würde ich mit bissigem Sarkasmus in einem ironischem Unterton sagen, dass du recht hast.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das Alte MUSS dem Neuen immer weichen! :-)

Das vorhandene Studio ist total veraltet und sperrig (beengt).


http://www.handelsblatt.com/panorama/au ... 68078.html
Zitat:
Hamburg
Die 20-Uhr-Ausgabe der Tagesschau am Samstag vor Ostern kommt aus einem neuen Fernsehstudio.
Dort werden künftig alle Sendungen von ARD-aktuell produziert.
Das neue Studio wurde auf den 320 Quadratmetern Grundfläche
des vorhandenen früheren Havariestudios von ARD-aktuell eingerichtet -
im Gebäude der ARD-Nachrichtenzentrale beim NDR in Hamburg.


Zitat:
Die investierte Summe ist für den Informationsauftrag der ARD gut angelegt.
Der geplante Budgetrahmen konnte trotz der zeitlichen Verzögerung eingehalten werden“,
sagte Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR Intendant.


Ronco, du bist traurig, Aufschrei wegen der Millionen,
dafür ein neues modernes Studio,
das wie neue Wohnung, neue Kleider und viel neues.
Freue dich!
Dein GEZ-Beitrag ist ja gut angelegt. :-)
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Oh Gott, du hast recht! Daran habe ich wirklich überhaupt nicht gedacht! Entschuldige!
Ich schäme mich, dass ich nur an den Untertitelausbau für uns Gehörlose gedacht habe! Das ist ja auch völlig unwichtig. Sehr egoistisch von mir!

Natürlich zahle ich gerne für ein solch edles Projekt. Und auch die Gehälter der Vorstände sind ja in Ordnung, schließlich sollen sie ja auch nicht verhungern!

Ich verstehe nur nicht, weshalb nur 24 Millionen, für 40 Millionen hätten die das Studio doch noch viel umfangreicher ausstatten können! Außerdem braucht sicher auch das ZDF-Sportstudio mal eine Rundumerneuerung!

Yaks Beitrag hat uns allen die Augen geöffnet! Dank ihm dafür!


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Der geplante Budgetrahmen konnte trotz der zeitlichen Verzögerung eingehalten werden“,
sagte Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR Intendant.


Lutz Marmor wird für den Wirtschaftsnobelpreis nominiert!
Er hat ein öffentliches Bauprojekt im Budgetrahmen fertig gestellt.
Das hat vor ihm niemand geschafft.
Vieleicht baut er auch ein schönes UT-Studio und stellt mehr Untertitelmacher ein.



Spitzenmitglied



offline
Ronco hat geschrieben:
Ich verstehe nur nicht, weshalb nur 24 Millionen, für 40 Millionen hätten die das
Studio doch noch viel umfangreicher ausstatten können! Außerdem braucht sicher
auch das ZDF-Sportstudio mal eine Rundumerneuerung!


Ein verspäteter Aprilscherz? [biglaugh]


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Wo die weiteren Rundfunk-Beiträge (GEZ) geblieben sind:

http://www.ard-hauptstadtstudio.de/

Zitat:
Erleben Sie bei einer Führung durch das Studio,
wie Nachrichtenbeiträge produziert werden.
Das ARD-Hauptstadtstudio freut sich auf Ihren Besuch!


In der Hauptstadt - Sitz der Regierung - viele Neubauten.
Die ARD muss mit ein schmuckes teures (über 50 Mio?) Haus zu Regierungsnähe dabei sein.
Sowas wie "auf gleicher Augenhöhe"
(keine billige Senderbude, wo der Putz von den Wänden bröckelt
und Spinnweben an den Ecken sind und gruftig-muffig riecht und veraltete störanfällige Geräte sind).

Moderne schöne Arbeitsplätze - damit die polit. Nachrichten störungsfrei hinausposaunt werden.
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Jawohl, der Yak bringt es auf dem Punkt!!!

Wir Gehörlose sollten dankbar sein, dass wir unseren Teil die GEZ dazu beitragen, das ARD-Nachrichtenstudio zu verschönern! Schließlich sind wir "Augenmenschen", wir haben dann auch etwas davon! Diese kostengünstige Rundumkosmetik des Studios ist genau das, worauf wir so lange gewartet haben!

Außerdem müssen sie bei den Fernsehanstalten sparen, für die nächste Verschönerungswelle in ca. zehn oder zwanzig Jahren (Kosten?)! Dann sind die heutigen aufgemotzten Studios wieder unmodern und veraltet! Was werden wir dann wohl erleben? 3D-Tagesschau mit realistischeren Dartsellungen? Die Kriege werden direkt ins Wohnzimmer übertragen? Man darf schon heute gespannt sein!

Unsere GEZ ist also sinnvoll angelegt - wir Gehörlose sollten uns freuen (Hipp-hipp-hurra!), und nicht undankbar sein und immer meckern, weil der Untertitelausbau in der Prioritätenliste der Sender etwas weiter hinten rangiert.

Der Yak weiß, worauf es ankommt! :)


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ronco, du hast es auf den Punkt gebracht!
Zitat:
Was werden wir dann wohl erleben?
3D-Tagesschau mit realistischeren Dartsellungen?
Die Kriege werden direkt ins Wohnzimmer übertragen?
Man darf schon heute gespannt sein!

Na und, so wird es doch kommen - die Entwicklung ist nicht zu stoppen. ;-)

Zitat:
Unsere GEZ ist also sinnvoll angelegt - wir Gehörlose sollten uns freuen (Hipp-hipp-hurra!),
und nicht undankbar sein und immer meckern,
weil der Untertitelausbau in der Prioritätenliste der Sender etwas weiter hinten rangiert

Hipp-Hipp-Hurra - ist Fussballjubel.

Immer Meckern, dann sind die tauben TV-Gucker "Meckertauben" ,
- ach schon wieder Diese, denken sich die HD,
wegsehen und weghören (=nicht mehr beachten) d.h. die "Meckertauben" braucht keiner mehr ernst nehmen
- man kennt sie ja so schon immer.

Prioritätenliste - den Untertitelausbau etwas höher setzen,
das ist durch die "Meckertauben" verhindert worden,
- undankbar - das zahlt sich wirklich nicht aus.
Das hat DGB-Präsi.-mitglied Bachmann (UT-Spezialist) sehr deutlich gemacht.

Für das "immer-meckern" - zur "Meckertaube" gekürt und der Preis ist eine "Zitrone".
____



Spitzenmitglied



offline
der DGB warnt auf seiner Homepage vor gefälschten Zahlungsaufforderungen für
den Rundfunkbeitrag.

Genaueres erfährt man erst hier:
http://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen_und_buerger/gefaelschte_beitragsservice_rechnungen_im_umlauf/index_ger.html

Für Gehörlose ist ganz einfach zu erkennen, dass das eine Fälschung ist.
GL zahlen im halben Jahr 6 x 5,99€/Monat, also 35,94€ .

Es wäre schön, wenn die Presseabteilung des DGB solche Artikel ergänzend kommentieren würde.


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Und auch die Bank ist in CZ! Tschechien!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Aaaaaha, jetzt wissen wir, wo unser Geld bleibt:
http://www.gmx.net/themen/tv/sender/24b ... #.A1000019


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
ARD/ZDF - Gericht erklärt Zwangsvollstreckung als unwirksam.
http://www.nickles.de/c/n/ard-zdf-geric ... 10312.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.




 GEZ fuer alle ab 2013!





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de