GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 05:30:40





 GEZ fuer alle ab 2013!


Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Spitzenmitglied



offline
Über Ostern hatte ich Gelegenheit in "Laif Insait" Nr. 55 zu blättern.
Die brandaktuellen Informationen der Redaktion zur Befreiung
von der Rundfunkgebührenpflicht auf Seite 9
sind sage und schreibe drei Sätze lang.

LIS hat geschrieben:
Nicht nur in Berlin gibt es ein Landespflegegeldgesetz für Blinde, [….] und Gehörlose.
Jeder, der aufgrund dieses Gesetzes eine Leistung erhält, ....Pflegegeld, Gehörlosengeld,
hat nach § 4 Abs. 1 Nr.7 RBStV ein Anrecht auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht.
Derartige Landespflegegeldgesetzte gibt es in Brandenburg, Bremen und Rheinland-Pfalz.


In einem Kasten darunter werden noch einmal alle 15 möglichen Befreiungsgründe aufgeführt,
die man auch im Internet findet.

http://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen-und-buerger/ermaessigung_und_befreiung.shtml

Ach ja, ein zerrissener GEZ-Zahlschein/Überweisungsschein ist auch noch abgebildet.

Das war es dann bei "Innendrin" [wink]


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Schaut mal was im TS steht:
Kommentare zu UT unf RF-Beitrag ...
http://www.taubenschlag.de/meldung/8338#kommentare
Zitat:
Von: volker.schueler: Da ist Fehler verhalten von DGB, DG.. mit Fernseherrundfunk vereinbarung mit UT von GEZ Gebühren 5,99 € einführung.

Zitat:
Von: palzie: dass im Vergleich zu früher die Anzahl und die Qualität der Untertitel
erheblich gestiegen ist,

Zitat:
von jepp: Die Masse der gehörlosen Mneschen ballen nämlich die Fäuste aus Wut gegenüber der Arbeitsgruppe..... ^^

Zitat:
Von: Berni (DGB-Abt. Fernsehen UT) :Witzfiguren sind für mich Leute,
die Behauptungen aufstellen, ohne Fakten zu liefern -

Man sieht schon wie weit sich die "Führung-GL" von der Masse der GL entfernt hat - oder?
Die "Elite"-GL im Verband handelt nach dem Motto "das ist schon gut für die GL",
so wie es immer im GL-Verein abläuft. :-)

Bei so Problem / Konflikt ...
helfen die Problemlöser - Konfliktlöser bestimmt? - siehe Taubenschlag.
Bloß die Frage was kostet es? - die Sendeanstalten bezahlen die Hilfe?
http://www.taubenschlag.de/cms_pics/Tip ... scoach.pdf
Konfliktcoaching - Businesscoaching - Teamcoaching
___
Edit:
Zitat:
von Bernie: Es macht daher keinen Sinn, mit dir zu diskutieren.
Es sind immer die gleichen Leute, die querschiessen - zum Glück sind das sehr wenige.
Es wäre hilfreicher, konkrete Vorschläge zu machen statt immer zu meckern.

So ist es immer, die Führung-GL bleibt ganz stur - sie wimmelt ab!
Sie nennt es "Leute die "querschiessen" - und fordert Vorschläge (die kennt sie lange=nicht neu).
Nicht dienen - sondern stur auf "alternativlos" (=es geht nicht anders) bleiben.
___



Spitzenmitglied



offline
@ yakamoz,

Zitat:
Schaut mal was im TS steht:
Kommentare zu UT unf RF-Beitrag ...
http://www.taubenschlag.de/meldung/8338#kommentare


es wäre weit sinnvoller, deinen Kommentar dazu im Taubenschlag direkt zu veröffentlichen,
statt hier.

Über Leute zu reden und ihnen keine Gelegenheit zur Antwort zu geben,
ist ziemlich unhöflich.


Pyros



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
klick: ==>>>Datenschützer brandmarken neue GEZ<<<==


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Brandmarken wie Rindvieh oder sind wir doch liebenswerten Milchkühe? [crazy]


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
MELKKÜHE statt Milka-Kühe!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
gelesen beim Stern (Link von snowcat):

Zitat:
In einem einmaligen Datenabgleich besorgt sich der Beitragsservice
derzeit 69 Millionen Datensätze von den Einwohnermeldeämtern
.
Übermittelt werden Name, Doktorgrad, Familienstand, Geburtsdatum,
Anschrift von Haupt- und Nebenwohnung sowie das Datum des Einzugs
in die Wohnung. Zudem geben die Meldebehörden weiterhin Informationen
über Umzüge an den Beitragsservice weiter.


Wie nett! [evil]

Es fehlen vom Finanzamt nur noch ein paar Angaben wie die Steuer-Nr. und
eine Kurzfassung des letzten Steuerbescheides,
dann wäre der gläserne Bürger Realität. [angry]


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Dazu kommen noch die Bankkontodaten der 69 Millionen Bürger!
Bisher waren diese Daten verstreut bei Einwohnermeldeämtern und
Finanzämtern usw.
Jetzt entsteht bei der GEZ eine riesige Datenbank!
Kriminelle Hacker reiben sich schon die Hände!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
dann wäre der gläserne Bürger Realität.

???
Das ist nicht neu!
Das ist er (der Bürger) schon lange!
Die Politik mit den Behörden können überall zu den Daten greifen.
Sie hat den ARDZDF-Beitragsservice gesetzlich erlaubt (=freie Hand gegeben)
die Wohnungen zu erfassen.
___
Zitat:
Es fehlen vom Finanzamt nur noch ein paar Angaben wie die Steuer-Nr. und
eine Kurzfassung des letzten Steuerbescheides, ...

Eine Änderung / Gesetz-Novelle, das ist "Kinderspiel" für den Gesetzgeber (Politik). :-)

Der Staat kann per Gesetz Kapitalschnitt machen / den Einlagenschutz reduzieren.
___
Die Staatsdienst-Beschäftigten und öffentlich-Rechtliche-Mitarbeiter
arbeiten "herzlich-innig" zusammen.
Die Politiker zuschanzen sich die Chefposten - suchen sich gut zupassende Leute aus.

Sie haben die Bürger "gläsern" gemacht um sie zum Geldausgeben anzuhalten,
der Staatsbetrieb mit Abteilungen wie Radio und Fernsehen muss "geschmiert" laufen.

Dafür kommt für GL das Teilhabegeld - kaufen LIS/ DGZ/ Barrieren-überwinden-Helfer/
Hilfsmittel (nicht von Kassen bezahlt) / GL-Theater-Besuche / RF-Beitrag und ... und ...
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Klick ==>>> Klage gegen Rundfunkbeitrag vorerst gescheitert <<<== [ops]


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Das ist in Bayern, mal sehen welche anderen Bundesland geschafft hat.


Techno rulez



Spitzenmitglied



offline
@snowcat,

aus deinem Link:

Zitat:
"Eine Aussetzung würde zumindest vorübergehend eine gleichmäßige
Beitragserhebung in erheblicher Weise beeinträchtigen,
und zwar sowohl im Freistaat Bayern selbst als auch im Verhältnis zu den
übrigen Ländern mit Auswirkungen auf sämtliche den öffentlich-rechtlichen
Rundfunk bildenden Anstalten und Körperschaften."


Das bayrische Gericht liefert sozusagen frei Haus eine Begründung,
warum GL den neuen RF-Beitrag ablehnen können.

Aufgrund des Gehörlosengeldes gibt es keine bundeseinheitliche Erhebung
des Rundfunkbeitrages bei Hörbehinderten.


Eine gleichmäßige Beitragserhebung ist dadurch in erheblicher Weise beeinträchtigt.
Was bei Hörenden nicht zutrifft, passt genau zur Situation der Hörbehinderten.


Pyros



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Pyros und Snowcat,
fang doch an gegen den ermässigten RF-beitrag vorzugehen.
Grund:
Zitat:
Das bayrische Gericht liefert sozusagen frei Haus eine Begründung,
warum GL den neuen RF-Beitrag ablehnen können.

Eine gleichmäßige Beitragserhebung ist dadurch in erheblicher Weise beeinträchtigt.
Was bei Hörenden nicht zutrifft, passt genau zur Situation der Hörbehinderten.


Pyros-Statement ist schlagkräftiger als der klagende Jurist,
es hat beste Aussichten vor Gericht.

Das Gericht wartet darauf, das Recht bezügl. ermäss. RF-Beitrag und GL-Geld-Komplex
zu entwickeln.
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
yak,
wie wärs mit dir? [mwink]

GL die nicht zahlen wollen, werden dir es danken und die Füsse abküssen.
Du hättest großen GL-Publikum. Und Fans.

na, wie klingt das? Ich überlasse dir gerne das Feld ... :)


****~cat



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
snowcat,
es klingt nicht überzeugend. :-)
Die GL küssen deine schön zarten Füsse, :-)
wenn du zusammen mit Pyros gegen
die ermäss. RF-Beitrag-Sache vorgehst.
So bleibt Dir und Pyros das große GL-Publikum treu.

Es ist Deine Leistung den Urteilstext einzubringen und
es ist Pyros hohe Leistung ihn zu rechtskundig-analysieren und kommentieren -
"die GL haben beste Chancen".
Wenn das so schon alles ist - passiert gar nichts.

Ganz einfach, Ihr beide müssten handeln, siehe
Beispiel:
Die GL-Inklusion-Regelschülerinnen waren auf dem Klageweg erfolgreich.
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
yak,
du wiederholst dich nur, [sleep]

Ich sagte schon mal, Solche Musterbriefe für alle ist zeitaufwändig.
Wer lesen kann ist im Vorteil.
GL-Publikum? Ich bleibe ganz gerne im Hintergrund ... :)

Mit deinem mach das, mach dies ....
Aber was tun willst du nichts, obwohl du scheinbar genug Zeit dafür hättest -
die investierst du aber lieber in sinnlose Spam-Posts.

Tipp:
Geh zum Tierheim, leih dir einen Hund aus, und führ den schön lange aus,
der Hund wird es dir danken.


****~cat



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
snowcat,
Zitat:
GL-Publikum? Ich bleibe ganz gerne im Hintergrund ...

Kein Wunder - dir fällt nur dies ein: :-)
Zitat:
die investierst du aber lieber in sinnlose Spam-Posts.


Zitat:
Solche Musterbriefe für alle ist zeitaufwändig.

Das stimmt, muss nicht sein, es geht auch einfach:
du hast gute Verbindungen in München - GL-Netzwerk / München-SZ-Zeitung / BR-Rundfunk.
Auch User Pyros hat gute Verbindungen!
Das bringt weiter.
Zitat:
Wer lesen kann ist im Vorteil.

Ja, das ist im Lesen und analysieren spitze der User Pyros und du auch.
Zitat:
Tipp:
Geh zum Tierheim, leih dir einen Hund aus, und führ den schön lange aus,
der Hund wird es dir danken.

Nee, der ist mir zu treu, bin fast täglich stundenweise im Tiergarten. :-)
Zitat:
Mit deinem mach das, mach dies ....

Anders geht gar nicht - die User wollen sehen was aus
deins und User Pyros starke Statements werden.
___



Spitzenmitglied



offline
Die Leser hier erinnern sich noch an die starken Sprüche von User yakamoz:

"Der DGB muss muss muss eingeschaltet werden".
"Nur der DGB ist berechtigt, die Interessen der GL zu vertreten".

User yakamoz muss muss muss sich deshalb an den DGB wenden,
wenn es um die RF-Gebühren geht!

Die Leser hier wollen erfahren, wie User yakamoz und der DGB
zusammen den Kuddelmuddel bei den neuen Rundfunkgebühren (er)klären.

Wir warten..... :D


Pyros



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Pyros hat geschrieben:
User yakamoz muss muss muss sich deshalb an den DGB wenden,
wenn es um die RF-Gebühren geht!
Die Leser hier wollen erfahren, wie User yakamoz und der DGB
zusammen den Kuddelmuddel bei den neuen Rundfunkgebühren (er)klären.
Wir warten.....


Bild

Na, dann mal los, yak!


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Genau [spannend]
ich warte auch ... [popcorn]


****~cat



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Genau [spannend]
ich warte auch ...
- Snowcat, ja sehr spannend!

Selbstverständlich muss muss muss der DGB den Knuddelmuddel RF-Gebühr entwirren!
Das ist die GL-Verbandspolitik-Aufgabe-und Auftrag!
Keine Frage!
Der tüchtige DGB-Mann Berni - der UT-Zeit-Erfasser - wie hat er reagiert (TS Kommentar zu Jepp)
... nicht zahlen ... schmarotzen ... basta.
Er tut wohl nichts mehr - hat sich verrechnet - hat nicht Wichtiges bedacht?

Dann aber das macht es klick -
das grosse GL-Cafe-Licht Pyros - mit seinem besten Posting, zusammenarbeit mit der
aufmerksam und genial Snowcat:
Zitat:
@snowcat,
aus deinem Link:
Zitat:
"Eine Aussetzung würde zumindest vorübergehend eine gleichmäßige
Beitragserhebung in erheblicher Weise beeinträchtigen,
und zwar sowohl im Freistaat Bayern selbst als auch im Verhältnis zu den
übrigen Ländern mit Auswirkungen auf sämtliche den öffentlich-rechtlichen
Rundfunk bildenden Anstalten und Körperschaften."

Das bayrische Gericht liefert sozusagen frei Haus eine Begründung,
warum GL den neuen RF-Beitrag ablehnen können.

Aufgrund des Gehörlosengeldes gibt es keine bundeseinheitliche Erhebung
des Rundfunkbeitrages bei Hörbehinderten.

Eine gleichmäßige Beitragserhebung ist dadurch in erheblicher Weise beeinträchtigt.
Was bei Hörenden nicht zutrifft, passt genau zur Situation der Hörbehinderten.
Beitrag Verfasst: 23.04.13 - 17:56:52

Das macht den Weg - räumt die Barriere frei.

Das ist geistig sehr gute Leistung von User Pyros - er kann es über GL-LV machen!

Er kann es auch mit dem GL-Städte-Netzwerk-Vorstand machen!

Der DGB-Präsident (auch Netzwerk-Vorstand) ist ähnlich Hoeneß ein GL-"Kraftpaket"
zum Wohl der GL-Gemeinschaft!

Oder es war bloß ein "Heißluftgenerator". :-)
___



Spitzenmitglied



offline
Wer stets mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigt, zeigen drei andere Finger zurueck auf ihn selbst! So heisst ein Sprichwort in ASL.

Das gilt besonders dem gl-cafe-Abuser Yakamostly, Yakaspammer und Yakanoergler.

Was hat er ueberhaupt in Baden-Wuerttemberg oder in Karlsruhe geleistet? Nicht nur hier im gl-cafe, sondern auch dort ist er als Heissluftgenerator bekannt.


Hartmut



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Wer stets mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigt, zeigen drei andere Finger zurueck auf ihn selbst! So heisst ein Sprichwort in ASL.

Das schreibt der gl-Cafe-Abuser - Hatesly - Hatespammer - Hatenörgler Hartmut aus USA.:-)
____
Natürlich dürfen selbstverständlich drei andere Finger zurück auf ihn selbst zeigen. :-)
Das ist klar und normal.
Genau wie im GL-Verein und GL-Privat und Politik - siehe Bildzeitung.
Nur Personen machen Sachen.

Das Dasein ist wie ein Fußballspiel, Yak ist Publikum / Zuschauer,
Pyros der beste Gl-Cafe-Stürmer - Snowcat macht gute Vorlagen, siehe super Posting-Tor.
Zitat:
Was bei Hörenden nicht zutrifft, passt genau zur Situation der Hörbehinderten.


Bei dem "Stromrechnung"-Thema war's selbstverliebtes klein-klein-Dribbling.
Da hats geschallt es von der wind-regengeschützten Tribüne: Pyros - mach ein Tor - mach ein Tor.
Das Spiel Stromrechnung war sein schwacher Tag.

RF-Beitrag - mit der Teamkollegin Snowcat ist Pyros zur Hochform aufgelaufen.
Endlich Tore - das ist das wichtigste!
Das Publikum ist mitgerissen - freut sich sehr, schönes Spiel.

Dieser Hartmut mit sein US-Deaf-Heißluft-Gebläse hat gegen das GL-Cafe Traumpaar
Pyros und Scowcat keinen einizigen Stich gemacht. :-)

Pyros ist Spitzen-Mannschaftsspieler GL-Verein.
Yak war es kurz mal und ist Zuschauer - die Arena/ Stadion ist GL-Cafe-Forum.
____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
[super] Herrlich so köstlich hier!


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Hartmut,
Dafür sind die hörenden SozialhelferInnen bei den GL da! :-)
Die GL brauchen gar nichts tun.

Da ist was bei Dir in Boston - deine Frau ist eine CODA (Kind gl Eltern).
Da sieht man was davon zu halten ist, von deine Heißluft-Botschaften. :-)
___
Zitat:
Wer stets mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigt,
zeigen drei andere Finger zurueck auf ihn selbst!

Das geht voll auf dich zurück.
Der Boston-Deaf-Guru Hartmut gibt sich die "Ehre". :-)
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Hartmut,
hier ist US-Ami - "nach US-amerikanischem Vorbild" mit Finger auf xxx :-)
wird nachgemacht:
(alles Gelumpe muss veröffentlicht - alles Gute-Beste muss gezeigt werden).
Manche wollen es nicht - muss unter dem Teppich bleiben:
Zitat:
In der Anzeige der Münchner Kanzlei heißt es weiter:
„Wir beobachten schon seit einiger Zeit mit Sorge, dass in manchen Teilen der Staatsanwaltschaften das Selbstverständnis,
die objektivste Behörde der Welt zu sein,
von dem Wunsch verdrängt zu werden scheint,
parteiische Strafverfolgung nach US-amerikanischem Vorbild zu betreiben.“

Die Leute/ die Leser wollen / müssen wissen - einfach fast alles wissen!
Sie wollen nicht "irregeführt / "hereingelegt" werden.

Der Fussball-Vereins-Boss hatte große toll Sprüche geklopft - und selbst (=Ich darf alles), nur die anderen müssen - müssen ...
So wird er halt vielen Medienfinger passend (über Gutes und Fehler) behandelt.

Presse-Finger auf ... siehe ... im Kindergarten:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 64560.html
http://bazonline.ch/ausland/europa/Dani ... y/23489953
___
Hier im GL-Cafe-Forum - ... immer Finger auf und Frage an Hartmut:
"Wann kommt der dt-ami-gl Hartmut -
sein Heißluftgenerator-Gebläse aus der Ferne (Boston) klappt hier bei GL in Dt nur mit
seiner leibhaftigen Anwesenheit und GL-Arbeit (nicht als Deaf-Heißluft aus USA).
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
2013 - RF-Beitrag - ermässigt -
Heute der Mai - 5 Monate sind abgelaufen.
Wer hat Widerspruch gemacht - und wie geht es weiter?
___



Spitzenmitglied



offline
Die Rundfunkanstalten haben zu viel Geld!

Darüber wird hier berichtet.

Trotzdem sollen Hörbehinderte einen Rundfunkbeitrag von 5,99€/Monat zahlen.
Ein Zitat aus diesem Artikel:

"Es sei davon auszugehen, "dass die Rundfunkanstalten versuchen, das Höchstmögliche an Mitteln 'herauszuschlagen'."

So etwas ist einfach nur Abzocke!


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Pyros
Abzocke oder nicht, da kann man so einfach nicht beurteilen! Wichtig bekommen die Hörgeschädigte ihre Untertitel. Die DGSler wollen dazu Gebärdensprachdolmetscher im TV haben, was mich, meist stört. Deswegen wollen DGSler am 14.Juni 2013 in Berlin Demo, da muss Staat 100 % für Dolmetscher zahlen. So läuft Käse hinterher!!!!



Zuletzt geändert von Fritzl am 02.06.2013, 12:47:11, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
@Nikolaus Opa: Ich bin für Dolmetschereinblendung UND UT! Amen! Phönix sei Dank!
Aktion Gebärdensprache ist für alle Lebenslage gedacht! Nicht nur für TV und Internet!
Gebärdensprache gehört wie Latein zu PFLICHTFACH in der hd und gl Schule! Vollkommenklar!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
GEZ ist verfassungswidrig:
http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... ungswidrig

Verraten und verkauft: so verarscht das ZDF seine Zuschauer:
http://homment.com/zdf-werbung


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Der Spiegel Online berichtet über lohnende Geschäfte der
Öffentlich-Rechtlichen Geldeintreiber!
2013 sollen es 80 Millionen EUR Mehreinnahmen gegenüber dem Vorjahr werden.

Im Jahr 2012 hat man insgesamt nur 7.492.520.505,97 Euro eingenommen.
Wohin diese 7,5 Milliarden EUR aber geflossen sind, das wollen die
Öffentlich-Rechtlichen Schweiger allerdings nicht genau sagen.

Die Tagesthemen der ARD sind immer noch ohne Untertitel.


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Lob an Kabel 1, gestern und heute Mega UT zu sehen dass sogar 20.15 Uhr und ab 22 Uhr, das ist ein toller Schritt. Leider Privatsender. Aber es spürt dass andere sich verbessert, trotzdem müssen aber noch mehr ändern und volle UT im ganzen Sender kommen. Ja ARD macht unmögliche, wenn es auf Einfestival umsteigt zeigt auch keine UT an wenn ARD mal ausfällt.


Techno rulez



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Pyros: Ab November 2013 werden auf Das Erste alle Tagesschau und Tagesthemen untertitelt.



Spitzenmitglied



offline
OCRAM. Du kämpfst ja seit längere Zeit für 100% UT, da kann ich dir glauben. Trotzdem gibt einige Fragen zeichen bei einige Hörbehinderten. Woher wusstest du von dir genannte Angaben. Es wäre schön, wenn du Quelle angeben kannst. Danke!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
^^ Quelle: habe ich im Kopf. In der Tat gibt es viele Aussagen von "Das Erste" die über Twitter und Facebook auch aussagen getroffen werden. Bei pro Tag im Schnitt 10-20 Tweet allein durch "Das Erste" täglich, ist die Suche jetzt im nachhinein schwierig, die Quelle wieder zu finden, es dürfte vor einige Wochen zuvor sein, denn ich noch erinnern kann.

Ich habe mal im Programmvorschau im November 2013 geschaut, und es ist wohl nicht wirklich so, das alles untertitelt wird, ich habe heute bereits eine Mail an ARD Teletext geschickt, und will nun dann schriftlich bestätigt haben. Ich informiere mich später nochmal.



Spitzenmitglied



offline
Ocram, verstehe. Teletext hat nach mein Wissen sowieso kein Zukunft mehr, sondern mehr Digital-UT. Ebenso stirbt Teletext nach 2016 sowieso. Die moderne TV haben bereit DVB an Bord.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Pyros: Im Jahr 2012 hat man insgesamt nur 7.492.520.505,97 Euro eingenommen.
Wohin diese 7,5 Milliarden EUR aber geflossen sind, das wollen die
Öffentlich-Rechtlichen Schweiger allerdings nicht genau sagen.

Frohe Nachricht für den Pyros ist gekommen:
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/ard- ... 38254.html
Zitat:
Jetzt gibt die ARD Zahlen preis: Rundfunkbeitrag:
So viel zahlt jeder für den „Tatort“

Von den 17,98 Euro, die jeder Haushalt pro Monat an Rundfunkbeitrag zahlt,
erhält die ARD 12,81 Euro. An das ZDF, das Deutschlandradio
sowie die Landesmedienanstalten fließen die restlichen 5,17 Euro.
15 Cent pro „Tatort“

15 Cent - UT-Kostenanteil inbegriffen.
Super!
Zitat:
Umgerechnet zahle jeder Zuschauer für den
Sport im Ersten 72 Cent des Rundfunksbeitrags pro Monat.

Sport ist sehr teuer - die Bundesliga zockt ab, z.B. für Bayern Münchens Fußballmillionäre.

Die ARD hat sich große Mühe gegeben.
Die ARD ist kein Öffentlich-Rechtlich Schweiger - es hat halt viel länger gedauert.
Nun ist klar, wie die Fernsehensteuern (GEZ) ausgegeben sind.
Solche Rechenarbeiten sind sehr mühsam.
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
yak hat geschrieben:
15 Cent - UT-Kostenanteil inbegriffen.


yak,
komm, bevor du weiter solch blöde Beiträge reinpostet:

Wie wärs mit ein bisschen rechnen? Dann wirst AUCH du feststellen:
Es ist mehr was wir zahlen, als was wir an UT-Leistung rausbekommen (!!)
Der faire Beitrag beträgt nur etwa 2-3€, -
da hätten die uns gleich weiterhin von der RF-Gebühren befreien können.

Und nicht zu vergessen: mehrere zigtausende Gehalt pro Jahr für die TV Indentaten [nerv]
Die verdienen sich damit die goldene Nasen ... und die zahlenden sind die Dummen.

Aber eh klar, wer zuviel Kohle hat, will immer mehr, das ist leider oft so ....


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Einer hat geschafft GEZ nichts zu zahlen (oft ignoriert) und ist zur Zeit ALG II Bezieher, na dann muss er vor Gericht gehen wegen Befreiung wird nicht anerkannt weil GL nicht diesen Jahr GEZ gezahlt hat und den Antrag vom Jobcenter Befreiung muss er trotzdem an GEZ Strafe ab 800 Euro plus Gerichtsfolgen wegen Verweigerung Gebühr zu zahlen. Schlimm. Bin gespannt was GL im Gericht rauskommt danach werde ich hier berichten wenn ich was weiss. Ich hoffe Sozialgericht gibt GL Recht. Mal sehen.


Techno rulez



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Yak hat Humor, Beitrag gelöscht.
___



Zuletzt geändert von yakamoz am 28.10.2013, 23:29:19, insgesamt 1-mal geändert.

Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Hä? [ops]
Meinst du mich???


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
@Vengaboys
ALG II bezieher sind von der GEZ befreit.
aber, er muss halbjährlich mit kopien des bescheides nachweisen das er noch ALG II bezieher ist.
Wenn er das nicht tut, geht GEZ davon aus, das er berufstätig ist und einkommen hat.
Ich wette der gl hat keine kopien geschickt,deswegen der Rechtsstreit vor Gericht.
Wenn der Richter erbarmen zeigt, kann der gl mit heiler haut davonkommen.

Befreiungsvoraussetzungen siehe Antragsformular
Zitat:
Bewilligungsbescheid über den Bezug von Sozialgeld oder ALG II; bei Bezug von ALG II zusätzlich die Seiten des Berechnungsbogens, aus denen ersichtlich ist, ob Zuschläge nach § 24 SGB II gezahlt werden oder nicht, im Zweifel auch den kompletten Berechnungsbogen


http://www.sipplingen.de/uploads/media/ ... 008_01.pdf

Zitat:
Ronco,
dein Beitrag ist echt voll blöd!
Du machst aus persönlichem Hass gern Stimmung gegen yak!

ich wette er hat schon wieder eine gezogen (geraucht) [lol]



Spitzenmitglied



offline
So Don,

GL ist seit 1 Woche frisch ALG II Bezieher geworden, GEZ lehnt seine Befreiung ab weil GL 2013 nie gezahlt hat. Grund hat 1 Jahr arbeitlsos, jetzt ALG II darum. Daher ist für GEZ nicht akzeptabel zu GL warum nicht gezahlt hat und doch befreit. GEZ geht vor Gericht gegen GL.

Ausserdem hat ALG I keine chance gegen GEZ, man muss ALG II sein und auch es beweisen "Befreiungsantrag vom Jobcenter". AfA macht das nicht, weil im GEZ Antragformular auch so steht, dass man sehr sozial sein muss um es zu befreien kann. ALG I ist leider nicht im Gestz drauf. Schade.



Das bin ich gespannt.


Techno rulez



Spitzenmitglied



offline
http://www.wuv.de/medien/wofuer_die_ard ... ag_ausgibt



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Don Quijote,
Zitat:
ich wette er hat schon wieder eine gezogen (geraucht)

Nun sind die GEZ-Zahlen von ARD und ZDF detailliert aufgeschlüsselt.
Die GEZ-Zahler können nix machen.
Der mächtige Bundestagspräsident greift ein - Ein Hoffnungsschimmer?
http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 21246.html
Zitat:
Norbert Lammert kritisiert die GEZ-Reform.
Er habe den Eindruck, die Zeit für Nachbesserungen komme früher als erwartet.
Außerdem sorgten die Anstalten mit Rekordzahlungen für Senderechte
für Traumgehälter bei Sportlern.

Vielleicht wird die GEZ-Rundfunksteuer überarbeitet?
---
Es ist immer wie es ist. - so als Beispiel:
http://www.stern.de/panorama/katholisch ... 66612.html
Zitat:
"Müde, ausgezehrt, lahm und langweilig"
27. Oktober 2013, 10:08 Uhr

Seine Worte sind hart und unmissverständlich: Der enge Vertraute des früheren Papstes Benedikt XVI. wirft der katholischen Kirche in Deutschland und ihren obersten Bischöfen eklatantes Versagen vor.
...
... das oberste Gremium der Bischöfe in Deutschland ins Visier:
"Versagen und Versäumnisse der deutschen Bischofskonferenz sind inzwischen eklatant: neunzig Prozent der eigenen Mitglieder kommen nicht mehr zum Gottesdienst -
aber wo bleibt die Kampagne, um das Stammpublikum nicht nur als Steuerzahler zu halten?"

Für mehr mehr Geld für GEZ / für Kirche - da wird alles alles getan -
Fachleute werden beauftragt auszudenken
die Leute zum Bezahlen per Gesetz zu zwingen.
Dagegen können Einzelfall-Klagen (siehe Vega-Beitrag) mal versuchen.
Von DGB eine Verbandsklage?
Es ist immer wie es ist.

Don Quijote will kämpfen - Glückauf!
___



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
viewtopic.php?p=1296123#p1296123
Wo ist die Antwort??? [umph]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ronco,
ich glaub er meint eigentlich mich... ?! [shrug]

Yak,
Es gab bestimmt schon User die andere Post von dir mit einem [blöd] kommentierten.
Zu deiner Info: [blöd] bedeutet in Wörtern; blöd.

Warum sollte ich dich hassen ...? Wegen deinem Post hier? pff ...
Warum sollt ich mir das antun? Hass schadet der Seele nur ...

Warum meinst du ich bräuchte Rechen-Nachhilfe von Pyros? [ugone2far]

Zur Kenntnisnahme - Ich zahlte, weil ich kein Lust hatte auf einen Rechtsstreit.

Richtig ist es aber nicht, was die RF-Anstalten tun -
Ein Beispiel davon nur: die BerlinerInnen sind auf Nachweis hin vom RF-Gebühren befreit,
weil die GL-Geld bekommen und diese aus dem Pflegegeld-Topf kommt.

tschüss, sc


****~cat



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Snowy,
das hab e ich geahnt, aber kann er mir auch selber sagen!


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
GL Geld ja, was ist mit anderen Bundesländer? Die haben trotzdem keine Chance sich zu befreien, trotz mit GL Geld!! Da ist was faul mit GEZ. Es müsste auch GEZ Regeln drauf stehen dass da GL Geld auch befreien soll.


Techno rulez




 GEZ fuer alle ab 2013!





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de