GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 17:34:17





 Arbeitsamt bezahlt Wohngeld??


Mitglied



offline
Sorry habe unmerkt hier schreiben, also ich bin sweety Kissy.


Hier schreibt Sweety Kissy,

mein kumpel ist noch unklar ob Arbeitsamt seinen Heimat bezahlt Wohngeld für woanders Stadt weil er macht bald ab Sept. Ausbildung.
er ist nichtuser deswegen ich möchte für ihm Thema erstellen.


grund er verdient wenig Lohn (bis max. 600eur) wegen Ausbildung, ist doch klar für alle Ausbildung.
Aber er kann nicht für Miete Geld leisten.
Arbeitsamt seinen Heimat kann für ihm Wohngeld berzahlen für woanders Stadt?
oder er musst selbst allein woanders Stadt Einwohnmeldeamt wechseln dann sofort Arbeitsamt woanders Stadt gehen wegen Wohngeld beantragen? Er wohnt neue Heimat seinen Personalausweis ändert neue Adresse aber er kann SOFORT zur Arbeitsamt geehn oder er muss warten wenn ja wie lange?
und möchte ich wissen, wie lannge dauert Wohngeld endlich für ihm bekommen?
Arbeitsamt kontrolliert seinen Wohnung aber darf seinen Wohnung untersuchen oder?
Ich habe igrendwie gehört, vielleicht Arbeitsamt seinen Heimat bezahlt nicht Wohngeld für ihm woanders Stadt wohnen, stimmt das?
Er bleibt erste Wohnsitz Personalausweis seinen Heimat aber nix noch woanders Stadt aber er hat noch nix Wohnungsuche.
Seine Berufberaterin war über 2 Wochen Urlaub. Er hat geärgert. Am Freitag kommt sie wieder zurück, dann er meldet ihr wegen Termin.
Gibt keine Vertretung andere Berufberater/innen.


sorry schreibe ich Wasserfall aber ich möchte gern alles Wissen und frage ich immer so viel.

wenn haben Sie schon Erfahrung gesammelt da können Sie uns helfen bzw. schreiben. [dankew] im vorraus



Spitzenmitglied



offline
Wie? Meinste, Dein Kumpel will also 2 Wohnungen haben (1. bei ihm zuhause und 2. wo seine Ausbildung ist)?
Ich glaube gar nicht, daß es möglich ist. Ist wie luxus!!
Und wenn er auch Wohngeld haben will, wird auch beachtet, wie groß die Wohnung ist. Mehr weiß ich leider auch nicht....



Spitzenmitglied



offline
nach meiner Info (ich hatte mal gehabt) gibt es Wohngeld bei der Gemeinde, sozusagen "Wohnamt".

.... Allerdings verlangen die alles! Verdienstbescheinigung letzten 12 Monate, Kontoauszüge, Sparbücher, Mietvertrag etc....

Wer zwei Wohnungen schon hat, kann es vergessen.... halt meine Meinung. Wohnamt kann ja sagen, dass du die ANDERE Wohnung NICHT brauchst und dann hast du Geld für die eine Wohnung und demzufolge wird dann der Antrag auf Wohngeld abgelehnt...


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
*dussy und deafmarky

Nein, ich meine nicht zwei Wohnung.

meine Kumpel wohnt noch bei ihren Eltern.


Er will alleine bald eigene Wohnung z.b. 2 Zi woanders Stadt wegen Ausbildung.



Mitglied



offline
Arbeitsamt kann um Wohnung in anderen Ort zahlen, aber Arbeitsamt kann bis 350 € für einen Wohnungsmiete zahlen. mehr nichts...

Arbeitsamt zahlt auch für meinem Wohnung.



Spitzenmitglied



offline
hi sweetyKissy

frag doch mal beim Arbeitsamt... fragen kostet nix.


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
*deafmarky
ich bin gl aber ich kann nix arbeitsamt kommunizieren. laff Zettel schreiben.
aber habe ich keine Termin von Arbeitsamt mehr.
meine kumpel hat bald Termin von Arbeitsamt. er will hier unbedingt wissen was andere posten hier.


*meutzestar
danke, ich sage meine kumpel bescheid.
z.b. 400 kaltmiete und 100 euro nebenkosten. ingesamt 500 euro miete für pro monat. das heisst, müsst du selbst rest 150 euro bezahlen. richtig??? also aa bezahlt dich nur bis 350 euro miete.


wie gross wohnung soll aa bereits zahlen??



Spitzenmitglied



offline
@sweety Kissy

mache einen Termin mit Gebärdensprachdolmetscher und Arbeitsamt aus, AA zahlt dann den Dolmi und du kannst fragenfragenfragen...


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Spitzenmitglied



offline
@sweety kissy...

z.b. 400 kaltmiete und 100 euro nebenkosten. ingesamt 500 euro miete für pro monat. das heisst, müsst du selbst rest 150 euro bezahlen. richtig??? also aa bezahlt dich nur bis 350 euro miete.

wenn miete z.b. 400euro oder 450euro, da lehnt AA ab und AA sagt, daß du andere wohnung suchen, die billiger ist oder bis 350euro kostet! AA zahlt die miete LAUT gesetz (ist bei AA verschieden, wieviel miete AA zahlt wegen städte u orte) meistens bis 350euro und das ist WM (nebenkosten ist schon drin!)

ich kenne das von meinen freunden, die das auch von AA wohngeld bekommen!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
*babe zicke

es kostet sauteuer Wohnung. gibt nicht unter 350 euro. denke ich..da hat er mir gesagt dadurch hat er Internet für Wohnungssuche nachgeschaut.
es gibt alle 1 zimmer kostet ab ca. 400 euro Miete inkl. Nebenkosten.
er hat verscheidene Internetseite gefunden auch trotzdem leider teuer Wohnung.


was soll er machen? wenn alle AA lehnen ihm ab, wenn er findet über 400 euro miete aber gibt keine unter 350 euro mehr... er kriegt wenig Lohn für Ausbildung. er sagte bereits, z.b. 200 euro rest selbst zahlen er schafft ja aber er kann nix alles 400 euro miete allein zahlen weil es reicht nicht.


*deafmarky
ich weiss. ich bin nix dumm.
sowieso aa findet mich lustig wenn ich sie viel fragen. aa denken sowieso, wofür ist einen Termin. bin total peinlich.
genug, ich frage hier gl-cafe viel aber kostet nix... harmlos..
andere User/innen sollen zuschauen dann sie erfahren was neues gibt z.b. gesetze für Wohngeld.



Spitzenmitglied



offline
es ist bei AA leider so...bei AA ist das alles egal, was für ein problem ist! sie machen das laut GESETZ, wieviel sie es zahlen! noch mehr zahlt die AA nicht und wenn die miete teuer ist, da kann AA sagen, ob es ok ist oder ob ablehnt!

daß alle 1zimmer ab ca. 400euro miete inkl nebenkosten kostet, da ist AA bestimmt nicht einverstanden! muß woanders umgebung weitersuchen und nicht gleiche ort, wo dort meistens teuer ist!

ich kann nicht viel mithelfen, da ich selbst noch nie erlebt habe! ich weiß das nur von meinen freunden, die von AA wohngeld bekommen und ich habe erfahren, daß AA nur meistens laut Gesetz Wohngeld bezahlen und nicht mehr!

ansonsten mußt du lieber bei AA gehen und dort genauer information sammeln! das hilft meistens



Neuling



offline
sweety Kissy@
AA ist für Arbeitslose, Ausbildung für Zuschuss und Arbeitssuche...
BAB ist Berufsausbildungsbeihilfe einen Antrag für Ausbildung, wer hat eine Wohnung? BAB muss eine Azubi alle Lohngehalt für Ausbildung überprüfen, dann er muss wenig Geld für Wohnung bezahlen....
Damals habe ich BAB erstmal gehabt. BAB hatte als meine Ausbildung bereits bezahlen, zu viel nicht sondern wenig Geld für Wohnung.... [lach]
Ich finde dies uRls des BAB-Rechnung: http://babrechner.arbeitsagentur.de

oder BAB-Agentur:
http://www.arbeitsagentur.de/nn_26036/z ... ommen.html

AA ist nicht sondern BAB "Berufsausbilungsbeihilfe"



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
ich habe erlebt....ich sage nur eins; Arbeitsamt gehört im Müll. Sie hat mich überprüfen gelassen, und besteht es fest daß sie nicht die Miete für Wohngeld übernimmt, weil ich über 600 Euro verdiene. Ich war soooo sauer und wütend, warum macht AA leicht und sagt tut mir sehr leid, es geht nicht so steht Gesetz. [nerv]

Ich sehe, das hat er wohl keine Chance, wenn er viel Geld verdient. [neutral] [roll]

ich weiss es, die Miete ist teuer geworden und kann unmöglich nicht leisten. Irgendwer muss ihn unterstützen haben. Eltern oder so, anders kann dein Freund nichts machen.


:::::::::::

Lebe jeden Tag, als wäre es ein letzter und genieße all die Liebe,
dir man dir entgegenbringt. Vergiss nicht, sie zurück zu geben!



Spitzenmitglied



offline
@fladia...

du sagst, du hast erlebt....hmmm...du verdienst über 600euro? das heißt, du hast ja arbeit oder? wer arbeit hat, bezahlt AA die miete nicht, da die leute, die selbst verdienen, doch selbst für miete zahlen kann!
wenn du doch arbeit hast und die AA zahlt nicht für dich die miete, ist doch klar und warum sauer? *grübel* *sorry wegen frage*, denn ich hab nicht verstanden!
wer viel geld verdient, ist klar, daß man miete selbst zahlen, wieso soll AA das miete zahlen? *überleg* [roll]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
:D es geht um ausbildung...ich bin bald in der 3 lehrling. Ich habe vergessen dazu zu schreiben....

das ist schon klar, wenn man arbeitsstelle hat, zahlt die AA das wohngeld nicht. [wink]


:::::::::::

Lebe jeden Tag, als wäre es ein letzter und genieße all die Liebe,
dir man dir entgegenbringt. Vergiss nicht, sie zurück zu geben!



Mitglied



offline
Wenn dein Freund nur 600 Euro zu leben hat könnte es sein, dass er zusätzlich Anspruch auf Afustockung durch ALG II hat. Das müßte man ausrechnen. Wahrscheinlich liegt er aber gerade darüber. Kommt drauf an wie wiel er für Miete und Nebenkosten ausgeben muß.
Für Information zur Berechnung gibt es einen guten Link im Netz. Unter Arbeitslosenhilfe online kann man viel nachlesen und auch Hilfe erhalten
Gruß solo



Mitglied



offline
@fladia
Wenn das Arbeitsamt nicht zustänig ist wäre wohl die Wohngeldstelle eine weitere Möglichkeit. Die Wohngeldstelle hat nichts mit dem Arbeitsamt zu tun. Dort kann man einen Zuschuß für Wohnkosten erhalten.
Informier dich mal ob ein Zuschuß möglich ist. Kannst ja erst mal im Netz googeln um was darüber rauszufinden.



Mitglied



offline
@ sweet kissy

Miete ist teuer. Aber es gibt Tabellen für größere Städte die zeigen wie teuer die Miete sein darf für Arbeitsamt.

Wohngeldstelle ist anders, da kann die Miete auch teurer sein. Bei Antrag auf Wohngeld (Antrag nicht bei Arbeitsamt) darf man nicht ALG II bekommen. Wenn kein ALG II (nennt man auch Hartz IV) dann kann man Wohngeldstelle fragen.



Mitglied



offline
wer verdient bis 950 €, dann bekommt einen Zuschuss von Wohngeldstelle.

wer verdienen einen Paar bis 1.250 €, dann bekommt auch einen Zuschuss von wohngeldstelle.

das ist einen Abgängigkeit von verschiedenen Städte.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
meine kumpel hat 2 zi wohnung gefunden also kostet es 455 euro pro monat. er bekommt ja 70 euro zuschuss wohngeld. aber rest muss er selbst zahlen.
aber er verdient ausbildung pro monat netto 500 euro.


es hat doch geklappt.



Mitglied



offline
sweetKissy
Zitat:meine kumpel hat 2 zi wohnung gefunden also kostet es 455 euro pro monat. er bekommt ja 70 euro zuschuss wohngeld. aber rest muss er selbst zahlen.
aber er verdient ausbildung pro monat netto 500 euro.



Wenn die Wohnung 455 Euro pro Mont kostet und er Netto 500 Euro verdient, wovon lebt er dann? Hat ja kein Geld für Lebensmittel, Strom, Heizung usw.



Spitzenmitglied



offline
Er sollte sich eine billigere Wohnung suchen.
Dann schafft er es!
Karin



Mitglied



offline
im Regel steht, wer lebt 1 Person im Haushalt, dann bekommt leider nur 1 Zimmer oder egal, welche Zimmer und kostet maximal 350 € Warmmiete.

Bei mir kostet nur 258 € Warmmiete, obwohl fast komplette Neubauwohnung ist.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
er hat im chat mir gesagt, er lacht gerade..

er bekommt dazu kindergeld 156 euro von ihre mutter und ihre vater gibt ihm 200 euro taschengeld pro monat..



Neuling



offline
Zitat:
er hat im chat mir gesagt, er lacht gerade..

er bekommt dazu kindergeld 156 euro von ihre mutter und ihre vater gibt ihm 200 euro taschengeld pro monat..

Tja, bald lacht er nicht mehr...
Es kann nicht sein, dass er auf Staatskosten angewiesen ist.
Er soll seine Bedürfnisse mal reduzieren und Prioritäten setzen. Was wichtig ist und was nicht wichtig ist (z.B. Party=unwichtig!)
Wenn er mit dem Geld nicht umgehen kann, ist er für immer verloren. Da kann man nicht mehr helfen. Sucht kann man nicht besiegen/heilen.


-----------------------------------------
xEngelx und DeafTwingirl sind nett!




 Arbeitsamt bezahlt Wohngeld??





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de