GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 05:32:47





 FREIFAHRTEN mit WERTMARKE


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Versuch halt mit einem neuen Antrag!
Denn es kann auch mal vorkommen, dass du heuer etwas schlechter hörst :D



Spitzenmitglied



offline
Einfach das Buch für die Schwerbehinderten wo die Strecken wo man Fahren darf mitnehmen und den Plan wo alle Verkehrsverbünde drauf sind ebenfalls mitnehmen dann geht nix schief!!
Die grauen Zonen wo keine Verkehrsverbünde sind muß man zahlen - das sind sogenannte Löcher!!


Bild



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
GE....das geht doch nicht ohne Wertmarke. Man muss die Wertmarke besitzen. An diesem Fall kann Groove die Wertmarke nicht bekommen, da er nur 50% auf dem Ausweis hat.

Er muss halt einen neuen Antrag auf Verschlechterung stellen. Dadurch kann er einen neuen Ausweis mit 80 bis 100 % bekommen. Die Voraussetzung für den Besitz einer Wertmarke ist ab 80%!!!



Mitglied



offline
KDB:

Ich dachte ab 55% oO?



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Zwischen Hamburg und Köln musste ich ca. 7 Euro für eine Strecke zwischen zwei Kuhkaffs (Namen vergessen) bezahlen *lol* Der Schaffner nimmt aber sehr genau. Die Strecke sah sehr seltsam aus, die Bahnhöfe sind zugewuchert. Kein Wunder, dass sie Geld brauchen ^^



Spitzenmitglied



offline
@ deathnote: Stimmt, zwischen Osnabrück und Bremen... Weil keine Verkehrsverbund hat.



Spitzenmitglied



offline
Könnt ihr mir sagen wo bekommen ich info das Buch für die Schwerbehinderten wo die Strecken wo man Fahren darf mitnehmen??
möchte auch gerne eine haben!!



Neuling



offline
Einige User behaupten, dass man mit BOB und ALX mit B-Ausweis umsonst fahren kann.

Kann einer mir nochmal 100%ig versichern?

Kann ich etwa mit ALX z.b. von München bis Lindau oder Obersdorf und mit BOB von München bis Lenggries UMSONST fahren??

Wäre sehr nett, wenn einer von evtl. München mir antworten kann.

Danke schon mal.


--------------------------------------
wu wei - Leben im Hier und Jetzt!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Sind BOB und ALX vergleichbar mit R bzw. RE?



Neuling



offline
So ähnlich, jedoch anders. Sind keine DB-Züge, sondern Privat-Bahn.
Vielleicht wirst du schlauer, wenn du 2.Seite dieser Thema liest.

Mich verwirrts, irgendwo las ich, dass die Strecke zum MVV gehört, wenns so ist, dann natürlich kostenlos. Aber ist es wirklich so?


--------------------------------------
wu wei - Leben im Hier und Jetzt!



Spitzenmitglied



offline
@bennobär: Du gehörst leider zu Unwissender, die immer noch glaubt,
dass man nur im Umkreis von 50 km "freifahren" dürfte!

Ich wohne in einer Stadt in Bayern und darf in viele Städte mit der öffentl. Verkehrsmitttel von Verbundsgebiet rumfahren!
Sogar kann man sehr weit mit Handicapspapier und Wertmarke fahren!

Ich hatte mal hier url: http://www.mobilitaetsportal.info/dkarte/index.php
und auch http://www.seh-netz.info

Seit 1. April 2007 darf man nur mit der Fahrkarte einsteigen!
Und auch nicht vergessen, Bayernticket oder Schönes Wochenende-Ticket oder ähnl. mit eurer Name schreiben und UNTERSCHREIBEN!
Also Ku (h) gel, schrei Bär mitnehmen!

Für Xogo-Xogo: http://www.mobilitaetsportal.info/freif ... php?id=352

Ach ja, habe noch was gefunden: Verbundloch!
http://www.mobilitaetsportal.info/liste ... ndloch.php



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
@Xogo-Xogo: Ich fahre mit der BOB (ist meine Stammlinie) ;-)

Also, du kannst nur München bis Holzkirchen (gehört noch zu MVV) frei fahren. Ab Holzkirchen weiter ist dann kein Verkehrsverbund mehr.
Aber das Streckenverzeichnis wurde im Zug noch nie angefordert,
vielleicht kannst Du trotzdem frei weiterfahren [tongue]

Edit: Ups, ich sah gerade Link von Gummikuh.
Dann ist es auch kein Wunder, warum das Streckenverzeichnis nie angefordert wurde.
So kannst Du sorgfrei weiter nach Lenggries fahren.



Spitzenmitglied



offline
ich fahre fast täglich mit ALEX zur Arbeit,
der Schaffner informierte mich, dass man mti der Wertmarke
kostenfrei nach Lindau sowie nach Salzburg fahren kann.

Super!


Don´t worry, be happy !!!



Spitzenmitglied



offline
Sporty004, Es fehlt ein Angabe, welche Ort und Strecke schriebst du darrüber. Sonst glaubt man, dass einer von Hamburg bis Lindau kostenlos fahren können. Darum ist auch wichtig, welche Strecke handelt.

Deaftina.Gibt es Webseite von BOB?



Mitglied



offline
Mir ist auch bekannt, dass man in vielen Bundesländern umsonst fahren kann.
Z.B. auch von HH nach HB mit Metronom.

Aber wo graue Felder sind, da muss man zahlen.
Von wo bis wo findet man im Buch von der DB oder hier im WEB
http://www.bahn.de/p/view/mdb/pv/pdf/diverse/handicap/MDB46969-mobilitaet_14_02_2008.pdf
Von 191-210 sind die Orte aufgelistet.

Hatte bisher gute Erfahrungen gemacht.
Aber wenn ich von Freiburg nach Bremen mit der Wertmarke fahren würde, dann nehme ich lieber eine normale Fahrkarte, da man keine Lust hat 7 Std. oder mehr mit dem Zug zu fahren. [wink]

LG Nikki



Neuling



offline
Mit ALEX nach Salzburg? Wohl von woanders, nicht von München aus?

Tatsächlich kann man mit ALEX umsonst in den Allgäu fahren, habe ich kürzlich erlebt.

woww

natürlich, es kommt drauf an, wo man wohnt, ich würd auch net 7 std. mit "bummel"-zug fahren, außer wenn man zeit hat, arbeitslos ist oder schüler ist, also wer kein/wenig geld hat..


--------------------------------------
wu wei - Leben im Hier und Jetzt!



Neuling



offline
Hallo ,
komme aus Ahrensburg bei Hamburg.Eine Frage , gilt die Wertmarke auch bei Nordseeinselverkehr ? Zum Beispiel mit dem Schiff nach Helgoland oder nach Föhr ?
Gruß Henker



Spitzenmitglied



offline
Hi,

muss ich von Berlin bis Hannover zahlen?
Mit RE fahre ich und wie viel € ist möglich, zu zahlen?

Mit schnelle Antwort wäre ich dankbar!


Leben und leben lassen



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
ich glaube da kannst du am besten bei der Bahn eine Auskunft einholen und können dir auch gleich sagen was es kosten soll.


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
@Rici11

hier nachlesen

Es kostet zwischen 38 und 42 €.


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe vorgestern mit RE nach Hannover Hbf gefahren.
Da habe ich allen Züge mein Wertmarke an Schaffner gezeigt.
Keine Zahlung oder Probleme gab bei mir nicht.
Zum Glück !! [smile]


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
Oberpfeifer Rici11 fuhr SCHWARZ!!!!! [british]
Und dazu Betrug von Spesenabrechnung!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
@ Gummikuh,
bei den Schaffnern der DeBe weiß man nie, was gerade kommt.

Entweder schmeißen sie Kinder bei Nacht und Nebel aus der Bahn
oder sie haben Tomaten auf den Augen. [roll]


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Da hatte ich Glück..;)
Ihr etwa nicht? :D :D

Frei gefahren und hatte sich gelohnt..:D


Leben und leben lassen



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Rici11Da hatte ich Glück..;)
Ihr etwa nicht?
Frei gefahren und hatte sich gelohnt..

Glück? Wieso?
Mit RE (Bahnproduktgruppe C) darf der
Schwebi-Wertmarken-Inhaber deutschlandweit viele Stunden lang zugfahren.
Das lohnt sich nur nicht für Reisende mit wenig Zeit.
Also von Glück gibst da nichts, sondern einwandfrei korrekt.

Oder ist die Freifahrt mit der DB geändert worden, weil Gummikuh "Schwarzfahren" meint?
Oberpfeifer Rici11 fuhr SCHWARZ!!!!!
Und dazu Betrug von Spesenabrechnung!


Da die Zugfahrt mit RE für Ricci kostenfrei war, gibt es keine Fahrkarte zur Spesenabrechnung.
--



Spitzenmitglied



offline
Im Moment sehe ich ein Chaos mit Freifahrten! Streckenübersicht bei Sehnetz gibt es wohl nicht mehr, oder habe ich übergesehen.

In der Tat ist so: Von Bielefeld über Osnabrück nch Bremerhafen kann man Freifahrt nutzen, aber nicht über Hannover!!!! Dies muss man zahlen. Komisch.



Neuling



offline
Nächste Woche fahre ich nach Berlin, wie sieht das aus? Gibt die Freifahrt in Berlin für die Fahrt der Nahverkehr?



Spitzenmitglied



offline
@deafleseratte!
Wo steigst du der RE ein, dann wirst du in Berlin aussteigen, also wo?


Leben und leben lassen



Neuling



offline
Von Düsseldorf nach Berlin fahre ich mit dem ICE-Zug und dann fahre ich mit dem S-Bahn von Berlin-HBF nach Oranienburg. Eines Tages werde ich mit dem S-Bahn von Oranienburg nach Berlin-Plänterwald fahren. Kann dieses Freifahrt mit Wertemarke benutzen?



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Kann dieses Freifahrt mit Wertemarke benutzen?

Ja, das kannst du rund in Berlin mit Wertmarke fahren.


Leben und leben lassen



Neuling



offline
Danke, Rici11



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bitte schreib die Links hier und würde ich gerne wissen...


deaf_n!ke2001 to bAcKヅ



Spitzenmitglied



offline
@Fritzl: Mit interaktiver Karte von DB!
http://kursbuch.bahn.de/hafas/kbview.ex ... X=1&imgY=1


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
Ach, Gummikuh, Übersicht DB-Karte wirklich schlecht gestaltet! Was bei Sehnetz war. da war beste Übersicht.



Spitzenmitglied



offline
@Fritzl: Pfff! [baff] Du kannst da besser zoomen und dein Klohäuschen sehen!

Bei Sehnetz wurde DB-Karte rausgenommen! Wegen Urheberrechte! Also Auf Niemehrwiedersehen!

Siehe oben an mein älteren Postings! Da sind Links ungültig!

Also DB-Verbundsübersichtskarte für paar Euröchen kaufen!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
@deafleseratte

Hat alles gut geklappt?
Da ich in Berlin wohne, glaube ich, dass bei dir gut geklappt hat oder?


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Habt paar mal versucht für den Verbundsübersichtskarte über Internet der Bahn zu bestellen leider funtz net!



Neuling



offline
Rici11:

Ja, hat es gut geklappt. Bei der Hinfahrt stieg ich in Berlin-Hauptbahnhof aus, wollte mit dem S-Bahn in die Richtung Friedrichsstrasse fahren. Ich fuhr falsche Richtung Postsdam, stieg eine Station aus und warte auf die richtige Richtung S-Bahn. Hab trotzdem geschafft dass ich zu meiner Mutti fuhr.
Ich war im letzten Jahr in Berlin, holte meine Mutti mich ab. Diesmal musste ich allein fahren.



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Es gibt eine Neuigkeit!

Es wird geplant, daß die 50km-Regelung ab 1. September wegfallen wird.
Das bedeutet, daß die Behinderten mit dem SB-Ausweis und der gültigen Wertmarke in GANZ Deutschland im Nahverkehr frei fahren dürfen.

Also die Lücken zwischen Verkehrsverbünden werden nicht mehr geben, das 50km-Streckenverzeichnis vom Wohnort wird auch entfallen.

Genaue Erklärung: http://www.behindertenbeauftragter.de/S ... ng_cm.html



Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar
offline
Soweit ich erinnere bin ich nur ein oder zweimal im Leben von Schaffner kontrolliert worden von wo ich herkomme und wo ich hinfahre. Sonst hat es immer deutschlandweit prima geklappt. Finde jedenfalls toll über diese neue Regelung!!! [applaus]


_________________
Bild



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Deutsche Bahn (DB) will ab 1.Sept. 2011 die Beförderung beim EIGENEN öffentl. Nahverkehr
für Schwerbehinderte mit Schwbhausweis und Wertmarke verbessern.
Das sagte Vorstand Herr Grube von der DB.

Frage:
Und wie steht es bei den Privatbahnen, die Konkurrenz der DB?
(http://www.tagesschau.de/wirtschaft/gdl152.html - so die Privatbahn, nicht die DB)
Der Verband der Privatbahnen ist selbsständig.
=Die DB kann für die Privatbahnen nicht sprechen.

Der Deutsche Gehörlosen Bund muss nachfragen und offiziell informieren.
-



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Infos in DGS-Video über neue Bahnregelung:

http://www.youtube.com/watch?v=E6_6s_53 ... ture=share


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Spitzenmitglied



offline
YAK
Privatbahn hier (Nordwestbahn, Westfalenbahn, Eurobahn und Einiges) haben bereit im AGB, dass Freifahrt völlig unabhangig von Verkehrverbund weiterhin gültig. Hier ein Beispiel_ Strecke Bielefeld-Herford-Bünde-Melle-Osnabruck: Via DB ab Melle bis Osnabruck kein Freifahrt, da diese Streckenabschnitt kein Freifahrt bei DB Züge. Aber via Westfalenbahn gikt Freifahrtreglung! Also ohne Problem, der ich oft genutzt habe. Sogar bis Bad Bentheim (bis Grenze Holland)

Das heisst: Alle Privatbahn haben eigene Einstellung zu Behinderten. Die Züge sidn meist sauber als DB Züge, aber bezahlt den Mitarbeiter schlechter als bei DB! Dies fiel durch Streik auf.

Mir ist aufgefallen, zwar von YAK gezeigte Link zu Tagesschau ältere Datum. Im Bild: Metronom Züge. Vor kurzem prufte ich Webseite von Metronom, da steht im AGB, dass Freifahrt auf allen Strecken welche von Metronom befahrt gilt Freifahrt! Strecke Zischen Hannover und Hamburg via DN Zug gilt Regung Verkehrverbund, weil kein gab. Im Zug Metronom kann man Freifahert nutzen! Nur muss man in Uelzen umsteigen.

Deaftina,
Danke für Info, wo du unter andere Thread schriebst.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Danke Schön an Fritzl über Privatbahnen.

Hier ein Beispiel von klar und direkt Information:

http://www.b2b-deutschland.de/berlin/re ... 319280.php

Zitat:
Beförderungsbedingungen
&
Tarifbestimmungen
der metronom Eisenbahngesellschaft mbH

Gültig ab 01.05.2011
(Gesamtausgabe)
1.4 Unentgeltliche Beförderung
1.4.1 Kinder bis einschließlich 5 Jahre werden unentgeltlich befördert.
1.4.2 Die Beförderung schwerbehinderter Menschen und ihrer Begleitpersonen erfolgt nach Maß-gabe der §§ 145 ff. Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch – (SGB IX).
Ergänzend werden Inhaber eines Schwerbehindertenausweises,
die bei einem Versorgungsamt eine gültige Wertmarke erworben haben,
in den Zügen der metronom Eisenbahngesellschaft mbH auf dem gesamten Streckennetz
unabhängig vom Streckenverzeichnis kostenfrei befördert soweit und
solange es die gesetzlichen Bestimmungen vorsehen.
Der Schwerbehindertenausweis ist nur in Verbindung mit einer
gültigen Wertmarke eine Fahrberechtigung (vgl.: 1.2.1).


Interessant ist:
Die metronom Bahn Tarif seit 1. Mai 2011, schon jetzt mit Freifahrt ohne Streckenverzeichnis!

Die Deutsche Bahn WILL erst ab 1. Sept. 2011.

Im Video von DGB geht es NUR um die Deutsche Bahn.

Der DGB als Gl-Verband muss die Gehörlosen über Privatbahnen-Tarifbestimmungen informieren.
-



Spitzenmitglied



offline
Yak
Bitte schön, Metronom hat schon seit mehrere Monaten vorher diese Reglung! Mir fiel durch Planung Fahrt nach Norddeutschland stark auf, sodass ich zu AGB gekommen bin. Das war im März.

Ubrigens kontrolliert Zugbegleiter (neue Name für Schaffner) Beiblatt kaum, weil mein Zugfahrt befand ganze Strecke ca 400 KM reine Verkehrverbund. Ich hatte mal mit Zugbegleiter gefragt, warum macht er kein Kontrolle Beiblatt. Der sagte mir, dass wegen Verkehrverbund alles sinnlos ist. Für Zugbegleiter ist wichtig, dass gültige Wertmark vorlegen kann.



Spitzenmitglied



offline
Es gibt noch 2 Zugverbindungenvon Treuchtlingen nach München fast gleichzeitig.
Eine über Ingolstadt und andere über Augsburg....
Menschen mit Behinderungen, Plemplemausweis und Wertmarke, die nach München fahren wollen, müssen über Augsburg fahren.
Einmal in Treuchtlingen bin ich in falschem Zug eingestiegen.
Als die Bahn nach Südosten abfuhr, bin ich gleich zum Zugbegleiter gegangen.
Ich möchte nach München und zwar über Augsburg fahren.
Er sagte: Umweg?
Ich zeigte ihm Plemplemausweis!
Er sagte und grinste: Wurscht! Sie werden früher in München sein!
Ich: Bezahlen?
Er: Nein! Sie sind taub.....Durchsagen nicht gehört, dass
die beiden Züge heute .....Gleisen sind.

@yak: Bitte nicht mehr mit deinem Finger auf DGB zeigen!
Das ist die Aufgabe der Landesverbände und Stadtverbände, wenn es um "metronom" geht!
DGB mit der DB, basta!
Gl-Landesverbände Schlesig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und HH sowie Stadtverband HH und HB sollten metronom "bedanken"!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Iyascia,
:-)
der DGB als Dt.Gl Spitze muss mit der Spitze der Privatbahnen, also mit dem Verband der Privatbahnen
eine der DB ähnlich dtl-weite Freifahrt-Regelung erreichen.
Das bietet gute Sicherheit bei der Freifahrt.

Die Privatbahn "Metronom" Tarif-Beförderung-Bedingungen ist hier als Beispiel gezeigt,
ein Hinweis, ein Wink für den DGB!

Es hat sich hier ja eben gezeigt, dass User F. und User Iya sich beim Zugpersonal rückversichern wollen.
Yak würde es auch so machen.

Überfordertes Zugpersonal hat schon Reisende aus dem Zug "geworfen".

@Iya, im TS hat der DGB seine Mitteilungs-Informations-Plattform, und die ist wegweisend,
und wird angeklickt / aufgerufen! :-)

Alles andere ist schöne "Erleben-Erzählen-Geschichte".
Dies dem Zugpersonal weitererzählen? :-)
-



Spitzenmitglied



offline
YAK
Ich habe alle Privatbahnen hier in NRW und Niedersachsen geprüft. Alles gleiche Beförderungbestimmung, dass Schwerbehinderten mit Wertmarke grundsatzlich gültig!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Fritzl,
Zitat:
Ich habe alle Privatbahnen hier in NRW und Niedersachsen geprüft.
Alles gleiche Beförderungbestimmung, dass Schwerbehinderten mit Wertmarke grundsatzlich gültig!

Du hast den GL-LV NRW und Ndssn die Arbeit abgenommen, das ist schön sehr nett.
Zitat:
grundsatzlich

Privat so darfs Du meinen, und Yak empfiehlt besser nachzufragen.

Yak hält sich nur an die offizielle Bekanntmachung des gl Interessenverbandes, also dtl-weit der DGB,
von dem Gl Bund sind die Gl informiert worden,
es wird darauf und nicht auf irgendeine Privatperson bezogen.
D.h. ausdrucken und mitführen - weil nicht alle Bescheid wissen oder es nicht gönnen.

Wenn ich eine Reise mache mit dem Schwebi m.Wmrk, dank Info vom DGB ist Freifahrt mit der DB, erst ab 1.9.11.
Reisen mit Privatbahnen (v. Fr. sind sauber gepflegt als die DB) muss ich mich erstmal sichergehen und
also besser erkundigen.
Das ist die Rechtslage.
Nicht allen Unwissenden wird Augen zugedrückt.

Der Bu-behi-Beauftr. Hüppe hat das Angebot der Deutschen Bahn (DB) an den DGB weitergegeben.
Es sollte mit Privatbahnen ebenfalls gemacht werden.

Wenn Du-Freifahrt mitfährst, darf anderer gl Mitfahrer dich gern vertrauen,
möglicher Irrtum ist nicht ausgeschlossen.

Im Taubenschlag hat Bernd Rehling vor -blindem Vertrauen- gewarnt!
Das gilt immer für alle alle Fälle! :-)
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Sind die gehörlosen Schwerbehinderten-Ausweis-Inhaber
(ein Dokument Nachweis "Gl" = gehörlos)

echt wahr wirklich

Plemplem = verrückt / geistesgestört ?

Doch das steht da:
Zitat:
von Iyascia Beitrag 17.06.2011, 13:03:58
... Plemplemausweis und Wertmarke, ...


Das ist nicht schön und liebevoll gesagt/gebärdet von Iyascia,
der die Gehörlosen mit Schwbh-Ausweis in diesen Topf "Synonyme" (=ähnlich, auch so) wirft:

Synonyme für: plemplem

Bedeutung

verrückt
geistesgestört

Bedeutung: verrückt | Art: Objekt

nicht ganz richtig im Kopf, hirnverbrannt, beschränkt,
von Sinnen, übergeschnappt, nicht von hier,
absurd, mall, toll, nicht ganz gescheit,
unsinnig, sinnlos, verstört, närrisch,
nicht bei Trost, abwegig, geistesgestört,
wild, nicht recht gescheit, aberwitzig, widersinnig,
meschugge, nicht ganz richtig

Das ist KEIN Spass!
Denn es kann ernst / ungemütlich werden, dass man über die Gl so denkt.

Die Bemühungen des DGB werden unterlaufen.

-
Wer den Schwerbehindertenausweis nicht ehrt,
ist die Nachteilsausgleiche nicht wert.

Iyascia, du brauchst den SchwbhAusw. doch bestimmt nicht.
-




 FREIFAHRTEN mit WERTMARKE





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de