GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 19.04.2018, 17:26:51





 Aktion Gebärdensprache: Demo in Berlin am 14. Juni 2013


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Wie wäre es mit dir? [wink]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Warst du auch in Berlin? Wenn nicht, warum? Hast du die Petition auch unterschrieben?


Hartmut



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ronco,
Zitat:
Wie wäre es mit dir? [wink]

DU hast die besten Voraussetzungen und die starke Robustheit (Avatar)
die Gehörlosen-Gemeinschaft zu führen. :-)
___



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Diese immer wiederkehrende, einfallslose Antwort habe ich natürlich schon vorher erwartet. [lol]
Es hätte mich auch erstaunt, wenn eine andere Antwort gekommen wäre. :D


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ronco,
Zitat:
Diese immer wiederkehrende, einfallslose Antwort habe ich natürlich schon vorher erwartet.

Genau, das hat die Gründe in der GL-Welt!
Abklopfen ist alles.
Gelernt bei den schlauen GL.
Von anderen alles abfordern ... schön, die immer wiederkehrende gut gemeinte Postings
hier und die TS-Kommentare. :-)

Es gibt ein Zitat:
Wer nörgelt, will die Macht!
Die Nörgler / Besserwissenden sollen's machen! :-)
___



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Ach so, und darum wiederholst du es immer jedes Mal wieder mit "Du muss das machen!". Alles klar! [wink]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Yak, du hättest besser die Schnatter halten sollen: "du mußt das machen."
Davon ausgehend, dass es Dir egal ist, was uns auf die Nerven geht.
Nicht, dass ich lache, ich kann nur den Kopf schütteln. Absolut witzig von Dir! [british]
Keep and cool! :D

Wäre schön, wenn man selbst dort was erlebt hätte, darüber zu berichten, das
uns brennend interessiert.

Nun sachlich zum Thema! [schäm]


.:.



Spitzenmitglied



offline
Ronco

Fuchs hatte doch Link gezeigt www.spiegel.de....da sind auch was. Wollte reinlinken dann zufall doppelt daher habe ich so gelassen.

Obama kommt nach Berlin. Wer will schon am Dienstag dabei sein? Vielleicht hilft er uns mal und schubst auf Merkel über seiner Meinung.


Techno rulez



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Wäre cool, wenn ein paar Deaf-Groups nochmal hin fahren,
wo Obama dabei ist, wenn Dolmetscher nicht neben Merkel
steht, können die Deafs ihre Plakaten zeigen, in der "wo
bleibt Domi for Deafs?" steht. Da kriegt Merkel rote Backen! :D
Ich glaube nicht, dass die Leute noch mal hinfahren. [roll]


.:.



Spitzenmitglied



offline
was ich schade finde, 12.000 Leute waren in Berlin gewesen, aber hier im Cafe Forum berichtet kaum User/ in wie in Berlin war?


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Danksagung von DGB-Präsident Rudi Sailer:
http://vimeo.com/68531887

Nachträglich: 5 wichtige Forderungen der Demonstration.
http://www.youtube.com/watch?v=eoQcG-Qn ... ata_player


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Ulla:
Zitat:
Sein Medienmanagement ist gescheitert. Der DGB MUSS die Twitter- und PR-Grossmeisterin Jule Probst in den Bord holen.


Ich sehe leider anders. Was ich umso mehr schade finde, dass du, Julia und die anderen nicht als Deaf-Femen Aktivistinnen aufgetreten habt, das erzeugt viel mehr Aufmerksamkeit als Bitten und Betteln. :(


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
@ Admim + Modi

Demo ist vorbei und warum zeigt immer noch oben den Laufschritt:
++ Aktionstag am 14. Juni in Berlin mit Demo !!! ++

was ist los?


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Nichts los ... das Thema ist auch aktuell.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.flickr.com/photos/97690173@N ... 077523158/


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Mein Dankeschön an alle alle alle, die bei der Deaf-Demo in Berlin dabei waren.

Vielleicht grübelt ihr, was der Bundestag intern im großen Gebäude Reichstag am gleichen Tag dabei gemacht hat? Nun möchte ich im Folgenden kurz hinweisen …

Geplante Tagesordnungen im Bundestag am Freitag, dem 14.06.2013:

http://www.bundestag.de/dokumente/tages ... n/247.html

Viele verschiedene Themen, besonders bei Menschenrechten in der EU und Aktionsplan der EU, sind gestrichen (verschoben?).

Amtliches Protokoll der 247. Sitzung des Deutschen Bundestages am Freitag, dem 14.06.2013:

http://www.bundestag.de/dokumente/proto ... 17247.html

Seht auch Plenarsitzung-Protokollvideos vom Freitag, dem 14.06.2013:

http://www.bundestag.de/Mediathek/index ... llPlenar=1

Frau Merkel war an diesem Freitag nur von 9:00 bis 9:30 Uhr im Bundestag anwesend bei einer Feier (aus welchem Anlass?) Alle Videos sind OHNE UT !!! Naja … oder irre ich mich?
Ab halb zehn Uhr war Frau Merkel nicht mehr da? Ich nehme an, sie sauste gleich nach Irland zum G8-Gipfel?

http://www.bundestag.de/Mediathek/index ... llPlenar=1

Es war von 10 bis zu 17 Uhr geredet, diskutiert und abgestimmt etc. Wie ich im Protokollvideo sehe, war der Bundestag nur 1 Viertel bis 1 Drittel besetzt. So "fleißig" waren die Abgeordneten. Julia Probst, die piratenaugenklappenfrei war, berichtete per Twitter, dass Anzugträger mit Rollkoffer schon Mittag Feierabend hätten, wie sie beobachtet habe. Keine Zeit? Kein Interesse bei Deaf-Demo kurz mitzumachen? Nicht einmal einfach vorbeikommen bzw. vorbeibegrüßen, schade.

Laut Probst-Twitter sei die überall anwesende Piratin Julia am letzten Montag und Dienstag (17. - 18.06.2013) bei der Tagung zur Inklusion in Berlin (Nationale Konferenz zur inklusiven Bildung, veranstaltet von der Bundesregierung) anwesend.
Siehe das Programm: http://www.konferenz-inklusion-gestalte ... gramm.html
Siehe auch „Protokoll“ durch Probst-Twitter: https://twitter.com/EinAugenschmaus

War der DGB auch dabei? Und der taube Grün-Politiker Martin Zierold?
Eigentlich sollte in Vertreter vom DGB dabei gewesen sein …

Ich fürchte, viele Tauben verstehen die UN-BRK falsch. Diese Konvention beinhaltet in erster Linie das Zugangsrecht aller behinderten Kinder in Regelschulen. Also hauptsächlich die Schulbildung. Hier "Inklusive Schule"! Andere Probleme im Erwachsenenleben der Behinderten sind in zweiter Reihe. Das heißt bei uns Tauben, vom UN-BRK bekommen zuerst taube Kinder in Regelschulen das Stück Kuchen, dann Dolmetscher, die dort arbeiten. Zuletzt Behinderte im Privatbereich.

Wenn seriöse Gehörlosenorganisation in der Zusammenarbeit mit der Bundesregierung in ihrem Forderungskatalog NULL über Zugangsrecht tauber Schulkinder in Regelschulen stellen, werden sie nicht ernst genommen und kaum berücksichtigt. Die Regierung denkt vielleicht, Taube können nicht viel verstehen …

Beim DGB wird Inklusive Schule (Taube Kinder in Regelschulen) nicht so sehr groß geschrieben. "Ohne Gebärdensprache keine Inklusion" ist mir zuwenig. Und seine Rahmenbedingung "Mindestens 4 taube Kinder pro Regelschulklasse" ist leider nur schwer zu realisieren.


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Spitzenmitglied



offline
Hat jemand heute bei Brandenburger Tor was mitbekommen? Gestern sah ich paar GL im Nachrichten Hintergrund zufall. Aber keine Chance da rein weil da auch durchgesucht worden und viele sind auch nur bestimmt erlaubt. Traurig sowas. Obama hätte gerne uns geholfen wie schwer wir hier haben. Da könnte er Merkel Augen öffnen. Klar wir verstehen ohne Gebärden nicht und wollen auch was mitbekommen und besser verstehen. Ohne Gebärden sind wir nicht depp sondern wir wissen nicht vieles und leben deshalb anders als hörenden. Weil die bessere Entwicklung haben als wir also brauchen wir Gleichberechtigung wie die anderen auch. ABFALL kommt nicht in die Frag e. Grausame Poiltiker sind das. Wir sind keine kranke Tieren und werden trotzdem uns irgendwie verstossen.

LIVE: ZDF berichtet. Ihr könnt Mediathek vom 15 Uhr ansehen

Da sind Demo unerwünscht. Mehr Security und Auseweiskontrolle. Nicht mal Schilder sind dort zu sehen. Da müssen am Strassenrand was gezeigt werden.


Techno rulez



Zuletzt geändert von vengaboys am 19.06.2013, 15:02:59, insgesamt 1-mal geändert.

Mitglied



offline
Politiker sind auch behindert, nämlich lernbehindert, da sie das Wort "Barrierefreiheit" nicht kennen. :D


GTSV FFM



Spitzenmitglied



offline
Genau.

Sogar wird bei Obama in USA überall Dolmi zur Verfüngung gestellt. Da muss er doch spüren dass wir nie so was haben wie USA haben alles da Dolmi als bei uns.


Techno rulez



Neuling



offline
@Ronco, sei froh, dass wir @yakamoz als Hofnarr (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hofnarr) Gl-C@fe- User haben. Sonst wäre es langweilig... [scream]

Ich war bei der Demonstration in Berlin, konnte in dieser Zeit mal endlich mit 12.000 tauben Teilnehmern zu erleben, ganz toll! Nur Schade, weil es in Medien nicht stark genug war. [bawling]



Spitzenmitglied



offline
Hallo Hans, von einem Teilnehmer der Veranstaltung "Inklusion gestalten" habe ich erfahren, dass dort 4 oder 5 Gl waren, die sehr gut argumentiert haben. Der hörende Teilnehmer war von den GL beeindruckt. Leider hatte er keine Namen der GL.

Gruß Karin



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Apokalypse: dass wir @yakamoz als Hofnarr (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hofnarr)
Gl-C@fe- User haben. Sonst wäre es langweilig...

Da hat Apo gut getroffen,
ein großes Gehörlosen-Treffen-Festival,
eine schöne Wiedersehensfeier der Gehörlosen (12 000) mit Aktionen und Unterhaltung.

Eine Pflichtübung des DGB - ein GL-Präsident MUSS immer Interessantes machen,
für die Gehörlosen Großtreffen veranstalten.
(Das machen die polit. Parteien immer)

68 000 GL konnten nicht kommen, es fehlt an finanz. Unterstützung.

Eines steht bestimmt schon fest, das Teilhabegeld kommt etwas früher.
Das ist sicher ein Erfolg.
____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ganz speziell für Ulla, was ich vorhin genau meinte. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=tNQ0oU9UrJk


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
TW1, guter Link auf Hintergrundinfo zur Demo.
Daraus wird klar: Es gibt keinen wirklich gut passenden Tag für Demo.
Montag bis Donnerstag müssten die meisten Gl einen Urlaubstag nehmen.
Freitag ist guter Tag für Demo-Teilnehmer, können am nächsten Tag ausschlafen
und/oder ein schönes Berlin-Wochenende genießen.
Die Presseleute und Bu-Tag-Abgeordneten haben leider ab Freitag Mittag
auch ihr schönes Wochenende daheim bei Familie oder FreundenInnen im Kopf.
Vieleicht ist es gut, das keine Politiker, TV und Presse bei der Demo waren!?
Diese ahnungslosen Hörenden wären verwirrt durch manche Schilder und Shirt-Aufschriften.
Jetzt hat der DGB die Chance:
Aus den vielen Videos, Bildern usw eine Info-DVD für Kanzlerin Merkel und alle Bu-Tag-Abgeordnete
erstellen.
Wichtiger als Demos sind gute persönliche Kontakte mit hörenden Regierungspolitikern.
Dadurch bekamen die Gl SB-Ausweis 100%, Freifahrt im Nahverkehr, Bau von Gl-Zentren.
Ein grundsätzliches Problem ist:
DGS in Schulen, Dolmis bei Inklusion in Hd-Schulen, Frühförderung usw ist in Deutschland
Sache der Landeskulturminister oder fällt sogar in die Verantwortung der kleinen Bezirke.
In Berlin vor dem Bundestag demonstrieren sieht gut aus.
Aber kein Bu-Tag-Abgeordneter fühlt sich zuständig für Dinge, die in Verantwortung von
Kultusministern der Bundesländer gehören!



Mitglied



offline
Echt imposant dass 10.000 Personen (nicht nur GL) bei dieser Demo teilgenommen haben.
Das war nach den vorgegangenen Facebook-Eintragungen u.a. auch im Internet zu erwarten.
Für viele GL war das eine echte Wiedersehensfeier und Unterhaltung untereinander,
statt wirklich aktiv an der Demo mitzuwirken. Die Organisatoren konnten nichts dafür,
da diese diesen Ansturm nicht erwartet haben. Beim genaueren Hinsehen war es doch absehbar.

Der DGB muss jetzt, mit diesem Faustpfand von 10.000 Demonstrierenden,
ihre Forderungen bei der Regierung endlich durchsetzen. Wir sind ein nicht mehr wegzuguckendes GL-Volk.
Ansonsten verspielt der DGB diese Chance. Der DGB darf kein kuscheliger Tiger sein.
Nach der Rundfunkgebühren-Diskussion darf es auch keine weitere Schwäche mehr geben.



Spitzenmitglied



offline
Seht euch mal an: ARD Zeig mir deine Welt

19.06.2013 Mittwoch um 21.45Uhr
20.06.2013 Donnerstag um 18.50Uhr
21.06.2013 Freitag um 18.50 Uhr
22.06.2013 Samstag um 18 Uhr

Klaro mit UT

Habe zufall diesen Doku angeschaut. Was sehe ich da? Sogar bei Mongos gab es schon lange eine Inklusion. Die sind weitaus besser bewusster als früher. Ja was ist mit uns? Die haben sogar keine Probleme mit Hörenden im Alltag. Ich war erstaunt wie verschiedenen Situation dort berichtet wurde. wir sollten mehr um Inklusion kümmern damit die anderen Behinderten auch mit uns zusammenarbeiten bzw. helfen können. Auch Mongos haben Lernfähigkeiten und entwickelt sich gut, nur Gesicht und Verhalten sind typisch so, aber es funkt ganz normal zu sein und haben Verstand, Gefühle und sind Kommuniatonsreif.

Sind Politiker immer so peinlich wie wir sind? Es wäre schön dass Kai Pflaume mal mit unseren Welt auch mal Doku filmen und uns allen zeigen wie wir sind. Schon wegen hilfreich für spätertaubten usw.


Techno rulez



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Vielleicht wäre es eine gute Idee gewesen, wenn man bei der Demo auch hörende Prominente mit ins Boot geholt hätte, die auch die Gebädensprache begerrschen - z.B. Marion Kracht u.a.
Da hätten Presse und TV dann sicher mehr darüber berichtet.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Die Idee mit Prominenten hat das gewisse etwas, und wäre beim nächsten mal sicherlich einen Versuch wert.

Ich weiß nicht, ob die Medien informiert waren, dass vor Ort auch Gebärdensprachdolmetscher anwesend sind?
Ich gehe (jetzt einfach mal) davon aus, dass die das wussten. Wenn nicht ... dann war das sicher nicht gut.

Viele hd wissen zu wenig über GL und gar nicht wie man mit GL kommunzieren. Genau da fängt das Problem an.

allgemein ist es leider auch so
aktuelle Geschehen wie u.a. Hochwasser, Obama in Deutschland, der Gezi Park in Türkei etc. ist für hd interessanter.
GL Demo in Berlin ist für viele hd eher unwichtig.


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
GL Demo in Berlin ist für viele hd eher unwichtig.

dann müssen unsere gl-frauen eine deaf-femen e.V gründen, möpse raus und klingeln lassen. [smoke]

oder wenn sich niemand traut weil in der gl-welt danach zuviel getuschelt wird, die profi-femen mieten.
sie wissen wie man an merkel ran kommt.
und anstatt pappe mit botschaftlichen schriftzüge, kann man auf ihre körper beschriften, denn wenn sie vor merkel stehen(sie kennen den weg), kann sie unsere botschaft lesen. [orngwacko]

bringt mehr aufmerksamkeit und alle tv kameras stehen schlange.
auch bild+ berichtet.

wird aber wahrscheinlich nicht billig [shrug]



Spitzenmitglied



offline
Don Quijote hat geschrieben:
Zitat:
GL Demo in Berlin ist für viele hd eher unwichtig.

dann müssen unsere gl-frauen eine deaf-femen e.V gründen, möpse raus und klingeln lassen. [smoke]

oder wenn sich niemand traut weil in der gl-welt danach zuviel getuschelt wird, die profi-femen mieten.
sie wissen wie man an merkel ran kommt.
und anstatt pappe mit botschaftlichen schriftzüge, kann man auf ihre körper beschriften, denn wenn sie vor merkel stehen(sie kennen den weg), kann sie unsere botschaft lesen. [orngwacko]

bringt mehr aufmerksamkeit und alle tv kameras stehen schlange.
auch bild+ berichtet.

wird aber wahrscheinlich nicht billig [shrug]


@ Don Quijote

bist du auch bereit deine Freund "Willi" bei Demo zu zeigen?

denk mal nach


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
@Fuchs
ich habe im vorfeld sehr gut nachgedacht.
meinen "Willi" interessiert niemand und das ist auch gut so.
es würde vielleicht bei einer schwulen-demo sinn machen. :-)

außerdem ist es ein unterschied ob man unterhalb der gürtellinie was zeigt oder oberhalb.



Spitzenmitglied



offline
noch vergessen, er heisst nicht Willi, sondern Don Quijote junior. [stolz]



Spitzenmitglied



offline
Außerdem es wird nicht mal deaf-femen e.V gründen oder geben.

sowas kann ich nicht mir vorstellen.

also mit "Titten" zeigen, bringt es auch nicht weiter.

wer von Euch gerne den Titten ansehen möchtn, dann geh mal zur Fkk oder Sauna, da siehst man live.. [biglaugh]

am besten:

Ton von Fernseher abschalten für paar Monaten, dann werden hörende Leute auch spüren, wie Gehörlosen so leiden..

oder wenn Hörende Unfall haben und möchte Krankenwagen anrufen, und da gehst es nicht.. wie siehst bei Gl aus?

aber ich denke den Demo ist schon eine Schritt weiter und warten wir erstmal ab.

auch ich wünsche das ist Pflicht das jedes Stadt soll Kino mit Untertitel ausstrahlen.

man kann nicht immer alles Wünsche erfüllen, auch wenn eine Teil klappt, ist auch schön für alle da..


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
Don Quijote hat geschrieben:
noch vergessen, er heisst nicht Willi, sondern Don Quijote junior. [stolz]


mir ist egal, was du "Spitzname" gegeben hat, es interessiere mich gar nix.


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
@Fuchs
warum muss du es so ernst nehmen?
mit humor hast du es nicht.........

Zitat:
mir ist egal, was du "Spitzname" gegeben hat, es interessiere mich gar nix.

mich schon!



Spitzenmitglied



offline
Wünschen erfüllen? Wieso sind immer noch in EU unterschiedlich? Andere Länder besonders im EU Bereich sind besser ausgestattet als bei uns. Sollen die mal endlich EU Gerecht umgehen damit auch bei uns wie die anderen gleichberecht bekommen können. Es kann nicht sein dass anderen gegenüber uns auslachen.

Das wäre EU nicht komplett barriefrei. Ärzten sollen mal von Kai Pflaume Thema ansehen und sich schämen was die getan haben. Kind abzugeben ins Heim weil schwer zu erziehen oder Kind muss OP CI oder blabla? Aber Staat abzocken was aus dem Kind wird? Nur dumm leben? Das ist ein totaler Missbrauch und Verbrechen an die Elternn einfach zu beeinflussen was aus dem werden soll und einfach ins Heim wegen Belastung abschieben soll oder einfach Geldgeil OP ohne Aufklärung. Sollte dies der Fall sein einfach Ärzte warnen und einschalten. Das wäre ja wahre Skandal! Man sollte die Eltern Ruhe lassen und Zeit geben wie die mit Behinderten Kind umgehen soll. Es gibt genügend Sozialgesetze und Beratungstellen. Das soll das Sozialgesetzbuch mal ganz laut veröffentlichen für ahnungslosen Eltern!!!


Techno rulez



Zuletzt geändert von vengaboys am 20.06.2013, 20:13:09, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
Don Quijote hat geschrieben:
@Fuchs
warum muss du es so ernst nehmen?
mit humor hast du es nicht.........

Zitat:
mir ist egal, was du "Spitzname" gegeben hat, es interessiere mich gar nix.

mich schon!



noch ich habe Humor, nur hier ist Forum da sollte man diskutieren über Gl...

keine Sorgen.. [tongue]


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.youtube.com/watch?v=7yI197iYVtU

Noch ein paar Fotos:
http://www.demotix.com/news/2154353/dem ... ia-2154027
(nur das blöde Wasserzeichen stört ein wenig...)


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
...es geht hier einzig und allein um die Deutsche Gebärdensprache, die bei der DEMO im Mittelpunkt steht und stand...wir sollten unsere Gehörlosigkeit , Taubheit oder was Sonstiges nicht zu sehr betonen - diesen Bereich können wir mit beruhigendem Gewissen den HNO-Spezialisten überlassen - aber auch zugleich die Stirn bieten. Alles ist nicht real und förderlich..was da die HNO-Ärzten bisher praktiziert haben.....ohne eine umfassende Beratung geht es nicht. Die Gebärdensprache ist Lebensmittelpunkt von fast 98 % aller Menschen in unserer Community, die weiter ausgebaut werden müsste...deswegen die große DEMO zur Durchsetzung unserer Forderungen...Aber : die Presse, die Öffentlichen TV-Anstalten und die Politik haben kein Interesse...unsere politischen Forderungen ernst zu nehmen. Zumindest gibt es bisher keine groß angelegte Veröffentlichung unserer DEMO mit mehr als 12000...jedoch wird eine Warnung zumindest ernst genommen werden können- Wir können mit einer DGS- Revolution die Politik in Bedrängnis bringen, wenn wir nicht ernst genommen werden...
Hier im GL-Cafe sitzen viele im stillen Kämmerlein hoch oben in geschlossenen Burgen wie beispielsweise Yak...der Arme , der verzweifelte Möchte-Gern-Komiker...und liefert nur gequatsche Thesen...aber zur Erheiterung mancher LeserInnen ...und von der DGS hält er nichts...ebenso wie die BundestagspolitikerInnen. Es gibt vorbildliche Aktivistinnen wie die Ulla...die möchte ich gern kennenlernen...
Au Revoir AvignonMan


Raus aus dem Schattendasein - Chancen suchen und sie nutzen !



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.youtube.com/watch?v=6ishhhWQbyU

http://www.youtube.com/watch?v=1P1Hik0G ... e=youtu.be


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
wie beispielsweise Yak...der Arme , der verzweifelte Möchte-Gern-Komiker...und liefert nur gequatsche Thesen...aber zur Erheiterung mancher LeserInnen ...und von der DGS hält er nichts...ebenso wie die BundestagspolitikerInnen. Es gibt vorbildliche Aktivistinnen wie die Ulla...die möchte ich gern kennenlernen...

Na, der Arme, der verzweifelte ... das ist genau der gehörlos alte Mann, der DGSmann Wolfgang Schmidt -
er kann einem Leid tun.

Wolfgang Schmidt der gehörlose Hamburger -Bevormunder-
(SSH-Sendung wie er als Betreuer-Vormund einen GL-Herrn sehr wenig Geld gibt,
dass der GL-Herr weiterhin leere Flaschen sammeln musste).
Die HH-GL haben kein GL-Geld bekommen - weil die Hamburger DGS-Spitzen-Taubisten
die Gabe vom HH-Senat mit vollem STOLZ abgelehnt haben.

DGB-Präsident Rudi Sailer sagte im Video - " ... alles wieder aufbauen ... "
Fast alles scheint ziemlich schief gelaufen zu sein:

Die gl Nordlichter wollten die Hamburgische Gehörlosen-Schulgebärden als DGS aufzwingen.

Das DGB-Vorgänger-Präsidium haben einige gl-sh Präsid.-mitglieder "fluchtartig" verlassen.

Die DGS als "Geschäftsmodell" - tüchtig nutzen und damit viel Geld verdienen.

Eine kleine Schar Taubisten wollen die deutschen Gehörlosen "bevormunden"
und berufspolitische Interessen durchsetzen.

Blog Hewritesilent:
http://goofyhouse.wordpress.com/2013/06 ... -genommen/

DGB-Präsident Rudi Sailer mit sein Team müssen den Karren wieder flott machen.

Die DGS allein bringt nichts,
die große Gruppe lautsprachorientierte Gehörlosen
kommt mit DGS nicht klar!
DGS-Gebärdenvideos sind NICHT barrierefrei
(wenig bis kein Text / zu langatmig und noch mehr nicht gut).

Zitat:
Viele hd wissen zu wenig über GL und gar nicht wie man mit GL kommunzieren.
Genau da fängt das Problem an.

Die Taubisten lieben sehr dieses Problem - sie schützen sich damit perfekt!
Die GL-sprachedolmetscher für alles an jeder Ecke, von Steuerzahlern alles bezahlt,
ist der sehnlichste Taubisten-Wunsch.
Die Politiker sollen es möglich machen. :-)

Die Aktivistin Userin Ulla - ist lautsprachlich orientiert -
der Peppino von Berlin ist lautsprachlich orientiert -
der Wolfgang Schmitd ist lautsprachlich orientiert -
die Julia Probst ist lautsprachlich orientiert -
und viele User hier sind es auch -
und
machen trara-trara auf -Taubseindaseinsleben-
aus berufspolitische Interessen.
Das fällt deutlich auf. :-)

12 000 Teilnehmer des Berliner Gehörlosen-Familientreffen-Festival?
10 000 ?
8000 ?
7000 ? -> s. Hewritesilent-Blog
________________________



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die Demo am 22.06. in Sehen statt Hören:

Sa 22.06.2013 05:50–06:20 Uhr hr-Fernsehen
Sa 22.06.2013 07:20–07:50 Uhr WDR
Sa 22.06.2013 07:30–08:00 Uhr NDR
Sa 22.06.2013 09:55–10:25 Uhr Rbb
Sa 22.06.2013 10:00–10:30 Uhr Bayerisches Fernsehen
Sa 22.06.2013 11:00–11:30 Uhr MDR


Wer die Sendung verpasst hat:
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches- ... index.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Meiner Meinung nach sollten wir bei unseren Forderungen auch dafür kämpfen, dass Gebärdensprachdolmetscher eine feste, anerkannte Berufsbezeichnung wird. Als Hauptberuf würde dann diese "Freizeitbeschäftigung" sicher attraktiver werden, so dass die Chance besteht, dass sich dann viel mehr Menschen für diesen Job interessieren. Und wir dann durch größerer Auswahl bessere Chancen haben, einen Dolmetscher zu bekommen.

Simultan-Dolmetscher in der Politik oder Fremdsprachendolmetscher sind ja schließlich auch anerkannte Berufszweige. Weshalb also nicht auch Gebärdensprachdolmetscher?


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
@ Ronco

ich schlage dir vor:

du bewirbt eine Arbeitsstelle bei DGB, vielleicht kannst du auch da erreichen, wie du es möchte.

wie ich im Sehen Statt hören gesehen haben; Norwegen 84 (85?) Angestellte Mitarbeiter und DGB nur5 Leute, das ist aber sehr traurig. Ich wünsche auch, das DGB mehr Geld bekommt, dann kann man auch besser fördern.


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Aufschrei, die Medien haben zu wenig über GL-Familientreffen Berlin berichtet,
zu wenig Politiker sind gekommen.
???
Die taz - Zeitung hat eine ganze Seite
2 Gesellschaft Kultur Medien
dem großen GehörlosenFamilienTreffen in Berlin gewidmet:

10 Gebärdenzeichen-Fotos - sogar mit A.H.-Gebärde

Kuck mal, wer da spricht!

Das Foto-Model 29 alt
Gehörlosen-GebärdenzeichenStudent
taub seit 3. Lj.
seit 2 Jahren hört sehr gut mit CI-Implant

erzählt den taz-Reportern etwa:
die Berlin GL-Idee ist gut, GL als Minderheit sichtbar machen,
seine Gedanken, der schwache Protest verpufft.
Weiter ...
miese UT und Dorftrottelimage und Bürokratienhürden.
Die Ämter ziehen "gebärdensprachkompetende" Mitabeiter hinzu.
___



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Demo-Ratgeber, als Übersicht, welchen Aufwand sich der DGB hat leisten müssen:
http://infoladen.de/koeln/bilder/demoratgeber.pdf
Hinzu kommen dann noch einige Kosten, wie z.B. die Polizeieskorte u.a.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Nur ein Beispiel, wie wir diskriminiert werden:
http://nachrichten.rp-online.de/regiona ... -1.3489114


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
@ Ronco,
was hat Blutspende mit der Demo in Berlin zu tun?

OFF TOPIC
Dass es auch anders geht, zeigt dieser über ein Jahr alte Link aus Hamburg.

http://www.hamburger-wochenblatt.de/eppendorf/lokales/gehoerlose-koennen-blutspenden-d6525.html


Pyros



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die Blutspende an sich hat mit der Demo nichts zu tun, dafür aber die diskriminierenden Ansichten derjenigen Verantwortlichen, die meinen, dass Gehörlose dafür nicht geeignet sind. Auch nebenbei eines der Gründe, weshalb wir demonstriert haben.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Diskussionsforum "Deaf 21" in Facebook, dort wird über Erfahrungen von der Demo berichtet, und über Verbesserungsvorschläge diskutiert usw.
https://www.facebook.com/groups/DEAF21/
Erst vor ein paar Tagen von Christopher Buhr gegründet, und schon jetzt mehr als 1.500 Mitglieder!


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.




 Aktion Gebärdensprache: Demo in Berlin am 14. Juni 2013





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de