GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 19.07.2018, 17:10:30





 VDK Protest bitte mitmachen


Neuling



offline
Die VDK protestiert wegen der derzeitigen sozialen Mißstände. Es besteht die Möglichkeit sich diesm Protest anzuschliessen.
Zwar ist dies nicht ein ausschliessliches Thema über Hörbehinderung, aber viele arbeitslose hörbehinderte Menschen sind von den Maßnahmen der Politik im sozialen Bereich betroffen.
Wäre schön, wenn viele dort mit unterzeichnen.
Hier der link:
http://www.vdk.de/cgi-bin/cms.cgi



Neuling



offline
Derzeit haben bereits 43240 Personen unterzeichnet.
Bitte macht bei dieser Aktion mit. Es ist so wichtig zu zeigen, dass man mit der derzeitigen Richtung der sozialen Mißstände nicht einverstanden ist.



Spitzenmitglied



offline
hab auch mitgemacht......

es sind schon 204622 Teilnehmer.

Politker planen -> Sozialabbau:
- Kluft zwischen Arm und Reich wird größer
- steigende Gesundheitskosten
- Rentengarantie soll abgeschafft werden
- Sparpaket, die auf Schwächsten zutreffen

Wir wollen gegen diesen Sozialabbau protestieren.

Warum?

1. Kluft zwischen Arm und Reich soll wieder kleiner werden.
Wir "armen" Leute werden für die Wirtschaftskrise bestraft. Und die "Reichen", die für die Krise verantwortlich sind, bleiben verschont und dürfen weiter Geld verdienen.

2. Gesundheit muss bezahlbar bleiben.
Wer nicht genug Geld hat, dann kann nicht zum Arzt gehen.
Und denk doch mal an die Rentner und chronisch (=oft) Kranke!
Gerade deshalb darf die Gesundheitskosten nicht noch größer werden.

3. Rentengarantie darf nicht abgeschafft werden!
Die vielen Rentner leben schon im Armut. Durch hohe Gesundheitskosten und Rente 67!!!
Viele Leute, die zwischen 63 und 67 alt sind, finden kaum noch Arbeit.

4. Sparpaket muss abgeschafft werden.
Sie ruinieren das Leben der Schwächsten von uns.
Die Politiker setzen ihren Rotstift auf diese Leute, die ohnehin kaum noch genug Geld haben, ein.
Sie wollen auch noch das Elterngeld für Arbeitslosengeld II streichen, die in erster Linie auf alleinerziehende Mutter trifft!
Mütter kommen ohne Elterngeld kaum über die Runden. D.h. sie können nicht mehr ihren Kind/er pflegen, weil das Elterngeld fehlt!
Heizkostenzuschuss für Wohngeld-Empfänger darf nicht gestrichen werden. Sonst sitzen im Winter viele Rentner/in in kalten Raum.
Alle GL, SH, Behinderten und Rentner werden "die pauschale Kürzung von Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt" zu spüren kriegen!!!!!


Es ist für uns sehr wichtig, daran teilzunehmen.
Es geht um uns allen. Egal ob jung oder alt!
Die Kinder sollten nicht so leben wie die Rentner. Also in Armut leben und keine Freude kennen!!!

Bitte macht Druck auf Politiker, die nur an Geld und an sich denken!!!!!!!!!!

GEGEN SOZIALABBAU PROTESTIEREN!!! (click me)


GSG-SG#1 => GSV-KA#1




 VDK Protest bitte mitmachen





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de