GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 02:19:06





 "Protestanten sind keine Kirche"


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Spitzenmitglied



offline
Ja, und ?
Zu 90 % für innerkirchliche Belange - das ist ja auch in Ordnung und das erwarte ich auch für die Verwendung meiner Kirchensteuermittel.

Da muß man wohl (gerade auch wo die Kirchen wegen der Kindergartenschließungen so in der Kritik sind) mit einem aufräumen:
Die Kirche ist NICHT in erster Linie eine Wohlfahrtsorganisation !

Die allererste Aufgabe der Kirche ist die Verwaltung der Sakramente, das Abhalten der Gottesdienste und die Verkündigung des Glaubens. Somit ist der erste Verwendungszweck die Zahlung der Priestergehälter nebst Erhalt der Kirchengebäude. Wenn dann noch Geld übrig ist, dann kommen die sozialen Engagements ! Und wenn einige jetzt meinen, deshalb austreten zu müssen -bitte, dann werden eben noch ein paar kirchliche Einrichtungen mehr geschlossen.

Kindergärten, Krankenhäuser etc. sind mal in erster Linie Aufgaben des Sozialstaates ! Und ich finde es geradezu dreist, wie manche Leute, die nicht in der Kirche sind und damit auch ziemlich rumprahlen, daß sie "aus diesem Sauhaufen" endlich ausgetreten sind, umgekehrt aber nölen, wenn die Kirche ihre Kinder nicht verwahrt, weil sie Kindergärten schließen muß....Als Dienstleister nimmt man die Kirche dann doch gern in Anspruch, aber das ist sie eben nicht in ERSTER Linie !



Spitzenmitglied



offline
Es ging in diesem Tread anfangs nur darum, das die katholische
Kirche einzig wahre Kirche sein will und den evangelischen
Kirchen abspricht eine Kirche zu sein.

Polemik über Kirchensteuer gehört nicht hierher.
Jeder hat ja in diesem Land die Freiheit auszutreten.
Was die Kirchen mit dem Geld machen, können die Kirchenmitglieder
ihre Oberen fragen.
(Es geht ja auch nur die Mitglieder des FC Bayern München etwas
an, was die Vereinsbosse mit dem vielen Geld machen.)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Es ist schon fünf Monaten her, daß unser deutsche Papst diese Texte gesagt hat.
Er selbst hat es jetzt bestimmt schon längst vergessen, was er gesagt hat. :D [ops]

Ich denke, die Diskussion hier ist für heute überflüssig und hier schreibt man schon über Kirchensteuer, dann bitte ein neues Thema öffnen mit "Kirchensteuer".
Hier geht aber darum um die Titel "Kirche".

Gruß Greif der Große :D [tongue]



Spitzenmitglied



offline
offtopic:
Gerne, stimmt, das gehört eigentlich nicht hierher, nur wenn ich meine Kirche zu Unrecht angegriffen sehe, dann antworte ich auch darauf.


So, jetzt aber wirklich Schluß damit.....



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Rainbow: Wofür die ganze Aufregung und mich interessiert nicht, was die Leute über die Kirchen reden.

Die Meinungen der Kritiker können überhaupt nicht die evangelische Gemeinden und katholische Kirche (Vatikan) beeinflussen.

Wenn das Geld für die Leute so kostbar sind, daß sie aus der Kirche ausgetreten sind, dann bitte schön.



Spitzenmitglied



offline
Klar können sie das machen, steht ja jedem frei.
Aber dieses ewige "Wer-drin-bleibt-ist-naiv-und-uninformiert" geht mir tierisch auf den Senkel.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Entschuldigt mich bitte, ich kann nicht mehr [lol]:

http://www.welt.de/vermischtes/article1018608/Mann_verklagt_Gott__und_verliert_Prozess.html

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/1521000


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)




 "Protestanten sind keine Kirche"





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de