GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 24.10.2018, 06:31:10





 Bilderkennung hilft Gehörlosen


Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Habe einen vielleicht diskussionswürdigen Link gefunden:

http://www.heise.de/tr/Bilderkennung-hi ... kel/122380

Mal sehen, was sich daraus entwickelt (und ob sich überhaupt daraus etwas entwickelt)...


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
Das liest sich ja ganz interessant. Danke für den Link!



Spitzenmitglied



offline
3D-Bildverarbeitung kann eine sehr komplexe Sache sein.

Es gab auf diesem Gebiet schon früher in Deutschland Forschungsarbeiten,
die zu keinen in der Praxis verwertbaren Ergebnissen führten.

So wurde vor Jahren das Projekt WISDOM von der Uni Aachen groß angekündigt.
Heute liest man auf der Web-Seite der Uni Aachen nichts mehr davon.
Nur noch GL-Seiten berichten darüber.
Die ganze Sache ist mehr oder weniger im Sand verlaufen!

http://www.deaftec.de/forschung/wisdom.htm
http://www.oeglb.at/html/print.php?id=LH2002-12-23-4720

Wer google mit den Stichwörtern „deaf sign recognition system“ füttert,
erhält zehntausende Treffer!
Ein alltagstaugliches Gerät auf Basis von 3D Kameras wird aber
auch dort nicht beschrieben.

Man darf gespannt sein, ob das oben genannte Forschungs-Vorhaben
tatsächlich den Durchbruch in der Gebärdenerkennung bringt.


Pyros



Mitglied



offline
Kaum zu glauben, dass leichtgläubige Geldgeber immer noch bereit sind, sinnfreie Projekte zu unterstützen - vor allem in der Zeit der Wirtschaftskrise.

Pyros hat geschrieben:
So wurde vor Jahren das Projekt WISDOM von der Uni Aachen groß angekündigt.
Heute liest man auf der Web-Seite der Uni Aachen nichts mehr davon.
Nur noch GL-Seiten berichten darüber.
Die ganze Sache ist mehr oder weniger im Sand verlaufen!
Nur noch GL-Seiten berichten darüber.


Mehr über den schlechten Witz mit WISDOM steht hier:
[url=http://www.lbmagazin.de/page1.php?rub=7&id=233]Wie man erfolgreich 6 Millionen Euro versenkt -
Gebärdenprojekt "WISDOM" in aller Stille zu Grabe getragen[/url]



Spitzenmitglied



offline
das versandete WISDOM-Projekt ist sicher kein Einzelfall in der deutschen
Hochschul-Landschaft.
Eher ein Tropfen auf den heißen Stein.

An jeder deutschen Hochschule versickert jährlich ein größerer, zweistelliger
Millionenbetrag für manchmal höchst zweifelhafte Vorhaben.

Um welche Summe es dabei geht zeigt diese Seite:

http://www.academics.de/wissenschaft/mehr_geld_fuer_die_forschung_30279.html;jsessionid=fdc-ldkeshvgr64.

Forschung muss sein. Eine Spielwiese für Steuergeldverschwendung muss sie aber nicht sein!




 Bilderkennung hilft Gehörlosen





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de