GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.02.2018, 22:38:48





 Umschulung


Spitzenmitglied



offline
Ich finde hier dieses Thema nix und erstelle dann hier neues Thema. Es geht um die Umschulung.

Bis jetzt habe ich mir schon überlegt, eine Umschulung machen zu wollen, obwohl ich weiß, dass es nicht einfach ist, denn die Agentur für Arbeit ist öfter nicht bereit, Kostenübernahme zu bezahlen usw....

Diverse Informationen möchte ich auch sammeln, damit AA überzeugt werden kann. AA bezahlt bereit, wenn man berufsunfähig ist oder gute Gründe hat. Aus diesem Grunde macht mein bisheriger Beruf mich unglücklich, wenn ich so weiter mache. Aber noch überzeugende Gründe fallen mir nicht ein.

Habt Ihr auch solche Erfahrung wegen der Umschulung? Erfolg, oder??? Meister-BaföG? Durch UN-Konvention bekommt man dann leichte Chance als damals?? Ich habe einen wichtigen Termin am kommenden Donnerstag bei der AA.

Auf euren baldigen Rat und eure Tipps würde ich mich sehr freuen. :)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Spitzenmitglied



offline
Lies mal:
http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp ... et,g_a_s_t
Gruß
Karin



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
AA zahlt bereit meisten nur,falls man Arbeitsunfähig bsp schwertragen oder hohe belastbar von Arz (Attest für immer verboten schwer belastbar)dann umschulung auf Bürokaufmann,etc!

Aber du welche Ausbildung gelernt hast?!?da müssen man eigentlich nicht umschulung machen oder so?!?



Spitzenmitglied



offline
@Karin: vielen Dank für Ihre Info. Aber ich meine, bei der ähnlichen Situation, Anspruch auf Umschulung durchgesetzt?

@pd: Ich kenne ein paar Leute, die geschafft haben, von meinem ähnlichen Beruf zur Umschulung des anderen Berufes zu wechseln.


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Zuletzt geändert von Moses am 16.09.2010, 13:29:43, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Moses : Dann am besten direkt an diese ein paar leute anwenden nachfragen wie möglich oder wie schaffen etc ?=)



Spitzenmitglied



offline
Power-deaf: Das habe ich schon getan. Ich möchte noch diverse Information von anderen Usern sammeln, wo ich schon oben erwähnt habe. Viele Hintergründe von ganz oben habe ich verraten, wer genau liest, ist im Vorteil. ;)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
ich habe eine frage. mein kumpel hat mir letzte woche über umschulung diskusstiert. er ist zu lange arbeitslos und möchte auf andere beruf wechseln, deshalb will er umschulding machen. aber er ist nicht krank und so. darf er das? aber er weiss nicht genau welche beruf die für hörgeschädigte am besten passt zum beispiel ohne telefon oder kundenberatung.

kennt ihr welche berufe die für hörgeschädigte am besten passt?



Spitzenmitglied



offline
dein kumpel sollte mal mit arbeitsamt reden.

Wenn er in seinem Beruf jahrelang keinen einzigen Stelle kriegt, dann hat er schon ne Chance zum Umschulung, denk ich mal.

Oder er kann mit Ifd (Integrationsfachdienst) sprechen, wie er am besten machen soll usw....

gruß


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
pd: Wenn dein Kumpel sehr gute Gründe hat, warum er arbeitslos ist, dann muss AA Umschulung zustimmen, denn im Gesetz von dem Arbeitsamt (von der Agentur für Arbeit) steht es, wenn man über zwei Jahre arbeitslos ist und dann normalerweise verpflichtet ist, Umschulung zu machen. nicht gewusst? Klar ist es auch, dass wenn AA sich trotzdem weiter weigert, wenn man um diese Umschulung kämpft, weil AA nicht möchte, viel Geld auszugeben. Aber wir, taube bzw. behinderte Menschen, haben trotzdem Recht darauf, Umschulung wie die normalen Hörenden zu bekommen, es ist keine Frage mehr laut UN-Konvention. Also, taube Menschen können alles, außer hören und es hängt vom Wunsch deines Kumpels, was er arbeiten möchte. ;)

IFD ist zuständig eigentlich nur für Arbeitssuche und Arbeitsvermittlung, aber leider nicht für Umschulung, da ich schon gefragt bzw. gebetet habe. Es ist aber auch möglich, dass es vom Ort abhängt, ob IFD sich so was alles um die tauben bzw. behinderten Menschen kümmert.

Ich kämpfe immer noch um diese Umschulung, es ist ein harter Weg, uff.


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Es ist überhaupt nicht einfach eine Umschulung durchzusetzen.
Dasselbe ist wie für eine neue Ausbildung oder Weiterbildung [evil-angry]

Nur mit gesundheitlichen Gründen hat man vielleicht eine minimale Chance

Und überhaupt, wenn man mit hd weiterbildet, d.h. kein Studium,
sondern eine Umschulung, oder Weiterbildung wer zahlt die Dolmikosten,
wer ist da in diesem Fall dann zuständig? Das würde mich interessieren ...


****~cat



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
ich denke es geht auch wenn man Lanzeitarbeitslos ist , nur derjenige bald in Rente geht wird es kaum umgesetzt..jedenfalls kann ich es mir nicht vorstellen.


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ja, oder wenn man Langzeit arbeitslos ist. Dann ja, ansonsten wirds kein leichter Weg.
Waren es noch Zeiten, wo man schnell eine Umschulung, Weiterbildung oder neue Ausbildung bewilligt bekam ...


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Der lange und immer nur von mir überzeugte Kampf um die Umschulung hat sich trotz keinen gerichtlichen Verfahren wirklich gelohnt. Es hat mich dann wirklich beruhigt, was ich erreicht habe und erreichen will.

Wer von Euch unbedingt Umschulung (aber mit pedantischen Begründungen) machen will, meldet sich einfach bei mir per PM, da ich vielleicht helfen kann. :)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
was machst du jetzt umschulung?



Spitzenmitglied



offline
zum staatlich anerkannten Erzieher ;)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Spitzenmitglied



offline
toll [eek]


____________________________________
*Des Menschen Wille ist sein Himmelreich*



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@Mose: In Rendsburg (Schleswig-Holstein) , wo dort Gehörlosenfachschule ist ?


***><><><><><><><><><><><***

Spoiler: anzeigen
...was geht ab ?



Spitzenmitglied



offline
Dr.Hase: Volltreffer :)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Dann wünsche ich dir alles Gute und viel Glück. ;) Bin gerade mit der Azubi zum st.an.Erzieher fertig ;)


***><><><><><><><><><><><***

Spoiler: anzeigen
...was geht ab ?



Spitzenmitglied



offline
Dr. Hase: Danke, das weiß ich, da du auf Insel arbeiten wirst. :) Ich wünsche dir auch viel Erfolg bei dieser Arbeit. Wann fängt deine Arbeit an? Vielleicht sehen wir uns dort wieder, z. B. im Verein "Wilde Wikingerjugend" usw... ;)

deafochse: sorry, danke :)


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Ich werde am 1.8 anfangen. Ja stimmt, werde auf der Insel Föhr mit Behinderten arbeiten. :D Wirst du am 15.8 in der Schule "Einschulung" sein ? :D Ja wir werden bestimmt im Wilde-Wikinger wiedersehen. :D


***><><><><><><><><><><><***

Spoiler: anzeigen
...was geht ab ?



Spitzenmitglied



offline
wow, schön :) yepp bis bald

*sorry an alle, wir spammen :D*


°°°Surdus neve mutus sum°°°




 Umschulung





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de