GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 16:54:43





 Minusstunden am Arbeitsplatz


Spitzenmitglied



offline
Habe mal eine Frage und ich hoffe das ich von euch guten Rat oder Tipps bekomme.

Ich war heute morgen beim Akkustiker in Essen,da mein Hörgerät ständig gepiepst hat.
Ich war 1 1/2 Std. da drin(Wartezeit,kontrolle,Einstellung und blabla), da ich ohne Termin gekommen bin.
Die haben mir dann eine Bescheinigung für den AG fertig gestellt und bin dann von Essen aus, nach D'dorf gefahren,natürlich mit dem Zug [wink]
Ich war also so um 12.30Uhr in der Firma.
Frage:
Muss ich trotzdem die Stunden nachholen, obwohl es notwendig war wegen des Hörgeräts?
Wie ist das wenn man morgens zum Arzt geht und später zu Arbeit kommt,gilt es das gleiche?
Wofür ist dann diese Bescheinigung für den AG?
Hat man als Hörbehinderte(r) keine Ausnahme oder so wie z.b. wegen des Hörgeräts die schnell repariert werden muss, oder sonst...?
Gibt es einen § oder ähnliches?
Wie ist das bei euch und was wisst ihr genau aus eurer Erfahrung?



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Es hängt von der Firma ab.

Da ich im öffentlichen Dienst bin, kann ich einfach bei meinem Abteilungsleiter Bescheid geben, wenn ich während der Arbeitszeit mal zu einem Arzt muss bzw. erst später in die Arbeit komme. Es gibt da dann kein Minus.

Aber ich habe es NOCH NIE getan, da ich 35 km entfernt von der Arbeit wohne und die meisten Ärzte sind in meinem Wohnort.

Ich trage keine Hörgeräte, also ich kann auch nicht was dazu sagen [sorry]



Spitzenmitglied



offline
@deaftina:
Bei Dir gibt´s kein Minus ?
Ich bin auch im öffentlichen Dienst, ich kriege dann zwar keine Schwierigkeiten, wenn ich durch Arzttermine zeitweise nicht im Dienst bin, ich muß die Stunden aber nachholen !!!!



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Was Deaftina so tut, ist es bei mir auch so ähnlich.

Wenn mein Hörgerät nicht gehen sollte, muß ich meinen Kollege, der
mit mir im Büro (DV-Raum) zusammen arbeitet, informieren, dass ich
mittags sofort zur Akkustiker fahre. Wenn ich davon wieder zur Arbeit
komme, muß ich was im Zeitkorrukturbeleg ausfüllen und schließlich
abgeben. Ein paar Tage später bekomme ich dann ein Guthaben in
meinem Zeitkonto.
Aber bei mir ist's nicht möglich, wenn ich einen Termin beim Arzt habe,
bekomme ich kein Guthaben. Leider! Nur wenn ich bei der Akkustiker bin,
dann ja. Na ja...es ist ja komisch, ne?


.:.



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
@Rainbow: Ich habe oft bei den anderen Kollegen gesehen, dass sie kein Minus machen müssen. Hm ... kann aber auch sein, dass jede Abteilung ein bisschen anders ist, also es kommt auf die Vereinbarung an?



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
http://www.verdi-bub.de/p_tipps/archiv/arztbesuch/

http://inhalt.monster.de/3384_de-DE_p1.asp



Spitzenmitglied



offline
Bei uns ne klare Sache:
Planbare Termine wie Untersuchungen etc. sind auf den Nachmittag zu legen. Ist ein Termin während der Arbeitszeit unvermeidbar, dann ist die Stechuhr auszustellen - dementsprechend, um auf die Sollzeit zu kommen, sind die Stunden nachzuholen.

Wenn man natürlich akut krank wird, wird man ja eh krankgeschrieben.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bingo dem schließe ich mit @Rainbow an !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie auch so sagte an einem Nachmittag nach der Feierabends!
Nix verstehen ist Kollegen da unn anderum............ [wink]
Ist man auffem Arbeit ist zwar inne Abteilung unverzüglich abzumelden unn beim erscheinen anzumelden oda ansonst den gelben Schein als Hobbyurlaub :D auffem Tisch zu legen da macht doch jeeeeeder ne [sorry]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich arbeite auch im öffentlichen Dienst.

Man soll morgens und nachmittags zum Arzt gehen - genauer gesagt VOR und NACH der Arbeit. Aber wenn es doch nicht möglich ist, dann kann man nur Bescheid sagen, dass man zum Arzt geht.

Ich habe mal starke Augenentzündung gehabt und musste gleich zum Augenarzt. Anders geht es nicht. Da habe ich kein Minus bekommen für die Abwesenheit.

Wir müssen die Bescheinigung vorlegen.



Spitzenmitglied



offline
Gilt bei mir auch, wenn ich auf der Arbeit bin muss ich auch dranhalten, wenn ich was Problem habe, muss man voher vorbereiten, nicht einfach hingehen ohne die Firma bescheid zu sagen, es gibt trotz Minusstunden, also bei muss man nachholen wenn mir was unter 8std pro Tag habe, mein Firma hat Gleitzeit, das ist ein Vorteil für mich.Trotzdem vernünftig dranhalten und auf Nachmittag zum Arzt usw.. hingehen, das ist viel besser und auch vernünftiger.


Techno rulez



Spitzenmitglied



offline
interessante postings, und danke an Limchen für die beiden urls.
aber ich wollte auch wissen wie das mit dem Akkustiker ist?
Ob es da irgendwo was mit Rechte zu finden ist,wenn man z.b. wie oben beschrieben?



Mitglied



offline
real madrid, wieso erklärt dy cehf nciht?er kann dir besser erklären



Spitzenmitglied



offline
Fräulein
ein AG ist kein guter ratgeber in einer kleinen firma.
also den würde ich nie was fragen!!!



Spitzenmitglied



offline
generell sind "Arztsachen" vor oder nach der Arbeit zu verlegen, es sei denn, es ist unabdingbar.

Ob der Arbeitgeber die Stunden gutschreibt wegen Abwesenheit, ist Entscheidungssache. Im Gesetz ist es nirgends geregelt.

Meine Erfahrung besagt, dass es immer schlechter wird um Arbeitnehmer und da brauchen wir nix vom Arbeitgeber zu erwarten. Er erwartet von uns auch, dass wir, wie eben erwähnt, uns anpassen. [wink]


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



Mitglied



offline
Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Wenn es akute Fälle ist, kann ich mitten der Arbeitszeit zum Arzttermin, aber kein z.Bsp.: Anwalt-Termin, da müsste ich "verlorene" Stunden ansonsten dafür nachholen.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bei mir gibt es zwar gleitende Arbeitszeit, doch Arztbesuche usw. sollten möglichst ausserhalb des Arbeitszeit gemacht werden.

Dennoch bin ich mit der Arbeitszeit zufrieden...

Mit dem Akustikerbesuch war es für mich sowieso kein Problem...da gibt es kaum Wartezeit....



Spitzenmitglied



offline
ok arztbesuche vor- oder nach der arbeitszeit.
aber wie soll das z.b. bei mir gehen?
8uhr arbeitsbeginn,17 uhr feierabend. [roll]
naja,bei mir ist das kein problem, kann jederzeit zum arzt,aber ich wollte wissen wegen dem akkustiker wenn es ein notfall ist,ob das auch die stunden nach geholt werden muss?



Spitzenmitglied



offline
@real madrid

von 17 bis 18 Uhr haben die Hörgeräteakustiker noch offen, oder? [crap]

Frag mal deinen Chef, ob er mal eine Ausnahme macht?! [tongue]


Gruss Marky

* Weg mit dem Audismus *



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Eigentlich muß das donnerstags
für jemand länger da sein, oder? [ops]


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@real madrid,
ich trag seit 7 Jahren keine Hörgeräte mehr, mir bleibts erspart, aber - warum gehst du nicht zu einem Akustiker, das in Nähe von deiner Arbeitstelle ist? Dann könntest du auch in Mittagspause hingehen. In meiner Nähe von Arbeitsstelle sinds 5 Geschäfte, und das alle paar Meter [roll] Also, denke 1 in deiner Nähe müsste geben?!



Neuling



offline
@Limette
Die Akustiker hat auch Mittagspause. Vielleicht gibt es kein Akustiker in diesen Ort - wer weiß?! Oder Real Madrid hat wahrscheinlich mehr Vertrauen zu diesen Stamm-Akustiker.

Ich denke am besten man soll nach der Arbeit (Feierabend) hingehen und soll lieber vorher mit dem Chef absprechen, dass man etwas früher gehen könnte.


"Wer die Liebe sucht, wird sie nicht finden." ;-)



Spitzenmitglied



offline
Ich arbeite auch im öffentlichen Dienst.
Ich darf zwischendurch weggehen, aber dafür muss ich wegen den Stunden aufholen. Wenn ich morgens um 7h anfange und zwischendurch von 9h bis 11h weggehe muss ich dann länger arbeiten, bis ich die festgelegte Stunden von 8h habe. Sonst bin ich im Minus, aber wenn du genug Überstunden hast, dann brauchst du auch keine Sorgen zu machen. Ich mach vorher immer Überstunden, damit ich dann kein schlechtes Gewissen habe!


Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz.



Spitzenmitglied



offline
DeafMarky

ich habe keine probleme mit dem chef wenn ich mal zum akkustiker muss,den verständnis hat er.
ich meinte die ganze zeit aber wegen der stunden die dann nach geholt werden muss.
ob das auch bei notfällen so ist.
aber das ist jetzt okay so [wink]

Lim
1.Der HNO hat mir den akkustiker in essen empfohlen.
2. ist dort [super]
3.viele sh die auch in der gl-kultur angehören und gl die aus gewohnheit hg tragen,sind dort.
es ist sehr bekannt und bin zufrieden dort.
habe da nichts zu beklagen [wink]
und genau deshalb gehe ich immer dahin,nicht woanders. [wink]



Mitglied



offline
Also ich habe Gleitzeit, und wenn ich plötzlch hmy Ci ausfällt. Kann passieren das ich nur Aufgabe bekomme, dann halte ich es durch(auch wenn es hart ist), und nach Arbeit meld ich mich für nöchsten tag krank wegen Ci, wenn es fertig ist dann komm ichzur arbeit. oder es geht nciht weil ich mithören muss wo es viel erklärt wird, dann geh ich weg für 1-2 std und komme wieder, dann müssen die std nachgeholt werden. Krankmeldung müssen nciht nachgeholt werden



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
wenn es fertig ist dann komm ichzur arbeit. oder es geht nciht weil ich mithören muss wo es viel erklärt wird, dann geh ich weg für 1-2 std und komme wieder, dann müssen die std nachgeholt werden.


das ist es was ich wissen wollte von euch.
also @fräulein muss die std. auch nachholen,obwohl das ein notfall ist.
naja,am besten ist es krank schreiben um keine std. nach zu holen,aber habe kein bock zum arzt.



Spitzenmitglied



offline
Fände das echt toll, wenn das so gibt ohne die STunden beim verfallenen Arbeitszeit beim Akkustiker bescheinigen lassen. Aber das ist leider nicht möglich.
Man muß die Stunde opfern.
Das mußt du auch selbst einsehen, liebster real madridchen, die Stunden nach zu holen. Oder schmeiß dein DIng weg. :D :D :D :D


****************************************
Ein Tag ohne dein Lächeln ist wie der weite Ozean ohne Wasser



Spitzenmitglied



offline
dann verstehe ich dich aber nicht [wink]



Mitglied



offline
Freut mich das du es wissen wolltest.
Ich hasse es die Stunden nachzuholen, daher gehe ich sofort zum arzt und spiele es :D hab mal wegen schule gemacht*puuh keine spritze gekriegt*
aber bei beruf soll man lieber nciht machen. naja bis jetzt hab ich nicht bei beruf gemacht. dank an my ci, da nicht einmal passiet ist*3xaufholzklopf*



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
real madrid: Es gibt verschiedene Chef des Firmas, da kann sein wenn du zuviel Urlaub, oder spät zur Arbeit gekommen, usw... oder Chef hat sich verändert, dass mit die Arbeitsstunden geregelt. Oder gar nichts...
Wenn einen Tipps verbessern: Hörgeräte zur Akkustiker und gibt das Termin zu abholen, damit brauchst du nicht die Wartezeit bleiben.
Wenn zur Arzt gehen, es braucht ja Arbeitsscheinung für Arzt unterschreiben. Der Chef schaut nach Uhrzeit, was fehlen noch die Stunden.
Bei mir ist Arbeitsscheinung des Arztes zu bekommen, damit kann ich noch wie "Urlaub" hälften zu bekommen.

Tipp: Arztscheinungspapier, kurz Termin geben...


Bild Platin PS3: 13



Neuling



offline
Wenn in euren Firma Betriebsräte und Schwerbehindertenvertreter gibt, dann solltet Ihr den fragen. Vielleicht haben die einen BV (Betriebsvereinbarung) bzw Intergrationsvereinbarung.

Hörgeräte bzw CI usw sind Hilfmittel, die man für das tägliche Arbeit braucht. Das kann nicht sein, wenn zb um 9 uhr auf der Arbeit
das Hörgerät defekt wird zb Staub im Mikrofon oder schlau gerissen und muss bis zum feierabend arbeiten?? erst danach zur
Akustiker gehen?? Ich bin der Meinung, es muss nicht sein.

Das gilt auch für Mitarbeiter die "insulinpflichtige, Diabetiker und Dialysepatienten" sind. Und stellt euch vor, was passiert,
wenn ein Diabetiker sein Spritze defekt wird? Auch bis zum Feierabend arbeiten??? Glaube nicht! da muss er SOFORT handeln.
Die Zeit, die er für "Blutwerte messen bzw Zuckerwerte und Spritzen" werden nicht von Pausenzeit abgezogen.

Also Leute, frag eure Betriebsräte und/oder Schwerbehindertenverteter, falls ihr einen habt!

vg

BOAAAH..... Nach 6 Jahren habe ich auf diesen Thread gepostet!!!!


Die Demokratie heute ist wenn man wählen kann wer einen verarscht!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
bei mir ja: muss ich misusstunden wenn ich gehe mal arzttermin oder andere wichtig Termine.. dann muss ich vorher Überstunden holen oder nacharbeiten... habe keine plm mit meine chef damit aber muss ich ihm vorher bescheid sagen wann habe Termin sonst er möchte unsere Arbeitsauftrag teilen/planen... nicht letzte Minuten chef bescheid sagen, zum Beispiel heute nachmittag habe wichtig Termin. muss ich ihm vorher bis 3 tage bescheid sagen.




 Minusstunden am Arbeitsplatz





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de