GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 17:36:05





 Wurdet Ihr schon mal in der Schule angegriffen worden?


Spitzenmitglied



offline
Hallo,

ich würde mich sehr freuen, wenn einige sein Erfahrungsbericht schreiben können.
Ob ihr schon mal in der Schule von Lehrern angegriffen geworden wurdet?
Was passierte dann und wie habt Ihr sich verhalten?

Mit eure Erfahrungsbericht wäre ich dankbar..:)

Rici11


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
Ja klar im Sportunterricht griff damaligen Lehrer jeden Schüler an wenn nicht aufpassen dann machte er alle auf Nacken-Halsdrücken und drück unten bücken und schütteln anch runterdrücken, echt brutal. Seitdem die Eltern erfuhr wie die Schüler nicht gerne zum Sportunterricht gehen wollen und krank schrieb wurde Direktor erst spät ernst genommen. Weil Direktor hatte kaum mitbekommen was da los waren. Meistens Lehrer hatten uns nicht geglaubt, dann aber als schlimmer wurde schlug Alarm. Seitdem wurde er nicht mehr Sportlehrer und stelleten 2 verschiedenen Geschlechtlehrer für Sportunterricht ein ( Mann für Jungen; Frau für Mädchen), alles lief dann gut.


Techno rulez



Mitglied



offline
@Rici11

Du stellst Thema her nur weil eine Lehrer dich angeriffen hat
schreib doch deine Erfahrungsbericht



Spitzenmitglied



offline
Lehrer darf Schüler/in bestrafen, wenn Schüler/in falsch verhalten hat oder jemanden verletzt hat.
Aber niemals schlagen/verprügeln!
Egal ob die Schüler den Lehrern provozieren oder ärgern.


Also ich wurde manchmal von 1 Lehrer verarscht.
Das fand ich überhaupt nicht ok.

Aber sonst kam ich mit allem gut aus, glaub ich. Es is ja lange her. Schließlich wurde ich 2002 entlassen. :D


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
Kopraboy; sicher?
Bin aber mehrmals angegriffen worden..

Cobra-Girl!
Wenn jemand den Lehrer provoziert, dann muss der Lehrer aushalten!


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
@rici
ja das hab ich doch schon gesagt. [wink]
Zitat:
Egal ob die Schüler den Lehrern provozieren oder ärgern.


die schüler machen gerne streiche.
aber mobbing ist ne andere sache, wenn du verstehst, was ich meine. [wink]


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
@Rici11

Du bist mehrmals vom Lehrer angegriffen worden. Es liegt an dir!

Sozialkompetenz :

Soziales Verhalten beeinflusst die persönliche Entwicklung, das familiäre Umfeld, die Berufstätigkeit und damit den Erfolg und die Zufriedenheit im Leben.

In Kindheit und Jugend werden soziale Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernt, die meist ein Leben lang beibehalten werden. Häufig reichen die erlernten Fähigkeiten nicht aus, um die Problemstellungen des Lebens zu meistern. Berufliche und gesellschaftliche Veränderungen, schicksalhafte Ereignisse und zwischenmenschlichen Spannungen können die Entstehung von Krisen und Krankheiten begünstigen.

Sozialkompetenztraining fördert die Widerstandsfähigkeit der Person gegenüber beruflichen Belastungen und zwischenmenschlichen Spannungen. Konflikte werden besser verstanden und können gelöst werden. Die Kommunikationsfähigkeit wird verbessert, Motivationen neu belebt, Erfolgsstrategien werden optimiert und gesundheitsfördernde Verhaltensweisen erlernt.



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Wenn jemand den Lehrer provoziert, dann muss der Lehrer aushalten!


Oh nee, das ist nicht meine Meinung! Die Schüler sollen den Lehrern schon Respekt bringen. Heutezutage sind ziemlich viele Kinder / Schüler respektlos geworden, und da würde es mich nicht wundern, wenn den Lehrern die Nerven durchbrennen! Wenn ganz viele Schüler sich gut benehmen, und mal ein Schüler negativ auffällt, dann kommen die meistene Lehrer auch klar.
Es liegt auch an den Elternhäusern, die Eltern vergessen oft, den Kindern beizubringen, was das heißt, den Älteren gegenüber Respekt zu zeigen. Es liegt aber an noch mehreren Punkten, die ich hier jetzt nicht aufzählen möchte.


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Spitzenmitglied



offline
Rici11 hat geschrieben:
Wenn jemand den Lehrer provoziert, dann muss der Lehrer aushalten!


Irrtum Herr Schiri!
Alles hat seine Grenzen.
Wie auf dem Fusballfeld gibt es zu erst [gelb] und dann [rot].

Warum soll es in der Schule anderes sein?
Ohne gegenseitigen Respekt kann man nicht miteinander auskommen!

Joergmarc sagt genau das, was auch ich denke!


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Speedo: Kannst mein Name weglassen, dein Beitrag interessiert mich nicht, denn du dich nicht geändert hast!

Jöern:
Es ist selbstverständlich, dass alle Schülern Respekt gegenüber Lehrern behandeln sollen, das tue ich, weil ich auch Schülersprecher & Klassensprecher bin.
Aber ich wurde von einige Schülern beschwert, dass die Lehrstab zu schnell aufregen und greift die Schülern an.
Da kann ich nichts beweisen!
Pyros:
Bitte vergleiche nicht mit Fußball-Regeln!
Nenne mich auch nicht Herr Schiedsrichter.
Danke!

Trotzdem:
Der Gesetz befasst sich:
Der Lehrern DÜRFEN nicht die Schülern angreifen.
Haben die Schülern einmal die Lehrern angegriffen - bei uns kaum!

Übriges finden wir es inakzeptabel, wenn der Lehrer jemand angreift!
Ein Angriff auf mich kann ich nie vergessen, ein simple Grund!


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
verbale Attacke von Schüler - das ist genauso wie handgreifliche Angriffe von Lehrer.
Du sollst dir vielleicht mal überlegen, ob vielleicht deine Worte für Lehrer verletzlich waren.



Spitzenmitglied



offline
Natürlich!
Aber ich tue nicht mit verbale Attacke!
Alle Angriffe waren auf mich, als ich was falsch gemacht habe!
Erste:
Sportfest war ich ja 13 Jahre alt und ging durch den Weitsprung, weil ich nicht wusste, dann lief der Lehrer und hielt mich fest und schimpfte mich!
Ich wusste nicht!
Zweite:
Ich wurde von die Schülern provoziert, dann hat der Lehrer mich verwarnt, habe hingewiesen, dann sagte der Lehrer; OK!
Dann hat jemand mich wieder provoziert, dann griff der Lehrerin an mein Hals an und stellte mich ins Ecke!
Ist normale Angriff?
Ich habe weder angegriffen noch verbal geschimpft.
Ich kann mit verbale Attacke verstehen, aber tue es nicht, damit ich meine Ziele gelangen wollte, sondern gar nichts!


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
Der Engel Rici11, deine Klagen & Beschwerden über Lehrer/innen liegt kein Wert ! Ich kenne dort schon gut und was sie mit dir macht,gebe ich keinen Zweifel. Dein Sozialverhalten ist immer ein Entscheidungspunkt! Punkt und Fertig! Das ist ein Problem,dass du im die vierte Gl-Generation bist. Deine Mutter kann dir nicht wenigsten ein Denkstoss geben,weil sie ein anderen Lebensweg hat. Die anderen GL-Kinder haben die hörende Eltern und haben auch anderen Problem. Aber ist nicht so häufig wie du unter die gl-Eltern.! Noch was du bist Schülersprecher & Klassensprecher? Ich glaube du wurdest falsch gewählt. Wer diese kleine Aufgaben macht,dann bitte Autorität und Respekt.. Damit die Lehrerstab zufrienden sind dann habt Ihr was mehr davon. Leider ist deine Aufgabe diesmal nicht gelungen.

Sozialkpmetenz : Diskussionsfähig , Kompromissfähig, noch was... dier du keins besitzt... deshalb scheiterst du an allen und konntest nicht durchsetzen.


Pyros & joergmarc : Ich gebe euch Recht!



Spitzenmitglied



offline
Speedo und Rici11:
[crap] Diskutiere bitte woanders und hier geht es uns alle gar nix an!! Ok?



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Oh nee, das ist nicht meine Meinung! Die Schüler sollen den Lehrern schon Respekt bringen. Heutezutage sind ziemlich viele Kinder / Schüler respektlos geworden, und da würde es mich nicht wundern, wenn den Lehrern die Nerven durchbrennen! Wenn ganz viele Schüler sich gut benehmen, und mal ein Schüler negativ auffällt, dann kommen die meistene Lehrer auch klar.
Es liegt auch an den Elternhäusern, die Eltern vergessen oft, den Kindern beizubringen, was das heißt, den Älteren gegenüber Respekt zu zeigen. Es liegt aber an noch mehreren Punkten, die ich hier jetzt nicht aufzählen möchte.

richtig [super]
Zitat:
Heutezutage sind ziemlich viele Kinder / Schüler respektlos geworden

ist heute so schlimm das ich es befürworte denen kräftig an den ohren zu ziehen.
die kinder wissen das erwachsene denen nichts antun dürfen und nutzen das aus.

@Rici11
ich teile Pyros posting, auf dem platz gibts regeln und in der schule gilt es genauso.
respekt gegenüber gilt an beiden orten,eigentlich überall.

ich glaube aber,das du etwas getan oder gesagt hast,was jemanden dazu führt handgreiflich zu sein.

ein ganz lieber hund der kinderlieb ist, beisst nie, der beisst erst dann, wenn man den hund ärgert.



Spitzenmitglied



offline
Es ist sinnlos mit euch diskutieren!
Don Quijote:
Ja, er hat Recht!
Was du glaubst, mir ist egal!
Eins habe ich keine verbale Aussagen gesagt, der zu Handgreiflichkeit führt!
Wie gesagt; Ich habe was falsch gemacht, dann kommt die Hangreiflichkeit!


Leben und leben lassen




 Wurdet Ihr schon mal in der Schule angegriffen worden?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de