GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 14:45:10





 Gibt Prämiegeld für aller Länder?


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Mitglied



offline
Ich möchte wissen,ob jeder Länder wie China,Türkei,usw....Gold bekommt man Haus zu verdient? Hier in Deutschland gibt wie letzter Mal bei Deaflympic Games 2005 Melbourne gleiche Prämie zu verdienen! nichts zu verändern!

Also in Deutschland-Prämie:
GOLD ------900 Euro Prämiegeld
SILBER-----600 Euro
BRONZE----300 Euro

und wieder?



Spitzenmitglied



offline
Frage: Wenn ein deutschen Fussballnationalmannschaft Gold gewinnt, bekommt dann jeder Spieler, auch Ersatzspieler, auch Trainer, Betreuer, usw... 900 Euro? Stimmts? Muss dann Steuern absetzen? Wie die Profisportler.


Olympique Marseille gewann im CL-Finale 1993 1:0 gegen AC Milan *binstolz*



Spitzenmitglied



offline
@Marseiller: Prämie kriegen nur die Medailiengewinnern, also Trainer und Betreuer kriegen nicht. Und Steuern absetzen denke ich nein, soviel ich weiss!


Goldprämie bei Russland ist angeblich 50.000 €.


-----------------------
signatorlos zur Zeit



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
50.000euro in Russland,dann lieber alle Deutscher wechseln nach Russland`s Pass und dort geld abholen(falls Gold gewonnen haben) danach zurück nach Deutschland!:D hehe dann können man richtig geile auto kaufen!



Mitglied



offline
das glaube ich nicht, woher sollten die russen soviel geld haben? außerdem Euro gibts nicht in russland ;)

prämien von steuern absetzen? nee das ist geld-belohnung, das darf man eigl in der regel nicht, die belohnungen abzusteuern



Spitzenmitglied



offline
Wie ich von meine Schwester gehört habe, dass in Ukraine als Gold belohnt, da wird jeder Spieler ein Haus bekommen.
So hat meine Schwester mich gesagt.

Ob stimmt oder nicht?
Da weiß ich nicht..


Leben und leben lassen



Cabellero Espana
Cabellero Espana



offline
"50.000euro in Russland,dann lieber alle Deutscher wechseln nach Russland`s Pass und dort geld abholen(falls Gold gewonnen haben) danach zurück nach Deutschland!:D hehe dann können man richtig geile auto kaufen!"


Wenn alle Deutscher wechseln gehen, muss 2 jahr gesperrt. Das ist ja wahr. 3 Spieler sind aus Zypern wechselt auf Griechenland, muss3 Spieler 2 jahr gesperrt, ist schon frei spielen. 3 Spieler sind jetzt schon weiter Nationalmannschaft für Griechenland.

Profi ist nicht gleichen gls sondern unterschiedlich drum. Alles klar


Ohne kann steht meine Welt still!
Wasserfall#12 liebt Niela#2 so sehr!!!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
ja durch mein bruder sagt: Ukranie hat am meisten sehr hoch Prämie!!! z.b 10.000 Dollar und Sportschule. kein arbeit!!!sagt man Profi-Sportler!Bei uns gibt kein Profi-Sportler.sehr schade!


bye AIR_23



GSV Heidelberg#4
GSV Heidelberg#4
Benutzeravatar
offline
Wasserfall#12, das gebe ich dir Recht. Das stimmt, bei Gehörlosen kann man in andere Nationalmannschaft wechseln. Beispiel einer kann von Deutschland zu Russland wechseln. Aber vorausgesetzt ist es, 2 Jahre Spielsperre und russisches Reisepass oder Personalausweis muss vorhanden.

Ich kenne jemande, der bei Nationalteam von Zypern war. Als diese Nationalmannschaft aufgelöst war, haben viele Spieler zu Griechenland gewechselt. Und dieser jemand, den ich kenne, wechselt zu England. Mit 2 Jahre Spielsperre. Er hat englisches Pass.

Bei Hörende gibt es sowas nicht.


_________
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks ist das Gehirn einzuschalten



Mitglied



offline
@Fussballfan

Doch bei Hörende gibt es! Dass Cacau, Kevin Kuranyi,usw. brasilischen Pass haben,dann machen Beides einfach zur Einwohnersamt Deutschland deutsche Pass zu bekommen. Dann heute abend darf Cacau für Deutschland zu spielen bei WM-Qualifikation gegen Aserbaidschan!

Auch bei Olympia für Deutschland gibt manchmal Sportler/-in ausländerisch Pass (früher)haben! z.B. Steiner,Gewichtheben-Olympia-Sieger ist wahre Österreicher! verstorben Frau aus Deutschland holt ihn deutscher Pass zu werden. Verstehe?

Jemand hat Entscheidung für Länder zu Recht!



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@gungrave

da hast du vielleicht falsch verstanden und frag dich ob kevin Kuranyi und Cacau schon mal für brasilianischen Nationalelf gespielt?? NIIEEE. beide haben net dort gespielt und darf für Deutschland spielen wenn deutsche Pass da.
Weisste du den Spieler Mesut Özil?? Türkei und Deutschland wollen ihn haben und Mesut hat sich entschieden für Deutschland auflaufen weil er dort aufgewachsen und er kann net Nationalelf Türkei spielen. das lautet den FIFA-Regel. [super]



Mitglied



offline
@NBASTAR

Ach ja,da deutscher Handballmannschaft mit ausländischer Spieler gibt. Oleg Veleky hat schon 16mal für UdSSR-Länderspiel,dann 30mal für Ukraine-Länderspiel,dann jetzt werde er deutscher Spieler.

Ich kann dir verstehen,dass bei Fußball-Regel etwas anders sieht. ziemlich streng als andere Sportart! Oder? [smoke]



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@gungrave

Alle Sportarten haben verschiedene Regel. Bei Handball ist erlaubt und Fussball net.



Neuling



offline
@NBASTAR und Gungrave: Doch bei Fussball gibt es auch: Aber nur bei aufgelöste Länder wie Jugoslawien darf man andere Verein weiter spielen! Es gibt einige Spieler, der früher bei Jugoslawien spielte, dann andere Länder weiter spielen wie Kraotien, Bosnien-Herzegowania oder Serbien...

Nun muss ich sagen: Hier passt die Thema überhaupt nicht! Siehe Thema! [schäm]

Natürlich ist ja interessant, wie viel die Sportler/innen aus anderen Länder bei Gold oder andere Medaille bekommen. Doch für mich ist es zu viel. [grazy] Ich möchte einfach so wie mein Leben. ;) Erfolg ist ja toll und besonders, aber Luxus interessiert mich nicht! [ugone2far] [hm]



GSV Heidelberg#4
GSV Heidelberg#4
Benutzeravatar
offline
Ja NBASTAR hat Recht ;)


_________
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks ist das Gehirn einzuschalten



Mitglied



offline
Deaf_African, Quelle???



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Wo sind die Quellen?
Von wo habt ihr das alles, Prämien für Sportler aus Russland, Afrika usw.?
Wenn ihr hier schon mit Prämiengelder herumjongliert, müsst ihr auch beweisen, dass ihr euch das nicht selbst ausgedacht habt - und die Quellen angeben.

Sonst kann ich hier auch gleich schreiben.
1 Million Euro, eine Villa, ein Rolls Royce und Rente auf Lebenszeit für Sportler aus Dubai, wenn sie eine Goldmedaille holen.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
Ronco, kann mich nur anschließen zu deiner Zitat. Ach ja du hast was vergessen für Dubai:
1 Million Euro, eine Villa, ein Rolls Royce und Rente auf Lebenszeit für Sportler aus Dubai, wenn sie eine Goldmedaille holen.
Todesstrafe wenn ein Sportler den letzten Platz belegt.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Deafalcapone,
was denn vergessen?
War ironisch gemeint mit Dubai, habe ich mir so ausgedacht, um zu zeigen, dass ich ohne Quelle ja einfach was drauflos schreiben kann.
Und manche GL nehmen das dann auch noch für bare Münze, und so breiten sich Gerüchte und Falschinformationen immer weiter aus.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
Ronco, dass was du vergessen hast habe ich oben in roter Schrift geschrieben. Natürlich alles in Ironie...



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Deafalcapone,
sorry, habe den letzten satz übersehen. Lag sicher daran, dass es in dieser Rotfarbe nicht so gut lesbar ist und ich daher noch genau drauf geachtet habe. Alles klar! :D


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Die Geldprämie von den Russen habe ich vor paar Monate von einem Freund, der Generalsekretär vom Russischen GL-Sportverband ist, erfahren. Und auf der Homepage vom russischen GL-Sportverband steht was von 100.000/60.000/40.000 Dollar als Medailienprämie in Taipeh.


-----------------------
signatorlos zur Zeit



Mitglied



offline
Shooty, Homepage? Ja? URL ?



Mitglied



offline
Shooty:
für mich echt übertreiben was du über russen prämie geschrieben hast... ich will homepage sehen,dann hast du vielleicht recht,hihi...



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
GOLD ------900 Euro Prämiegeld
SILBER-----600 Euro
BRONZE----300 Euro


Im Vergleich zu hörende deutsche Spitzensportler, die vom Sporthilfe gefördert wird:

Olympische Spiele
Goldmedaille 15.000 Euro
Silbermedaille 10.000 Euro
Bronzemedaille 7.500 Euro

Weltmeisterschaften
(olympische Disziplinen)

Goldmedaille 6.000 Euro
Silbermedaille 4.500 Euro
Bronzemedaille 3.000 Euro

Gerecht oder ungerecht?


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
klar unrecht!!!

GL bekommt immer zu wenig Geld!


bye AIR_23



Mitglied



offline
NICHT NUR GL, sondern auch Behinderte Sportler z.b. Rollstuhl usw...

Meine ehemalige Arbeitskollege, der ein Unterschenkel verloren hat, war Paralympic in Sydney dabei. Leider muss er private Urlaub für Trainingslager genommen haben. Keine Sonderurlaub! Nur bei Paralympic unterstützt BMI meine ehe. Kollege Verdienstausfall. Mehr nichts!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Paralympic bekommt etwas besser als GL. auf jede fall. und dazu TV gezeigt usw... unser gibt kein Tv gezeigt


bye AIR_23



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Paralympics für deutsche behinderten Sportler:

Goldmedaille 4.500 Euro
Silbermedaille 3.000 Euro
Bronzemedaille 1.500 Euro


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
Ach, alle behinderten Sportler bekommen in Ewigkeit wenig Geld gegenüber den nicht behinderten Sportlern. Durch Sponsoren, Medien, politische Einflüsse und auch gute Beziehungen sind sie meistens zu sehen, als die behinderten Sportler, die immer opfern. Ausserdem finde ich natürlich total unfair und ungerecht. [neutral]

Alle geehrten und erfolgreichen Sportler werden jedes Jahr wie immer von der Stadt eingeladen. z. B. Ein Rollstuhlfahrer, der zum Paralympic fährt, war sehr empört, dass er kein einziges Geld von der Stadt bekam, sondern ein Schwimmstar namens Thomas Lurz erhielt 10.000 Euro für Olympia in Peking, obwohl der gehbehinderte Mann nicht genug Geld hat bzw. verdient gegenüber dem von Sponsoren (sehr) gut lebenden Profisportler. [nerv] Traurig, aber wahr....


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Korrektur, Prämien für gehörlose Sportler

GOLD ------900 Euro Prämiengeld --> richtig!
SILBER-----600 Euro --> Korrektur 700 Euro
BRONZE----300 Euro -- Korrektur 400 Euro
Die Informationen habe ich vor kurzem erhalten.

Und übrigens müssen die gehörlosen Sportler auch einen Eigenbetrag von 400 Euro aufbringen, wenn sie teilnehmen wollen.

Das wäre z.B.

Goldmedaille 900 Euro - 400 Euro = 500 Euro
Silbermedaille 700 Euro - 400 Euro = 300 Euro
Bronzemedaille 400 Euro - 400 Euro = 0 Euro


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
na also Para verdient voll geld ohne eigenkapital!!!viel geld!!!


bye AIR_23



Mitglied



offline
Blitzair, kannst du dich bitte ausdrücklicher formulieren. Habe überhaupt nicht verstanden was du da oben geschrieben hast.



Spitzenmitglied



offline
@Blitzair

ja Stimmt leider.... Wenn Deaf im Paralympic wäre,bekommt die Hörgeschädgit viel. Man sagt mir ,dass es auch Nachteile gibt. hm



Spitzenmitglied



offline
@deafalcapone und umbroo: Hier der Link zu der Homepage vom russischen GL-Sportverband und wenn es nicht stimme dann hätten sie den ausschnitt nicht veröffentlicht. Ganz unten schauen.

http://www.deafsport.ru/en/rubric.icsd_president_candidate.23.html


In Wirklichkeit hat Paralympic die Gehörlosen abgelehnt!


-----------------------
signatorlos zur Zeit



Spitzenmitglied



offline
@Shooty: Ich dachte umgekehrt hmm?


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Spitzenmitglied



offline
@Moses

Ich dachte auch...



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Shooty,
stimmt so nicht. Nicht die Paralympics haben die Gehörlosen abgelehnt, sondern anders herum: die CISS hat eine Teilnahme der Gehörlosen bei den Paralympics abgelehnt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Deaflympics

Drei gehörlose Schwimmer waren bei den Paralympics dabei:
http://www.deafswimworld.com/allgemein/ ... ympics.htm

Und eine Gehörlose entzündete das Feuer für die Paralympics:
http://german.cri.cn/401/2008/09/02/1s98990.htm


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Zuletzt geändert von Ronco am 30.08.2009, 23:28:46, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
genau so ist es,deswegen sollte man mit der sooo wenigen prämie nicht beklagen.
wollt ihr auch sosviel,dann meldet euch bei der paralympic an.
die CISS soll dafür sorgen und die welt zeigen, das die gl auch talentiert sind.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
ciss ist echt dumm!

gl soll bei para zusammen mitmachen.fertig aus!


bye AIR_23



Spitzenmitglied



offline
@Blitzlüftchen:
Egal, wir dürfen sowohl bei Para- als auch bei DEAFlympics teilnehmen!
Allein wegen Sprachgemein- und Schicksalgenossenschaft! [british]
CI = Cochlea Implantat
SS = Schutz-Staffel der NSDAP

Also CISS gibt es nicht mehr, seitdem heisst sie nun DEAFLYMPICS!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied



offline
@Blitzair: Wage bitte nicht so, wenn du diese Hintergründe schon wüsstest, kannst du sicher nachvollziehen, warum es so entschieden war, denn es gibt immer Vorteil und Nachteil. Wenn taube und hörgeschädigte Sportler zum Paralympic teilnehmen würden, gewinnen sie sicher locker viele Medaillen. z. B. Ein einbeiniger Sportler kämpft gegen Blinder, Gehörloser, also wer gewinnt denn? Infolge bringt es keine Motivation mehr für gehörlose Sportler, die diesen Wettkämpfe für sehr langweilig halten. Und wir, taube Menschen, kommunizieren ganz anders als die normal lautsprachige Leute, die ganz schnell wahrnehmen, usw... Darum hat CISS (heute Deaflympic) damals aus diversen Gründen abgelehnt.


°°°Surdus neve mutus sum°°°



Mitglied



offline
Moses, das was du da interpretiert hast stimmen nicht ganz. Lese mal bei LBmagazin, da steht der wahre Hintergrund geschrieben.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Moses,
das stimmt so nicht ganz.
Bei den Paralympics gibt es verschiedene Schadensklassen. Ein Gehörloser würde gegen einen Einbeinigen nur antreten können, wenn er selbst auch ein Bein hat.
Siehe z.B.:
http://ard.ndr.de/peking2008/paralympic ... index.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
LB Magazin existiert schon seit langem nicht mehr.
weiss jemand den grund?

aber bei den paral. wird es nach schadensklassen sortiert,sonst müsste ein gl gegen einen blinden boxen, das wäre nicht fair.
aber viell. sowas wie schach wäre ne gute möglichkeit und ich finde es interessant wenn verschiedene handicap gegeneinander auftreten.

wichtig ist aber,das gl dort mitmachen,sich präsentieren,auch die gebärdensprache würde sich schneller verbreiten in der welt.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Eben.
Warum nicht einfach die Schadensklasse von den Deaflympics übernehmen? Also einfach Schadensklasse 'Gehörlos'.
Das mit der fehlenden Kommunikation ist Unfug. Wenn Gehörlose dort mitmachen, sind viele Gleichgesinnte dort, mit denen man kommunizieren kann. Wo ist das Problem?
Und Freundschaften verschiedener Behinderter ergibt sich dann womöglich automatisch.

Ich habe im TSBW Husum meine Ausbildung gemacht. Dort gibt es alle mögliche Behindertenarten, und im Betrieb haben wir alle zusammen gearbeitet. Hat super geklappt unter uns, jeder hat auf den anderen Rücksicht genommen. Warum sollte es das bei den Paralympics nicht auch geben?

Das arrogante Verhalten der CISS-Funktionäre kann und will ich nicht nachvollziehen. Genauso selbstherrlich und voreingenommen wie die hörenden Sportfunktionäre.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
richtig,mit der kommunikation wird es keine probleme geben,den es wird bestimmt mit dolmis organisiert,das wird dann von sponsoren finanziert.
ausserdem gibt es genug hörende denen die sprache fasziniert und das erlernen oder auch versuchen mit handzeichen was denen einfällt eine kommunikation aufzubauen.
gl werden nicht in die ecke geschoben,wie es immer gl befürchten.
die gl haben immer so eine negative einstellung,nicht alle,aber ziemlich viele.

das geilste ist doch,vor mind. 40.000 zuschauern im stadion und mio. aus aller welt sein können zu beweisen und natürlich auch die fette prämie,&&&.
und nicht 100,200 zuschauer und prämien unter 1000€ wie es in den deaflym. nun mal so ist.



Mitglied



offline
interessant, verschiedene Länder bekommen verschiedene Prämiegeld.

[sconf] wassss.... unglaublich... Rußland bekommt ganz ganz viel Geld...
Ich würde lieber in Rußland wohnen [deaf]

Schade, es wäre schön , die Welt soll gleichberechtigte Prämiegeld erhalten.


alte Doofefragin; jetzt neue Caravan-Lady



Neuling



offline
Das ist jedem Land überlassen was die bezahlen!!

JA in Russland oder besser gesagt im Ostblock wird Sport anerkannt ob Behindert oder nicht!! Das ist nur in Deutschland anders weil du hier entweder Profisportler bist oder garnichts (Hobbysportler)!! Deutsche Politik versagt an alles egal was!!(Eintritt in EU,Millionenhöhe Abfindungen an Bankencheffe, Hartz 4 usw.......)

Sonst wünsche euch vielen Erfolg und Spass in Taiwan!!



Spitzenmitglied



offline
Doch mir wurde so erzählt, aber ich möchte hier nicht was mehr Zähliges argumentativ ausfüllen, sondern fasse ganz und klar zusammen. Aus diversen (= verschiedenen) Gründen hatte CISS so abgelehnt. Auf dieser Seite kann ich grundsätzlich verstehen. Aber auf anderer Seite kann ich natürlich auch nicht nachvollziehen, denn Paralympic organisiert auch die aufgeteilten verschieden behinderten Gruppen, aber warum Deaflympic nicht mit anzubieten ist, damit Medien von Paralympic mehr mächtiger präsentieren, als von alleinigem Deaflympic, wo nur meistens unter tauben Menschen informiert wird.


°°°Surdus neve mutus sum°°°




 Gibt Prämiegeld für aller Länder?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de