GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 17:08:44





 paralympics warum nicht für gl?


Rote Karte!
Rote Karte!



offline
heute habe ich mir im fernsehen paralympics in peking angeschaut. tolle abschlussfeier muss ich sagen, aber ich habe mir eben gedacht warum für schwerhörigen und gehörlosen sportler dort nicht dabei waren. eben habe ich mir wikipedia nachgeschaut.

Die CISS verzichtet auf die Teilnahme an den Paralympics, da Gehörlose selbst unter Behinderten auf Grund von Kommunikationsproblemen ausgeschlossen sind.

meine meinung es ist doch bescheuert warum nur wegen kommunikationprobleme ausgeschlossen ist. wie denke die blöde ciss-leute so aus? sie sollen lieber mit anderen behinderten leuten und auch anderen ländern kennenlernen und auch unsere gebärdensprache näher bringen. das ist ein grosser fehler weil die öffentlichkeit für uns fehlt. sie haben viel bessere öffentlichkeit als wir. naja das müssen die gl-chefs selber wissen.

es beweist dass wir überhaupt nicht auch in hörende behinderte welt nicht integrationsfähig sein. ich muss mich wirklich schämen.



Mitglied



offline
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich habe mal mitbekommen (woher, weiß ich nicht mehr), dass der Gehörlosen-Sportbund ausgetreten ist, weil sie denken, dass wir nicht behindert wären. So in etwa habe ich das irgendwo, vor einiger Zeit mal gelesen, aber den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr.

Hier ein Text über die Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaft.
http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html.

Da steht auch was von ausgetreten. Wenn das so stimmt, was da geschrieben ist, dann sind wir selber schuld.

Aus meiner Sicht ist das arrogant, zu behaupten, wir wären nicht behindert, sondern sprächen nur eine andere Sprache.

Na ja, jedem das Seine. Nix für ungut.


Gruß
albra-hdh



Neuling



offline
Hier ist ein umfangreicher Artikel dazu von Jerald M. Jordan (Past President, CISS)

http://www.swissdeaf.ch/wgd99/D/Information/Jordan_D.html



Spitzenmitglied



offline
Ein spanischer Taubstummer, der am Rollstuhl gefesselt ist, nahm dort teil!?
Oder war dieser Rollstuhlfahrer gs-kompetenz?



Admin & Double EM´12
Admin & Double EM´12
Benutzeravatar
offline
Dafür ist ja Deaflympic da, also ein eigenes Olympiade für Hörgeschädigte ;)



Mitglied



offline
"Kommunikationsbarrieren"? So'n Quark! Wenn GL bei den Paralympics mitmachen, fließt weniger Kohle an die gehörlosen Vorstände!!

(Mehr siehe hier http://www.lbmagazin.de/news1.php?rub=1&id=226)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
also was jerald jordan schreibt ist der grösste schwachsinn was ich gelesen habe. nur wegen kommunikationprobleme sind wir ausgeschlossen. wie kommunizieren die gl im hörende arbeitswelt oder hörende sportverein? so ausgeschlossen sind sie nicht. und sollte es auch kein problem geben.

deaflympics gehört abgeschafft und alle sollen ins paralympics rein dafür neue klasse mit hörbehinderung. was lb schreibt ist interessant und mag schon in vielen punkten stimmen.



Neuling



offline
Zitat:
LB: So'n Quark! Wenn GL bei den Paralympics mitmachen, fließt weniger Kohle an die gehörlosen Vorstände!!


Das es hier in erster Linie um Kohle geht sehe ich auch so!




 paralympics warum nicht für gl?





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de