GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 08:59:17





 Wer zahlt die Briefmarke? Ich oder Firma?


Neuling



offline
Wer kann es mir helfen?

Was bedeuten die Sätze genau? Wer soll für eine Briefmarke bezahlen? Ich oder Firma?
Hier schreibe ich die Beispielsätze.
"Entgelt zahlt Empfänger"
"Porto zahlt Empfänger"
"Bitte ausreichend freimachen"
"Marke zur Hand"

Danke für eure Hilfe voraus! [smile]



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
"Entgelt zahlt Empfänger" die Firma
"Porto zahlt Empfänger"die Firma
"Bitte ausreichend freimachen" muss du bezahlen
"Marke zur Hand"die Firma ich glaube es heisst falls Marke zur Hand oder bitte freimachen falls Marke zur Hand oder bitte frankieren falls Marke zur Hand

ich hoffe ich hab nichts verkehrtes gesagt..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Moderatorin
Moderatorin



offline
Ich habe das mich auch schon mal gefragt.

Nox hat richtig erläutert.

Dazu: "Bitte freimachen, falls Marke zur Hand"
Da ist das Unternehmen ein Versuchkaninchen. Er möchte den Verbrauchern zum Zweifeln bringen, damit sie selbst die Portokosten tragen. Aber NEIN! Firma bezahlt!
Also schmeiss den Brief o.a. in den Briefkasten ohne Briefmarke.


_________________
Bild



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Empfänger oder Adressat ist immer der, der den Brief bekommt.
Absender (früher auch Adressant) ist immer der, der den Brief abschickt.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Danke für Erklärung mit
Adressat + Adressant

Leicht merken mit Buchstaben "N"


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Zuletzt geändert von Fuchs am 07.09.2011, 21:26:58, insgesamt 1-mal geändert.

Mitglied
Benutzeravatar
offline
*haha* ich liebe das Zitat "Bitte freimachen, falls Marke zur Hand"... es ist 100% Werbung :)



Spitzenmitglied



offline
Wie sieht es aus wenn ich keine Briefmarke draufklebe und diesen Brief verschicke? Kommt das Brief dort an und Emfänger muss "Strafe" zahlen, oder? Hatte mal Fall gehabt, Nachname mit per Brief. Sowas gibt?


Techno rulez



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Briefe mit Nachnahme gibt es, aber was du meinst ist Strafporto denke ich.
Das kann der Empfänger bezahlen (ist aber höher als das normale Porto) oder eben nicht.
Dann geht der Brief an den Absender zurück und der muss dann das Strafporto bezahlen.
Das ist normalerweise.
Wenn aber auf dem Rückumschlag steht "Bitte freimachen falls Briefmarke zur Hand", muss man nichts draufkleben. Das wird dann auf jeden Fall und ohne Probleme vom Empfänger bezahlt. Er weiß, dass er dies bezahlen muss und kann sich nicht rausreden oder den Brief an den Absender zurückgehen lassen.
Eigentlich ist der dann dumm, der eine Briefmarke draufklebt.


I am how I am and I am happy with it

http://atelier-petra-wohlwerth.blogspot.com/




 Wer zahlt die Briefmarke? Ich oder Firma?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de