GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 20:16:56





 Deutsche wandern aus....


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Spitzenmitglied



offline
Ich würde möglich ja auswandern..wenn mein Schatz miteinverstanden wäre..wohin?? wahrscheinlich Österreich oder Swiss..vieleicht Canada..aber ich glaube sicher nix....weil ich schon ein Haus hier gekauft hatte-


-------------------------------------------------
tR!I\I!ty



Mitglied



offline
@summer

Die Deutschland ist nicht deutsche demokratisch. Stimmt! [wink]

Schauen wir mal beispielweise nach Italien an. In 10 Jahre wird es soweit. [baeh]



    Mitglied



    offline
    jedes land hat eigene kultur, sprache ,sowie soziales umfeld und auch die arbeitsplatz.
    jedes land hat voraussetzungen : in kanada kann man nur mit finanzielle oder verwanntenkreis ins land gehen.
    australien muss man gute beruf haben ,keine berufstitel nimmt dieses land nicht.
    schweiz muss man guet beruftitel haben ,einfach so geht nicht ,ausser wenn man partnerschaft hat. (wie grungee sagt ,den Pie
    er würde nie reinkommen,wenn er diese freundin nicht hätte)
    österreich ,italien,frankreich usw alle was mit EU ist ,kann jede/r dort arbeiten und leben.
    doch wenn man arbeitslos ist ,ist spanien ,sehr hart dran auch in italien.
    USA kann man nur arbeiten ,wenn man bestimmte voraussetzung hast ,wie gesundheit ,finanzen,sowie die sprache.
    südamerika wäre kein problem auch dort sollte man sprache beherrschen sosnt steht du da.
    man kann unter deutsche firma ,dort arbeiten gehen.

    jetzt ,wegen gesundheit und rente: kein land ist so gut wie in deutschland. auch nordländer sind ideale auswanderungsland. norwegen verdienst man sehr gut ,leider nur bestimmte berufe . finnlnad ,schweden sind sehr starkes soziales land, ideal für gl-kinder. doch das leben ist hart ,denn da verdienst man gut ,jedoch hohe soziale abgabe. auch die steuern dort ist sehr hoch ,fast doppelte als deutschland.
    island ist auch ein interessante auswanderungsland,dort sind die gleichberechtigt ,und suchen viele medizinische berufe.jedoch ist das land meisten dunkel.
    südamerika hat sehr hohe arbeitslose.
    neuseeland ideale land ,jedoch die entfernung sei gross, doch die sozaile und gesundheitwesen super. arbeitsplatz ebenso,.
    kontakte ist hauptproblem beim auswanderung. wichtig ist ja : selbstbewussein und selbstsicherheit. wer starke persönlichkeit hat ,könnte sowas klappen .ok
    [confused]

    ich selber will auch gern auswandern ,wenn dann nach spanien aber auch würde ich nach frankreich wohnen. ideal ist ja : schweiz arbeiten ,frankreich wohnen,deutschland einkaufen.



    Mitglied



    offline
    Meine Tochter geht ab Oktober.2007 nach Egypt (El Gouna) und dort gibt es Deutsche Schule "Ausbildung". Weil hier gibt es keine Ausbildung finden. Ich habe für meine Tochter die Papierkram erledigt. Sie denkt, wahrscheinlich verlässt meine Tochter in Deutschland für immer. Meine Nichte hat seit vor 4 Jahre studiert in London, sie blieb immer in London. Weil hat meine Nichte die Arbeit in London gefunden.


    No Chance Smoking.



    Neuling



    offline
    nach T Ü R K E I *schwärm* [drool]
    Aber ernst würde ich nicht machen, vielleicht wenn ich in der Rente bin :D






    offline
    entweder hier bleiben oder nach Dänemark...Canada kann ich auch vorstellen...



    Mitglied



    offline
    Auswandern ist kein Kinderspiel, sondern erfordert Mut und harte Arbeit. Nebenbei braucht man auch Glueck.

    Eines moechte ich klarstellen, dass man die auslaendischen Braeuche und Gewohnheiten nicht allzuoft kritisieren soll, sondern man soll sie moeglichst akzeptieren. Bspw, ich akzeptiere die hiesigen Menschen, was sie tun, aber ich brauche sie nicht nachahmen. Wenn man oft kritisiert, dann braucht man auch nicht dort bleiben, sondern in die Heimat kehren.



    Mitglied



    offline
    hallo an alle. ich lese hier interessant was ihr tippen. also was muss ich machen wenn ich ausland ziehen (europa) und wie soll ich machen z.b. einwohnermeldeamt und botschaft? wie soll ich anmelden? möchte gerne wissen. danke für info


    M.M.Bild



    Spitzenmitglied
    Benutzeravatar
    offline
      sittygirl hat folgendes geschrieben::
      *LitauischGirl
      Ich dachte, du hast mit deiner Familie schon nach Deutschland ausgewandert.
      d.h. im Ausland (also Deutschland) für immer zu wohnen! Das ist bei dir ja wahr.
      Hoffentlich fühlst du dich hier sehr wohl. [wink]



    Ups, habe dran nicht gedacht .. [schäm] Ich fühlte mich schon als ich
    hier geboren würde, neee .. Litauen ist mein HEIMAT, basta .. *smile*
    Das stimmt ganz völlig, dass ich nach hierher ausgewandert habe. Durch
    den Scheidung meinen Eltern holte mein Schiefvater meiner Mutter und
    mich nach Deutschland, als ich 6 Jahre alt war .. sie beiden kannten sich
    schon früher durch Jugendliebe in der Schule .. [verliebtsein] Wie schön
    Liebe das sein kann .. und es war ein harte Umstellung für meiner Mutter
    und mich, alles war anders .. anderer Sprache, andere Freunde, anderen
    Essen, andere Leben


    ||[ OLD: LitauischGirl » NEW: Litty ]||



    Moderatorin
    Moderatorin



    offline
    *Litauischgirl, wir beide sind schon mal "ausgewandert". Lach, aber wer weißt. wenn man doch mal wieder auswandert?!


    _________________
    Bild



    Mitglied
    Benutzeravatar
    offline
    Meine Generation Eltern von mein Vater und Eltern von meiner Mutter ( also meine Großeltern ) sind schon nach Türkei ausgewandert bis jetzt bin ich gekommen und leben unsere Vorfahren immer noch in der Türkei [smile]


    Edit

    Ich will es auch noch mitteilen, dass ich weiter zukünftig als Türken weiter verbreiten möchte



    Zuletzt geändert von Edirne-Girl am 29.07.2007, 18:02:46, insgesamt 1-mal geändert.

    Spitzenmitglied



    offline
    Belezza, wie sieht jetzt bei dir aus???? In Sardinen wohnen??? Erzähl mal....


    -------------------------------------------------
    tR!I\I!ty



    Mitglied



    offline
    Ich bin schon mal von Osterreich ausgewandert, lebe schon 24 Jahre in der Schweiz.

    In 5 bis 10 Jahren möchten ich und mein Mann nach Türkei auswandern, wenn nicht klappt. Auf unsere Rente werden wir 100% nach Türkei einziehen. Wir sparen ab nächste Jahr für ein Haus in Türkei und möchten wir unbedingt ein Haus am Meer bauen. Unsere Traumhaus stellen wir noch nicht fest, zuerst müssen wir eine Wohnung in Genziantep kaufen. Dann werden wir als Vermieter, weil unsere Planung. Wenn Winter gibt, brauchen wir die Wohnung in Genziantep. Darum brauchen wir 5 bis 10 Jahre um Geld verdienen, damit bekommen wir keine Sorgen für die Zukunft in Türkei leben.

    Es ist sehr wichtig, immer gute Planung machen. Ich habe mein Mann oft gesagt, will nicht mehr in der Schweiz für immer leben. Ich kann nicht mehr, schon genug.. :D [tongue]



    Spitzenmitglied



    offline
    Keiner verbietet es, dass díe Deutschen ins Ausland auswandern. Sei denn sie haben für sich selbst entschieden, Neues zu entdecken sowie die Risiko einzugehen. *Respekt*

    Ich würde es ja sagen, dass in ferner Zukunft keine reine Deutschen mehr gäbe, sondern es gäbe Mischungen von Deutschen und anderes z.B. Spanier oder Franzose.

    Ach, ich finde Unsinn, dass die Leute wegen schwierigen Finanzierung auswandern. Überall sind auch Scheiße sowie in Deutschland. Das heißt man muss damit leben, wie man leben kann und will. Wenn man es etwas will, dann kann man auswandern.


    °dI€ Z€IT sAgT Ni€ iM L€B€N,dOcH W€iß dAS L€B€N°



    Mitglied



    offline
    will mit meinem Freund nach türkei auswandern aber wenn ich in der Türkei leben würde,ist ja leider schwer für mich z.b. sprache usw.. tja bin ja türke..*ironisch*



    Mitglied
    Benutzeravatar
    offline
    An DeafPeggy

    Warum denn nicht nach Türkei auswandern, du wirst sicherlich keine Schwierigkeiten bekommen, da du mich hast und dein Schatz :D



    Mitglied
    Benutzeravatar
    offline
    Ich (Steve) bin von Reiskirchen, bei Frankfurt schon seit 2 Monate nach Wien/Österreich zu meine Verlobte ausgewandert. Hier fühle ich mich wohl.


    *Glückliche Verheiratet*



    Mitglied



    offline
    lebe in deutschland,kommuntiere anstrengend(nicht immer) mit hörende leute...da kann ich gut ablesen und einen zettel schreiben... aba wie denn in der türkei?? kann nicht ablesen und schreiben... wenn in deutscland steuer steigt,würde ich ja bereit nach Türkei auswandern :D



    Mitglied
    Benutzeravatar
    offline
    An DeafPeggy

    Es ist in Ordnung; ich kann dich sehr gut verstehen und nachvollziehen [smile]



    Mitglied



    offline
    Ice Flame und Bellezza, ich habe gelesen dass habt ihr lieber in der Schweiz auswandern, warst du schon in der schweiz gewesen? Tolles.. ich bin ja schweizerin!

    Ich kann mir nicht vorstellen, wenn ich wandern nach Deutschland aus. Meine Schatzi wohnt ja leider in Deutschland!

    Ich lieber, ich bleibe hier in der Schweiz..



    Neuling
    Benutzeravatar
    offline
    Wenn Deutsche weiter auswandern und viele AUsländern nach Deutschland reinwandern dann wird es kein wahren Deutschland geben...mhm..


    >Der Zorn macht dich stark<



    Spitzenmitglied



    offline
    ich würd nämlich in ausland auswandern und dort studieren.. ich will nach amerika auswandern... Abwarten, ob ich mit ABITUR fertig bin, dann schau mal weiter...


    ~~~
    =D



    Spitzenmitglied



    offline
    @ mitzan9,
    an der gally ? :)



    Spitzenmitglied
    Benutzeravatar
    offline
    Ich würde gerne für ein Jahr auswandern, zwar in Südafrika, da ich gerne die arme Leute unterstützen und helfen möchte...vielleicht in ein paar Jahre später, nun mal muss ich meine Berufserfahrung sammeln, dann weiss ich daher mehr, ob ich dafür bereits bin, dorthin auszuwandern! [wink]


    ~**!RoCk i$ iN!**~



    Spitzenmitglied



    offline
    King Matti hat geschrieben:
    Zitat:
    Wenn Deutsche weiter auswandern und viele AUsländern nach Deutschland reinwandern dann wird es kein wahren Deutschland geben...mhm..


    Damalige Unterricht ´06 hat der Dozent uns gesagt,
    in Deutschland lebt die Ausländern nur 9%, ich dachte auch wie
    du, aber es stimmt nicht. [ops] [shrug] Grund: Ausländern leben
    meistens in Großstädte, Dorf nie. Daher. Aber in Zukunft wird
    sicherlich anders aussehen, also in 100 bis 150 Jahre "Mischland"
    neu taufen lassen.
    [roll]


    -----------------
    believe|respect|love|risk



    Mitglied



    offline
    Es ist Fakt, dass die Deutschen, die eine höhere Ausbildung und/oder eine höhere Qualifikation haben, meistens auswandern?

    Warum? z.B. weil:
    _ Auslandserfahrung ist immer von Vorteil
    _ Angebote im Ausland sind immer verlockender
    _ Inkompetenz der Politiker/innen, Regierung (die Deutschen werden echt verarscht! Zwar geht es der dt. Wirtschaft schon besser - aber hey, was ist mit den Kleinen?)
    _ die dt. Gehälter sind im Unterdurchschnitt (in z.B. Schweiz, Österreich, erhält man für den gleichen Job ein höheres Gehalt +50% oder mehr)
    _ usw.

    Ich als Österreicher würde niemals nach Deutschland gehen. Niemals, außer man macht mir ein interessantes Angebot! In z.B.: Südafrika, Indien wären wir schon viel besser daran, denn dort sind die europäischen Experten sehr gefragt.

    ----

    Die "American Dream" Zeit ist schon lange vorbei. Die Jobangebote in USA sind meist zu engstirnig geworden bzw. die Arbeiten werden nur aus einer Perspektive erledigt (lasst euch nicht von Hollywoodfilmen beeinflussen!). Die jetzigen Chancen sprechen v.a. für z.B.: Brasilien, Südafrika.


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Mitglied



    offline
    Pitschmann, witziges Zitat von Dir:

    "Ich als Österreicher würde niemals nach Deutschland gehen. Niemals, außer man macht mir ein interessantes Angebot!

    Erinnert mich an ein Mädel aus Innsbruck, die vor vielen Jahren gesagt hat:
    "Niemals werde ich einen Deutschen Mann heiraten".
    Heute ist sie mit einem sehr reichen Mann in Bayern verheiratet,
    hat drei Kinder.



    Mitglied



    offline
    @ronald ... dein Vergleich hinkt :D

    Ich würde niemals nach Deutschland gehen, AUSSER man macht mir ein interessantes Angebot.

    Der Vergleich wäre plausibel, wenn er wie folgt lauten würde:
    "Niemals werde ich einen Deutschen Mann heiraten, außer er ist sehr reich".


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Mitglied



    offline
    Pitschman, stimmt. das Mädel aus Österreich hat den Zusatz:
    "..ausser er ist sehr reich" nicht gesagt.
    Aber diese Ausnahme ist doch für alle Frauen der Welt ganz normal!

    Für uns Männer ist es auch ganz normal, bis nach Grönland oder
    Feuerland auswandern, wenn dort eine sehr schöne Frau auf uns
    wartet.



    Mitglied



    offline
    Männer sind von Natur aus kleine Perverslinge und Sexmonster ... die folgen die schönen Frauen bis ans Ende der Welt [smash] *scnr*


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Spitzenmitglied



    offline
    ich nicht [nono] :D



    Rote Karte!
    Rote Karte!



    offline
    Viele Auswanderer sind wieder zurückgekommen.
    Sie konnten nicht richtig Fuss fassen.

    Heute im TV-Laufband gesehen > ca. 155 000 sind ausgewandert.

    Wieviele wieder zurückgekommen sind, das zeigt die Statistik.
    Googe mal.

    yakamoz



    Mitglied



    offline
    wobei anzumerken ist: viele haben ja auch nur einen befristeten Auslandsaufenthalt ... läuft der ab oder was aus welchem Gründen ... dann MÜSSEN sie wieder zurück nach Deutschland - egal ob sie es wollen, oder nicht. Natürlich gibt es welche, die aus familiären Gründen wieder nach Deutschland gehen wollen. Dafür gibt es viele Faktoren.

    Aber kann mir auch durchaus vorstellen, dass viele Arbeitnehmer aus beruflichen Gründen ins Ausland gehen (z.B.: Gründung einer Filiale/Tochterunternehmen, Beratung, etc.)

    z.B. mein Onkel war für ca. 5 Jahre lang in Südafrika und ist dann wieder zurückgekommen, da die Tochterfirma nicht mehr konkursgefährdet war. Ein Bekannter war für ein paar Jahre in der Schweiz zwecks firmeninternen Beratung. Ein weiterer Bekannter war Botschafter für Österreich in Philippinen - nach seiner Amtzeit ist der wieder zurückgekehrt.

    Bei Gründung, Beratung sind die westlichen Experten immer noch sehr gefragt - da sie über viel Erfahrung u. ein hohes Niveau verfügen.


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Spitzenmitglied



    offline
    Beruflich einige Zeit ins Ausland gehen ist kein echtes auswandern.

    Im Ausland ist nicht alles so schön und romantisch wie manche
    Auswanderer denken.
    Und irgendwie hängt jeder Mensch an seinem Geburtsland, seiner Heimat.
    Darum kommen viele Auswanderer nach einigen Jahren wieder zurück.

    Und vieleicht ist auch Grund für Rückkehr:
    Sechs Wochen Urlaub, Lohnfortzahlung bei Krankeit usw gibt es
    in fast keinem anderen Land!



    Mitglied



    offline
    in D hat man 6 Wochen Urlaub???? [schock]

    in Liechtenstein habe ich nur 4 Wochen (20 Tage) Urlaub. Erst wenn ich über 40 Jahre alt bin habe ich 5 Wochen (25 Tage) Urlaub.


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Rote Karte!
    Rote Karte!



    offline
    30 Arbeitstage Urlaub und 5 Tage Zusatzurlaub,
    festgeschrieben in der Betriebsvereinbarung
    bei einem mittelgr. Ing.-Bauwesen-Planungsbüro.

    Das ist ein nicht unvorteilhafter Sozialstandort in Deutschland.

    Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah.



    Neuling



    offline
    I wandern von Germany nach Gran Canaria aus und Ich will nicht wieder nach Germany zuruck, Ich fuhle mich sehr wohl wenn Ich in Gran Canaria bin.

    ALSO: Ich bleibe in Gran Canaria fuer immmmmmmmmeeeerrrrr. [stolz]



    Spitzenmitglied



    offline
    Dani-David,
    bist Du reicher Pensionär?
    Oder hast Du Job in Gran Canaria?

    Sag niemals für immmmmmer.
    Wenn der erste Tsunami Gran Canaria erwischt oder
    die ersten Hurrikane oder Hitzewellen kommen,
    dann bist Du bestimmt schnell zurück in Good Old Germany.



    Neuling



    offline
    CharlyBrown:

    Ich bleibe hier trozdem in Gran Canaria fuer immemmmmeer wenn jeden passiert. Ich hab Spanische Pass und Familie-Urkunde von meine werdene Tochter in Gran Canaria. Ich kann wahrscheinlich nicht zuruck nach Germany und Germany ist nicht meine Heimatland. Ich zog nach Gran Canaria um wegen Job und mein Mann. Mein Mann ist Heimatland Gran Canaria.
    Ich hoffe dass ihr Verstandnis.
    Respekt!!!!!!!!!! [lach] [lach]



    Spitzenmitglied



    offline
    Es gibt halt Leute die wollen was anderes... wer tut das nicht, vor 50 jahren hatten wir hier die gastarbeiter.

    also können wir deutsche das auch...

    Jeder lebt mal so wie er will und machen sogar Gedanken... Ich sage ja nicht das Deutschland schlecht ist, ich verdank Dt´land meinen Job, mir gehts gut und trotzdem hätte ich lust "nach weit weg", sowie meine dt. Verwandte, die nach spanien zogen, es auch geschafft haben.

    :) ich kann ja auch nicht sagen ob ichs tatsächlich tue.. aber eine weltreise wäre umso schöner



    Spitzenmitglied
    Benutzeravatar
    offline
    °Dani_David2007

    Bei dir habe ich ja Respekt da,
    aber was ist mit T... ? [sorry]
    Und ich komme mal vorbei zu Euch :D [wink]



    Spitzenmitglied



    offline
    Ich habe oft Gedanken gemacht, es war nur die Illusion, auszuwandern, wenn hier sich weder wirtschaftlich noch sozialistisch total verschlechtert. Wenn ich doch kein Job bekomme. Dann kann man auswandern, wo aber auch das Leben für taube Leute gut ist.


    °°°Surdus neve mutus sum°°°



    Spitzenmitglied



    offline
    @Pitschmann
    Unglaublich, dass Deutschland mehr Urlaub als Lichtenstein hat, obwohl viele nicht zufrieden oder unglücklich in Deutschland sind. Vielleicht denkst Du nach, nach Deutschland auswandern. [wink]

    @CharlyBrown
    Ja, Du hast vollkommen recht, dass viele Auswanderer nach einigen Jahren wieder nach Deutschland zurück. Das stimmt. Ich habe einige Bekannten gehört.

    Ich bleibe lieber hier in Deutschland. Hier ist ja Exportweltmeister. Bekannte Automobile wie Mercedes, BMW, Opel und VW. Hier herrscht viele Großfirmen wie Siemens, Bosch, usw.... Und andere Länder??? Urlaub andere Länder machen, genügt mir. Vielleicht passiert mit mir, wenn ich andere Länder tolle Angebot bekomme. Als Gehörlose ins andere Land auszuwandern, ist verdammt schwerer als normale Hörende.


    Olympique Marseille gewann im CL-Finale 1993 1:0 gegen AC Milan *binstolz*



    Mitglied



    offline
    @Marseiller ... wie bereits gesagt, dann muss mir eine dt. Firma ein sehr gutes Angebot machen - in Liechtenstein zahle ich nur 8% Steuer u. MWST ist hier nur 7,6%

    Hier sind die Wohnungen, Miete, Häuser extrem teuer aber sonst ist es im normalen Niveau. Lebensmittel in der Schweiz sind ungefähr gleich teuer wie in Österreich (Vorarlberg) - aber schon wesentlich teurer als in Deutschland oder Ost-Österreich. Aber eigentlich dürfte ich nicht jammern, da ich für den vergleichbaren Beruf in der Schweiz ein weitaus höheres Gehalt kriege.
    ---
    es stellt sich gerade die Frage, ob Deutschland noch den Status "Exportweltmeister" halten kann -> Siehe Euro-Kurs.

    Natürlich ist es für einen Gehörlosen verdammt schwer in einem fremden Land - v.a. mit fremder Sprache - niederzulassen. Wo eine Wille ist, ist auch ein Weg. Im Moment käme mir nur deutschsprachige Länder u. englischsprachige Länder in Frage. Mir - persönlich - würde Japan sehr reizen.

    Schweden, Finnland, Norwegen sind auch schöne Länder - wo Englisch eine De-Facto Amtsprache ist (v.a. weil viele Sendungen auf Englisch sind). USA finde ich derzeit eher uninteressant -> Neuseeland ist da eine bessere Alternative. Wer eine Firma gründen möchte, soll eher IMHO die folgenden Länder in Betracht ziehen: Südarfrika, Brasilien, Neuseeland. Australien ist jetzt nicht mehr sooo interessant wie vor 5-10 Jahren, aber trotzdem eine Überlegung wert. Polen ist auch finanziell interessant -> da grosser Aufschwung, dank EU.


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Spitzenmitglied



    offline
    Viele denken leider nur ans Geld!! Schau mal, viele Deutsche bzw reichen Länder können ruhig ihre Bedürfnisse wie Lebensmittel, wohnen, einige teure Sachen leisten. Was will den reichen Bürger wie Politiker noch mehr haben??? Ihr sollt ja froh sein, dass ihr nicht armen Länder wie dritten Welt wie Afrika und Asien lebt. Sie leben quälenden Hungertote, schmutzige Wasser, usw. und kann nichts was vernünftiges Preise wie Medikamente, Bedürfnisse leisten!!! Mir interessieren das Geld wenig, wichtig ist, dass ich hier die Futter, Medikamente, wohnen leisten kann. Arbeit da, Wohnung da, Auto da, kann Urlaub leisten, Sicherheitsystem da. Das genügt mir!!!

    Das hat mit Euro-Kurs nichts zu tun, sondern hier haben unheimliche hohe Nachfrage als anderen Länder. Mit Euro-Kurs sind die Aufgabe für die geldgeizigen Politiker.


    Olympique Marseille gewann im CL-Finale 1993 1:0 gegen AC Milan *binstolz*



    Rote Karte!
    Rote Karte!



    offline
    Marseiller,
    die Auswanderer gehen nicht nur allein wegen dem Geld weg.
    Die anderen (besseren) Arbeitsbedingungen und die Freiheiten und
    auch das Klima? haben sie angetan.
    Einigen Auswanderer treibt die Abenteuerlust in die Ferne.
    Es sind die mannigfachen Gründe für die persönlichen Wege.
    -



    Mitglied



    offline
    Mit meiner Familie bin ich schon von Bosnien nach hier Deutschland ausgewandert :D Wegen des Krieges.. alte geschichte, hehe..

    aber hier bin ich ja wohl... wenn ich noch in Bosnien wohnen hätte,hätte ich mein lover nicht, hehe.. *lach*

    Ich selber würde sehr gerne nach kroatien auswandern,wenn ich älter bin. sowie mein lover sagt auch =P Dort kann man voll ausspannung machen usww... im momentan? nee in lg-dl.. *aushalt* hehe..


    ... [smash] Mein Lover gehört nur MIR [smash] ...



    Mitglied



    offline
    @Marseiller ... du hast Recht, Geld ist nicht alles ... es gibt aber auch mehrere Faktoren wie z.B. Arbeitsklima, Entscheidungsfreiheit, Leistungsverhältnis, ...

    Auch wenn wenig Leute offen zugeben, das Geld bestimmt unser Leben u. wie wir uns verhalten/fortpflanzen. Warum soll ich freiwillig meinem Staat 30% oder mehr an Lohnsteuer abgeben wenn es auch mit z.B. 10%-15% geht? Vor allem, wenn Milliardenbeiträge einfach verschwinden oder der Staat in sinnlose Projekte investiert. Z.b: bei euch wurde in TollCollect mehrere Milliarden für ein neues(!) Projekt investiert. Warum das, wenn Österreich schon bereits ein ähnliches System hat und das auch sehr gut funktioniert bzw. sogar ausgereift ist?

    Wer in nur in einem System gewohnt hat, der kennt die Vor- u. Nachteile des eigenen Systems. Ich habe erkannt dass in der Schweiz/Liechtenstein ein viel besseres System als in Österreich u. Deutschland gibt. Das war auch ein ganz wichtiger Punkt, warum ich nach Liechtenstein umgezogen bin - hier habe ich fast nur Vorteile gg. Österreich.

    ps wg. Euro-Kurs ... ein hoher Euro-Kurs -> weniger Exporte, weil der Preis einfach dann zu hoch ist, dafür ist das Urlaub für uns in einem anderen Land billiger ... ein niedriger Euro-Kurs -> mehr Exporte, dafür sind für uns die anderen Länder teuerer. (das ist allerdings nur die Spitze eines Eisberges)

    -> Google danach, was für Auswirkungen ein hoher Euro-Kurs hat ... vor allem was für Vor- u. Nachteile ein hoher Euro-Kurs für uns hat. Du wirst staunen, dass sogar ein hoher Euro-Kurs bestimmt, ob dein Arbeitsplatz gefährdet ist oder nicht.


    _______
    My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



    Neuling



    offline
    hmm.. auswandern tut gut für ne Erfahrung und denke muss man gut vorher vorbreiten

    z.b Mein Vater hat spontan geplant in Südspanien eigene Geschäft zu offen.., er sagte er schafft es..bisjetzt hat es geklappt und werde auch nach der Ausbildung für halbes Jahr dort für mein Vater arbeiten..und vielleicht ne Stelle finden.. ausserdem hab ich auch ne Freund die ich lange zusammen bin..und weiss auch nicht was er für auswandern davon hält [confused]



    Spitzenmitglied



    offline
    Ich? [nono] [nono]


    _________________________
    ohne ich ist gl-cafe langweilig




     Deutsche wandern aus....





    Suche nach:
    Gehe zu:  




    Kontakt: info(at)gl-cafe.de

    Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de