GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.01.2021, 09:06:53





 Die politische Queen ist tot.


Spitzenmitglied



offline
Eine Lady viel härter als Prinzessin Diana! ;-)
1983 sah ich in London zum erstenmal Miss Politik!
Sie rief: "Falkland zurück erobert!"
Sie gewann Falklandkrieg...
Kohl war einer ihrer bester Freund!
Mauerfall: Sie hielt sich zurück, obwohl sie Bedenken
gegen Deutsche Wiedervereinigung!
Sie hatte Alzheimer...
Wird sie links neben Gott im britischen Reich weiterregieren!?


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Yaschia - und weiter mehr?
http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =1&theater

I want my money back - hat sie auf dem EU-Tisch geknallt - und bekommen.
Kohl wollte Großbritannien unbedingt in der EU halten - und ist eingeknickt:
Zitat:
1984 erreichte sie unter dem Motto
“I want my money back” den bis heute gültigen Britenrabatt auf
Großbritanniens Beitragszahlungen an die damalige EG (die heutige EU).
Dies veranlasste den damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl zu dem Satz,
er fürchte Margaret Thatcher „wie der Teufel das Weihwasser“.

Wirtschaftspolitik erfolgreich von ihr? Nee, Nee:
Zitat:
Kritiker von Margaret Thatcher sehen den wirtschaftlichen Erfolg Großbritanniens seit Mitte der 90er Jahre nicht so sehr als eine Folge ihrer Wirtschaftspolitik, sondern führen ihn auf folgende Faktoren zurück:
Großbritanniens Nordseeöl,
den steigenden Ölpreis,
die von der Regierung Blair betriebene Politik der sozialen Investitionen
die Veränderungen in der Geldpolitik der Bank of England unter der Regierung Blair
die Vergößerung des Finanzplatzes London: zahlreiche Banken und Versicherungen wuchsen und schufen neue Arbeitsplätze.

Die Folgen (alles für Reiche-Leute) Politik von Frau-Thatcher (the Milksatcher (Milchdiebin) - kostenlos in den Schulen Milch geben gestrichen) sind heute zu sehen - Großbritannien geht es nicht gut.

Auch kluge Frauen machen Fehler! :-)
___



Spitzenmitglied



offline
Ich wußte nicht , GB hassen Hexe-Thatcher.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 93251.html



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Linkkarin,
du kannst nichts dafür.
Ich hab früher gelesen Politik ...
die Thatscher eine "Milchdiebin" ...
(keine kostenlose Milch in en Schulen)
Da ist alles klaro - sie liebt die Reichen - Arme Leute stark unter Druck setzen.
Das ist angelsächsische Kultur - die Arbeitskräfte ausbeuten - lieber Sklaven -
____

@Yaschia ...
"Bedenken" ist sehr mildes Wort - sie war sehr heftig >"erbitterte Gegnerin".
Alles kommt immer spät hoch.

http://einestages.spiegel.de/static/top ... er_da.html
Zitat:
Margaret Thatcher war erbitterte Gegnerin der deutschen Wiedervereinigung, und das vertrat sie offensiv: "Zweimal haben wir die Deutschen geschlagen, jetzt sind sie wieder da", erklärte die britische Premierministerin nach dem Mauerfall. Jetzt belegen bislang geheim gehaltene Dokumente, wie isoliert die Eiserne Lady damit war
Die Feindseligkeit hat Helmut Kohl nie vergessen,
die ihm am 8. Dezember 1989 beim EG-Gipfel in Straßburg entgegenschlug.

Ihren Argwohn gegen die Deutschen verlor sie jedoch nie.

Ein Glück - sie wurde von eigenen Leuten nicht mehr ernst genommen.
Politik = Dolch im Gewande.
(=Hinweis auf jemandes üble Absichten, die man zu durchschauen glaubt.)
___




 Die politische Queen ist tot.





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de