GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 04:01:18





 Griechenland


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Nach GR - MP und Finanzminister krank und zurückgetreten - sehr listig.
GR hat Beamtenapparat kräftig aufgestockt.
GR will noch mehr Geld von EU.
_____
Und Spanien - neue Probleme:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/p ... 98834.html
Prestigebauwerke
Mautautobahnen - Provinzflughäfen - Superschnellzugstrecken ... mit EU-Mittel gebaut
Die Einnahmen sind zu wenig - falsch kalkuliert.
_____
Zypern auch in Finanznöten.

_____



Spitzenmitglied



offline
wie sehen ????? Formel-1-Plan Bau

http://www.stern.de/politik/ausland/tra ... 05011.html



Neuling



offline
Griechenland ist schön.
Jahr 1998 mit Bruder dort eine Woche Urlaub.
Alles billig, mit DM fühlen wie reich.
Formel-1 Rennbahn bauen gute Idee.
Deutsche HartzIV Arbeitslose alle nach Griechenland helfen bauen.
Drei Stunden arbeiten, vier Stunden Mittagpause, ein Stunde arbeiten,
Feierabend zum Strand Party.



Spitzenmitglied



offline
werner hat geschrieben:
Formel-1 Rennbahn bauen gute Idee.
Deutsche HartzIV Arbeitslose alle nach Griechenland helfen bauen.
.


wie Griechenland 20% Arbeitlosen ?
2008 = 8,8% und 2012 =19,8%

Deutschland
2008 =7,5% und 2012 =5,3%

http://wko.at/statistik/eu/europa-arbei ... quoten.pdf

wegen Bank Mafia von Merkel wichtig uns? Merkel war schlau.....


@Yak
Österreich lange 4% eben wie mein Frima aus Österreich.



griechische Innenminister Leonidas Tsanis erhängt !!!!
http://www.welt.de/newsticker/news2/art ... erfen.html



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
griechische Innenminister

"Ex-Vize..." war er 10 J. lang = stellvertretender Innenmin.
=10 J. lg sich bereichert - schlau an der Steuer vorbei.
= kein Wunder - Rechtsanwalt von Beruf und Beziehungen.
Schönes Leben auf Kosten anderer machen.
____



Spitzenmitglied



offline
Das war Hart Angela Merkel in Griechenland ist oder war. Ich habe die Aufzeichnung gesehen und das war nicht einfach für sie.


Ich bin Schwerhörig !



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die Griechen sind unbelehrbar:
http://www.bild.de/politik/ausland/grie ... .bild.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Neues Milliradenloch bei den Griechen:
http://www.bild.de/politik/ausland/grie ... .bild.html
So korrupt ist Griechenland:
http://www.bild.de/politik/ausland/grie ... .bild.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
die Griechen hatten schon 2 Hilfspakete, dabei sind die Griechen doppelt so reich wie die Deutschen [nerv]

klick: ==>>> für euch zum nachlesen und viel Spaß dabei <<<==

und ein 3. Hilfspaket für Griechenland ist dennoch trotzdem nicht ausgeschlossen ... [evil-angry] [annoyed]


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Snowcat,
Zitat:
dabei sind die Griechen doppelt so reich wie die Deutschen [nerv]

Dafür sind die Deutschen doppelt so dumm [crap] .
Heute in BILD schreibt ein ehemaliger FDP-Politiker (gebürtiger Grieche):
Deutschland muß noch mehr zahlen.
Verblüffende Begründung:
Investoren sind aus den Südländern weg in sichere deutsche Anleihen.
Und wegen der niedrigen Zinsen konnte Deutschland Staatsschulden besser tragen.
Aha, internationale schwer reiche Investoren haben an der Schuldenkrise verdient.
Zahlen sollen dafür die deutschen Steuerzahler [nerv] .
Und die deutschen Rentner bekommen inzwischen nur halb soviel wie Rentner in Gr. [bawling]



Spitzenmitglied



offline
http://pantelouris.de/2014/02/05/luegen-wollen/
wird sich mit diesem link sicher nicht lohnen den deutschen zu erklären.....
aber propaganda war in deutschland immer easy.

adolf hatte es damals gewusst und hatte erfolg.

die deutschen sind nicht besser als die anderen!

und erinnert euch mal daran über den marshallplan für deutschland damals, und der 1.hilferuf europaweit nach geld von der eu der damaligen rot-grünen regierung unter gas-gerd.

Zitat:
dabei sind die Griechen doppelt so reich wie die Deutschen

dein zitat @snowcat hast du von der bild kopiert, damit zeigst du welchen unrecht du den griechen antust. [bad]

Zitat:
Was Bild als Argument übrigens nicht anführt, ist dass in den nach der “Studie” der EZB “reicheren” Ländern wie Griechenland, Spanien und Zypern auch noch mehr Personen in jedem Haushalt leben, deren Vermögen natürlich zusammengerechnet wird. Wenn Oma also in der Familie lebt, dann zählen ihre Lebensersparnisse mit.


liest den link oben aber wie oben schon erwähnt, es wird euch nicht helfen.
die glaubwürdigkeit über die lügenberichte von deutschen medien ist zu groß. [unhappy]



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
wird sich mit diesem link sicher nicht lohnen den deutschen zu erklären.....
aber propaganda war in deutschland immer easy.
adolf hatte es damals gewusst und hatte erfolg.

Don Q ,
Dein Link ist durchaus interessant.
Ob alles stimmt könnte man diskutieren.
Deutsche Medien lügen und griechische Medien schreiben Wahrheit,
ist keine gute Basis für sachliche Diskussion.
Pauschale „Deutschenschimpfe“ mit Adolf ist weit am Thema vorbei.
Die heute in Deutschland arbeitenden Steuerzahler haben keine Schuld an der
Nazizeit, waren zu der Zeit noch nicht geboren.
Und auch sehr alte Rentner waren zu der Zeit noch Kinder.
Zitat:
und erinnert euch mal daran über den marshallplan für deutschland damals,

Stimmt, die Griechen sollten sich ein Beispiel am Marshallplan nehmen:
Die Deutschen waren dafür dankbar, haben hart gearbeitet und bis ca 1990 die Gelder des Marshallplan zehnfach an die Siegermächte zurück gezahlt!
Nicht vergessen: In Deutschland haben seit 1958 millionen Menschen aus Südeuropa
Arbeit gefunden und die Deutschen Touristen haben viel Geld in jene Länder gebracht.
Zum Dank werden Deutsche bis heute immer wieder als Nazi beschimpft.
Hilferuf von „Gas-Gerd“ an die Eu?
Deutschland hat insgesamt sehr viel mehr in die EU-Kasse eingezahlt als bekommen!

Selbstverständlich bin ich dafür, dass Deutschland den Menschen in anderen Ländern hilft,
wenn sie in Not sind.
Aber wenn ein Land hemmungslos Schulden macht um seine Beamten fürstlich zu bezahlen
und von den Reichen keine angemessenen Steuern eintreibt, kann nicht mit Milliarden
geholfen werden ohne das sich etwas ändert.
In Griechenland sind Reeder von Steuern befreit!
Darum wurden die Familien Onassis und Niarchos superreich!
Und viele andere griechische Milliardäre zahlen bis heute nichts!
Das Schlimme ist: Die wirklich notleidenden Menschen in Griechenland bekommen nichts,
das Geld fließt an Banken, bei denen Griechenland Schulden hat.



Zuletzt geändert von CharlyBrown am 06.02.2014, 23:54:23, insgesamt 1-mal geändert.

Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Don,
so ist nicht!
Zitat:
aber propaganda war in deutschland immer easy.
adolf hatte es damals gewusst und hatte erfolg.

Gustave le Bon (Franzose)
http://www.wgvdl.com/wp-content/uploads ... e-1985.pdf

Ortega y Gasset (Spanier)
Aufstand der Massen
http://philosophie.hfg-karlsruhe.de/sit ... assen_.pdf




Don,
wer macht die Propaganda?
wer manipuliert zum Nachteil der anderen das Weltgeschehen (Einfluss-Macht)?
wer spielt titanisch mit dem Kapital?
Dtld ist unfrei und stets im Schlepptau der USA
(sie haben die Super-Spitzen-Propaganda-Universitäten und
die gigantischen Hollywood-Beeinflussung-Methoden)!

Generalissimo Franco und die Falange gemeinsam mit der Kat.Kirche
machten Propagande gegen die spanischen Massen!

BILD hat nur aufgezeigt, was würde passieren im schlimmsten Fall kommts für Vermögen
schon ab 20 000 Euro
(die 100 000 Euro Grenze ist bloss eine Beruhigungspille)
mind. ab 10 % Enteignung.
Henry Morgenthau und Kauffmann wollten Dtld zum Bauernland runtermachen,
in Spätfolge würde es wahr werden.
Auch schwerst arbeiten für Niedriglohn und mickrige Renten.
Dtld ist zum Sozialamt für die Welt umgebaut worden.

Beim Marshallplan hat Dtld einen kleinen Teil bekommen (FR und Engl. und xxx mehr)!

Die GR (sind mit allen Wassern gewaschen= schlau/ gewieft/ meditterane Geld-Mentalität)
sind mit Finanztricks in die EU aufgenommen.
Und viel viele Milliarden EUROS sind von GR in die Finanzoasen verschoben.
GR muss bei seinen sehr reichen Bürgern (Auslandskonten) anfangen.
____



Spitzenmitglied



offline
Meine letzten 3 Jahren in GR arbeiten, dann 110% Rente beantragen,
dann im Erfolg in Thailand mit Luxusrollator zu Bordell spazierenfahren....


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
DonQuijote hat geschrieben:
dein zitat @snowcat hast du von der bild kopiert, damit zeigst du welchen unrecht du den griechen antust.


Was meinst du jetzt damit? Wenn der Bild-zeitung "Deutsch" falsch war - pf sorry.
Bin halt auch nicht so perfekt in Deutsch, okay? Bitte da um Korrigierung. :)

Nicht nur Bild kritisiert, sondern auch diverse andere Zeitungen. Ich seh es ähnlich wie CharlyBrown.

Es kann nicht sein, dass innerhalb kürzester Zeitraum wieder ein Hilfspaket brauchen.
Die reichen Griechen zahlen keine Steuern, aber sich eine Yacht leisten ...

Eine wirklich tolle Einstellung [nerv]

Ich habe nichts dagegen, wenn die Leute unterstützen werden und die Finanzspritze benötigen.
Aber ich denke, das 3. Hilfspaket sollte, wenn überhaupt eher zu der Bevölkerung ins 3. Welt ...

Die deutsche Mittelschicht verschwindet langsam ... es gibt immer mehr Arme in Deutschland,
es gibt immer mehr Deutsche, die noch zusätzlich Minijob machen müssen, um über Runden zu kommen,
trotzdem sollen die für ein drittes Hilfspaket für Griechenland aufkommen?

Die reichen Griechen sitzen im Yacht, zahlen keine Steuern, und gönnen sich ein Sonnenbad ^^

tschüss, sc


****~cat



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 52045.html

Zitat:
Streit über EZB-Anleihenkäufe: Verfassungsgericht lässt EuGH prüfen

Erstmals in der Geschichte des Bundesverfassungsgerichts haben die Karlsruher Richter
für eine Entscheidung den Europäischen Gerichtshof um Rat gebeten.
Der soll prüfen, ob der unbegrenzte Kauf von Staatsanleihen durch
die EZB mit EU-Recht vereinbar ist.

Der Plan der neuen Weltordnung nach dem WK II geht auf:
Die südeurop. Nachbarländer bestimmen über Dtld.
GR hat gut lachen.
Soooo einfach ist das.
____



Spitzenmitglied



offline
jetzt wird es mir zu anstrengend,zuviele deutsche user hier gegen die ich mich jetzt auseinander setzen muss, sie sind sich schnell und blind einig :)

@CB
Zitat:
Deutsche Medien lügen und griechische Medien schreiben Wahrheit,
ist keine gute Basis für sachliche Diskussion.

richtig, aber es kommen nur deutsche kritik und vorurteile über griechen,spanier,rumänen und bulgaren.(ist überall zu lesen dank BILD)
ist das eine gute basis für sachliche diskussion?

ich hatte schon öfters erwähnt hier, das bild eine hetzzeitung ist und sehr gefährlich ist für das friedliche zusammenleben.

Zitat:
Pauschale „Deutschenschimpfe“ mit Adolf ist weit am Thema vorbei.

aber pauschale "ausländerschimpfe" geht völlig in ordnung [nerv]

Zitat:
Die heute in Deutschland arbeitenden Steuerzahler haben keine Schuld an der
Nazizeit, waren zu der Zeit noch nicht geboren.
Und auch sehr alte Rentner waren zu der Zeit noch Kinder.

aber die art und weise wie ihr über die südländer schreibt bzw. spricht, spricht bände.
das war früher im nationalsozialismus genauso.

Zitat:
Stimmt, die Griechen sollten sich ein Beispiel am Marshallplan nehmen:

nicht die griechen sondern die europäische gemeinschaft sollte einen fertig stellen, aber die deutsche regierung lehnt es ab.
wie ich damals erfuhr, das deutschland lieber daran verdienen will in dem sie kredite vergeben.

gregor gysi hatte sich sehr darüber aufgeregt und hat merkel sehr oft aufgefordert einen marshallplan zu stellen um die griechen zu helfen.

@CB man sieht bei euch immer wieder dieses eigene loblied, kann man überall lesen.
die deutschen haben immer alles richtig gemacht,die deutschen wissen immer alles besser und können alles besser.
sie müssen europa immer belehren, natürlich wir sind ja alle ganz dumme griechen,spanier,portugiesen,italiener müssen noch sehr,sehr an unsere intelligenz arbeiten.

@CB
die deutschen haben nicht allein hart gearbeitet und deutschland aufgebaut,die gastarbeiter haben die meiste arbeit und die dreckigste arbeit übernommen, weil deutsche sich zu fein sind.

und ja da gebe ich dir recht, millionen gastarbeiter aus ganz europa haben eine arbeit bekommen hier in deutschland und ja ihr habt es an den amis zurück bezahlt. ob es zehnfach mehr war,kann ich nicht beurteilen,mag aber glaubwürdig zu sein,traue den amis diese schweinerei zu.

die deutschen touristen haben viel geld rein gebracht,aber die haben auch wie die engländer, sehr viel kosten verursacht.

Zitat:
Zum Dank werden Deutsche bis heute immer wieder als Nazi beschimpft.

tja, warum ist das so?
ihr macht euch nicht richtig gedanken darüber,ihr schaut ja nicht in euch hinein. ihr seht nur was ihr sehen wollt um dann drauf zu hauen.
ich habe es früher auch nicht so richtig verstanden weshalb man die deutschen immer mit nazis in verbindung gebracht hat, aber seit der finanzkrise 2008, genau seit 2 jahren kann ich diese bemerkungen nachvollziehen.

deutschland gibt den ton an,obwohl deutschland nicht der alleinige zahler ist,die menschen im süden verlieren alles was sie sich aufgebaut haben, schlafen in autos,auf der straße, nehmen sich das leben und ihr deutschen haut weiter drauf.

Zitat:
Hilferuf von „Gas-Gerd“ an die Eu?

deutschland und frankreich hatte glaube ich in den jahren zwischen 2000-2004 finanzielle probleme, und haben zusammen finanzielle unterstützung beantragt, ich erinnere mich noch etwas dunkel daran,aber damals war ich nicht so politisch interessiert, sodas ich mich nicht weiter drum gekümmert habe.
es war auch ein milliarden betrag!
es wurde auch nicht laut hier in deutschland :)
aber wehe da fließt geld aus der eu nach irgendwo......

Zitat:
Selbstverständlich bin ich dafür, dass Deutschland den Menschen in anderen Ländern hilft,
wenn sie in Not sind.
Aber wenn ein Land hemmungslos Schulden macht um seine Beamten fürstlich zu bezahlen
und von den Reichen keine angemessenen Steuern eintreibt, kann nicht mit Milliarden
geholfen werden ohne das sich etwas ändert.
In Griechenland sind Reeder von Steuern befreit!
Darum wurden die Familien Onassis und Niarchos superreich!
Und viele andere griechische Milliardäre zahlen bis heute nichts!
Das Schlimme ist: Die wirklich notleidenden Menschen in Griechenland bekommen nichts,
das Geld fließt an Banken, bei denen Griechenland Schulden hat.

[super] deswegen soll man vorsichtig sein bei formulierungen.
die von euch oben liest man so, als würdet ihr sie alle über einen kamm scheren.

ich hatte schon bei der BTW2013 schon mehrmals erklärt das wir ein problem mit den reichen haben und das die parteien -außer die linke- nicht den mumm haben dort etwas zu holen.
ihr habt lieber die cdu und die spd gewählt,-yak fand es gut- andere haben nicht gewählt, also braucht man sich jetzt nicht mehr darüber zu ärgern.
wenn ihr das ändern wollt,geht wählen und zwar eine partei die ihre linie treu bleibt und wirklich was ändern will/muss.



Spitzenmitglied



offline
yak

franco:
spanier gegen spanier (bürgerkrieg)
er hat es mit seiner propaganda nicht geschafft alle spanier an seiner seite zu bekommen.
du beweist es:
Zitat:
Generalissimo Franco und die Falange gemeinsam mit der Kat.Kirche
machten Propagande gegen die spanischen Massen!


hitler:
weltkrieg, deutschland gegen alle.
er hatte das ganze volk zu sich pfeifen können.
andere deutsche die ihn nicht gefolgt sind, sind damals ausgewandert oder wurden liquidiert.
der rest ist geblieben weil sie an ihm geglaubt haben.
also man kann deutlich sehen, das propaganda in deutschland einfacher ist :)

ja die griechen haben viel getrickst,haben auch wenig bis gar nichts steuern bezahlt.
schröder wollte griechenland trotzdem aufnehmen.
beschwert euch bei ihm.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Nicht nur Bild kritisiert, sondern auch diverse andere Zeitungen. Ich seh es ähnlich wie CharlyBrown.

die anderen medien schreiben mit weil man nur mit schlechten und auch mit verlogenen nachrichten sich in deutschland gut verkaufen lässt.

wenn du das mit den reichen nicht in ordnung findest,-finde ich auch nicht- dann schreib es so das es nicht zu pauschalisiert rüber kommt.
das problem sind die banken, die millionäre und milliardäre.
wenn du was dagegen tun willst um dein geldbeutel zu schonen, dann befinde dich auf die suche nach einer guten partei um sie 2017 zu wählen, vorausgesetzt die haben was in der hose das sie das wirklich ändern. cdu/csu niemals, spd und die grünen trauen sich nicht so richtig.
bei den grünen ist das team neu organisiert, die alten gesichter sind weg.
vielleicht wirds doch was....

die wahren schmarotzer sind die reichen, dort muss man hart anpacken!!!

Zitat:
Die deutsche Mittelschicht verschwindet langsam ... es gibt immer mehr Arme in Deutschland,
es gibt immer mehr Deutsche, die noch zusätzlich Minijob machen müssen, um über Runden zu kommen,
trotzdem sollen die für ein drittes Hilfspaket für Griechenland aufkommen?

genau so ist die situation heute, aber warum erwähnst du nur die deutschen?
es gibt auch ausländer hier, die 2 oder 3 jobs haben.

deutschland zahlt viel,weil sie die meisten steuereinahmen haben in der eu.
dank des größten niedriglohnsektors europas in deutschland.
die anderen länder können da nicht mithalten, wie soll die wirtschaft in den anderen eu-ländern vorangehen?

übrigens, wenn die südländer keine finanzhilfe bekommen, gehen diese bankrott und deutschland gleich mit,weil der deutsche export abhängig ist von diesen ländern.
jeder 3. arbeitsplatz hängt am export ab.

also lieber weiter zahlen,aber es muss an der richtigen stelle wo es gebraucht wird für die wirtschaft und nicht an banken die das verspekulieren. leider ist das ein problem der deutschen regierung die das nicht kapieren wollen.



Spitzenmitglied



offline
Don Q,
Zitat:
es kommen nur deutsche kritik und vorurteile über griechen,spanier,rumänen und bulgaren.(ist überall zu lesen dank BILD)
ist das eine gute basis für sachliche diskussion?
ich hatte schon öfters erwähnt hier, das bild eine hetzzeitung ist und sehr gefährlich ist für das friedliche zusammenleben.

Hier geht es nur um das Thema Finanzkrise in Griechenland.
Pauschale Ausländerschimpfe hat hier keine UserIn gemacht.
(Spanier gelten in Deutschland als positive Menschen, Deutsche Firmen bieten jungen
Spaniern Ausbildungsplätze.) Über Griechenland sind auch viele Spanier und andere
Ausländer sauer, die in Deutschland arbeiten!
--
BILD ist ein Thema für sich.
Gebe Dir recht, BILD als einzige Infoquelle ist gefährlich.
Über Griechenland schreiben viele Medien berechtigte Kritik.
Zitat:
aber die art und weise wie ihr über die südländer schreibt bzw. spricht, spricht bände.
das war früher im nationalsozialismus genauso.

Mit „ihr“ wirfst Du alle, auch mich in einen Topf.
Wo hat hier im Forum jemand „in art und weise über südländer geschrieben“?
Zitat:
wie ich damals erfuhr, das deutschland lieber daran verdienen will in dem sie kredite vergeben.

Nicht die Menschen in Deutschland verdienen an der Finanzkrise sondern
Internationale reiche Investoren, besonders die von der Wallstreet.
Zitat:
man sieht bei euch immer wieder dieses eigene loblied, kann man überall lesen.
die deutschen haben immer alles richtig gemacht,die deutschen wissen immer alles besser und können alles besser.
sie müssen europa immer belehren, natürlich wir sind ja alle ganz dumme griechen,spanier,portugiesen,italiener müssen noch sehr,sehr an unsere intelligenz arbeiten.

Loblied? Ich habe nur auf „Deutschenschimpfe“ verteidigt und Fakten geschrieben.
Europa immer belehren?
Nein, es ist umgekehrt, von der EU wird Deutschland immer mehr bevormundet.
Unsere Regierung kann praktisch keine wesentlichen Entscheidungen treffen,
alles muß von Kommissaren in Brüssel genehmigt werden.
Wo wurde geschrieben, das südländer dumm sind und an ihrer itelligenz arbeiten müssen?
Ich persönlich bin eher der Meinung, Deutsche sind dümmer als Italiener und Spanier. [wink]
Zitat:
die deutschen haben nicht allein hart gearbeitet und deutschland aufgebaut,die gastarbeiter haben die meiste arbeit und die dreckigste arbeit übernommen, weil deutsche sich zu fein sind.

Stimmt, die Gastarbeiter haben auch hart gearbeitet.
Aber nicht nur „dreckigste arbeit“ sondern je nach Fähigkeit wurden nicht wenige
ehemalige Gastarbeiter erfolgreiche Unternehmer!
Etwas wissen junge Leute heute nicht mehr:
Nach 1945 waren fast alle größeren deutschen Städte 20% bis 70% zerstörte Ruinen.
Die Deutschen haben bis ca 1957 erst mal das nötigste wieder aufgebaut.
Als das sogenannte Wirtschaftswunder begann, wurden Gastarbeiter angeworben.
Klar, ohne die Gastarbeiter wäre Deutschland nicht so schnell wirtschaftlich stark geworden.
Den größten Nutzen hatten wie immer die Reichen in Deutschland und vor allem die
Eigentümer der deutschen Industrie in USA und England.
(Was viele nicht wissen: auch heute sind ca 70% Aktien Deutscher Firmen im Besitz von
Investoren aus USA, England und anderen Ländern)
Aber jetzt bin ich auch vom Thema abgewichen.
Wir sollten uns nicht streiten wegen einer „Sauerei“ die von reichen Schweinen
und korrupten Politikern verschuldet wurde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Don Qu,
Zitat:
die anderen medien schreiben mit weil man nur mit schlechten und auch mit verlogenen nachrichten sich in deutschland gut verkaufen lässt.

Na und, ist normalfall, schlechte Nachrichten schrecken auf.
Wie stets immer. ;-)
Täglich grüßt das Murmeltier wie auch Don Qu.
Eine ewige Leier.

Zitat:
er hat es mit seiner propaganda nicht geschafft alle spanier an
seiner seite zu bekommen

Es war eben Propaganda - er hat seine Vasallen zusammenbekommen - kein Wunder.

Bei dem GröFaz, Hungersnot und Blockade und Boykott durch die ringsum Nachbarn und
England und USA nach dem WK I, kein Wunder.

Warum, warum, warum wird Propaganda gern gemacht?
Tauch doch bitte selbst tief in die Weltgeschichte ein. ;-)

Don, du machst hier lupenreine Propaganda,
wozu die Hände die dir Brot geben beissen?
Der Don Quijote will alles verändern bis hin zur absoluten Gleichschaltung wie
die Partei LINKE.
____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Don Qu,
Zitat:
jetzt wird es mir zu anstrengend,
zuviele deutsche user hier gegen die ich mich jetzt auseinander setzen muss,
sie sind sich schnell und blind einig

Sooo arrogant - anmassend -
mit deiner Deutsch-Schimpfe hast du's dir selbst zuzuschreiben,
und selbst schuld:

Es zeigt dass Du blind bist:
Zitat:
SchuldenkriseWas Spanien wirklich zugrunde richtet
von Stefanie Claudia Müller

Spanien leidet nicht unter zu hohen Löhnen, der Immobilienkrise oder
dem unflexiblen Arbeitsmarkt -
sondern an krimineller Energie, die selbst bei der Elite zu finden ist.

http://www.wiwo.de/politik/europa/schul ... 42440.html
Das ist eine schöne Aufgabe für Don Quijote - dort mit der Korruption und bei den
dunklen Dingen der Elite endlich aufzuräumen. :-)
____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
DonQuijote,
Du unterstellst mir zu viel [bad] Ausnahmsweise kommentiere ich das noch

ich stellte dir eine Frage, was du damit meintest? Da ich darauf keine konkrete Antwort bekam, nehme ich an, dass Bild - Zeitung "Deutsch richtig gewesen ist.
1) Und zu deiner Information, ich lese keine Bild - Zeitung! Könnte sein, dass Überschrift aufgeschnappt hab, okay.
2) Aber den entsprechenden Artikel las ich in den ganz anderen Zeitungen, welche weiß ich nicht mehr, und ich verwendete den Ausdruck, WEIL in den anderen Zeitungen dasselbe steht, Griechen ist doppelt so reich" !

zu Sichtweise, ich würde pauschalieren, meine Antwort ist hier: Ich pauschalierte, weil ich dachte, dass das ausreichte!
3) zu dem 3. Hilfspaket - Die Griechen müssten eigentlich anfangen das Übel beim Wurzeln zu packen, das Problem löst sich eben nicht in Luft auf, wenn man immer wieder um Hilfspakete bittet, wird man auf Dauer abhängig. Die müssten die ganze Steuer-Politik ändern, und anfangen beim Reichen abzukassieren, und das wäre machbar evtl. sogar eine Lösung auf längerfristigem Sicht. Sonst müssen die Deutschen immer wieder Hilfspakete nach Griechenland schicken. Das ist eigentlich allgemein bekannt. Ich kenne hier viele ganz egal, ob Unterschicht oder Oberschicht, ganz egal, ob Deutsche oder Ausländer, die verärgert sind über Griechen, im Grunde aber gar nichts dagegen haben, die wirklich Bedürftigen mit Finanzspritzen zu unterstützen. Deine Sichtweise ist eben wohl ein anderer, okay, ist deine Entscheidung wie du darüber denkst, mir ist das egal.

4) Da du wohl denkst, ich würde an meinen Geldbeutel denken und den Griechen keine Finanzspritzen gönnen. Die Politik klammere ich aus, weil die Politik ist ein Thema für sich, und hat hier nichts mehr verloren. Ich bin hier halt nu mal anderer Meinung, wenn man in Deutschland umguckt, wird man feststellen, die Miete steigt etc., Lohn ist gleich geblieben, Rentner bekommen wenig Rente, Kranke werden schlechter versorgt, fehlende Kita-plätze, also die Liste ist wirklich endlos lang ... und, es gibt Leute denen es noch schlechter gehen. Nur mal um ein Beispiel zu nennen: Die Minenarbeiter, die 12 Stunden am Tag arbeiten für einen Hungerlohn, das Geld reicht trotzdem nie zum Leben .... die Europäer profitieren davon, denn die Minenarbeiter graben nach Gold, etc. ohne das kein Elektronik wie Smartphone oder Computer laufen würde .... wäre es nicht berechtigter das Hilfspaket würde denen zukommen? Die Griechen hatten ja schon 2 .... Tja.

5) Nun zum letztem Punkt: Es ist mir schon klar, dass hier Ausländer leben, warum denkst du denn, ich weiß das nicht? [roll] Es ist halt nu mal so, dass ich wie viele anderen auch die "Deutschen" benutzen und ich wollte hier in aller erstere Linie zeigen, dass selbst auch schon die Deutschen inzwischen nicht mehr so leicht über Runden kommen -> siehe Punkt: 4 .

Der Beitrag ist jetzt länger geraten, und die nächsten Beiträge von dir kommentiere ich nicht mehr.
tschüss, sc


****~cat




 Griechenland





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de