GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.01.2021, 04:07:48





 Inflation und Wirtschaftkriese


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Spitzenmitglied



offline
Bei den Sozialhilfe in Euro muss man auch daran denken:
Die Kosten für Lebensunterhalt sind auch sehr unterschiedlich.
Zum Beispiel in Dänemark ist alles viel teurer als in Tschechien.
In Deutschland kommt zum HartzIV-Betrag Miete, Strom, Heizung dazu.
Das ist problematisch:
HartzIV-Empfänger kann hemmungslos Heizung aufdrehen, die
Wohnung mit vielen Lampen "schön ausleuchten" und keine
Sorgen wenn die Miete erhöht wird.
Manche RentnerInnen, die vierzig Jahre gearbeitet haben,
sitzen im Winter in Decken gehüllt im dunkeln um Geld zu sparen!
Klar, manche Rentner können drei Monate in Türkei oder anderen
schönen Ländern überwintern.
Also, es ist unmöglich alles gerecht machen.
Echt ungerecht und schlimm sind die hohen Gehälter und Pensionen für
Politiker und die hemmungslose Selbstbedienung von Wirtschaftsmanagern
mit millionen Euro Boni, Abfindungen usw.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
In Deutschland kommt zum HartzIV-Betrag Miete, Strom, Heizung dazu.
Das ist problematisch:
HartzIV-Empfänger kann hemmungslos Heizung aufdrehen, die
Wohnung mit vielen Lampen "schön ausleuchten" und keine
Sorgen wenn die Miete erhöht wird.

@CB
Stromkosten werden von Hartz4 nicht übernommen,die muss der H4-empfänger selbst aus eigener tasche bezahlen.
Heizung wird von H4 bezahlt aber in angemessener höhe,die geben also eine grenze ein und wenn es darüber hinaus ist,muss der H4-empfänger es selbst bezahlen.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
stimmt wegen der Heizkosten..wenn der H4 Empfänger gespart hat an Heizkosten bekommt er das Geld nicht zurück



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Aktuell

Statischtisches Bundesamt Deutschland

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... eite1.psml

Die Erholung der deutschen Wirtschaft ist Ende 2009 ins Stocken geraten:
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stagnierte im vierten Vierteljahr 2009 – preis-, saison- und kalenderbereinigt
– auf dem Niveau des Vorquartals (+ 0,0%), teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.
Damit hat sich der leichte Aufwärtstrend der Wirtschaft aus dem zweiten (+ 0,4%)
und dritten Quartal 2009 (+ 0,7%) nicht fortgesetzt.
.. weiter ...

siehe Tabelle...
http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... Print.psml
- weniger Steuereinnahmen
- mehr Sozialbeiträge und mehr Sozialausgaben
- 2009: minus 77 Mrd EURO

und weitere Tabellen:
http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... __nnn=true

## Das gibt Stoff für Unterhaltung über Wirtschaft und Politik.
--



Spitzenmitglied



offline
Die Zahlen vom statistischen Bundesamt kann man verschieden interpretieren .
"Im vierten Quartal stagniert .." bedeutet nichts schlechtes.
Im vierten Quartal beginnt Winter, Bauwirtschaft und alles was sonst im Freien
gearbeitet wird, geht zurück. Das ist normal.
Mir fällt auf, immer um diese Zeit bringen die Medien "schlechte Wirtschaftnachrichten".
Es ist nicht zufällig die Zeit, wo die Tarifverhandlingen zwischen Gewerkschaften und
Arbeitgebern beginnen!



Mitglied



offline
http://www.tristan-abromeit.de/pdf/65.0 ... gleich.pdf

Auszug:
Code:
Frankfurt/Main (ap). Nach einer Welle der Empörung hat Ifo-Chef Hans- Werner
Sinn seinen umstrittenen Vergleich von Bankmanagern mit verfolgten Juden
zurückgenommen und sich entschuldigt. „Ich habe das Schicksal der Juden nach
1933 in keiner Weise mit der heutigen Situation der Manager vergleichen wollen. Ein
solcher Vergleich wäre absurd", schrieb der Präsident des Instituts für
Wirtschaftsforschung in einem am Montag veröffentlichten offenen Brief an die
Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch. Sinn
hatte Managerkritik mit Antisemitismus verglichen. „Auch in der
Weltwirtschaftskrise von 1929 wollte niemand an einen anonymen Systemfehler
glauben. Damals hat es in Deutschland die Juden getroffen, heute sind es die
Manager."
Mit der Rücknahme und Entschuldigung kam Sinn einer Forderung des Zentralrats
der Juden nach. Bei Politikern, Kirchenvertretern und der Bundesregierung war
Sinns Vergleich ebenfalls auf scharfe Kritik gestoßen. Der Vergleich sei „vor der
deutschen Geschichte nicht zulässig und falsch", sagte Regierungssprecher Ulrich
Wilhelm.

Empörung über Sinns Vergleich
Ub-Chef entschuldigt sich beim Zentralrat der Juden
VON DANIEL ALEXANDER SCHACHT
(Auszug)
... Gestern Mittag meldete sich dann auch die Bundesregierung zu Wort, die
das Institut kräftig bezuschusst: Die von Sinn gezogene Parallele sei nicht zulässig
und falsch", sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm. Eine "Erklärung" zu der
Äußerung sei nun "angemessen", verlangte er. Kaum eine Stunde später zeigte der
Appell Wirkung: In einem offenen Brief an Zentralratspräsidentin Charlotte
Knobloch erklärte Sinn, er habe „das Schicksal der Juden nach 1933 in keiner Weise
mit der heutigen Situation der Manager vergleichen wollen".
Tatsächlich ist in den umstrittenen Passagen jenes Interviews keineswegs
ausdrücklich von der Zeit nach 1933 die Rede: „In jeder Krise wird nach Schuldigen
gesucht, nach Sündenböcken. Auch in der Weltwirtschaftskrise von
1929 wollte niemand an einen anonymen Systemfehler glauben", hatte Sinn dem
„Tagesspiegel" gesagt - und hinzugefügt: „Damals hat es in Deutschland die
Juden getroffen, heute sind es die Manager." ...


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Mitglied



offline
Starker Tobak!!!

Nun geh' ich eine rauchen...



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Sehr schöne USA-Lebensstile:

http://www.deesillustration.com/ps1.html

http://www.rense.com/1.mpicons/dees1.htm

Eine gesunde Entwicklung im Deaf-Power-Land USA.
--



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
yaki, was möchtest du uns damit sagen? Siehe deine Beiträge viewtopic.php?f=173&t=47159
sehe ich einige Widersprüche drin, dass du angeblich nicht manipulierbar seiest und die andere Punkten von DonMasterLions nicht einlässt. Das kann was einiges bei dir nicht stimmen. Die illustrierte Bildern von David Dees sagen schon ALLES, vor allem Davidstern und die Juden! Und rense.com, der Jeff Rense (eigentlich Jeffrey Jefferson?) ist ein US-amerikanischer Verschwörungstheoretiker und siehe dein Beitrag vom 29.12.09 - 23:39:33 und das sagt schon was, warum du kein Freund von Verschwörungstheorie und die Halbwahrheiten bist. Wie widersprüchlich! [confused]


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
TW1, keine Widersprüche, sondern alles zeigen wie die Cartoons aus USA.
yaki hat mit Verschwörungsmeinungen nichts am Hut
und die Mythen lesen sich schön interessant an.
Sie lassen sich gar nicht beweisen, es darf gern gemutmaßt werden.

Vielleicht, vielleicht werden die Verschlußsachen (Geheimdossier) doch veröffentlicht?
---

Denn ALLE ALLE voll Geldtriefende jeglichen Glaubens drehen-spielen fleißig im Dunkeln
mit den Kapital-Finanz-Usancen (-Regeln).
Die Einen gegen die Anderen, immer Position und Gegenposition, sonst geht's gar nicht.
Beispiel, ... die ALLES-auf-die Karte-Position hat gegen die Abwägende-Gegenpos. verloren,
klick lesefreudig da rein:
http://www.weissgarnix.de/2010/02/14/ro ... obilier-2/

Die NY WTC-Zwillinge 11/09 sollen nach Angaben von Bauwesen-Medien
(Bauingenieure berichten) gesprengt sein.
Andere meinen, die senkrechten Lasten übereinander drücken nach unten,
die Decken-Auflager sind für eine Etagenlast plus Zusatzlast berechnet.

Motto: Alles ist nicht möglich, doch nichts ist unmöglich. :-)
Also keine Widersprüche.
--



Mitglied



offline
Yaki: Es wurden 3 Gebäude gesprengt: Der Nordturm und Südturm und das WTC 7

http://www.youtube.com/watch?v=yxcGmqtNeUA

Hast du eine Erklärung dafür? Kein Flugzeug ist da reingeflogen oder irgendwas.


Und witzig:

BBC hat den Einsturz von WTC 7 20 min zu früh gemeldet. [biglaugh] [british]

http://www.myvideo.de/watch/4629135/911 ... n_zu_frueh

Und hier genaue Erklärung, wie der Kern gesprengt wurde.

http://video.google.de/videoplay?docid= ... urz&hl=de#

Schau dir besonders 08:30-08:45 an.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
von DML an Yaki: Es wurden 3 Gebäude gesprengt: Der Nordturm und Südturm und das WTC 7

WTC7 gesprengt, es war leer, daher sehr plausibel!
Die Zwillingstürme (Nord-Südturm) ... keine Flugzeuge reingeflogen? ... sondern gesprengt?
DML, meinste die Fernsehbilder sind Fälschungen?
Und man sprengt doch keine 3000 Leute im Gebäude in den Tod!
Das ist völlig ausgeschlossen!
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
DonMasterLions und TW1 und Politikinteresierte,

Griechenland-Krise, lesenswert der Bericht aus CH

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2010 ... penzieher/
...
In Athen hört man von den Menschen, dass sie die Nase voll von der EU haben. Das ist recht so! Sich auf die eigenen Kräfte zu besinnen und in Freiheit zu leben ist würdiger als ein Leben, das sich immer mehr als Sklaven­dasein entpuppt.
--

http://www.zeit.de/2010/08/EU-Euro

lesenswert ... wie die DM durch den EURO von Kohl für Frankreichs Mitterand aufgegeben wurde.

Hilfe für Griechenland
Merkel lernt Französisch

Seit die Bundeskanzlerin den Griechen ihre Solidarität versprochen hat, ist der Stabilitätspakt überholt.
Nun suchen Berlin, Brüssel und Paris nach einer neuen Basis für die Währungsunion

Europa ruft den Bündnisfall aus.

Wenn in Europa von Sprachen die Rede ist, dann geht es nicht nur um Linguistik.
Es geht um Weltanschauungen – vor allem in der Wirtschaftspolitik.
Französisch steht dabei für den massiven Einfluss der Politik auf Wirtschaft und Währung.
Deutsch steht für Stabilität und Eigenverantwortung:
Die Zentralbank ist unabhängig, der Euro mindestens so hart wie die D-Mark,
und jedes Land löst seine Schuldenprobleme selbst.

Seit Dienstag, dem 9. Februar, 18.34 Uhr ist das Geschichte.
Seither weiß man im deutschen Kanzleramt und auch in den
anderen europäischen Regierungen:

Die alte Währungsunion nach deutschem Modell ist tot.
...
Bevor die gemeinsame Währung eingeführt werden könne,
müsse erst die politische Union Europas vollendet werden.
Der Euro solle erst am Schluss der Integration kommen.
»Krönungstheorie« nannte man das damals.

Es kam anders. Helmut Kohl wollte den Euro unbedingt,
auch um sich die Zustimmung Frankreichs zur Wiedervereinigung zu sichern.
Immerhin setzte Kohl damals durch, dass die Währungsunion nach den Plänen
der Bonner Regierung und der Bundesbank in Frankfurt ausgestaltet wurde.
Er ließ Issing freie Hand, sodass dieser die EZB nach dem Vorbild
der deutschen Notenbank formen konnte.
Gegen den Willen des französischen Präsidenten setzte Deutschland feste Grenzen
für die Verschuldung der Euro-Mitglieder durch und
verhinderte eine gemeinsame Wirtschaftsregierung als Gegenstück zur unabhängigen Zentralbank.
Die wurde zu guter Letzt auch noch in Frankfurt angesiedelt.
Mehr Symbolik ging nicht. ...


Es kommt immer anders als man denkt.
--



Mitglied



offline
Zitat:
WTC7 gesprengt, es war leer, daher sehr plausibel!
Die Zwillingstürme (Nord-Südturm) ... keine Flugzeuge reingeflogen? ... sondern gesprengt?
DML, meinste die Fernsehbilder sind Fälschungen?
Und man sprengt doch keine 3000 Leute im Gebäude in den Tod!
Das ist völlig ausgeschlossen!


Stell dich doch nicht dumm. Zufall, dass gleichzeitig 3 Türme einstürzen?

Auch N24 wurden scharfe Bilder von WTC 1 und 2 vorm Einsturz gezeigt, wie Explosionen in mehreren Stockwerken weit unterhalb der Angriffsfläche der Flugzeuge. Dies ist Fakt.

Auch Fakten:
http://www.tauhid.net/911.html
Die Feuerwehr von NYC sagt, es wäre noch nie ein Gebäude mit Stahlrahmen durch Feuer zerstört worden, denn um den Stahl zum Schmelzen zu bringen, braucht es 2500° Fahrenheit. Das Kerosin kann aber nur maximal 1800° Fahrenheit erzeugen, und das meiste davon war bereits beim Aufprall verpufft. An den schwarzen Flammen sah man, dass die Verbrennung nur unvollständig war und niemals das Stahlgerüst hätte zum Schmelzen bringen können. Rechts ein Gebäude in Madrid, das 17 Stunden lang brannte und trotzdem nicht einstürzte.
Bild

Der Zusammenbruch der Türme und des Building 7 sah genauso aus, wie eine kontrollierte Sprengung aussieht. In den Vidoes kann man auch erkennen, wie beim Einsturz aus den unteren Stockwerken in regelmäßigen Abständen Explosionen erfolgen. Auch hörten Feuerwehrmänner und andere Augenzeugen Explosionen in den Gebäuden.

Bild


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DML: Stell dich doch nicht dumm. Zufall, dass gleichzeitig 3 Türme einstürzen?

Das ist genau für Dich, 3000 Menschenleben mit der Sprengung auslöschen, das gibt es echt nicht.
Es war schweres Feuer ... dann haben die Türme keinen Halt mehr und mussten einstürzen.

Nochmal: 3000 Menschenleben mit der Sprengung auslöschen!
Das macht niemand!
Nachdenken.
--



Mitglied



offline
Yaki: Das ist Tarnung. Die USA stellt dies als Terroranschlag hin, um die Sprengung zu tarnen. Und warum wurden Spuren verwischt? Wenn man Aufklärungsarbeit machen will? Fakt ist dass bei den Türmen von WTC 1 und WTC 2 Sprengstoff gefunden wurde. Was hat denn dieses Sprengstoff in den Türmen zu suchen?

Schon mal was von Kollateralschaden gehört? Wenns ums Geld geht gehen sogar die USA über Leichen. Und du bist nur ein trauriges Beispiel, dass du an eine heile Welt glaubst. Wo doch der Terror von USA, Israel und England seit 1945 geführt wurde. Was hat die USA in Grenada zu suchen? Was hat die USA in Oman zu suchen? Was hat die USA in Kuwait zu suchen? Was hat die USA in Jordanien zu suchen? Was hat die USA in Irak zu suchen? Was hat die USA in Afghanistan zu suchen? Wieso intervenieren die seit 1945 in verschiedenen Ländern und hungern die Bevölkerung aus? Wenn du das nicht siehst, wieviele Menschen schon gestorben sind, dann bist du echt blind. Täglich sterben rund 100.000 Menschen an Hungersnot. Und wer hat diese verursacht? Richtig: Juden, USA, Israel, England. Und bis heute sind über 1 Mrd Menschen seit 1945 an Hunger gestorben. Kulturen gehen kaputt dank der Gier der Banker aus den USA. Irak hat wahre Schätze aus dem Osmanischen Reich und Mesopotanien und Babylon, aber leider ist dies durch die Intervention der USA weitgehend zerstört. Wasserkanäle waren damals reichlich vorhanden, und nun? Die Banker haben mit ihrer Gier alles kaputt machen lassen und nun verdurstet das Land an unmöglichen Stellen. Und wer ist nun schuld an der Hungersnot?

Warum spenden Gates, Buffet und alle reichen Juden kein einziges Cent an Hungerleidende Bevölkerung? Warum spenden die dem Land Israel, was sie gar nicht nötig haben? Schalt mal dein Gehirn ein.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



TeRRanigmA
TeRRanigmA
Benutzeravatar
offline
Ich halte nicht viel von der Verschwörungstheorien.
Aber ich kann und würde nicht einfach glauben, wenn WTC durch Sprenungsatz eingestürtzt worden ist....
Amerika? Warum sollten sie tun... die deutsche Regierung würden ja nicht in Deutschland Frankfurter Bankturm (ich hoffe, ihr wisst, was ich meine) einfach sprengen mit Hilfe der Terroristen, die solle mit Flugzeug auf turm angreifen...
Ach... vielleicht waren, wie yaz sagte, die Fernsehbilder gefälscht....

Oder stellen die Menschen in Amerika auf, um als Anti-Regierung Amerikas die Fakten aufzudecken?


Spoiler: anzeigen
Pups... ups .. verschwinde!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
NessZomi, viele Verschwörungstheorien haben nicht nur ein Beweisbarkeitsproblem, sondern sie schotten sich gegen externe Argumente aktiv ab. Die wichtige Beweise stammen von Insidern, die man nicht nennen oder unter andere Namen nennen will, um sie nicht zu gefährden. Dokumente sind angeblich verschwunden, nachdem man sie eingesehen hat oder Gesprächspartner haben zwar die Theorie bestätigt aber sagen plötzlich das Gegenteil, usw. Jeder, der mit entschlossenen Anhängern von Verschwörungstheorien diskutiert hat, kennt diese Art der Argumentation. Jeder Gegenbeweis wird als gefälscht abgetan, mangelnde positive Beweise auf die Vernichtung aller Spuren durch die übermächtigen Verschwörer erklärt. Es gibt ein gutes Buch, die man lesen sollte.

http://www.amazon.de/Radikal-Abenteuer- ... 3905801019


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DonMasterLions: Warum spenden Gates, Buffet und alle reichen Juden kein einziges Cent an Hungerleidende Bevölkerung?
Warum spenden die dem Land Israel, was sie gar nicht nötig haben?


Schalt mal dein Gehirn ein.
Ist pausenlos eingeschaltet, die Hirnstromspannung ist variabel.
Mein vielseitiges Gehirn ist übersät mit gehörlostypisch "Überlebenskampf-Erfahrungen".
Der tempörärer (zeitweise) Gehirnspeicherchip ist ständig überschrieben durch Fakten-Fiktionen,
der Glaubensspeicherchip hat eine unüberwindliche Sperre gegen Mythen und
verschiebt die Mythen in den undichten Unterhaltung-Info-Topf.
Der teflonbeschichtete Humorspeicher lässt nichts anhaften.

Du, lieber DML, denk du mal nach, warum du an dem ausgelutschten und faden Verschwörungsknochen
weiter genüßlich lutschst?
In USA ist eine überbordende 9/11-Inside-Hysterie ausgebrochen, siehe TV n-tv und heute auf N24
--



Mitglied



offline
Zitat:
Schalt mal dein Gehirn ein.
Ist pausenlos eingeschaltet, die Hirnstromspannung ist variabel.
Mein vielseitiges Gehirn ist übersät mit gehörlostypisch "Überlebenskampf-Erfahrungen".
Der tempörärer (zeitweise) Gehirnspeicherchip ist ständig überschrieben durch Fakten-Fiktionen,
der Glaubensspeicherchip hat eine unüberwindliche Sperre gegen Mythen und
verschiebt die Mythen in den undichten Unterhaltung-Info-Topf.
Der teflonbeschichtete Humorspeicher lässt nichts anhaften.

Du, lieber DML, denk du mal nach, warum du an dem ausgelutschten und faden Verschwörungsknochen
weiter genüßlich lutschst?
In USA ist eine überbordende 9/11-Inside-Hysterie ausgebrochen, siehe TV n-tv und heute auf N24


yaki: Du hast echt ein Problem mit der Logik. Ich habe dir Fakten auf den Tisch gelegt und du fertigst dies mit Mythen ab. Du bringst jeden Tag neue Infos raus und beweist damit dass du die Infos selber nicht verstanden hast. Da lagen jede Menge Fakten im Raum und dies ist ein Widerspruch in dir selbst. Du siehst nur Blumen um dich herum, aber keine Schatten. Deine Gedankengänge sind wohl nur eindimensional geprägt. Du stellst keine Fragen, wenn etwas unlogisch rüberkommt, sondern akzeptierst die Tatsache, wie sie eben ist. Du bist ein typischer Propagandagläubiger Typ. Gratuliere: 1:0 für die Medien, wie die es schaffen dich zu manipulieren.

Diejenigen, die am besten Informiert sind, kommen aus dem Finanzsektor.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DonMasterLions: Ich habe dir Fakten auf den Tisch gelegt

Du hast keine Fakten zu 9/11 geliefert, sondern 1:1 - Verschwörungstheorien
mit hysterischer Leidenschaft sehr unlogisch nachgeplappert. :-)
Das kennen schon alle, immerwieder im TV nachgespielt.
Nochmals, die Zwi-türme mit 3000-Menschenleben mit Sprengung einstürzen lassen.
Das gibt es echt NICHT.

Diejenigen, die am besten Informiert sind, kommen aus dem Finanzsektor.
Haben diese Diejenigen soviel Profit und übergroße Vorteile eingeheimst,
warum sind sie aus dem Kapital-Finanz-Hamsterrad nicht ausgestiegen?
--



Mitglied



offline
Zitat:
Du hast keine Fakten zu 9/11 geliefert, sondern 1:1 - Verschwörungstheorien
mit hysterischer Leidenschaft sehr unlogisch nachgeplappert. :-)
Das kennen schon alle, immerwieder im TV nachgespielt.
Nochmals, die Zwi-türme mit 3000-Menschenleben mit Sprengung einstürzen lassen.
Das gibt es echt NICHT.

Diejenigen, die am besten Informiert sind, kommen aus dem Finanzsektor.
Haben diese Diejenigen soviel Profit und übergroße Vorteile eingeheimst,
warum sind sie aus dem Kapital-Finanz-Hamsterrad nicht ausgestiegen?


Dann erklär du mal chemisch/physikalisch, wie das Stahl zum schmelzen gebracht wurde? Mit Kerosin geht das nicht. Kerosin hat 1800 Fahrenheit verbrennungskraft und der Stahl vom WTC hat 2500 Fahrenheit schmelztemperatur. Das Madrider Hochhaus brannte 17 Stunden lang und stürzte nicht ein. Hast du dafür eine Erklärung?

Und dazu noch: Wieso waren beim Einsturz die Betonmauern in Staub aufgelöst? Kein Beton das vom Himmel fällt zerbröselt einfach in Staub. Nach dem Einsturz ist wohl kaum noch Beton übrig gewesen, was eigentlich ein ganzer Berg sein sollte. Es war am Boden erstaunlich flach.

Die Aktion ist ein Kollateralschaden, was bei Geheimdiensten üblich ist. Der Finanzsektor war der Gewinner. Im Juli 2001 hat der Besitzer der WTC die Türme für 7 Mrd Dollar versichern lassen und diese Summe ausgezahlt bekommen.

Interessant:
http://www.judom.com/olfg.html


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DML: Und dazu noch: Wieso waren beim Einsturz die Betonmauern in Staub aufgelöst? Kein Beton das vom Himmel fällt zerbröselt einfach in Staub. Nach dem Einsturz ist wohl kaum noch Beton übrig gewesen, was eigentlich ein ganzer Berg sein sollte. Es war am Boden erstaunlich flach.

Die Aktion ist ein Kollateralschaden, was bei Geheimdiensten üblich ist. Der Finanzsektor war der Gewinner. Im Juli 2001 hat der Besitzer der WTC die Türme für 7 Mrd Dollar versichern lassen und diese Summe ausgezahlt bekommen.


DML,
das habe yaki vor 2 Jahren schon gelesen, ziemlich spannend gemachte dunkle Vorgänge.
Die "Worte-Ingenieure" haben keine Satzbauprobleme, sie stricken locker Versionen.

Freunden dieser Versionen haben damit einen Anker.
Vorschlag, du studierst die Berichte von Baufachleuten. :-)
--



Mitglied



offline
Kennst du die Akte Jürgen Möllemann?

http://www.wahrheitssuche.org/moellemann.html

Monate vor Möllemanns Tod sprang eine junge Frau aus der selben Fallschirmschule unwissentlich mit dem Geschirr von Möllemann ab und starb ebenfalls, weil sich beide Schirme nicht öffneten - offenbar der erste misslungene Versuch eigentlich Möllemann zu töten, der kurz vorher aus terminlichen Gründen abgesagt hatte.

Zufall? Oder Berechnung? Israel hat offen Möllemanns Tod gefordert.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Mitglied



offline
Einsturz:
http://www.bilder-hochladen.net/files/9ee5-2l-gif.html

Die von Präsident George Bush mit seinen Vertrauten besetzte und daher garantiert nicht unabhängige 9/11-Untersuchungskomission wollte den Kollaps von WTC7 zuerst gar nicht erwähnen. Hinterher wurden 5 verschiedene Erklärungen abgegeben die jedoch niemanden überzeugten und bald zurückgezogen wurden. WTC-7 ist die Achillesferse der offiziellen Verschwörungstheorie der Bush-Administration über 9/11 und einer der Hauptgründe für neue, absolut unabhängige Ermittlungen.

Bild

WTC 7 liegt weiter weg und somit unmöglich in Schlagdistanz, während WTC 5 und 6 nur brannten.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Bitte im Forum keine Bilder aus fremden Webseiten direkt verlinken, das ist nicht erlaubt.
Siehe Regeln:
regeln.php#inhalt


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
DonML, pauschales beschuldigen gegen "die Juden" ist unfair.
Wir Deutschen müssen da ganz vorsichtig sein!
Wir wollen ja auch nicht, das im Ausland die Verbrechen
der Nazi pauschal "die Deutschen" geschrieben werden.
Es stimmt, in der Finanzwirtschaft sind viele Juden und jüdische
Banken (allen voran Goldmann-Sachs) sind mitschuldig an der Finanzkrise.
Auch in der US-Politik sitzen Juden in hohen Positionen.
Es ist ungerecht bis brutal, wie Israel die Palästinenser behandelt.

Aber damit darf man nicht pauschal alle Juden diffamieren.
Ich denke, die Mehrheit der Juden in verschiedenen Ländern wollen
einfach nur gute Bürger ihrer Länder sein und in Frieden leben und arbeiten.
Im Prinziop sind Juden ungewöhnlich intelligente, tüchtige Menschen.
Viele der besten Mediziner und anderen Wissenschaftler sind Juden.
Mehr als die Hälfte aller Schachweltmeister waren Juden.
(Geldgier ist ganz bestimmt NICHT das Motiv um Schachprofi zu werden!)

Also grundsätzlich: Auch wenn in Politik und Finanzwirtschaft viele Juden
mitmischen darf man nicht alle Juden mit diesen egoistischen Geld-
und Machtgierigen in einen Topf werfen!



Mitglied



offline
Zitat:
DonML, pauschales beschuldigen gegen "die Juden" ist unfair.
Wir Deutschen müssen da ganz vorsichtig sein!
Wir wollen ja auch nicht, das im Ausland die Verbrechen
der Nazi pauschal "die Deutschen" geschrieben werden.
Es stimmt, in der Finanzwirtschaft sind viele Juden und jüdische
Banken (allen voran Goldmann-Sachs) sind mitschuldig an der Finanzkrise.
Auch in der US-Politik sitzen Juden in hohen Positionen.
Es ist ungerecht bis brutal, wie Israel die Palästinenser behandelt.

Aber damit darf man nicht pauschal alle Juden diffamieren.
Ich denke, die Mehrheit der Juden in verschiedenen Ländern wollen
einfach nur gute Bürger ihrer Länder sein und in Frieden leben und arbeiten.
Im Prinziop sind Juden ungewöhnlich intelligente, tüchtige Menschen.
Viele der besten Mediziner und anderen Wissenschaftler sind Juden.
Mehr als die Hälfte aller Schachweltmeister waren Juden.
(Geldgier ist ganz bestimmt NICHT das Motiv um Schachprofi zu werden!)

Also grundsätzlich: Auch wenn in Politik und Finanzwirtschaft viele Juden
mitmischen darf man nicht alle Juden mit diesen egoistischen Geld-
und Machtgierigen in einen Topf werfen!


Sicher hast du Recht, dass es Juden gibt die mit dieser Sache nichts zu tun haben und sich selber schämen. Da gibt es schon einige, die aus Israel ausgewandert sind, weil sie es nicht ertragen konnten, wie die Jüdische Regierung mit den Arabern umgehen. Grundsätzlich gibt es keine andere Bezeichnung wie man diese Verbrecher nennen sollte, die auch noch von Deutschland Entschädigungszahlungen jährlich erhalten in Höhe von rund 450 Mio €. Eine bodenlose Frechheit, dass jüdische Verbrecher dies auch noch kassieren, um damit Atomwaffen zu kaufen und den Geheimdienst zu finanzieren.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Mitglied



offline
Yaki für dich, das sollte deine Augen öffnen [ily]

Dies ist von einem ehemaligen Richter am Oberlandesgericht in Stuttgart.

http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com ... o-die.html

Die erschütterndste Erkenntnis zur heutigen politischen Gesamtsituation ist sicher die, dass die Gerichte weder in Deutschland noch sonst irgendwo im Westen wirklich fair arbeiten und eine Schutzinstanz für den Bürger darstellen, sondern auch nichts weiter sind als nur Werkzeuge einer totalitären Macht, die, wo nötig, in Showprozessen einseitig für die Durchsetzung krimineller Staatsinteressen sorgt, ja die Bürger sind vogelfrei internationalen Geheimdiensten und ihren Vertretern in der Politik ausgeliefert. Deutschland, Österreich und Tschechien sind unter den westlichen Ländern sogar formal keine demokratischen Rechtsstaaten, weil Exekutive und Judikative hier gar nicht getrennt sind, ganz zu schweigen von der Korruption im Getriebe. Die Bürgerrechtlerin Arundhati Roy stellte bereits 2003 fest, dass die Gerichte in den westlichen Demokratien unterwandert sind und keineswegs für Gerechtigkeit sorgen.[1] Laut einer Umfrage 2006 misstrauen 75% der Deutschen der Justiz.[2] 2007 schreibt Michael Winkler in seinem Büchlein „Betrügerrepublik Deutschland“, die Gesetze dienen insbesondere dem Zweck, die Mehrheit der Menschen nach dem Gutdünken der Politiker zu lenken und deren Unwissenheit zum eigenen Vorteil auszunutzen.[3] Und auch Richter sehen es so. Der ehemalige Richter am Landgericht Stuttgart Frank Fahsel schließlich berichtet 2008 von seiner Arbeit:

„Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke, dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor Meinesgleichen. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht ‚kriminell‘ nennen kann. - Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind."[4]

Und der hessische Sozialrichter Jürgen Borchert sagt in einem Interview 2010, Deutschland sei schon fast Weltmeister der Ungerechtigkeit.[30]

.......


Interessant sind nun neuere Entwicklungen, die wegen des mangelnden Vertrauens in die offizielle Verbrechensaufklärung und Rechtsprechung zu beobachten sind. Zu allen möglichen Themen gibt es heute Einzelne und Organisationen, die offizielle Funktionen besser wahrnehmen als Behörden, indem sie in Eigenarbeit auf Websites Betrugsfälle darstellen und Betrüger namhaft machen. So werden Verbrecher zwar nicht verfolgt, Mitbürger aber zumindest gewarnt. Inzwischen gibt es Einzelne, denen die Menschen eher zutrauen, zu bestimmten Verbrechen wahrhaftig zu recherchieren und zu berichten als es die offiziellen Stellen tun. Hier ist zum Beispiel David Irving als Historiker des zweiten Weltkrieges zu nennen, dem viele Deutsche eher interessantes Aktenmaterial aus jener Zeit überlassen als den deutschen Museen und Instituten, hier ist zum Beispiel der Journalist Gerhard Wisnewski zu nennen, dem viele Österreicher ihre Beobachtungen zum Tod von Jörg Haider lieber mitteilten als der Polizei und Staatsanwaltschaft, weil sie bei den offiziellen Behörden kein ehrliches Interesse an den wahren Begebenheiten erkennen konnten. Und die Erfolge der Privatinitiativen können sich sehen lassen. So ist die Aufklärung zum Attentat von John F Kennedy allein privaten Initiativen zu verdanken, und auch zum 11. September haben private Organisationen inzwischen sehr viel mehr herausgefunden als den offiziellen Stellen lieb sein kann.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Zuletzt geändert von DonMasterLions am 26.02.2010, 00:17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Und der hessische Sozialrichter Jürgen Borchert sagt in einem Interview 2010, Deutschland sei schon fast Weltmeister der Ungerechtigkeit.[30]


Auch ich hatte damals Erfahrung mit Justiz erlebt und musste deutlich erkennen, wie extrem ungerecht wir hier in Deutschland leben. Das mit der runtergekommenen Justiz in Deutschland ist furchtbar, daher für mich keine Überraschung. Seit dem 2. Weltkrieg ist noch nie ein so großer Teil unsere Bevölkerung Verfassungswidrig gegen Art. 1 GG, menschenunwürdig behandelt worden. Das ganze beweist schon, wie den Rest unsere hervorragend in Unterdrückungssachen hoch- bis unterqualifizierten Richter in ihren diversen Dunkelkammern erledigen.


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DonMasterLions: Yaki für dich, das sollte deine Augen öffnen [ily]
Dies ist von einem ehemaligen Richter am Oberlandesgericht in Stuttgart.

DML, genau für Dich, merke stets wer den langen Arm hat!:-)
Bist DU betroffen? Hast DU davon Nachteile?
Als Einzelner wird dem ausgebremst!
Das war immer so und ist heute auch so.
Das ist "Staatsschutz", die Exekutive zeigt immer wo's lang geht.
Wer's nicht kapiert, hat damit Probleme.
Das ist nicht NUR hier, sondern überall.
Im privaten Raum ohne Staat regelt dann die "Mafia".

Danke, dass DU mich mächtig zu beeindrucken bemühst.
DU und yaki haben's gemeinsam, wir sind keine winzigen Informations-"Schlucker". :-)

Wenn DU oder TW1 verändern - verbessern wollen müssen beide es unter dem
schwächeren Schutzschild "Initiative" oder unter starkem Schutzpanzer "Volkspartei" oder
mit den "Grünen-Kampftruppen" machen.

Siehe auch: Die Frau Margot K. wurde gestellt, ihr bleibt nur der Rücktritt.
Allein Alice S. stand mit ihrem Schutzschirmchen ihr bei.
Sicher ist immer, wer im Haifischbecken "aneckt", die Begleiter tauchen ab, machen sich rar.

DML, teste du mal deine "Macht". :-)
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Attac klagt an:

http://www.attac.de/fileadmin/user_uplo ... _attac.pdf

Zivilgesellschaftliche Anklage
gegen
politisch Verantwortliche für die Finanzmarktkrise und deren Nicht-Bewältigung:

Die rot-grüne Bundesregierung von 1998-2005, vertreten durch Gerhard Schröder, Bundeskanzler a. D.

Die schwarz-rote Bundesregierung von 2005-2009, vertreten durch Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin,
sowie Peer Steinbrück, Bundesminister der Finanzen a. D.

Die schwarz-gelbe Bundesregierung seit 2009, vertreten durch Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin.

Die Deutsche Bundesbank und die Europäische Zentralbank, vertreten durch Dr. Axel Weber, amtierender
Präsident der Deutschen Bundesbank und Mitglied des Rats der Europäischen Zentralbank.

Beispielhaft für die intensiven personellen Verflechtungen in der Finanzpolitik Dr. Hans Tietmeyer als
ehemaliges Aufsichtsratsmitglied der DEPFA plc und der HRE, als ehemaliger Bundesbank-Präsident, sowie
als amtierender Kurator der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Die Deutsche Bank und den Bundesverband deutscher Banken, vertreten durch Dr. Josef Ackermann,
Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank AG.

Beleuchtet werden ferner die Rollen folgender Akteure in der Finanzmarktkrise:
Die großen Ratingagenturen (Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch)

Internationale Anwaltskanzleien (z.B. Freshfields Bruckhaus Deringer)

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

## Die 24 Seiten zeigen die Gründe und die Folgen und benennen die Verursacher und Versager.
## Für die Fehler sind die Verursacher auch noch hoch belohnt (z.B. Boni) worden.
## Die Steuerzahler müssen dafür aufkommen.
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Der Bu-kanzler Kohl hat die DM geopfert!

http://www.dr-hankel.de/brief-an-die-bundesregierung/

Brief an die Bundesregierung

Sehr geehrte Frau Bundeskanzler,
wem gehört eine Währung? Gewisslich nicht Ihnen oder Ihrer Regierung;
auch nicht jener Vorgänger-Regierung,
die den Deutschen das bislang beste und stabilste Geld ihrer Geschichte wegnahm,
ohne sie zu fragen: die Deutsche Mark (DM).
Mit diesem Geld schaffte unser Volk nach der Stunde Null den Wiederaufstieg aus Ruinen,
den Aufbau einer leistungsfähigen Volkswirtschaft und die Rückkehr in den Kreis der weltweit geachteten Nationen.
Die ganze Welt hat uns dafür bewundert und tut es noch heute.

Deswegen kam es einem Staatstreich gleich, als ihr Amtsvorgänger,
der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl, seinen Namen unter jenen Vertrag setzte,
der die deutsche Währungssouveränität aufhob und
unser Land einem Geldwesen überantwortete,
das es seitdem mit damals 11, inzwischen 16 anderen europäischen Nationen teilt:
dem Euro.

Mit der Wegnahme der DM hat der frühere Bundeskanzler Kohl den Deutschen
ihre Identität geraubt und ihre große geschichtliche Leistung annulliert.
Er konnte das nur, weil das Recht des Volkes auf seine Währung
nicht in unserer Verfassung steht und
er den Übergang zur Euro-Währung mit Versprechungen rechtfertigte,
bei denen von Beginn an feststand,
dass weder er noch seine Nachfolger sie würden einlösen können:

Doch seit der Griechenlandkrise liegt die Wahrheit auf dem Tisch.
Unsere Warnungen vor der Aufgabe der Währungssouveränität haben
sich auf der ganzen Linie bestätigt.
Der Euro hat die Einheit Europas nicht vorangebracht, sondern blockiert.
Die Völker Europas waren niemals uneiniger als jetzt.

Die einen haben den Euro für ihre nationalen Zwecke missbraucht,
ihn inflationiert und sich über die Halskrause verschuldet;
die anderen müssen dafür zahlen.

Der Euro hat uns vor keiner Krise geschützt, im Gegenteil:
er hat die internationale Spekulation gegen ihn angefacht und verstärkt.

Er ist weder ein Integrationsmotor gewesen, noch hat er sich als Schutzschild bewährt.

Eines ist aber auch klar geworden:
Es wird diese Gemeinschaftswährung nur solange geben,
wie Deutschland für sie zahlt.

--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Leicht lesbar geschrieben:

ein lesenswertes Interview von Dirk Müller (( schreibt auch für BILD))
"Rückblick zusammengefasste Problem-Vorgänge und über verantwortliche Personen"

http://www.handelsblatt.com/finanzen/an ... ;2565346;0

„Alles stand vor dem Zusammenbruch“

Im Frühjahr 2007 gab es in den USA erste Zahlungsausfälle bei Subprime-Hypothekenkrediten -
der Auftakt zur Finanzkrise.
Rund 1000 Tage später schaut Dirk Müller im Interview mit dem Handelsblatt
zurück auf die turbulentesten Tage, erklärt,
wieso die Krise noch lange nicht ausgestanden ist und
fordert eine Beschneidung von Groß- und Notenbanken.

Aus der Immobilienkrise wurde die Bankenkrise,
wurde die Wirtschaftskrise,
wurde die Krise der Staatsfinanzen und
danach kommt nicht mehr viel.
Bisher wurde bestenfalls etwas Zeit gewonnen.
Auch die Banken haben bislang höchstens die Hälfte der faulen Kredite abgeschrieben.
...

## Am Zusammenbruch ist die Welt 1 milimeter vorbei geschrammt.
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.bild.de/BILD/politik/2010/05 ... rkurs.html

FDP-Chefhaushälter Otto Fricke zu BILD:

------ „Deutschland muss Vorreiter beim Sparen werden. -------

### Ach, schon wieder Dtl in Vorleistung zwingen, immer immer Dtl auspressen.

### Der Sparhammer wird auf viele Leute hart schmerzhaft einknüppeln (einschlagen)!

### Denn Alles wird teuer und teurer, die höheren Kosten wegen dem Sparhammer
### werden weitergegeben, auf die Preise werden stark steigen.

--
Finanzkrise Wie hart trifft uns der Spar-Hammer?
18.05.2010 - 23:39 UHR
Von JAN W. SCHÄFER u. PAUL RONZHEIMER

Die Euro-Krise zwingt auch die Bundesregierung zu einem knüppelharten Sparkurs!
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 51,00.html

21.05.2010---Euro-Krise---Fischer rechnet mit Merkel ab

Ohne die Kanzlerin hätte Europa viel früher handeln können,
sagte Fischer in einem SPIEGEL-Gespräch -
sie habe ihre Aufgabe "ziemlich versemmelt".

## Das Mädchen Merkel und der Bub Wewelle sind total überfordert.

Hamburg - Der frühere Außenminister Joschka Fischer
hat Bundeskanzlerin Angela Merkel
ein Totalversagen in der Europapolitik attestiert. ((aufgezeigt, festgestellt))
Fischer sagte in einem SPIEGEL-Gespräch:

"Angela Merkel hatte in den vergangenen Wochen
ihr Rendezvous mit der Geschichte.

((sehr besonderer Augenblick, einmalige Chance - ideal zum bestmöglichen Handeln))


Das hat sie, anders als Helmut Kohl nach dem 9. November 1989 oder
Gerhard Schröder nach dem 11. September 2001,
ziemlich versemmelt."

Seehofer sagte weiter, er müsse sich "manchmal schon sehr zurückhalten,
um nicht aus der Haut zu fahren". ((wüüütend werden))

weiterer SPON-Artikel:
Bafög-Blockade und Kanzlerin-Kritik
Seehofer und Koch greifen Bundesregierung an.

## Das Mädchen Merkel und der Bub Wewelle sind total überfordert.
## Das wird sehr teuer werden; ein Teuerungs-Tsunami
## soll die Taschen leer spülen.
## die Arbeitnehmer müssen alles bezahlen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 03,00.html
21.05.2010---Maroder Staatshaushalt---Arbeitnehmern droht Milliarden-Mehrbelastung

## Warm anziehen!
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://politikprofiler.blogspot.com/

... Das europäische Wechselspiel des Schulden-Ringelrein ist aufgeflogen.

Das europäische Ausland hat einen Schuldigen ausgemacht.
"Die Deutschen war's!"
Die Deutschen profitierten vom Euro und von der EU.

Es will also keiner etwas an einem Geldkreierungssystem ändern,
das in einer Schuldenspirale endet,
weil es keine Sicherheiten mehr für neue Kredite gibt und
die Politik nur noch eine Meinung kennt:
Sparen und nochmals sparen,
dabei aber nicht einmal eine Antwort darauf hat wie bei all dem Sparen
die nächste Umschuldung finanziert werden soll.


Der Deutsche,
der deutsche Bürger,
der deutsche Arbeiter,
der deutsche Rentner,
der deutsche Schüler und
der deutsche Student
hat vom Euro niemals profitiert - es war immer nur die Wirtschaft.

Mit der Einführung des Euros wurden die Kaufkraft der Löhne halbiert,
die Preise nicht.
Seit diesem Zeitpunkt sind die Preise explodiert und
die Löhne implodiert. (in der Kaufkraft zusammengefallen-weniger Wert)

Für die übrigen EU-Länder wurde es einfacher neue Schulden zu machen,
denn Deutschlands Mitgliedsschaft in der EU
verbilligte deutlich ihre Zinslast bei neuen Staatskrediten.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Politikstunde-Weiterbildung :-)

http://www.zeit.de/2010/22/F-Londoner-S ... n?page=all

Staatsschulden
Die Geschichte wiederholt sich

Deutschland ging es nach dem Krieg wie den Griechen:
Ohne Auslandshilfe wäre der Wiederaufbau missglückt.

--

Geld-Geschichte (nicht gewusst oder / vergessen):

Einen Vorgeschmack, was der Zerfall einer Währung
für deutsche Unternehmen bedeuten kann,
gaben die Jahre 1992/93
mit dem Zusammenbruch des Europäischen Währungssystems (EWS).

Die Abwertung der spanischen Pesete und der italienischen Lira
um mehr als 40 Prozent über Nacht brachten
in Deutschland den Maschinenbau, die Automobil- und
Elektroindustrie in massive Schwierigkeiten.
Es war die bis dahin schwerste Krise nach dem Zweiten Weltkrieg.

## Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.
## Spanier und Italiener können tüchtig arbeiten und
## Aufträge über günstige Preise hereinholen.
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Über die aktuelle wirtschaftliche Lage Deutschlands
berichtet
das statistische Bundesamt:

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/

Deutsche Ausfuhren im April 2010: + 19,2% zum April 2009

Entwicklung des Auftragseingangs in der Industrie
April 2010 (vorläufige Ergebnisse)

--

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... erSVG.psml


http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... F.internet

--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Wie schaut's hier in Dtl aus
bei
wirtschaftl. Situation, wie Pleiten bei Firmen und Personen (Verbraucher)?

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... Print.psml

6,7% mehr Unternehmens­insol­venzen im ersten Quartal 2010

Insolvenzen in Deutschland

--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Statistische Bundesamt (Destatis)
Vorläufige Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik


http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... Print.psml

Pressemitteilung Nr.204 vom 10.06.2010

Defizit im Kernhaushalt des Bundes im 1. Quartal 2010 bei 28 Milliarden Euro

Das Defizit war mit einer Zunahme um 10,5 Milliarden Euro deutlich höher als im ersten Quartal 2009.

Kernhaushalte 1) von Bund und Ländern im 1. Quartal 2010 und 2009
– Milliarden Euro –

--

## Es sind mehr Ausgaben als Einnahmen.
--



Mitglied



offline
Die Inflation wird bald mit Wucht hereinbrechen. Wenn das Geld der Armen ausgesaugt ist, dann brauchen die Giermanager neue Märkte. Dann muss neues Geld gedruckt werden, um die Wirtschaft am Leben zu erhalten (= Inflation).

Zur besseren Information empfehle ich die Bücher von Thomas Wieczorek:

Die geplünderte Republik
Die verblödete Republik
Euroland - Wo unser Geld verbrennt

Er hat in diesen Büchern sehr detailgetreu beschrieben, wie die Tatsächliche Lage hier in Deutschland aussieht. Wie Merkel und Co. unser Grundgesetz mit Füssen tritt ist schon unglaublich. Soviel Korruption und das alles von Deutschen Politikern. Ludwig Erhardt würde sich für seine Nachfahren schämen, die sein Konzept komplett abgeschafft haben.


__________________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit. (Henry Ford)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
DML: Wie Merkel und Co. ...

es ist die Folge des Versailler Vertrages (V.V.),

- die Gefahr aus dem Osten ist weg.
- Dtl ist nicht mehr so wichtig wie im Kalten Krieg.

- der EURO ist die weitere Folge des V.V. - Dtl ist "eingebettet" in der Mitte.

- d.h. Dtl muss weiter zahlen zahlen zahlen ... weiterhin an ...

- Dtl ist im "Umbau" - HartzIV / Minilöhne / Zeitarbeitsverträge / AlG1 und 2 / Rente-67 /
EU-Bürokratie / Euro-weichgemacht /
"Alles"-Zahler- AlleinGarant Euro-Rettungsschirm / Abbau von Mittelstand / die ganze arme Welt betreuen / und und ...

---
da wie es angefangen hat:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... es-1-.html

Wir sind immer noch massiven Geschichtsverfälschungen ausgesetzt.
Das gilt besonders für die Zeit zwischen 1914 und 1945
sowie speziell für das Dritte Reich.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... C937A7D90C

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... es-8-.html

Durch den Versailler Vertrag, ein super-eiskalt-knallharter Knebelvertrag ist die Kriegsgeschichte nicht zu Ende gemacht.

Die Banken (Geldgeber) bestimmen-herrschen über die Wirtschaft und die Politik,
bestimmen das Geschehen, damals wie heute.
--

noch dies dazu und da steht sehr deutlich:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News ... d42.0.html

Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen sprach im Dezember während der
ZDF-Sendung von Maybrit Illner Klartext.
„Wir sollten bitte nicht vergessen – dieses ganze Projekt
‘Europäische Einheit’ ist wegen Deutschland notwendig geworden.
Es ging immer (darum), Deutschland einzubinden, damit es nicht zur Gefahr wird für andere.

Das dürfen wir in diesem Land nicht vergessen.
Wenn Sie glauben, daß das 65 Jahre nach Kriegsende keine Rolle mehr spielt,
dann sind Sie vollkommen schief gewickelt.


Ich kann Ihnen nach 10 Jahren Brüssel sagen:
das spielt jeden Tag noch, jeden Tag noch eine Rolle.
“ Der ideelle Gehalt der Europäischen Union ist damit gewiß nicht vollständig beschrieben,
doch dieses Motiv bildet ein wesentliches Element.

Manche EU-Partner begreifen Brüssel als ein institutionalisiertes Versailles
unter dem Motto: Deutschland zahlt alles!
Als politische und moralische Handhabe dient das Dritte Reich.


>>> Dafür dürfen wir immer immer arbeiten-arbeiten-arbeiten und viel später aufhören-Rente-67 ...
>>> Eine politische Planung für Brot und Spiele und mit massiver Medienhilfe.
--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Der Kultklassiker "Dinner for One" mit Merkel und Sarkozy:
http://www.youtube.com/watch?v=CC6f2RB9iO8


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das Sozialmodell Europa ist viel zu teuer geworden.
- die gesamte Eurozone ist eine finanzpolitische Krisenregion -

http://www.freitag.de/positionen/1150-s ... f-r-europa
Zitat:
Schockstrategie für Europa
Die Kanzlerin ist keine „Getriebene“ der Finanzmärkte – sie folgt ihrem Kalkül:
per Eskalation der Krise ganz Europa eine Politik der Entsolidarisierung aufzuzwingen

Deutschland mit seiner starken Wirtschaft und wenig Arbeitslosigkeit hat Angst um die soziale Sicherheit.
Staatsschulden sind der Grund - die können die Steuerzahler allein nicht bezahlen.
= Strategie lautet weniger Sozialleistungen = mit Reduzierungen/ Streichungen entsolidarisieren.
= amerikanisieren - genau wie USA nachmachen - nur ganz kleine Hilfen und private Spenden.

lesenswert ist der Bericht:
____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
- Kapital regiert die Welt - Ohne Kapital kein Krieg -
In den nächsten 5 Jahren eine Neue Weltordnung
Zitat:
By Brutus | January 17, 2012 7:24 PM CET
Marc Faber:
"Der Dritte Weltkrieg wird in den nächsten fünf Jahren auftreten"

Viele von Fabers Vorhersagen wurden ziemlich genau erfüllt,
darunter auch der Crash von 1987 (den er "zufällig" vorhersagte) und
der Anstieg der Preise für Öl und Edelmetalle nach dem Jahr 2000.

http://de.ibtimes.com/articles/25187/20 ... treten.htm

USA ist eine gigantische Super-Militärmacht, es muss sein Militärpersonal voll beschäftigen.
Sie werden zwangsläufig Konflikte aushecken müssen.

------
Die Ratingagenturen, aus USA sind auf dem amerikanischen und britischen Auge blind,
denn ihre Kapital-Finanzsystemen haben ähnlich schlimme Zustände wie in Europa.
Sie lenken nur ab - sie zeigen mit Geldfinger: allein EU ist schuld.
Die staats- und bankennahen Presse und Fernsehen (Medien) melden schön tolle „Reformerfolge“.
Russland, (früher Sowjetunion) Glasnost und Perestroika haben den Untergang der Sowjetunion nicht verhindern können.
Das kann der EU auch passieren.
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Wirtschaftpolitik, verständlich erklärt anhand von zwei Kühen

CHRISTDEMOKRAT
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Sie behalten eine und schenken ihrem armen Nachbarn die andere.
Danach bereuen Sie es.

SOZIALIST
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn.
Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem
Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

SOZIALDEMOKRAT
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Sie fühlen sich schuldig, weil sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die
Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die
Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

FREIDEMOKRAT
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Na und?

KOMMUNIST
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch.
Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

KAPITALIST
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen,
um eine Herde zu züchten.

EU-BÜROKRATIE
Sie besitzen zwei Kühe. Die EU nimmt Ihnen beide ab, bezahlt Ihnen dafür eine
Entschädigung, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen auch dafür eine
Entschädigung und schüttet die Milch dann in die Nordsee.

AMERIKANISCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe.
Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine
Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an
Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine
Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um
50% gesenkt. Ihre Aktien steigen.

BRITISCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.

DEUTSCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere Re-Designed, so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr.

FRANZÖSISCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen. Sie gehen
Mittagessen. Das Leben ist schön.

JAPANISCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik erreichen sie,
dass die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe reduziert
werden und das Zwanzigfache an Milch geben. Jetzt kreieren sie einen cleveren Kuh-Cartoon, nennen ihn Kuhkimon und vermarkten ihn weltweit.

ITALIENISCHES UNTERNEHMEN
Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind, Während Sie sie suchen,
sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause. Das Leben ist schön.

POLNISCHES UNTERNEHMEN
Ihre beiden Kühe wurden letzte Woche gestohlen.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
interessant ronco. wie sieht grüne und piraten aus? welche gruppe? und wo nazi-partei?



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Es gibt noch mehrere Versionen:
http://www.google.de/search?source=ig&h ... 1j8j1l10l0.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Ronco, danke für gute Weiterbildung.
Ich wusste bis jetzt nicht den Unterschied zwischen Sozialist
und Kommunist.
Dachte, es ist das Gleiche nur mit anderem Wort.
PD, ich vermute Grüne und Piraten kommen nicht vor weil
sie gar keine Wirtschaftspolitik brauchen.
(Grüne ernähren sich in der freien Natur von Pilzen und Beeren.
Piraten rauben ihre Nahrung).




 Inflation und Wirtschaftkriese





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de