GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 01:24:44





 Was ist mit Bundesregierung los?


Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
http://www.rp-online.de/public/article/ ... and/509803

Ich kann es kaum fassen, was Bundesregierung in sich gefahren sind.
Mir fällt in letzter Zeit auf, egal welche neue Gesetze gibt, schon werden jeder harmlose Kleinigkeiten bestraft. Und jetzt auch das noch?

Denkt Bundesregierung schon an Fall Marco in der Türkei nach?

Wird es auch bald Kussverbot oder Zärtlichkeitverbot geben?

Wird Deutschland immer konservativer oder die Politiker-Gehirne langsam verschimmelt?

Ich glaube ich gebe langsam mein deutsches Pass lieber ab.


Kommentare von Leserbrief:

Wie weit weg von der Realität sind die eigentlich?
Die (körperliche) sexuelle Reife setzt bei Kindern immer früher ein, infolgedessen kommt es immer früher zu ''sexuellen Experimenten'', die in der Regel jedoch völlig harmlos sind. Und das will man nun unter Strafe stellen?

-------

Es wird immer schlimmer in Deutschland zu leben. Seit die CDU in der Regierung ist wird die Steuerlast höher, die Gängelei der Bürger nimmt zu, Freiheiten und Grundrechte werden eingeschraenkt oder abgeschafft.

Der moralische Zeigefinger greift um sich um man bekommt das Gefuehl in den USA zu leben.

Pfui Teufel! In einem solchen Land will man nicht leben.
Traurig... =(


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Sie (Volksvertreter) wollen nur sich halt wichtigmachen. Sonst kann ich es nicht anders erklären, wie die draufkommen, dass sexuelle Beziehungen zwi. Jugendliche möglicherweise unter Strafe steht.

Danach werden sie sich wundern, wenn immer mehr junge Erwachsener im Wahl was anderes außer die Volksparteien ankreuzt.



Spitzenmitglied



offline
Es gibt nun mal die Jugendgesetz. Es dient zum Schutz der Jugendlichen.
Aber sie werden doch nicht bestraft, wenn sie mal sexuelle Beziehungen haben, wenn sie ab 14 sind.

Bagger vance,
warum siehst du immer nur negatives?


I am back now...



Spitzenmitglied



offline
Autsch! Bald darf Marco Lipskiman nicht mehr mit Deaf-Cavewoman f***en![british]


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Mitglied



offline
tja ... seid stolz drauf! Ihr habt diese Regierung gewählt. ;-) ... wehrt euch oder akzeptiert 's. Keine Sorge, dieses Gesetz wird von Mehrheit akzeptiert (auch wenn im Hintergrund gejammert wird).

Deutschland ist schon lange keine Demokratie mehr. Wann habt ihr zuletzt eine Volksbefragung gehabt?


_______
My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



Spitzenmitglied



offline
Nicht nur Deutschland, auch Österreich.

Unser Aussenminister Plassnik kritisiert Putin wegen fehlende Demokratie in Russland. Aber sie ist gegen Volksbefragung in Österreich ... ja wo seima denn [nerv]



Spitzenmitglied



offline
Die absurde Entwicklung hat in den USA begonnen.
Anfangs war es positiv, sexuelle Minderheiten (Schwule, Lesben,
Transvestiten) haben ihr Recht auf selbstbestimmtes Leben
erkämpft.
Später wurde schwul und lesbisch und transsexuell durch die
Medien "modern". Sexuell ganz normal sein, ist fast schon
unnormal, langweilig out.
Später begann in USA ein Kampf gegen sexuelle Belästigung
am Arbeitsplatz. Anfangs eine gute Sache.
Aber dann ist in den USA alles schief gelaufen:
Schlaue Frauen in mittleren und höheren Positionen haben das Gesetz
missbraucht um millionen Dollar "Schadenersatz" wegen angeblicher sexueller Belästigung oder Diskriminierung zu bekommen.
Und vor einigen Jahren wurde in den USA ein zehnjähriger Bub
von bewaffneten Sheriffs nachts um 24 Uhr aus seinem Elternhaus
verhaftet, weil eine bigotte Nachbarin bei der P?olizei gemeldet hat,
der Bub hat seine fünfjährige Schwester beim Pipimachen geholfen!

Diese sexualfeindliche Welle aus den USA ist vor einigen Jahren
in Schweden angekommen. Dort kann Mann verhaftet werden,
wenn er eine Frau zum Essen ins teure Restaurant einlädt und
ihr eine goldene Kette schenkt und anschliessend mit dieser Frau
ins Bett geht. Es kann nach schwedischem Gesetz als verbotene
Bezahlung für Sex angesehen werden

Und jetzt schwappt dieser Irrsinn nach Deutschland?!

Pitschmann hat recht, wir Deutschen sind doof, lassen uns
von den jeweils regierenden Politikern alles gefallen.



Spitzenmitglied



offline
Kann aber auch positiv auswirken, Deutschland könnte bald von Zensurfanatiker befreit werden.
Gewaltfime ohne Zensur, Videospiele mit fliegende Köpfe, Omis mit Kettensäge zerlegen [british] nicht zu vergessen alle Volkschüler mit Pistole ausgestattet. ...



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Die Regierung wird schon Ihre Gründe parat haben, warum die Gesetz eingeführt wird. Vielleicht ist es auch wegen der Europa-Gesetze, hab das
Gesetz nicht alles lesen können. Aber wenn es so stimmt, bin ich natürlich
auch dafür. Europa sollten überall einheitliche Gesetz haben.

Damit nicht die Frage aufkommt z.B.
Warum Deutschland erlaubt, und Frankreich dann verboten ?

Genau diese Problematik sollte im Zukunft wegfallen.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Lady: Aber Achtung, nicht nur für Jugendliche, es könnte auch für Erwachsene gleichgesetzt. Warum negatives? Klar, Bundesregierungs Lieblingswort: KRIMINALISIEREN!!!! Gut. 'Verbrecher'' gibt es überall auf den Welt. Mit denen macht man Geschäfte (das Geld fliesst automatisch ins Staatskasse oder man bekommt leicht als Schadenersatz bzw. Schmerzengeld), leicht geschrieben man besucht sie, küsst/belästigt (obwohl nur eine Flirt ist) sie und was weiss ich noch schon kriminalisiert alles. Sind das zu kriminell? Jeden Tag oder jede Stunde erfahre ich oder lese ich im Zeitung bzw. Internet viel negatives über Terroristen, Urteile über verschiedene Delikte (viele widersprüchliche Urteile), Korruptionen von Firmen, weitere Skandale in Deutschland und gleichzeitig die Menschen kritisiert, die Politiker sich für Demokratie, Freiheit und saubere Menschenrechte eifrig einsetzen. Was verstehen wir saubere Menschenrechte, obwohl es laut Gesetz irreführend ist und wir wie eine Marionette folgen müssen?

Meine Frage: Warum werden die Politiker praktisch selten bestraft? Ich kann die wahre Hintergund über Datenspeicherung kurz verraten. Ich kenne ein deutscher Politiker, der aus dem Jahre 1998 die heimlich in ihrer Festplatte absichtlich gelöscht hat (standen viele Dateiaffäre drin), als die Ermittler ihn fahndeten und nichts fanden. Dank Trick von Politiker können sie ungeschoren vorbeikommen. Politikern können kriminalsieren wie wir auch. Erinnert mich genauso wie CIA-Affäre. Alles nur "Kriminalisieren-Show".

Und übrigens wir sind Deutschland und möchten nicht von anderen Ländern einfach abschauen.


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Hallo Thema,

die Wirklichkeit hier:

http://www.cicero.de/97.php?ress_id=6&item=2117

Der deutsche Migrations-Skandal
...
...
weiter unten die Leserkommentare
...
... Beispiele zum Artikel:

Erich Herman (Köln) 28.10.2007
Herr Henkel spricht mir aus dem Herzen. Genau diese These vertrete ich persönlich schon lange:
Minderqualifizierte werden importiert (letztendlich ins Sozialsystem) und
Hochqualifizierte durch die hohe Steuerbelastung und die starken staatlichen Einschränkungen verjagt.
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Deutschland 3. Weltland

Klartext zum Artikel im Vorposting

Die Bundesrepublik verkommt je länger je mehr zu einem 3.-Welt-Land*.
Die noch verbleibende Mittelschicht schottet sich in Ghettos ab,um
sich vor Pöbel und Schurken zu schützen.

Die Reichen suchen ihre Häuser und Wohnungen im nahen und fernen Ausland auf und
verfolgen die Entwicklung zuhause aus der sicheren Ferne .

Schulen und Freizeit-(Sport) Einrichtungen werden zu Sammelplätzen von
Hooligans, Durchgeknallten und Psychopaten wo Pigmentierte und Blasse
in Kleinkriegen (um Drogen und anderes) die Umwelt terrorisieren.

Was heute in Berlin abgeht ist morgen in Frankfurt und Hamburg 1:1 passiert.

*) Vergleiche mit Nigeria und/oder anderen Ländern sind nicht weit hergeholt!
-



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@yakamoz:
Deutschland wird später 3.Welt?
Ja, vielleicht in 1000 Jahren.
Ich finde, was du sagst, ist eine Schlag auf dem Gesicht der ärmsten Bewohner der Welt.
Ich weiss, was du meinst, Deutschland versinkt sehr langsam in Chaos, aber sehr langsam. Trotzdem ist das Pipifax im Gegensatz zu 3.Welt. Die Menschen morden dort für ein handvoll Reis....



Spitzenmitglied



offline
deathnote,
es kann ganz schnell gehen, das ein Land in Armut oder Chaos versinkt!
In den armen dritte Welt Ländern morden die Menschen nicht
für eine handvoll Reis!
Das Land mit den meisten Morden sind die "reichen" USA!



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@Brown: Sorry, das kann ich dir nicht glauben. Inwiefern hat USA den meisten Morden?
Durch den unfaire Welthandeln, sodass die armen Bauern in Afrika nichts verkaufen können und deswegen alles plündern und die Menschen mit Machete zerteilen muss? Das kann stimmen, aber, da haben wir auch natürlich Dreck am Stecken.

Oder meinst du kriegstechnisch in Irak, wo die Menschen durch Fliegerbomber, Schüsse, Autobomben und Folter sterben?



Mitglied



offline
@deathnote ... ja, auch abgesehen von Konflikten in Irak und Afrika passieren in den USA weitaus mehr Morde als in alle anderen Staaten - aber Bahamas hat die höchste Mordrate pro Einwohner (soweit ich mich noch erinnere, dies gelesen zu haben)

Suspekt ist aber eher, dass in Kanada viel weniger Verbrechen verübt werden, obwohl sie auch Waffenfreiheit (analog zu USA) haben.

Man kann aber nicht alle US-Staaten in den Topf werfen ... so sind z.B. die Waffengesetze in New York viel strenger als in Florida, Texas, ... Die Waffengesetze werden in USA meist durch Bundesland geregelt bzw. sogar in der Stadt - nur wo der Sinn ist verstehe ich selber auch nicht, da es im Inland kein Import/Export gibt.


_______
My work is a game, a very serious game. (M. C. Escher; dutch artist; * 6/1898 - 3/1972)



Spitzenmitglied



offline
Deafnote, nein, ich meinte nicht die Toten durch Kriege oder politische
Ursachen in anderen Ländern.
Es geht um die ganz gewöhnlichen kriminellen Morde.
Da hab ich mal gelesen, USA sind weit oben in der Mordstatistik.
Vermutlich sind Verbrechen und Mord dort am höchsten wo der
Unterschied zwischen arm und reich sehr groß ist.
Da staut sich bei den Armen viel Wut und Neid auf.

Pitschmann, die Bahamas? Ich dachte immer, das sind wunderschöne
Inseln mit glücklichen Menschen.
Aber dort ist ja auch das Zentrum für globale Geldtransfer und
sozusagen ein Fluchtland für Reiche, die ihr Geld illegal erworben haben.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Kein Sparpaket für die Kirche:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 22,00.html

8.06.2010
Spardebatte---Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

Die Bundesregierung spart und streicht, doch kirchliche Gehälter verschont sie.
Die Bezüge werden seit 200 Jahren vom Staat getragen,
und niemand scheint daran etwas ändern zu wollen -
obwohl 2009 fast eine halbe Milliarde Euro gezahlt wurde.

Hamburg - Deutschland schnallt den Gürtel enger:
Im Rahmen des Mega-Sparpakets der Bundesregierung
sollen Arbeitslosen Zuschüsse gekürzt,
Hartz-IV-Empfängern das Elterngeld gestrichen und
der Bundeswehr 40.000 Personen genommen werden.

Nur ein Kostenfaktor bleibt von den Sparmaßnahmen verschont:
Die Gehälter kirchlicher Würdenträger.

Hier könnten jährlich mehrere Millionen Euro eingespart werden,
denn die Gehälter von Bischöfen, Priestern und Vikaren werden von Steuergeldern bezahlt.
Völlig unabhängig von der Kirchensteuer.
...
((=extra bezahlt)).
--

Der Beruf Bischof, Priester und Vikare / Pfarrer ist der sicherste und bestbezahlte Job. :-)

"Das Kaiserreich hat gezahlt,
die Weimarer Republik hat gezahlt,
Hitler hat gezahlt
und die Bundesrepublik zahlt immer noch"

Das Grundgesetz sieht vor, dass die Zahlungen vom Staat
an die Kirche irgendwann ein Ende haben -
ein genauer Zeitpunkt wurde aber nicht festgelegt.


Immer allzeit gut-schön reden, gut Wein trinken und gut Wasser predigen.

--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Die Merkel tut alles für IHRE Macht.
Das hat mit Politik nichts mehr zu tun.
Sicherheit für die Bevölkerung und alle AKWs abschalten?
Ist nur lästige Nebensache!

Heftiger Schlagabtausch heute im Bu-tag, für schnelles abschalten und heftig dagegen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 54,00.html
Zitat:
Das Märchen von den sieben Meilern
Wenn einer das Richtige aus den falschen Gründen tut, ist Misstrauen angebracht:
Angela Merkel hat schnell (ab)geschaltet.
Sie fürchtet nicht Gefahren der Atomkraft,
sondern die Gefahren des Machtverlusts.
...
Nein, Merkel ist keineswegs von den Gefahren der Atomkraft beeindruckt,
sondern von der Gefahr des Machtverlusts.
Die Wahl in Baden-Württemberg könnte für sie werden,
was die Wahl in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2005 für Gerhard Schröder war:
Der Anfang vom Ende.
Also muss Stuttgart gehalten werden, um jeden Preis,
auch um den der eigenen Schlüssigkeit.
Die Schnelligkeit, mit der sie (ab)geschaltet hat, ist atemberaubend.


Ihr Machtverlust ist auch eine Gefahr, eine viel grössere Gefahr als das Jpn-Atomdesaster. ;-)
Sie macht es sich sehr leicht!
Die Kleinen Leute werden allzu gern geopfert. :-(
--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Big Brother is watching you:
http://www.welt.de/print/die_welt/polit ... laubt.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Rückführungen von Ausländern (Abschiebung)
Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der GRÜNEN

Begleitpersonal / Kosten für die Steuerzahler

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/072/1707288.pdf
_____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... ernet.html
dazu:
http://www.youtube.com/user/bundesregierung


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Pervers:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 91911.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Bu-Tag-Abgeordnete wollen schon wieder mehr Geld?!
Wollen wie Bundesrichtern bezahlt werden.
Rentner (West) bekommen ab Juli 0,5% mehr Rente.
Es wäre gerecht, wenn die Erhöhung der Diäten für Politiker an
die Erhöhung der Renten gekoppelt wird.
Also 0,5% Erhöhung der Diäten.
Die Diäten sind schon hoch genug und nach acht Jahren haben
Politiker eine Altersversorgung für die normale Arbeitnehmer 40 Jahre
arbeiten müssen!
Eben kommt mir der Gedanke: Lammert hat vieleicht nur einen
Aprilscherz gemacht?
Könnte aber sein, nach der nächsten Wahl werden die Abgeordnetendiäten
an das Gehalt von Bankmanagern angepasst!




 Was ist mit Bundesregierung los?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de