GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 25.02.2018, 15:45:16





 Kuba


Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Wer war schon mal in Kuba und kann mehr darüber berichten??



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Ski kann vielleicht darüber berichten, wenn sie möchte. :D


real friends always stay connected



Neuling



offline
ich selbst vor 5 jahr cuba urlaub. im dezember besser und angenehm klima. nur ich fühle mich komisch dezember zuheiss und weihnachtsschmuck überall hängen. ich sehe heiss wie sommer, nee dezember.
sprache mehr spanisch, mit gebärden kommunzieren klappt sehr gut.
hotel kein problem deutsch.
essen kein luxus, bescheiden essen, kaum obst, kaum salat wegen teuer transport. andere kulturessen
nette leuten, dort viele schwarzmarkt
sehenwürdigkeit sehr schön und empfehlenswert
ausflug machen, wir ungewohnheit bus unpünktlich und geniessen und zeit nehmen. hier deutschland immer hektisch, schnell, schnell hopp hopp. cuba nicht geniessen und zeit nehmen, immer verspätung.
sehr angenehm kein stress udn beobachten alte häuser sehr arm, kein fenster oder kein treppe, leichtsinn für kinder oder alter leuten, kein geld für neues.
mein fotoapparat im wasser fallen, kaputt, sch....
wir egal cuba fotoapparat kaufen, schock schau teuer und sehr altmodisch.
ich kaufe trotzdem als notfall, kostet 170 dm für sehr altmodisch.
kein verstellen weit oder nah. will andere modern fotoapparat kaufen, kostet 500 dm, ich kenne diese fotoapparat deutschland kostet 50 dm, stell dir vor.
ich bummele, ich gern verschiedene nutella ausland kaufen, cuba nicht kaufen, weil ich nutella sehe, mein gott kaufe nicht, unsicher.
nutella oben voll öl, niemals kaufe.

cuba mitarbeiter für wachdienst für schwimmen kennenlernen, kann deutsch sprechen, glück gehabt. er erzählt, er sagt empehlen nicht im juni oder juli urlaub, wegen wirbelsturm, gefährlich lieber nov bis jan urlaub. wir fühlen super warm und angenehm, aber mtiarbeiter sagen kalt, muss immer langer pullover, komsich.
wir haut nicht gleich, gell.
ich suche schokolade, gibt nicht kaufen. mitarbeiter sagt leider stimmt das, muss grosse stadt. sch.... mitarbeiter kann für mich besorgen, cih sage prima. vollmilch dunkel braun.
mitarbeiter kauft und schenkt mich, ich sage nein ich bezahle, mann traurig und mag nicht. o.k. ich verzichte, ich sehe oh weh, nicht vollmilch sondern zartbitter. ich habe gesagt, nee falsch. mann sagt vollmilch schmelzt sofort, zartbitter besser. ich sage o.k., aber schmeckt nicht gut, hebe auf, wieder nach hause schenke ich papa. papa liebling zartbitter.

trotzdem war schön urlaub und wollen wir nocheinmal hinfliegen, später, gell.



Mitglied



offline
@Schneefall:
interessant dein Bericht.
Kannst du uns irgendwelche Sehenswürdigkeiten empfehlen?
Wo warst du überrall in Kuba?



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ein guter Kumpel von mir war schon seit 2001 bis jetzt oft in Kuba gewesen.
Auch viele kubanische Deafies befreundet und im April eine gl Kubanerin geheiratet.



Spitzenmitglied



offline
Typisccchhee KUBBAAA

die hauptstdat Havanna ::

http://www.travelshop.de/sonderreisen/pauschalreisen/kuba_havanna200.jpg



:D


:::::::::::

    ... viva la diva ...



Spitzenmitglied



offline
Paar deafies aus München waren schon in Kuba! Einer sogar 4 oder 5mal innerhalb zwei oder drei Jahren.

Im Oktober werden zwei Freunde von mir hinfliegen.


-----------------------
signatorlos zur Zeit



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Ich plane eventuell nächstes Jahr mit meinen Friends nach Kuba zu fliegen. Wer hat Tipps auf dem Lager? Werde mir in der nächsten Zeit ein Reisebuch über Kuba kaufen.

Bin gespannt, wie es dort sein wird.


real friends always stay connected



Mitglied



offline
wenn ich dich fragen darf, warum ausgerechnet dieser Insel Kuba, und nicht in "außergewöhnliche Karibikinseln, wie Tobago, Jamaika, Martinique..etc?



Mitglied



offline
meine nächste Frage: welche Reisebücher würdet ihr empfehlen?
Auf meine letzte Frage gab es leider keine oder fast keine Antworten.. [bawling] !!



Mitglied



offline
*hochschieb*

@CS: fliegt ihr wirklich fest nächstes Jahr nach Kuba?
Kannst du uns vielleicht irgendwelche Reisebücher empfehlen?



Mitglied



offline
war selbst schon mal dort.. in Varadero... war echt geil.... und nen ausflug ins unbekannte kuba und nach havanna hab ich auch erlebt.. wahnsinnig unvergesslich dort gewesen zu sein... hehe

[stolz] [stolz] [stolz] [stolz] [stolz] [stolz] [stolz] [stolz] [stolz]


gr33tz bAsTi


I am what i am.........



Mitglied



offline
Wir waren vor 5 Jahren auch dort gewesen. Es war sehr schön.
Bei unserem Hotel in Varadero gab es sehr viele verschiedene frische Obst z.B. Bananen, Ananas, Mango, Kokos, usw. Dies hatte uns sehr gut geschmeckt und auch sehr frisch und saftig.... Mmmm
Es war alles Inklusive, aber in der Stadt bekamen sie sehr wenig Luxus wie wir..
Im Hotel hatten wir sehr gute Verwohnung. Es gab sehr viele Aktivitäten z.B. Beachvolleybal, Wasservolleybal, Tanzprobe, lustiges Theater und usw.

Auch hatten wir 2 gehörlose Männer getroffen und unterhaltet. Die Männer hatten uns gefragt, ob wir ein paar Kleidung an ihn gegeben könnten. Ja, kein Problem, aber die Polizei hatte entdeckt. Er hatte zwei gehörlose Männer gefangen und müssten zwei Tagen im Haft geblieben und bekamen auch Strafzettel. Ich hatte schon an die Polizei gesagt, dass wir ihm die Kleidung schenkten. Aber er sagte, dass es Verbot für die Kubaner war...
Oooh arme gehörlose Männer.. dass wir ihn nicht geholfen könnten.
Am Meer ist sehr schön hellblau wie andere Karibikinseln.
Am ersten Tag schockten wir, dass es wirklich sehr schön hellblau gab.
Es ist nicht wie als Kanaren oder andere Inseln in Europa. Da bekamen wir Gänsehaut, weil wir anders Vorstellung gedacht hatten.

Auch haben wir 3 Tagen Ausflüge mit einer Gruppe in West Kuba gemacht.
Die Reisführerin hatte uns alles genau erzählt. Wir hatten Glück, dass wir super Reisführerin hatten. Sie sprach ausgezeichnet in Deutsch wegen ehemaliger DDR. Sie war bereit, uns zu helfen, die Gehörlosenschule in Havanna für uns zu suchen.
Aber wir hatten erfahren von 2 gehörlosen Ehepaaren, dass es dort nicht so Sicherheit ist. Deshalb zogen wir zurück.

Wir hatten viel gesehen. Es war sehr Spannung, weil wir im Kutsch mit ein Mann zusammen gefahren hatten. Später sprang eine Frau nur so im Kutsch. Wir erschrocken sehr und glaubten vielleicht, dass sie woanders gefahren wollten.. Aber zum Glück brachten sie uns brav wieder zurück…

Es gibt es eigentlich soviel zu erzählen, aber ich schreibe leider Zusammenfassung.

Dort hatten wir sehr viel erleben. Ich werde Euch empfehlen, dass ihr eine Rundreise machen sollt, dann sieht ihr viele Gebieten…. z.B. Krokodillen (hatten ihm auch gegessen, wie Geflügelfleisch), Wald, hausgemachte Rum, Zigarrenfabrik (hat gut gerochen nach Zigarren), Sklaven, wie früher dort gearbeitet hatten usw..
[/size]
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



Mitglied



offline
Ich mache mir Gedanken darüber, ob ich vielleicht nächstes jahr nach Kuba fliegen würde. Aber meine Frage ist: Wo ist in Kuba am schönsten und am besten und am sichersten?


**vivere militare est**



Mitglied



offline
Es wäre schön, wenn jemand mir antworten könnte..danke..


**vivere militare est**



Mitglied



offline
@Sportdame: wenn dir die Sicherheit am wichtigsten ist, dann würde ich dir "Varadero" empfehlen. Dort ist das Meer und der Strand einfach sehr wunderschön. Da kommen die typischen Pauschaltouristen in den all-inclusive-Hotels hin.
Für wie lange willst du in Kuba bleiben?



Neuling



offline
@Sportdame

Keine Ländern haben 100% Sicherheit. Es kann überall passieren, egal wo du bist. Also niemand ist sicher.
Also ich finde in Kuba nicht so gefährlich wie den Urlaub in Irak/ Iran.
Überfalle kann überall auf der Welt passieren.



Mitglied



offline
@CrazyJaneBabe: das stimmt... es kann überall passieren, aber du kannst Kuba nicht mit Iran / Irak vergleichen. Die Religionen sind eben verschieden.
Aber in Kuba ist es auch nicht sooo ungefährlich. Jedoch in den verschiedenen Städten stehen jetzt immer mehr Polizisten auf den Straßen um uns Touristen zu schützen. Früher gab es scheinbar viele Überfälle auf die Touristen.

Mir ist es während meiner Rundreise in Kuba nichts passiert.



Neuling



offline
Calva

Ich habe nicht geschrieben, dass Kuba ungefährlich ist. Ich finde, den urlaub in Irak/Iran viel zu gefährlich, der beide Ländern noch im Krieg sind. Es hat mit der Religion nichts zu tun. Ich war in Ägypten und Tunesien, der hatte gleiche Religion wie in Irak/Iran, also Islam.
Aber Überfälle kann überall auf der Welt passieren, sogar in euren Heimat Deutschland. Ich muss zugeben, ich finde einfach lächerlich, dass die Leute nach viel Sicherheit suchen, wenn sie Angst haben, bleiben einfach zuhause. Zuviel Sicherheits gibt auf der Welt nicht, sogar in eurem Zuhause gibt auch keine 100% Sicherheit. Wer zuviel Angst hat, verpasst der zuviel Schönes im Leben.



Neuling



offline
ich überlege mir noch, ob ich mit dem Rucksack in Kuba herumhüpfe oder lieber ein Hotel buchen? was ist viel einfacher? natürlich in der Hotel...aber langweiliger als rucksacktouristen...

was meint ihr?



Spitzenmitglied



offline
Hi Ihr Lieben,
ich war mit 3 Personen im Mai für 3 Wochen in Kuba gewesen, es war echt pures Abenteuer.
Wir haben 3 verschiedene Hotels geschlafen, in Havanna, in Trinidad und in Varadero.
Wir haben auch ein Mietwagen gemietet, für 3 Wochen.
Echt super unabhängig die Zeit unterwegs zum Ausflug.
Die Straßenausbau auf der Baustelle ist leider nicht in der Sicherheit beim Bauvorschrift.
In Havanna treffen wir so leicht mit viele kubanische Gehörlose Leute.
Ein Paar hat uns zu Hause beim Essen eingeladen,
Essen war echt super köstlich.
Wir waren in Sorero beim Wasserfall geschwommen, ist echt traumhaft.


-------------------------------------------------
tR!I\I!ty




 Kuba





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de