GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 17:48:28





 Einen Überblick (alle Geräte mit DVB-UT-Unterstützung)


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Einen Überblick (alle Geräte mit DVB-UT-Unterstützung):

Set-Top-Box Geräte, die DVB-Untertitel definitiv unterstützen:
- Humax PR-HD1000 (Receiver, DVB-S)
- Telestar DIGINOVA HD (Receiver, DVB-S)
- Zehnder DX 580 (Receiver, DVB-S)
- Humax iPDR9800 (Receiver mit Aufnahmefunktion, DVB-S)
- TechniSat DigiCorder HD S2 (Receiver mit Aufnahmefunktion, DVB-S)
- Topfield TF 5000 PVR (Receiver mit Aufnahmefunktion, DVB-S)
- Topfield SRP 2100 (TMS) (Receiver, DVB-S)
- Topfield SRP 2410 (Receiver, DVB-S)
- Topfield SRP 2401 CI+ (Receiver, DVB-S)
- Topfield SBP 2000 (Receiver, DVB-S)
- Topfield SBP 2001 CI+ (Receiver, DVB-S)
- TechniSat TechniStar S1+ (Receiver, DVB-S)
- TechniSat TechniStar S1 (Receiver, DVB-S)
- TechniSat DIGIT HD8+ (Receiver, DVB-S)
- TechniSat DIGIT MF8-S HDMI (Receiver, DVB-S)
- TechniSat DIGIT S2e (Receiver, DVB-S)
- Skymaster DX 14 FTA (Receiver, DVB-S)
- Dreambox DM 8000 HD PVR (Receiver mit Aufnahmefunktion, DVB-S2)
- Humax DVR-9900C (Receiver mit Aufnahmefunktion, DVB-C)
- TechniSat DigiCorder HD K2 (Receiver, DVB-C)
- TechniSat TechniStar K1 (Receiver, DVB-C)
- TechniSat DIGIT HD8-C (Receiver, DVB-C)
- TechniSat DIGIT MF8-K (Receiver, DVB-C)
- TechniSat DIGIT K3 e (Receiver, DVB-C)
- TT-micro® C834 HDTV (Receiver, DVB-C)
- TT-micro® C832 HDTV (Receiver, DVB-C)
- Kathrein UFC 960sw (Receiver, DVB-C)
- Topfield CBP 2001 CI+ (Receiver, DVB-C)
- Topfield CRP 2401 CI+ (Receiver, DVB-C)
- TechniSat DigiPal 2e (Receiver, DVB-T)
- TechniSat DiGYBOXX T4 (Receiver, DVB-T)
- Xoro HRT 5000 (Receiver, DVB-T)
- Topfield TF 7700 HTCO VISEO+ (Receiver, DVB-T)
- Topfield TBF 5100 (Receiver, DVB-T)

Liste kann natürlich erweitert werden ... wenn im Liste fehlt, einfach hier im Kommentar schreiben!
Ich habe die Liste durch zahlreiche User von Facebook zusammengestellt, und auch im PDF-Handbuch geprüft, das DVB-Untertitel möglich sind. Das könnt Ihr im Internet selbst überprüfen!



Spitzenmitglied



offline
toll damit Gl auch in der Zukunftn richtig einkaufen,,

also was ist mit Fernseher? es gibst Fernseher mit ein gebaute Festplatterekorder!

ob die kann auch DVB-UT aufnehmen oder?


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
[applaus] Das ist eine Spitze, dass die Liste sauber aufgestellt ist, damit eine Kaufentscheidung leicht fällt... [super]


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Lieber Ocram,
prima die Übersicht Set-Top-Box-Geräte!
Vielen Dank

Wenn auch möglich ist, eine Liste Fernseher mit solch eingebaute Geräte?

Und - noch was - beim Einschalten Fernseher immer automatisch Untertitel (UT) dabei?
Yak hat's gern praktisch / optimal - andere gehörlose UT-Gucker bestimmt auch.

Nochmals vielen Dank / yak
-



Mitglied



offline
Halt mal an ! @Ocram !

Haben Sie alle testen lassen gemacht?????
Dann möchte ich offizielle Listen sehen, ob es funktionieren oder nicht ???

Sie dürfen dann veröffentlich, wenn es 100 % sicher sein.

Wollen sie Verantwortung übernehmen??

Der PDF-Handbuch hilft nicht und Handbuch kann auch nicht "sagen" , ob es einwandfrei ist?? Der Handbuch hilft nur, was sie einstellen müssen, damit es funktionieren kann.

Einig Gl von mir hat Sat Receivier mit DVB-S , aber trotzdem funkionieren nicht !!, obwohl alle in Digital inkl. /vom Fachmann zu installieren. Ich habe nachgucken, das ist alles richtig. Handbuch steht ja, trotzdem klappt nicht.

Dasselbe empfehle ich euch, dieser blinder Listen nicht befolgen.

Mein Empfehlung: Erst ein Test beim Fernsehgeschäft machen, bevor zu entscheiden, ob kaufen möchte oder nicht!

Aber wenn sie trotzdem dieser Listen befolgen wollen, ärgern Sie nicht bei Ocram, sind sie auch selbst mitschuld, wenn es einen Fehler gibt.

ich folge nicht dieser Listen, niemals. ich mache selbst testen, bevor ich kaufe.

Jetzt halte ich mich raus.

Jede muss selber wissen, was sie machen wollen.

Grüße Alf1995



Mitglied



offline
ocram, bravo!!! Solche Liste hätte ich schon so lange gemacht (2002). Aufgrund damals kein DVB-UT in Deutschland gibt, gab ich auf.

Also kannst du, ocram, mal Untereinander Gruppe auflisten: 1. Gruppe: Receiver, 2. Gruppe: Recorder. Manche Festplattenrecorder kann man zwar DVB-UT sehen, aber nicht aufgenommen. Welche Marke weiss ich nicht mehr genau.

@Alf1995, ja richtig, du hälst hier raus! Receiver laut Handbuch DVB-UT vorhanden, kaufen, nach Hause anschliessen, kein UT? Geräte innerhalb 14 Tage zurück, Grund: Kein UT, obwohl Handbuch dabei. Wo ist Problem?


__________________________________________
Apple for Works, Linux for Network, Windows for Solitaire



Mitglied



offline
Problem? dann sie ärgern, dass sie kein UT gibt. dann ....wieder einpacken, zur Post zurückschicken.... und warten auf ihr Geld zurückerstatten. und nochmal andere Receiver bestellen und warten,Postweg 2-3 Tagen langen und auch wieder nicht klappt mit UT, ...und wieder... Paket einpacken und Post zurückschicken usw. Das ist Zeitverschwendung usw. Aber macht viel Spaß ?? ich kann nicht sagen. naja Auf wiedersehen



Spitzenmitglied



offline
alte oder einfach oder billige Receiver hat kein DVB-UT....

richtig = ocram

neue FlachTV (HDTV) hat fast alle DVB-UT Tuner also braucht nicht Receiver.
Wann UT aufnahmen dann nur Receiver mit Aufnahmefunktion dazu. (leider zu teuer meist nicht Angebote)



Spitzenmitglied



offline
die neue Led- LCD Fernseher haben schon eingebaute Festplatte. da würde ich interessiere, ob diese auch möglich aufzunehmen?

denn hab auf Auge den Panasonic zu beschaffen, bis dahin hole ich mir Infos...

bin mit meine Topfield 2100 zufrieden..


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Die Liste sind natürlich kein Garantie, aber es soll ja damit beim Kauf erleichtert werden. Die Liste sind bestätigt von einem User, die die uns mitgeteilt haben, und zum anderen habe ich auch jede diese Gerät im PDF-Handbuch gesehen. Trotzdem gibt es natürlich kein Garantie. Das wichtigste beim Kauf ist sowieso: Erst die Technische Daten lesen, ehe man kauft. Da soll ja nicht das Problem sein. Jeder ist klar, man kann nie auf User 100% verlassen. Jeder der Kauft, muß sich natürlich bewusst sein, das "ocram" kein richtige Quelle sind. Aber bis jetzt habe ich noch keine Beschwerde bekommen, das im Liste was nicht stimmt. Und ja, wenn Set-Top-Box mit DVB-UT nicht klappt, kann man sowieso zurückschicken.

Beim Fernsehen, da hab ich nicht gemacht, da wird bestimmt Überblick zuviel wird, weil ich vermute, das fast jede Fernseher mit DVB-Untertitel möglich sind, zumindest, wenn ich jeden Hersteller die Antwort solches erhalte, kan man davon ausgehen. Trotzdem gilt: Bei Kauf immer beim Hersteller nachfragen, ob DVB-Untertitel am Fernseher möglich sind.

Wir haben bei einigen TV-Hersteller nachgefragt und wollten wissen, ob es Fernseher mit vorhandene DVB-Untertitel gibt. Lesen Sie mal, was die Hersteller beantwortet haben. Die Aussagen sind nicht rechtsbindend! Im Zweifelsfalle sollten Sie besser nachfragen!

Hersteller Sharp meint:
------------------
Unsere TV Geräte unterstützen die gewünschten Funktionen natürlich, wenn die Sender entsprechende Informationen bereitstellen.
-------------------


Hersteller Samsung meint:
-------------------------
Die DVB-Untertitelung ist ein Angebot der ausstrahlenden Sender!
Die Samsung Fernsehgeräte übermitteln diese Untertitelung, sofern Sie von den Sendern mit ausgestrahlt wird.
--------------------------


Hersteller LG meint:
---------------------------
Wir moechten Ihnen mitteilen, dass zwar unsere aktuellen LG TV Geraete die Untertitelfunktion unterstuetzen.
Die dazu passende Einblendung / Textzeile wird allerdings aus dem Videotext ausgelesen.
----------------------------


Hersteller Loewe meint:
----------------------------
Sobald ein DVB-Sender weitere Sprachen oder einen DVB-Titel zur Verfügung stellt, wird bei allen unseren TV-Geräten unter der Senderanzeige die Sprach- und Untertitelauswahl angezeigt.
----------------------------


Hersteller Philips meint:
----------------------------
Alle unsere Fernseher mit integrierten Kabeltuner oder auch DVB-T sowie DVB-S stellen die gesendeten Untertitel aus dem TV- Signal dar. Wichtig dabei ist, dass der entsprechende Sender auch dieses Signal mitsendet, so dass dieses über den Fernseher aufgerufen werden kann. Genaue Modelnummern kann ich ihnen hierzu leider nicht auflisten, da der Umfang sich auf mehr als 30 Geräte bezieht. Hierzu müssten Ihren Wünsche schon näher eingegrenzt werden.
------------------------------


Hersteller Panasonic meint:
------------------------------
Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass Sie bei allen unseren aktuell erhältichen TV-Geräten die Untertitel - sofern verfügbar - über die STTL-Taste auf der Fernbedienung aufrufen können.
Informationen zu den aktuell erhältlichen TV-Geräten finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.panasonic.de in der Rubrik Produkte.
--------------------------------


Hersteller SONY meint:
--------------------------------
Unsere Bravia Modelle unterstützen eine Audiobeschreibung, sofern diese Informationen verfügbar sind und auch vom Sender ausgestrahlt werden.

Dazu gehen Sie im Menü wie folgt vor:

Home Taste -> Einstellungen -> Digitale Einstellungen -> Audiobeschreibung

Empfehlen können wir zum Beispiel unsere Bravia EX500 Serie. Über nachstehenden Link haben wir Ihnen gerne 3 Modelle zum Vergleich herausgesucht:

http://www.sony.de/comparison/kdl40ex71 ... 40nx715aep

Weitere Modelle im Überblick stehen hier zur Verfügung:

http://www.sony.de/compare/tv-projector/

----------------------------------

Wenn Sie also davor haben, einen Fernseher mit DVB-Untertitel zu kaufen, fragen Sie im zweifelsfalle IMMER gleich an Support jeweiligen Hersteller nach, wenn Sie bestimmten Produkt ausgesucht haben, ist es von Vorteil!



@Fuchs: Leider kann ich das Fernseher-Typ nicht beschränken, das wäre ja zuviel aufwand, und vermutlich mehr als 200 oder mehr Fernseher zusammen. Deswegen sieht man die Antwort, das die Hersteller nur Allgemein beantwortet haben. Wenn man genau wissen will, muss man schon sagen, welchen Fernseh-Typ man haben will, und genau diese Fernseh-Typ kann man per E-Mail an Hersteller nachfragen.

@yakamoz: Bei DVB-Untertitel dürfte doch ja klar sein, das man einmalig im Menü einstellen muss, damit die DVB-Untertitel immer eingeblendet wird. Dazu ist DVB-Untertitel auch gedacht: Weg mit dem lässigen Einschalten über Videotext. Also im Menü einstellen, siehe auch Faq: http://untertitel.superdeaf.de/faq/#5

Es gilt aber nur für DVB-Untertitel. Über die Videotext ist eigentlich ausgedient, bislang weiß ich nur das lediglich Hersteller Phillips die Untertitel jeweilige Sender automatisch abspeichern kann. Bei DVB-Untertitel ist die Sache wieder anders, und hier gilt: Einmal einstellen, gilt automatisch für alle Sender.

@deafmicky: Die Trennung zwischen Receiver und Recorder bereiten mir auch Schwierigkeiten, das kann ich leider nicht sagen, wie das so ist. Es gibt ja auch Receiver ohne Aufnahme, aber man kann mit Zusatz-Festplatte über Kabel einbauen, und damit aufnehmen. Daher ist schwierig zu sagen. Da muss man noch Erfahrung sammeln, vielleicht befasse ich mich später noch. Ansonst gilt, ich beschäftige mich sowas täglich, siehe auch http://facebook.com/UntertitelPflicht . Dort bin ich selbst als Admin!

@Linkkarin: Fernseher mit DVB-Untertitel gibt es ja, aber damit aufnehmen, davon habe ich noch nicht befasst. Bisher nur über Set-Top-Box-Geräte. Ob Fernseher auch direkt Aufnahme gibt, muß man beim Hersteller nachfragen. Vielleicht mache ich demnächst nochmal die Nachfragen an alle Hersteller. Wer eilig hat: Bitte nicht von mir abwarten, jeder kann persönlich beim Hersteller nachfragen. Und wenn: Dann könnt Ihr hier ja schreiben, welche Fernseher mit Aufnahme möglich sind und Erfahrung sammeln.



Neuling



offline
hallo,

Diese Festplattenreceiver "Humax DVR-9900C" für DVB-C (digitale kabelanschluss) kann wirklich untertitel aufnehmen auf dem festplatte? das ist so saugünstig für 88 euro bei http://www.amazon.de, aber ich bin mir noch nicht sicher. [roll] dann bestelle ich das wenn das stimmt. ich warte dann auf ihre antwort, ok? gibt es dazu erfahrungsbericht? bitte hier eingeben, danke! danke! [razz]

lg coyote



Zuletzt geändert von coyote78HH am 04.08.2011, 10:05:31, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
ich werde in nächsten Tagen wenn ich Zeit habe, an Hersteller Panasonic e-mail anzufragen..


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Mitglied



offline
@coyote78HH : ihr Frage habe ich an Humax wieterleiten. Irgendwann kommt den Antwort.

Grüeß Alf1995



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@coyote78HH: Die Liste oben sagt ja nicht aus, wie gut das Gerät ist, ich habe Erfahrungsbericht im Internet gelesen, das Gerät sei nicht gut, vorallem nicht bei Aufnahme. Siehe:
http://www.etest-heimkino.de/test_detai ... 9900c.html

Überwiegend negative. Billig ist leider oft nur Schrott, hohe Preis = Mehr Qualität.

Wenn man viel Aufnimmt, sollte man bewusst sein, das man auch mehr Qualität drauflegen soll, um hinterher nicht zu ärgern. Ich habe ebenfalls eine Anfrage an Humax gestellt. Die Liste oben, ist wie ich oben beschrieb, die hab ich vom User bekommen, die die das bestätigt haben. Klar ist, das man lieber nachfragen soll.



Spitzenmitglied



offline
Zu Posting von Deafmicky kann ich nur bestätigen. Es gibt ein Regel, dass man innerhalb 14 Tage bei Internetbetsellung ohne jede Schreiben zuruckschicken kann. Zweitens liegen immer sogenannte Retouraufkleber dabei, wo kann man kostenfrei Paket abgeben können.

Zu EMail Anfrage an Hersteller halte ich nicht viel, weil die Support-Personal kaum mit Hörgeschädigte zu tun hat. Zweitens wurden die Gerät meist im Ausland entwickelt, sofern kein deutsche Hersteller handelt. Zweitens ist auch sprachliche Problem Seite Gehörlosen vorhanden, die werden Hörende nicht immer verstanden werden. Das weiss ich schon mein Bekanntkreis.

Auf jedenfall sidn bislang nur drei Firmen, die für Hörgeschädigten gedacht worden, zwar

TOPFIELD aus Sudkorea (in Deutschland nur Handel)
Technisat aus Deutschland
Philips aus Holland mit Beteiligung Werke in Deutschland

Die andere Firmen entwickelt UT Sache nur im Nebenrolle. Leider :(

Bei DVD-Recorder kann man wegen Brennerbetrieb kein UT mitbrennen, weil Ablaufroutine eines Brenner sehr kompliziert, wie hat ein Manager von PANASONICHJ vor Jahren mich erklärt. Bei Festplattenerecorder sieht diese Manager kein Problem mit Aufnehme UT wäre. Leider habe ich bislang kein PANASONICH Festplattenrecorder im Praxistest gehabt.

PDF_Handbuch kann man sehr gut nachvollziehen, aber wegen sprachliche Problem oft schwierig zu lesen. Das heisst, dass kann nicht jede Gehörlosen richtig lesen können. Das ist Brennpunkt aller Zeit.



Neuling



offline
hallo an alle!

danke fürs info! dann werde ich diese gerät wohl nicht kaufen da nur ärger. danke nochmal!

lg coyote



Mitglied



offline
Ich stimme den Meinung von Fritzl zu.

Noch auch noch ein Problem: Fachschrift z.b. Audio,Video Foto von Bild oder Digital Tested oder beim Praxistest hatten bisher noch nie für Gehörloser getan haben. Nicht einmal Untertiteln testen oder ausprobieren ,überprüft ob es einwandfrei und auch beim Aufnahme mit UT usw. Bisher nur Audio (Ton) zu testen. das heißt nur für Hörende. das ist doof

Grüße Alf1995



Mitglied



offline
Humax Festplattenreceiver "Humax DVR-9900C"

Humax hat geschrieben:

vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bitte nehmen Sie folgende Einstellung im Menü vor:
Menü=>Einstellungen=>Spracheinstellungen=>Untertitelanzeige=>Automatisch

Sobald die von Ihnen aufzunehmende Sendung mit Untertitel gesendet wird, werden diese dann auch aufgenommen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche.

Ihr Humax Service-Team



Spitzenmitglied



offline
Was mir erwünscht wäre, dass Testbericht z.B.: Taubenschlag oder ahnliches einführen. zuletzt vor ca 4 Jahren gab es Bericht, aber nie auf neueste Gerat angesprochen! Da entwickelt die Industrie viel zu schnell, sodass Testbericht spezifisch für Hörgeschädigte gleich veraltet sind. Schade!



Spitzenmitglied



offline
Bitte nicht humax dvr-9900c kaufen.
Warum?
dort hat kein HDMI ! ! ! nur AV-Verbindungen
Weil 30.April 2012 kommt voll digital sender braucht HDMI

humax dvr-9900c bedienungsanleitung humax dvr-9900c = Google



Spitzenmitglied



offline
Linkkarin AV-Verbindung gibt es nicht. Du meinst wohl SCART-Anschluss. Dies ist praktisch veraltet. Es muss aber nicht HDMI sein!



Spitzenmitglied



offline
richtig SCART-Anschluss weil AV und SCART sind gleich und zu schwer Einstellung (z.B. Menü=>Einstellungen=>Spracheinstellungen=>Untertitelanzeige=>Automatisch)
HDMI = voll Automatik und bessere Bild sehr einfach Einstellung



Spitzenmitglied



offline
Linkkarin,
Das hat mit Scart und HDMI nicht direkt zu tun! Sondern liegt an Gerat! Einstellung automatische UT bei DVB Bereich sollte man Einstellung im Receiver bzw. Recorder erfolgen! Nicht im TV Gerat! Unser Recorder von Telekom (Entertain) muss man im Recorder einstellen!! Das spielt kein Rolle bei HDMI und SCART! Jedenfall ist Auflösung via SCART wirklich anders als mit HDMI!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das ist ein Thema

Einen Überblick (alle Geräte mit DVB-UT-Unterstützung)

Hier bitte richtige Hinweise (siehe Ocram und Alf1995)

Sie müssen aktuell sein (= keine überholte Angaben - keine alte Angaben)
Keine alten Geräte (=nicht mehr hergestellt).

Die Neben-Meinungen verwirren nur (=es wird durcheinander - keiner blickt mehr durch).
hier das solche Beispiel hin und her:
Linkkarin schreibt - nur Fritzl allein versteht es und schreibt Korrekturantwort.


>>> Überflüssige / Unbrauchbare Angaben und Fehler sollen mit >Edit-Funktion< gelöscht werden.

+++++
Yak wird dieses Posting gern löschen - wenn die User eigene nicht relevante (= nicht brauchbar / unwichtig) Postings löschen.
+++++



Spitzenmitglied



offline
Die Käufer haben nur ein Interesse, dass noch auf Markt befindliche Geräte, die sind bei einige Fachhändler oft als Ladenhüter blieb. Preis niedrig, aber Eigenschaft oft schwierig erkennen.

Daher schrieb einer, dass er preisghünstige Gerät Intersse hat. Im Wirklichkeit handelt sich um ein Auslaufgerat.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Fritl ... Fritzl ... Fritzl,

schon wieder typisch Fritzl,

schreibe doch lieber über Produkt Digital-Receiver
und
Fernseher mit eingebaute Receiver

die gut leicht die Gehörlosen bedienen können!

Darum geht es hier!

Preiswerte Auslaufmodelle haben gute Eigenschaften - sind eben preiswert, weil nicht mehr hergestellt!
Das ist yak lieber als die sauteure Neuheit!

Vielen vielen Dank!
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Untertitel
Gebrauchsanweisung UPC Digital TV (PDF 56 Seiten)

http://www.upc.at/pdf/UPC_DTV_Gebrauchsanweisung.pdf

>>> Seite 45 (Untertitel)

Menü ‚Persönliche Einstellungen’ aufrufen

4. Bitte beachten Sie nicht alle TV Sender bieten Untertitel für Gehörlose an.
Wählen Sie EIN und verfügbare Untertitel werden angezeigt.
-
Beim Kauf testen (=prüfen) lassen.
-
Wenn die Gebrauchsanweisung (PDF 56 Seiten) für Gehörlosen nicht leicht zu verstehen ist (gilt auch für Hörende),
Was tun?
Der Fachmann vom Geschäft soll nach Wunsch von gl Käufer die Einstellungen vornehmen und testen.
Das wird yak machen und wenn es kosten sollte.
Hauptsache bequem und sicher und sofort bereit!
-



Spitzenmitglied



offline
UPC Digital TV für nur Österreich
kein in Deutschland.

yakamoz du aus Österreich oder langweilig surfen?
Blöd fragen.....



Mitglied



offline
@Linkkarin: Ich mahne sie ab.

Egal, wer hier schreibt, jede ist herzlichen Willkommmen !

Yakamoz hat gut gemeint und helft auch mit. Ich finde das auch gut so !!

Hier geht um Receivier, nicht Personellen diskutieren !!

Grüße Alf1995



Spitzenmitglied



offline
Ich weiß Österreich oder Schweiz helfen Gl....
Deutschland macht nur klein Gl helfen.

siehe Bild (http://www.upc.at/pdf/UPC_DTV_Gebrauchsanweisung.pdf Seite 45 (Bild)
Untertitel ein oder aus
Untertitel für Gehölosen ein oder aus
Sind blöd.....

nur Untertitel/Subtitles ein oder aus sind GENUNG !!!!!



Spitzenmitglied



offline
eben ich denke was für Blind-Gl

also

Untertitel für Gehölosen ein oder aus
Untertitel für Blind ein oder aus (leichte Farbe mit schwarz Hinterbild)

ich hole mein Sony Bedienungsanleitung

Untertitel Grundeinst.
"Untertitel Einstellung":
Bei Auswahl von "Hörbehinderte" werden eventuell visuelle
Hilfen mit den Untertiteln dargestellt (wenn diese Informationen von den Fernsehkanälen
ausgestrahlt werden).
"Sprache für Untertitel":
Sprachauswahl der eingeblendeten Untertitel.

auch wie yakamoz sagt



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Nur für Kabelfernsehen
Umstellung von Analog zu Digital

Yak hat von Google:

Die Zukunft ist digital - auch beim Satellitenfernsehen.
Ab dem 30. April 2012 werden nur noch digitale Signale ausgestrahlt.

Beispiel Ratgeber:

http://www.swr.de/ratgeber/multimedia/a ... index.html

Ob Sie Ihr Fernsehprogramm bereits digital empfangen,
können Sie ganz einfach prüfen,
indem Sie die

Seite 198 im SWR Text

- Im Normalfall ist man als hörender Kabelkunde nicht betroffen.
- Gehörlose sind wohl wegen UT betroffen und benötigen Digitalreceiver?

aufrufen.

siehe auch
http://ard-digital.de/Empfang--Technik/ ... ital-Check

Schöne Beispiele, viel Information, schön kompliziert ...
trotzdem besser sicher und sicher gehen und nachfragen.
-



Spitzenmitglied



offline
Hallo yakamoz

fast alle Gl weiß schon.........



Spitzenmitglied



offline
Nicht alle Gl wissen es schon, die werden es merken, wenn am 1.Mai passieren,,,


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Likka: fast alle Gl weiß schon.........

Dann hätte User und Fachmann Ocram dieses Thema Überblick nicht gmacht.

Man hat noch Zeit.
Es eilt noch nicht sehr.

Von Dir, Likka, hätten die User gern sehr nützliche Hinweise bekommen. :-(

Yak hat weitere Ratschläge bekommen, noch etwas abwarten - es eilt nicht.

Wegen bestehende Fernseh-Kabelleitung, eventuell müsste der Kabelnutzer Verstärker einsetzen
(der Vermieter spart die Digitalkabel-Nachrüstung)!
Das wusste yak nicht.
-



Spitzenmitglied



offline
YAK,
Was mit Nachrüstung bei Miethäuser betrifft, da liegen meist Sturheit Vermieter. So läuft die Käse!!!!

OCRAM hat nur Übersicht verschafft, da er nur im Hobbybereich getan, wo er für 100% UT kämpft. Im Beruf tut er anders. Ich begrüsse solche Übersicht sehr, aber bleibt Problem was mit ausgelaufene Artikel betrifft. Viele User erkennt leider nicht, ob Neue Modelle oder ausgelaufene Modelle. Das ist Punkt.

Übrig ist nicht mehr viel Zeit bis dahin, weil schnell zu Mängelware kommt. Industrie kann doch nicht auf Halden produzieren, weil Lagerkosten vielfach höher ist.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Was mit Nachrüstung bei Miethäuser betrifft, da liegen meist Sturheit Vermieter.

Die grossen W-Vermieter lassen sich stets beraten und entscheiden dann.
Weil nicht unbedingt Digitalkabel, das bestehende K. tuts auch.
Die Vermieter scheuen die Nachrüstungskosten.
Dann müssen die Mieter selbst Verstärker anschaffen.
Zitat:
... Sturheit ... So läuft die Käse!!!!

Das ist Deine persönliche Gefühlsäusserung - die solltest du für dich behalten.

Fritzl, Du machst auch auf Hobby, du hast ja mal geschrieben "... bin ältere Elektrotechnikergeneration ..."
ist doch sehr gut, die Laien wie yak nehmen es gern auf.
Zitat:
Viele User erkennt leider nicht, ob Neue Modelle oder ausgelaufene Modelle.

von Linkkarin kommt:
Zitat:
fast alle Gl weiß schon.........

???
Neue und ausgelaufene Modelle? ... man würde von Dir einen überarbeiteten Überblick herzlich bitten.

Mangel an Modellen am Tag X - wer's versäumt hat zu bestellen, das ist doch nicht Das Problem.
Yak würde dann vorübergehend keine Digital-TV-UT bekommen und muss das eine Weile hinnehmen.
So dramatisch ist das nicht.
-



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Code:
ob Neue Modelle oder ausgelaufene Modelle


man kann doch im Geschäft fragen wie alt das Modell ist..oder??


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
@yakamoz
von Linkkarin kommt:
Zitat:
fast alle Gl weiß schon.........

schon vor 1/2 Jahr alte Leute schimpfen warum neue digitale Signale kommen und kosten zu teuer sagen.
Heute sie kennen lernen langsam zu Digital Geräte.
Wer alte Eisen , selbst schuld.......
Ich helfe jeden was betimmt.....



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Likka: alte Leute schimpfen warum neue digitale Signale
Ich helfe jeden was betimmt.....

Alte Leute haben wirklich recht, neue Technik kompliziert - macht kopfweh... ist voll normal.
Für alte Gl (= nicht alte Eisen!) ist gute klar Hilfe wichtig.
Helfen tun die Fachleute Ocram / Alf / Fritl auch gern.

Daheim - sofort in den Laden - das richtige kaufen - anschliessen - fertig - wunderbar klappt - Belohnung!
Da hätte yak diese gl Fachleute gern dabei. :-)
-



Spitzenmitglied



offline
NOX,
So einfach ist auch nicht. Die Händler haben in manches im Fälle nicht alles informiert. Sie bekommen regelmässig sogenannte Newletters, die werden meist schnell flüchtig gelesen und schon vergessen, was um ein Auslaufgerät handelt. So läuft heutzutag so.

YAK
Leider kann ich nicht zustimmen, dass Vermieter Fachleute erfragen wollen. Eher kommt erst ins Gesicht, wenn Analogsignal aus dem ALL nicht kam, dann schimpfen Sie wie ein alte Marktfrau!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Leider kann ich nicht zustimmen, dass Vermieter Fachleute erfragen wollen.
Eher kommt erst ins Gesicht, wenn Analogsignal aus dem ALL nicht kam,
dann schimpfen Sie wie ein alte Marktfrau!!!

Fritzle,
???
Mein Hausmeister heute zu mir
-keine Digitalkabelleitungen; irgendwann Fernsehkabeldose austauschen-.

Eine Fachfirma hat im Vermieterauftrag im Jahr 2010 überprüft.
Ich hab die Haustür und Kellerraum für die Fachfirma-Mitarbeiter aufgemacht und gefragt was machen?

Wenn Analogsignal wegbleibt, dann kommt's zum Kaufansturm von Digi-TV.
Ist auch gut so. :-)

Erzähl mal, wie hört's so, wenn schimpft eine "alte Marktfrau"?
-



Spitzenmitglied



offline
@yakamoz

keine Digitalkabelleitungen; irgendwann Fernsehkabeldose austauschen = richtig (noch alte bleibt)
Verstäcker Digitalkabelsytem im Keller immer prüfen weil wieviel Mieter im ein Haus.
sehr einfach


nur Analogsignal wegbleibt...........



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich muss hier einige Aussagen widersprechen:
Wer Einfamilienhaus hat, und keine Hausverwaltung, muss sich drum selbst kümmern.
Das könnte natürlich etwas komplizierter werden.

Aber:
Wer in einer Wohnung wohnt (egal ob Eigentumswohnung oder Mietwohnung)
um die Bereitstellung kümmert sich für gewöhnlich die Hausverwaltung!

Und die TV-Gebühren ist soweit ich weiß in dem Nebenkosten mit drin verrechnet.


****~cat



Spitzenmitglied



offline
SNowcat,
So ist das. Wohnanlage geht nur via Hausverwaltung. Da weiss ich von Eigentumwohnalage, die sind Gebühr für Kabelanschluss im Nebenkostenabrechnung inbegriffen.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Liebs Fritzle,
na und - Userin Snowcat hat richtig informiert.

Linkkarin hat die Richtigkeit bestätigt zu ... Bestehendes Kabel und Verstärker im Keller ...

Das reicht aus, diese beiden Hinweise machen sonnenklar, es kann nichts mehr schief laufen!

Reicht das Dir nicht aus, du muss auch noch wiederholen?

Yak kann endlich nach den sehr guten Hinweisen von Ocram, Alf, Likka und Snowcat weiterkommen:
entweder eine Digi-Box oder ein Digi-Fernseher.
Vielen Dank diesen Usern und dir trotzdem auch!
-



Spitzenmitglied



offline
YAK,
Ich habe nie über sogenannte "Digitlakabel" geschrieben, sondern mehr an Receiver! Die Kabel sind meist Digitalempfangtüchtig, wenn Kabel nicht alter als 20 Jahre alt wäre. Die Anschlusssteckdose sind zwar "veraltet", da wird meist durch Kabelanschlussanbieter ausgewechselt, Das weiss ich vom Installation Unitymedia, da lebe ich ja NRW-Gebiet. Problem: Gemeinsame SAT-Empfang, wenn nur Analog empfangen kann. Das ist Brennpunkt Digitalempfang, was mit DVB zu tun hat,



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Fritzle, deine Sätze zu Kabel ... : :-)
Zitat:
F: So ist das. Wohnanlage geht nur via Hausverwaltung.
Da weiss ich von Eigentumwohnalage,
die sind Gebühr für Kabelanschluss im Nebenkostenabrechnung inbegriffen.

Zitat:
F: Ich habe nie über sogenannte "Digitlakabel" geschrieben


Fritzle, dieser Hinweis ist gut und macht klar:
Zitat:
Die Kabel sind meist Digitalempfangtüchtig, wenn Kabel nicht alter als 20 Jahre alt wäre.
Die Anschlusssteckdose sind zwar "veraltet", da wird meist durch Kabelanschlussanbieter ausgewechselt,
Das weiss ich vom Installation Unitymedia, da lebe ich ja NRW-Gebiet.
Problem: Gemeinsame SAT-Empfang, wenn nur Analog empfangen kann.
Das ist Brennpunkt Digitalempfang, was mit DVB zu tun hat,


Die Mietwohnungen sind 1987 - 24 Jahre alt,
Analog-Empfang via Kabel.
Die Probleme mit "Digital-Signal" sind aufgetreten und haben sich gelegt.

Alles Neue ist erstmal nicht reibungslos vonstatten, dann läufts gut.
-



Neuling



offline
Für diesen Panasonic-Geräte (siehe unten) ist eine Aufnahme aller Untertitel verfügbar möglich. ;-)

Panasonic-Geräte (--> Für die DVB-S,DVB-C,DVB-T sind bei solchen genannte Geräte unterschiedlich vorhanden, bitte beachten!!!)
DMR-BST800,
DMR-BST700,
DMR-XS400,
DMR-BS885,
DMR-BS785
DMR-XS385 und
DMR-EX84C

Tipps an Euch!
Falls Ihr ein Panasonic-Gerät kaufen möchtet, frag bitte sicherlich den Fachhändler,
ob diesen Gerät tatsächlich mit dem Untertitel aufzeichnen kann.
Diese Auskünfte werden von mir nach bestem Wissen gegeben! ;-)

Gruß Uwe


http://www.uwezelle.de



Spitzenmitglied



offline
Untertitel-Aufnahme auf Samsung BD-D 6900 C/S

http://weakearsingermany.blogspot.com/




 Einen Überblick (alle Geräte mit DVB-UT-Unterstützung)





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de