GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 20:00:13





 Unser Einfluss in die Politik


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Unser Einfluss in die Politik

geht über den Deut. Gl Bund -

Barrierefreiheit - ein Blog macht Privat-Politik:
Die schöne gehörlose Bauchtänzerin schreibt in ihrem Blog starke Worte,
sie will die hörende Öffentlichkeit aufrappeln:

http://www.gehoerlosblog.de/
Zitat:
von Gehörlosbloggerin Judith Göller am 28. Mai 2012
Barrierefreiheit nur die Eisbergspitze?
…….
…….

und die Kommentar – Antwort von:
Zitat:
Not quite like Beethoven Mai 30, 2012 um 23:40

Wichtig finde ich auch, bei sich selbst anzufangen und
(sich selbst und anderen) vorzuleben, wie es sein soll.

______
Die gl / taubi / sh User müssen bei sich selbst anfangen und anderen vorzuleben, es sein soll.
Barrierefreiheit bedeutet genau „bei sich selbst anfangen und anderen vorzuleben“.
Nur dann sind sie glaubwürdig.

Warum sind die gl / taubi / sh User immer sehr mutig,
bei Barrierefreiheit-Forderungen, bei Aufrufen und Botschaften (u. a. aus USA) an andere Menschen?
Aber keine Spur von „bei sich selbst anfangen und anderen vorzuleben“.

Jeder sieht es, wie immer, große starke Worte und Forderungen – die anderen sollen es machen.

Die gl / taubi / sh User haben leider keine Zeit „bei sich selbst anfangen und anderen vorzuleben“.
Sie erwarten immer von anderen Leuten den Barriere-Abbau.
Die Barrieren bei sich selbst, die reissen sie nicht ab, sondern bauen sie weiter aus.
Das ist gut zu beobachten.

Das schöne interessante pausenlose Treiben ist, mit
Barrierefreiheit-Forderungen, Aufrufe und Botschaften (u. a. aus USA), „wir-können-alles“
auf andere Leute sehr leicht sich zu machen.

Andere machen’s auch, es geht ja nicht anders, die Zeit ist ja begrenzt – sie geht schnell um.

Keine Sorge, der Deutsche Gehörlosen Bund (DGB) baut nach und nach Stücke von den Barrieren ab,
er kämpft und streitet sehr gut für die Hörgeschädigten und das ist gut so!

Und barrierefrei ist schon da,
die WDR-Fernsehen-UT,
mit Schwbh-Ausweis-Beiblatt überall kostenfrei reisen,
die Gehörlosen-Fussballspiele schauen,
zu den Gehörlosen-Theater-Vorstellungen kommen,
die Museen mit Gl-Führung besuchen
und
den Film von Gl-gemacht beizuwohnen
und
die erotischen Bauchtanz-Darbietungen anschauen.

das reicht aus?
_____



Spitzenmitglied



offline
@yak: Was machste? Einfach als Oberlehrer Neunmaleinsklug spielen!
Warum packste selber nicht mit!?
Du im Rollstuhl gefesselt oder was?


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Posts v. Iyascia: Was machste? Einfach als Oberlehrer Neunmaleinsklug spielen!
Warum packste selber nicht mit!?
Du im Rollstuhl gefesselt oder was?

@Iyascia,
Denkfehler
Die GL wie die Bloggerinnen v. Gl-blog und Augenschmaus
sind nicht gewählt und sie haben kein Mandat (keinen Auftrag)!
Sie müssen im GL Verein tätig sein - in den LV wählen lassen
und dann in den DGB.
Viele nicht berufene Hände gebärden durcheinander.
Sie und Du dürfen den DGB nicht vor sich her treiben!

NotquitelikeBeethoven antwortet: "bei sich selbst anfangen."

Die GL-Politik hat eine Struktur und einen Rahmen.
Sie ist nicht zu vergleichen mit der robusten rauen Hd Politik.
______



Neuling



offline
[razz] Ich freue mich sehr, wenn euch dieser Bericht mit der Barrierefreiheit gefallen hat.

Ich möchte noch etwas richtig stellen - ich selbst habe diesen Satz geschrieben:
"Wir verstehen, dass wir alle bei uns selbst anfangen dürfen, bei jedem Einzelnen von uns" (NotquitelikeBeethoven hat meinen Satz nur wiederholt in seinem Kommentar).

Fakt ist, solange nicht jeder bei sich selbst anfängt, so lange kann kein Verband etwas ausrichten.

Helene Jarmer, die gehörlose Grüne-Politikerin hat kürzlich bei ihrer Buchvorstellung den entscheidenden Satz zu den Gehörlosen im Publikum gesagt:
Jeder von euch muss aufstehen und selbst in die Öffentlichkeit gehen, um etwas zu bewirken! Ob DGB oder nicht, entscheidend ist, wir haben alle mehr oder weniger die gleichen Probleme bei unserer Hörschädigung, egal, welcher Art.

Es grüßt euch die [deaf]
Gehörlosbloggerin Judith


http://www.untertitel-aktion.de



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Helene Jarmer, die gehörlose Grüne-Politikerin hat kürzlich bei ihrer Buchvorstellung
den entscheidenden Satz zu den Gehörlosen im Publikum gesagt:
Jeder von euch muss aufstehen und selbst in die Öffentlichkeit gehen,
um etwas zu bewirken!

Da hat sie so ein starken Druck ausgeübt.
Sie, H.J, als österr. gl Politikerin hat das Mandat - Auftrag - sie muss so arbeiten - die GL ermuntern
und aber sie darf sie nicht überfordern!

Das versteht jedermann / jedefrau - so selbstverständlich.
Doch aber,
der Blog ist ein privates Vergnügen - mit dem H.J.-Satz zu befassen und ihn stark und tief zu erweitern!
Privat im Blog ist die Freiheit einfach zu schön und doll WoW, andere Leute pauschal und allgemein anzusprechen.

Wer, ja, wer soll die "Vorgaben/ Wünsche/ Ideen" vom Blog umsetzen und "sie vorleben"?
Der Vorschlag, die Bloggerin soll es machen, sie weiss es, sie kann es.
Ihr Vorbild ist Helen Jarmer.
____



Spitzenmitglied



offline
Die fromme Helene macht Babypause.
Ihr Baby ist süss! Es bekommt Öko-CI!
Damit es später Salsamusik und Jodeln hören und mitgebärden kann.
;-)

Also beweg eure Ärsche!
Wir können Arsch der Taubenwelt lieben und lecken......


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Iyascia: Also beweg eure Ärsche!

Das ist UNVERANTWORTLICH!
@Iyas, du willst alle in Gefahr und Probleme bringen - und dich daran "ergötzen"?!
Das Dasein ist eine Eisbahn - ausrutschen und mit dem Kopf auf hartes Eis - Klinik!
Das Dasein ist wie kaltes Wasser - rein springen und ertrinken!
Das Dasein ist ein Haifischbecken - voll lauernde Haifische auf Futtersuche!
Das Dasein ist ein Spielcasino - allein die Schlauen und Gauner gewinnen immer!

Also, eure Ärsche NICHT bewegen, bleibt man von solch GEFAHREN verschont!

Immer mit beiden Beinen auf festem Boden!

Die schlauen Blogs und schlauen Bücher (H.J.) haben keine Rezepte und
die altbekannte Sprüche und hochfliegende Träume aufgewärmt.
Sie schreiben nur sooo schöööön klug. :-)
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Nur die Harten kommen in den Garten. [lach]


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Und ich kann nur noch lachen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.redensarten-index.de/suche.p ... suchspalte[]=rart_ou
Zitat:
Ronco: Nur die Harten kommen in den Garten.

Und müssen hart dafür arbeiten.

Aktuelles Beispiel: Siehe eben EU Bk Merkel - sie hat hart gearbeitet und ALLES verloren!
Die lachenden Italiener, Spanier und Griechen (diese schlauen Geschäftemacher).

Für die hart Arbeitenden gibs echt nichts zu lachen!
Schön der Garten, der hart Arbeitende ist kaputt, erschöpft, frustiert - und geht leer aus!
_____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Meiner Ansicht nach schlussfolgert: Eine/r allein erreicht nix.

Alle zusammen könnten -vielleicht- etwas bewegen.
Aber alle, die an einem Strang ziehen? Davon kann man lang träumen ...

Der Rest von den GL tun gar nichts mehr,
denn im hd Berufsleben heutzutage durchzukämpfen ist schwer genug.


****~cat



Spitzenmitglied



offline
Einfluss in der Politik bekommen wir allmaehlich, denn eine User von gl-cafe Julia Probst (unter Julie?), mehr bekannt als MeinAugenschmaus in ihren Blogs hat sich als Dritte in der Landesliste von Baden-Wuerttemberg fuer die Bundestagswahl aufstellen lassen. Wenn die Piratenpartei, zu der sie gehoert, die 5% Huerde ueberwindet, ist sie sicher im Bundestag. Sie hat einen starken Eindruck beim Landesparteitag in Wernau hinterlassen, um sich eine so hohe Platzierung von den Delegierten zu erhalten.

Mehr darueber in ihrer WordPress Blogseite.

Also druecken wir ihr die Daumen. Ihr in Baden-Wuerttemberg, gib eure Zweitstimmen der Piratenpartei, denn eure Stimmen haben eine groessere Wirkung als die Stimmen fur die groesseren Parteien.


Hartmut



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Noch ein gehörloser Politiker:
http://www.taubenschlag.de/meldung/7808


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Hartmut aus USA schreibt: Also druecken wir ihr die Daumen. Ihr in Baden-Wuerttemberg,
gib eure Zweitstimmen der Piratenpartei, denn eure Stimmen haben eine groessere Wirkung

Alle Stimmen vom klein gehörlos / taub Völkchen in B-W - kommen nicht zusammen.
Die blutjungen computer-GL / -Tb wählen die Piratenpartei.
Der Piratenpartei geht es nur um Computer-Daten-Freiheit und die Nähe zum nahrhaften Staatstrog.

Die 3.-Platz Piratenfrau Julia Probst ist so eine sehr sehr "Ausnahme"-Gehörlose.
Sehr sehr gut sprechend und schreibend - so ein "Sprechenwunder" - das hebt sie ab und trennt sie
von der Gl-gemeinschaft.
Sie war nicht in der Gehörlosenschule! - Stallgeruch fehlt sehr!
Das "Besondere" - das "Elitegefühl" - besser als die meisten Gehörlosen / Taube zu sein - das fällt gut auf.
Siehe Blog Hewritesilent über Julia Probst
und ins Google mehr erfahren.

Die Gl / Tb können sie erst in den Bundestag nach Berlin schicken wenn sie echt wahr Eine von ihnen ist
und mit dem DGB intensiv zusammenarbeitet.
Die Politiker können sonst an Abbau für Leistungen denken oder neue Leistungen ablehnen.

Die 100% UT / barrierefrei Fernsehen ist nicht so wichtig!
Die Inklusion-Regelschulen sind gut nur für begabte gl Kinder - für die die Gl-schulen nicht gut wären.

Die Gl-LV und der DGB müssen J.P. - Wirken überblicken und Probleme an der Gl-Gemeinschaft abwenden.
Hoch empor gestiegen - den Blick verloren - kein Bezug zur Basis - das geht nicht gut aus.
_____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Mehr darueber in ihrer WordPress Blogseite.


@Hartmut: Bitte was? [deaf] notquitelikebeethoven oder hewritesilent?


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.bild.de/politik/inland/pirat ... .bild.html
Zitat:
ARD-Deutschlandtrend Piraten stürzen
auf 4 Prozent ab

Die Piratenfrau "hörend-gehörlos" Julia Probst muss sich sehr stark ins Zeug legen,
und im "DGB-Gehörlos-Korsett" alle alle Gehörlosenvereine in B-W besuchen und Reden halten.
Sie muss genau machen wie die hd Politiker, überall dabei sein.
So bekommt sie den typischen "Gehörlos-Stallgeruch". :-)
Das erhöht ihre Wahlchancen in ein Jahr.
Mal sehn, wie's wird?
____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Integration und Inklusion ... darüber bestimmen die "Geldhalter" (Politiker - Finanzministerium) -
die müssen es ja von den Bürgern das Geld holen oder Schulden (Anleihen) machen:

14 Millionen Euro beim 2012/2014-Haushalt wollen die Haushälter von der Politik eingesparen.

das ist von tut:
http://initiative-tut.de/blog/
Zitat:
Offener Brief zu Ihrem Besuch an der MHH Hannover und Ihrer Neujahrsrede

Das unschuldige Implantat CI muss wieder und wieder herhalten.
Das CI schadet überhaupt nicht - Die Gehörlosen-Gebärdensprache ist nicht verboten.
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
DGB-News informiert:
Zitat:
Jahres-Pressekonferenz am 30. Januar 2013
Sie findet statt am Mittwoch, 30. Januar 2013, von 11.00 bis 13.00 Uhr (Einlass ab 10.00 Uhr)

Der Ausblick auf das Jahr 2013 und
die Schwerpunktthemen des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V.
ist der Gegenstand der Jahres-Pressekonferenz.

Heute ist der 31.Januar 2013
Ausblick 2013?
Schwerpunktthemen?

Wer berichtet darüber?
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Vengaboys,
heute Untertitel von PlusMinus:
Zeitarbeitsfirmen ... ca. über 20 000 - sooo viele viele!

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Agenda 2010 von Bk Schröder
nur für sich selbst genutzt - es ist so bequem - die Leiharbeitsfirmen machen
für die AA die Arbeit und verdienen ganz dicke:
Es ist eine Leiharbeitsfirmen-Förderung:
Zitat:
Im Grunde hat die Bundesagentur ein Leiharbeitsbranchenförderprogramm aufgelegt
ohne es so zu nennen.

http://www.daserste.de/information/wirt ... e-102.html
___

weitere interessante Themen:
http://www.daserste.de/information/wirt ... index.html
- Kreditzins-Mauschelei/ -Betrug
- Campingplatz-Wohnen statt teure Miete
und ...
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Vengaboys, gl Hobby-Sozialpolitikerin,
Zitat:
Unser Einfluss in die Politik

ist über Behinderten-Beauftragte und Sozial-Verbände sichergestellt.
Sie können nur Wünsche, Appelle und Bitten an die Politik anmelden.

Was die Zukunft bringen soll?
Zitat:
Doch Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker glaubt, dass sich die Krise noch verschärfen wird.

http://www.welt.de/wirtschaft/article11 ... erfen.html
Zitat:
26 Millionen EU-Bürger sind ohne Job.

Und was dagegen tun?
___



Spitzenmitglied



offline
Tretet doch in die Parteien ein :D

Dann schön mit den Hörenden kommunizieren, dann klappt das Ganze auch.

Sag ich immer.. das mache ich auch und habe 3 Politiker als Bekannte.

Über die Demo am 14.06 habe ich kein Wort gesagt, weil ich der Meinung bin,
wer Barrierefrei leben will muss selber dafür ein Teil dazu beitragen.

Man muss erstmal vor Ort anfangen, dann Landkreis, Landesebene und dann in der Bundesebene.
Es sind nicht die Verbände der Gehörlosen oder Schwerhörige.. sondern ihr selbst.
Je mehr Gehörlose und Schwerhörige in der Welt der Hörende mitmischen, desto mehr Erfolg kann es kommen.

Das heißt wir brauchen die Hörende um Erfolgreich zu sein.

1. erstmal alle GL und Sh in hörende Vereine etc. eintreten und mitgestalten.
2. GL, Sh und Hd sollen gemeinsam einen Kommunikationssystem aufbauen.
3. Sensibilität muss alle drei Gruppen verstärkt werden
4. Erst jetzt wissen die Hörende, dass GL und Sh nicht so leicht haben, um alles zu verstehen.
5. Gemeinsam für die Barrierefreiheit im Bundesland kämpfen.
6. Wenn es nicht klappt, dann mit Millionen vor dem Bundestag und demonstrieren.

7. Jeden Monat einmal eine Demo in Berlin, bis die Medien bemerken, dass was wichtigeres ist.

Jetzt wird die Regierung nicht abweisen, sondern muss handeln..


----------------------------

ich bin ich, so bin ich es!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@gl Hobbypolitiker Vengaboys und Wossi,
weitere Hiobsbotschaft:
Zitat:
Juni 2013: 7.018.879 Leistungsbezieher
Von Klaus Wallmann sen | 28. Juni 2013

http://www.randzone-online.de/?p=19180
und viele weitere Menschen bekommen Leistungen ...
die Unterbeschäftigten, Kindergeldbezieher, Grundeinkommensbezieher,
Wohngeldbezieher, Soz.-hilfe SGB XII und ...
---
@wossi, da siehst du selbst wie die Politik ist.
Parteimitglied werden - das kostet viel Geld und viel Zeit und macht stark Frust
und zerüttet die Nerven und
stört das Befinden und macht schließlich sehr krank.
Manche P. müssen viel "trinken" ...
und manche essen zu viel ...
Siehe mal das Beispiel Zusammenbruch der Bu.-tag-Linke-Politikerin.

Die Frage:
Warum sind die vielen GL-SH-Funktionäre nicht auch Parteimitglieder?
???

Die Regierungen weisen die GL NICHT ab!
Das Teilhabegeld wird kommen - das ist schon ein Erfolg des DGB.
___



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Vengaboys und Wossi,
eine US-Ami-Studie (von US-Bank JPMorgan):
http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... o-diktatur
Zitat:
30.06.2013
Die US-Bank verlangt in einer neuen Analyse ein autoritäres Regime für die Eurozone.
Der Grund: Einige Staaten würden nicht die notwendigen Sparmaßnahmen durchsetzen.
Bürger- und Arbeitnehmerrechte könnten zur Destabiisierung führen.
Die Politik sei unfähig, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um den Euro zu retten.

Ein besonderer Dorn im Auge sind den Bankern
die Bürger- und Arbeitnehmerrechte in den Euro-Ländern.
Diese würden dazu führen, dass die Menschen auf die Straße gingen und
Politiker zu nachgebieg seien. Wörtlich heißt es in der Studie:
„Die politischen Systeme in den Peripherieländern weisen in der Regel
mehrere der folgenden Merkmale auf:
schwache Führungskräfte; eine schwache Zentralregierung gegenüber Regionen;
verfassungsrechtlicher Schutz der Arbeitnehmerrechte; ...

Amerika hat grosse Wünsche oder befiehlt, alle Politiker müssen sich fügen .
Die NSA - (US-Geheimdienst - National Security Agency) hat sie ausgeschnüffelt
und fest an der Hand.

Die Studie ist so eine "Arbeitsvorlage" für die Regierungsbehörden.
Die "höhere Macht USA" mischt sich überall ein.
___



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Die Grünen können problemlos "Deafies" diskriminieren. :D

https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/ ... 3285_n.jpg


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
Eine nicht schöne Meinung über die Grünen:
http://ef-magazin.de/2013/10/23/4601-cl ... kritikerin
Daraus Zitat:
Das gesamte korrupte, grünlinke Moralapostel-Milieu ist eine einzige Ansammlung von steinreichen, geldgeilen, etablierten und snobistischen Sozialkritik-Bonzen, die bei Rotwein und Kaviar über den „Raubtierkapitalismus“ wettern, während sie ihre Kinder in schicke Privatschulen schicken. Claudia Roth ist ein Symbol für diese erbärmliche grünlinke Verlogenheit und Selbstgerechtigkeit.

Über die Verantwortung grüner Politik (Ex-Außenminister Fischer):
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-34248/report-ein-staatsanwalt-rechnet-ab_aid_1127687.html
Daraus Zitat des Staatsanwalt:
„Profi-Einbrecher aus Roma-Sippen haben mir bei Vernehmungen erklärt, dass sie Bayern und Baden-Württemberg meiden, weil die dortigen Richter auch Jugendstrafen ohne Bewährung verhängen würden.“ Freimütig habe ein Gauner ihm zugeraunt: „Deshalb fahren wir meist nach Köln und Umgebung.“
(Hat sich inzwischen in BW geändert, Grüne Landesregierung baut Polizeistellen ab)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Unser Einfluss in die Politik ?
Berlin-Politik ist "Haifischbecken",
die "Fische", die um Macht und Einfluss und um Platz an Futtertröge kämpfen müssen,
werden von den etablierten "Fischen" gestoppt und weggebissen.

Bildlich dargestellt:

http://www.spiegel.de/kultur/tv/tina-ha ... 63487.html
Zitat:
Neue Leiterin im ARD-Hauptstadtstudio: "Ich weiß, wie so ein Haifischbecken funktioniert"
...
Hassel: Ich gucke mir gerade mit viel Interesse das Haifischbecken in Washington an,
da schwimmen mindestens ebenso gefährliche Fische drin.
Ich habe mir vorher die Becken in Brüssel und in Paris angeguckt.
...
man muss politische Sachverhalte schnell einordnen können,
Menschenkenntnis haben und Entscheidungsfreude mitbringen.

Im GL-"Haifischbecken" kann ein Schwarm "Fische" (GL-Bundesversammlung)
gegen die mächtigen "Fische" (die GL-Vorstände) wehren, z.B. fortschicken.
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Unser Einfluss in die Politik ?
- Kommunalpolitik (Gemeinderat - daheim in der Stadt) -
Auf dem Markt werben die Parteileute - verteilen Flyer - sprechen mit Leuten ...
Der Flyer (Wahlinfo) - darin die Namen der Gemeinderatskandidaten,
umseitig die Angaben zu Mitarbeit (Engagements) in den Gruppen/ Gremien/ Vereine/ Gewerkschaft/ ... (z.B. als Vorsitzender/ Berater/ Inhaber/ etc.).
Sie haben mehrere Schwerpunkte - dort mischen sie politisch mit.
= Sie tanzen auf mehrere Hochzeiten.
Sie tun es gern und so überfordert sind sie nicht.

Zum Nachdenken:
der gehörlos Manager aus München Rudi Sailer hat mehrere Schwerpunkte,
GMU-GF, DGB-Präsident, wieder Gl-Städte-Netzwerk-Vorsitzender, und auch noch Firma ...
er geht munter zu Werke für die Gehörlosen-Politik.

Eine Alternative zu ihm ist nicht in Sicht!

In der Politik, die GL-Welt ist nicht anders wie die HD-Welt.
_____




 Unser Einfluss in die Politik





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de