GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 21:48:07





 sozialstaat in deutschland in gefahr?


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Rote Karte!
Rote Karte!



offline
lies mal hier:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 23,00.html

was meint ihr? die wahrheit kommt bald und die gehörlosen werden in 20 oder 30 jahren als bettler auf strassen zu sehen.



Spitzenmitglied



offline
Gehörlosen auf der Strasse leben? Steht aber nicht auf der "Spiegel" drauf, oder doch?! [roll]
Na dann, 3 oder 4 Nebenjobs gleichzeitig arbeiten um zu überleben, solange wollen die deutsche Politiker so und melken die deutsche Bürger seine verdiente und harte Arbeitsentgelte. So lange wehren die deutsche Bürger nicht und sind Ja-Sager. Leider! [crap]


Olympique Marseille gewann im CL-Finale 1993 1:0 gegen AC Milan *binstolz*



Spitzenmitglied



offline
die politker planen immer irgendwas.
denken aber nicht daran, dass wir normalbürger viel weniger verdienen als diesen politiker da oben.

oder etwa nicht?


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die Politiker, Manager und andere VIPs leben in ihrem eigenen Wolkenkuckucksheimen.
Sie haben längst die Bodenhaftung und den Blick für die Realtät verloren - das war schon immer so.
Was der Normalbürger durchmachen muß - mit eigenen Händen arbeiten, sich um Familie, Haushalt und Einkäufe kümmern, mit den Finanzen haushalten...

Sie haben ihre eigenen Helfer, die sie entlasten - Kindermädchen, Putzfrau, Hausverwalter usw.
Die Lebenserfahrung von Otto Normalverbraucher fehlt ihnen.

Deshalb neigen Politiker auch zur Unfähigkeit, Beschlüsse zu fassen, die der Wirklichkeit auch nur annähernd gerecht werden.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
was meint ihr? die wahrheit kommt bald und
die gehörlosen werden in 20 oder 30 jahren als bettler auf strassen zu sehen.

Nein, in 20-30 J gibt es viel weniger Gl, und sie werden besser betreut.
Die Hör-Implant-Träger sind in der Mehrzahl und in Konkurrenz mit Hörenden.
Die Bildung entscheidet über die Lebensplanung.
Zitat:
Mars: So lange wehren die deutsche Bürger nicht und sind Ja-Sager.

So, so, so ist es NICHT!
Die USA!!!!!!!! und die EU entscheiden über Dtld!
Dtl darf viel arbeiten und Überschüsse machen, und MUSS die restl. Welt durchfüttern!
Dtl darf nicht rasten und Siesta (Pause) machen.
Der ZINS und ZINZESZINS auf die Schulden muss erwirtschaftet (bezahlt) werden.
Zitat:
Co-Gi: die politker planen immer irgendwas.

So, so, so war und ist immer, es war NIE anders!
Zitat:
Ro: Deshalb neigen Politiker auch zur Unfähigkeit, Beschlüsse zu fassen,
die der Wirklichkeit auch nur annähernd gerecht werden.

So so, so ist es nicht!
Die Politiker wollen KEINE satten zufriedene Bürger!
Siehe die Südländer - mit Schulden für das herrliche "Tischlein-Deck-Dich" auf Dtl-Kosten ist vorbei.
Das Hamsterrad darf NIE zum Stillstand kommen! :-)
Die Politik kann niemals gerecht sein, sie verschafft ihrer Wählergruppe gern Vorteile.

Zitat:
Was der Normalbürger durchmachen muß - mit eigenen Händen arbeiten,
sich um Familie, Haushalt und Einkäufe kümmern, mit den Finanzen haushalten...

Das ist völlig NORMAL als Arbeitnehmer und als Selbstständiger!

Oder der No-bürger will Politiker werden und Karriere machen.
-



Spitzenmitglied



offline
In USA ist es noch schlimmer.
Heute in den Fernsehnachrichten:
Wenn die Politiker in Washington nicht einigen
über den Haushalt 2011, bekommen die Angestellten
des Staat keinen Lohn ausbezahlt.
Krasses Beispiel: Frau und zwei Kinder eines
Soldaten der in Afghanistan kämpft, haben dann
kein Geld für Miete und Essen!!
Aber die Politiker im Kongress und Senat bekommen
natürlich ihr Gehalt!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Es ist viel mehr mächtig "Maschmeierles" Geld drin bei Schröder zum Bukanzler.
Weiteres Dokument über Polit-Machenschaften (=Einfluss kaufen):

Anonym gesponserte Werbeanzeigen haben den MP v. Niedsaxen zum Bukanzler gemacht.

Und der Dank an den Sponsor ist überwältigend.

Und der Bukanzler hat Dtl vom Sozialstaat zum Hartzler-Land / 1-Euro-Job-Land umgebaut.

http://www.hna.de/nachrichten/politik/s ... 21695.html
Zitat:
Hannover - AWD-Gründer Carsten Maschmeyer hat den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD)
laut Medienberichten offenbar stärker als bislang bekannt unterstützt.
Sind Schröder und SPD-Fraktionschef Steinmeier in eine illegale Parteispende verwickelt?

Zitat:
Eine leitende Beamtin der Staatskanzlei, Bettina Raddatz,
die dort auch schon 1998 in führender Position tätig war, bestätigt jedoch auf Vorhalt die Vorgänge
und die Echtheit der Dokumente.
Sie selbst sei maßgeblich an den Aktionen beteiligt gewesen und müsse heute zugeben,
aus Begeisterung für Schröders Kurs "über das Ziel hinausgeschossen" zu sein.


Vielleicht kommt es zu einem Verfahren gegen die Polit-Machenschaften?
Wie der CSU-Kopie-Minister abgeschossen, das neue Ziel wäre der SPD-Steinmeier,
Getreu "wie du mir, so ich dir."

Weitere Stammwähler dürften zu Hause bleiben.
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@marseiller: klar es steht nichts drauf, aber du weisst ja viele gehörlose haben nicht viel geld und viele sind arbeitslos.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@PuffDaddy,
@Marseiller,
Zitat:
aber du weisst ja viele gehörlose haben nicht viel geld und viele sind arbeitslos.

Das passt zur heutigen ANNEWILL-Sendung
"Malochen lohnt nicht - was ist das für ein Tag der Arbeit?
Zitat:
viele gehörlose ... und viele sind arbeitslos.

Das ist sehr zu pauschal.
Das hilft nicht weiter.

Schaut in den Taubenschlag,
- alle angebotene Jobs für Gehörlosen haben Gl bekommen.
- Gl Selbstständige gründen eigene Interessenvertretung.
- an den Universitäten sind viele Gehörlose tätig.

Nur wer ohne Ausbildung ist, der hat ein Problem.
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
du verstehst nichts und du siehst nichts. wahr ist viele gehörlose und schwerhörigen sind arbeitslos. frag du mal arbeitsamt nach. ich kenne meine freunde und bekannte, viele sind arbeitslos obwohl die meisten schon abgeschlossen haben aber viele haben nach dem ausbildung keine arbeit bekommen. damals war ganz anders heute nicht mehr so.

lies du mal hier: http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp ... et,g_a_s_t

auch thomas worseck schreibt dort was. beweis da.



Spitzenmitglied



offline
@Puff Daddy: Das Arbeitsamt kann uns niemals "Taubstummen"-Daten zeigen bzw. veröffentlicht!
Wir sind mit Geisteskranken und Rollstuhlfahrer in einem Topf "Menschen mit Behinderungen" vermischt!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
PD: wahr ist viele gehörlose und schwerhörigen sind arbeitslos.
frag du mal arbeitsamt nach. ich kenne meine freunde und bekannte,
viele sind arbeitslos obwohl die meisten schon abgeschlossen haben
aber viele haben nach dem ausbildung keine arbeit bekommen.

Was sind die Gründe?
Ohne Gründe zu nennen ist die Aussage zu allgemein.

Zitat:
damals war ganz anders heute nicht mehr so

Ja, damals waren die Gl wicklich gut, sie haben sich grosse Mühe gegeben, das gehört dazu.
Diese Gl sind von den "sehr selbstbewussten" Deafies belächelt worden.

Wieviel gehörlose Menschen mit Ausbildung und welchem Alter sind arbeitslos? / arb.-los geworden?

Das Worseck-Institut?
Es fehlen genauere Zahlen.

Soviele Gehörlosen als arbeitslos zu nennen - da hat man immer Zweifel.
-



Spitzenmitglied



offline
Worsek hat "undiplomatisch" Kommentar geschrieben.
Viele Hörende dachten leider so, dass ein(e) hörende(r) Kolleg(in) dem tauben Arbeitsnehmer helfen könnte!
Was ist, wenn die liebe hd Kollegin nicht da ist oder Gl AN im 1-2 Mann-Betrieb (Chefinnen und Taubstumme(r)) ist.
Und wie kann gl Arbeitsnehmerin bei Telefonat überprüfen, ob sie richtig gesprochen und gleiche Meinung, Vorstellung und Abmachung hat.
Warum nicht Mailverkehr?
IFD denkt nicht an Gesellschaft, sondern Arbeitswelt.
Ich würde Worsek´s Kommentar erst später abgeben.
Nach einige Kommentaren von Menschen mit Behinderungen und ihre "Helferinnen" in diesem Thema!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@all,
@voghel gehörl. Wanderprediger in Sachen Politik,

Sozialstaat?
das war einmal - Wessi und Ossi Zusammenschluss,
eine prima gute Sache für die USA mit Jerusalem:

http://www.nachrichtenspiegel-online.de ... -raumt-ab/
berichtet
Zitat:
Klassenkampf 2011: das “Auserwählte Volk” räumt ab
...
... Deutschland in ein Arbeitslager verwandelte.

lies dieses Zitat:
Zitat:
Seit der Wiedervereinigung wurde Deutschland das Ziel einer generalstabsmäßigen Kampagne,
die die Vernichtung des Sozialstaates zur Erhöhung der Rendite zum Ziel hat.

-

eine weitere Information:

http://de.indymedia.org/2011/04/305484.shtml

und noch eine dazu:

http://www.fortunanetz.de/kbeobacht/2011/Mai/Mai21.php

-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Voghel, Historiker, zu dein nett liebevolle EURO-Verteidigung im Dtl-Hi-Krieg-Thema:
schaust da mal rein:
http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=38011
Zitat:
sozialstaat in deutschland in gefahr?

Man sieht schon die grossen Probleme und grossen Ärger/ Wut der nur durch das EURO-Geld da ist.

Woher das Geld?

Deutschland wird dann in Höhe von 246 Mrd. EUR haften. (Haushalt 305 Mrd)

Keine Steuersenkungen, weniger Sozialgelder, weil kein Geld - dafür Mrd Steuergelder für GR-Haftung.
Die Sparer, Rentner, Behinderte werden alle geschoren.(=müssen die Zeche bezahlen, die Reichen bleiben geschont)
Zitat:
Plötzlich und Erwartet
Nachruf auf eine gemeinsame Währung (EURO)

Die Antworten:
http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=38011

Hätten die Griechen die Drachme behalten, dann soviel machen was wie sie wollen.
Sich selbst "lügen und betrügen".
in die eigenen Taschen gelogen und selbstgemachtes Problem,
müssen selbst ausbaden.

Wenn eine Ehe (EU) schief geht, muss man sich schlicht und einfach scheiden (=austreten).
Gut ist es, wenn in dieser Ehe (EU) Mann (Dtl) und Frau (Griechld) getrennte Kassen haben.

Ein Spiegel-User meint drastisch:
Diese Entmündigung der (EU)-Völker kann im schlimmsten Fall wie bei Jugoslawien werden (=Zerfall).
-



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Historiker Voghel,

die EU Geschichte mit dem EURO - eine neue Abteilung aufmachen.

Wie geht es den Gehörlosen dort?

Eine neue Seminarserie-Tour für die Gehörlosen bringt Klarheit?

Sozialstaat in Deutschland in Gefahr?

Die GL erwarten Antworten.

Gruss yak

---

Die Ereignisse überstürzen sich - es brennt überall:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 89,00.html
Deutschenbild in Griechenland "Ruf doch mal Frau Merkel an"

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/fin ... er152.html

http://www.tagesschau.de/ausland/griech ... te104.html

http://www.tagesschau.de/ausland/griech ... ge102.html

http://www.tagesschau.de/ausland/italie ... te108.html

http://www.tagesschau.de/ausland/spanien352.html

-



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Armut im Alter - jobbende Rentner:
http://www.stern.de/panorama/arbeiten-i ... 19326.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Was macht der englische Rentner morgens um acht Uhr?
Er trinkt seinen Tee und geht zum Kricket-spielen.
Und was macht der französische Rentner um acht Uhr?
Er trinkt seinen Kaffee und besucht die Freundin.
Und was macht der deutsche Rentner morgens um acht Uhr?
Er wirft sich seine Herztabletten ein und rennt zur Schwarzarbeit um die Rente aufzubessern.


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Titel: sozialstaat in deutschland in gefahr?

Das hoffen die Menschen in Deutschland nicht.
Aber ...

http://www.mittelhessen.de/lokales/regi ... _Euro.html

Zitat:
559 000 000 000 Euro ((559 Mrd =Milliarden))
Professor Sinn erklärt in Dillenburg, wie sehr "Europa in der Krise" steckt
Dillenburg. 559 Milliarden Euro -
das zahlt Deutschland, wenn die europäischen Krisenstaaten zusammenbrechen.
Sagt Professor Hans-Werner Sinn.
Er ist Chef des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung,
seit 1989 auch Mitglied im wissenschaftlichen Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium.
Sein Wort hat Gewicht, wenn es um Geld geht.
In einem Vortrag am Freitagabend in Dillenburg forderte er:
Griechenland solle aus der Euro-Zone austreten.

Aber unabhängig davon sagte er den 150 Zuhörern:
"Eins ist sicher: Ein Teil Ihres Vermögens ist bereits weg."

Die Krise betreffe nicht nur einzelne Euro-Staaten, sondern die gesamte Euro-Zone.
Und die Krise spitze sich zu.
Alles sei außer Rand und Band.


Ein Teil Ihres Vermögens ist bereits weg.
= Das ist der Pfand für die Schuldenstaaten.

Zuviel Schulden gemacht - grosses schweres Problem!
Wie dieses Problem lösen?

Viele Hirnis ("kluge Köpfe") mischen sich in die Politik ein, das seit Beginn der Krise.
Es ist gar nicht besser geworden.

Den Gürtel enger schnallen, das wird die Politik befehlen müssen.
Und die öffentlichen Sozialleistungen?
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
sozialstaat in deutschland in gefahr?
Zitat:
Die ständige Mär vom deutschen Konsumboom
Manche Legenden werden immer wieder neu aufgefrischt, so heute bei SPON:

= zu schön um wahr zu sein = schöne Erzählung = schöner Artikel
Zitat:
“Deutsche kaufen gegen die Krise an”,
bezugnehmend auf den Anstieg des Gfk-Konsumklimaindex von +0,1 Punkten auf 5,3 Indexpunkte für November 2011.
Beim Gfk-Konsumklimaindex handelt es sich um einen Stimmungsindikator der Verbraucher,
ermittelt bei einer Umfrage bei 2000 Konsumenten.
Schon anhand dieses Umstandes ist fragwürdig, ob ein Stimmungsindikator (Meinungsbekundung) überhaupt solche Interpretationen zulässt:
“…denn die konsumieren trotz düsterer Wirtschaftsnachrichten munter weiter und
stützen so die heimische Konjunktur.”

Zitat:
Die harten belastbaren Daten stützen diese These nicht.

= die echten wahren Daten

http://www.querschuesse.de/die-standige ... onsumboom/

Dtl exportiert-exportiert-exportiert ... Rekord auf Rekord ...
Der Konsum aber stagniert - siehe Bild = kein Anstieg

Zitat:
Die Entwicklung der realen Arbeitnehmerentgelte (grün),
des realen Exportvolumens (rot) und
der realen privaten Konsumausgaben der privaten Haushalte (blau) von Q1 2000 bis Q2 2011,
alle Daten saisonbereinigt (Jahr 2000=100).

Während die
realen Exporte seit 2000 bis Q2 2011 um +79,49% stiegen,
gab es bei den
realen privaten Konsumausgaben einen lauen Anstieg von +4,31%
und die
realen Arbeitnehmerentgelten lagen sogar immer noch um -0,36% unter dem Niveau von 2000!

Besser noch sollen die realen Konsumausgaben kräftig steigen -
dann sieht es gut aus für den Sozialstaat.

Der Exportmotor kann schwächeln (=weniger Export - Schuldenkrise).
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ronco und the_Matrix et all :-)
der Sozialstaat in Deutschland ist in Gefahr
die Generation Deutschland von heute und morgen und übermorgen müssen bezahlen ...

http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=7816

Zitat:
Kurt Tucholsky, 1930, veröffentlicht in "Die Weltbühne"
Wenn die Börsenkurse fallen,
regt sich Kummer fast bei allen,
aber manche blühen auf:
Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

Keck verhökern diese Knaben
Dinge, die sie gar nicht haben,
treten selbst den Absturz los,
den sie brauchen - echt famos!

Leichter noch bei solchen Taten
tun sie sich mit Derivaten:
Wenn Papier den Wert frisiert,
wird die Wirkung potenziert.

Wenn in Folge Banken krachen,
haben Sparer nichts zu lachen,
und die Hypothek aufs Haus
heißt, Bewohner müssen raus.

Trifft's hingegen große Banken,
kommt die ganze Welt ins Wanken -
auch die Spekulantenbrut
zittert jetzt um Hab und Gut!

Soll man das System gefährden?
Da muss eingeschritten werden:
Der Gewinn, der bleibt privat,
die Verluste kauft der Staat.

Dazu braucht der Staat Kredite,
und das bringt erneut Profite,
hat man doch in jenem Land
die Regierung in der Hand.

Für die Zechen dieser Frechen
hat der Kleine Mann zu blechen
und - das ist das Feine ja -
nicht nur in Amerika!

Und wenn Kurse wieder steigen,
fängt von vorne an der Reigen -
ist halt Umverteilung pur,
stets in eine Richtung nur.

Aber sollten sich die Massen
das mal nimmer bieten lassen,
ist der Ausweg längst bedacht:
Dann wird bisschen Krieg gemacht.

= Nach dem Krieg ist Wiederaufbau.

Das ist die pure amerikanische Casino-Spielart -
das machen die Spieler-Zocker von Wallstreet in NY und seine Freunde in der Welt pausenlos.
________
Zitat:
Kurt Tucholsky
Kurt Tucholsky, wortsicherster Journalist der Weimarer Republik, polarisierte zu Lebzeiten und weit über seinen Tod hinaus. Sein Zitat "Soldaten sind Mörder" sorgt noch heute für geteilte Reaktionen. Tucholsky jedoch nur als politischen Journalisten zu sehen, greift zu kurz: Die meisten seiner Texte sind heiter und geprägt von einem speziellen Witz, der oft die herrschenden Gesellschaftsverhältnisse beschreibt und kommentiert.
Tucholskys oftmals lockerer und heiterer Stil steht in Kontrast zu seinem ruhelosen Leben.

______



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Das Gedicht kenne ich auch.
Ich dachte anfangs auch, daß es von Tucholsky stammt, aber:
http://diepresse.com/home/wirtschaft/fi ... ySchwindel


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ronco,
das Tucholsky-Gedicht wurde heutiger Zeit angepasst (Leerverkauf Aktien und Derivate)!
Damals gab es schon Leerverkäufe in USA - Wallstreet - über Broker.
Die "Bären" (Short) wollen an fallenden Aktien-Kurse profitieren.
Sie müssen die Kurse tiefer drücken - als sie leer (haben keine Aktien) verkauft haben
um dann billig kaufen - Differenz ist der Gewinn.
Eine Spekulation auf tiefe Kurse (Short).
((Beispiel: Leerverkauf 50 Dollar - Kurs fällt auf 46 Dollar - zum tieferen Kurs kaufen= 4 $ Gewinn.))

Steigt der Aktienkurs müssen die "Bären" Nachschuss zahlen oder zu höhere Kurs eindecken =Verlust.

Das angepasste Tucholky-Gedicht stimmt bezogen auf die Leerverkäufer (Shorter) / Derivate genau!
Leerverkäufe sind gefährlich, unbegrenzt Verlust wenn Aktie nur noch steigt.
Derivate Paiere auf reale Werte sind Kapital-Vernichtungswaffen! - lt. Warren Buffett.
Beweis: die Kapitalkrisen, anfangs in USA und aktuell in EU.
____
Derivate, das sind z.B. Zinswetten, mehr und weniger riskante Zins-, Währungs- und Rohwarenswaps.

http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 34802.html

Zinswetten bergen Sprengstoff für Tausende Städte
05.09.2011, 15:18 Uhr
Zitat:
Dem Steuerzahler droht ein Desaster:
Nicht nur die Deutsche Bank hat Städte und Kommunalunternehmen
zu hochriskanten Zinsgeschäften verführt. Es geht um zweistellige Milliardenbeträge.
...
Wenn bundesweit ähnlich viele Zinsgeschäfte zu Verlusten führen wie im Freistaat,
kommt auf den Steuerzahler damit ein Risiko von rund 13 Milliarden Euro zu.

Die Oberbürgermeister und Kommunalbeamten haben mit Steuergelder "gespielt" - spekuliert -
hofften auf fetten Gewinn!
Sie wollten "dabei" sein und "clever" sein.
Zitat:
... bei mindestens zwei Dritteln der Geschäfte um komplexe Zinswetten handelt,
mit denen Kommunen wie Hagen oder Pforzheim bereits Millionen versenkt haben.
Etwa die Hälfte dieser Zinsgeschäfte dürfte inzwischen große Verluste gemacht haben, ...

Beim Kapitalspiel gibt es stets den Gewinner und immer immer den Verlierer!
Keine Gewinngarantie! - Nur Verlustgarantie!
_______



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Zitat:
das Tucholsky-Gedicht wurde heutiger Zeit angepasst


Na ja, so kann man es auch sagen...


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Pressekonferenz zur Halbzeit der schwarz-gelben Regierung Positionen der Bündnis-Organisationen in der Übersicht
--> http://www.mehr-demokratie.de/index.php ... 44ffe02633



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
tHE_mAtriX,
mehr Demokratie?
Wie geht das? (passt nur zu Kleinstaat Schweiz)
Viel Worte und viel Papier, immer wieder und wieder ... Nichts Neues >>> Papierkorb!
Die derzeitigen Parteien passen sich schnell an, wie der Wetterhahn auf dem Kirchturm -
und sie kleben an den Schalthebeln und Futtertrog Sozialstaat.
_____
weiter ... "hochkopflastige Kongressredner" "Du bewegst Deutschlend" passend zu dein Link:
http://du-bewegst-deutschland.de/v2/kon ... p?VONR=444
Teilnahme-Kosten 99,00 / 49,00 E
http://du-bewegst-deutschland.de/v2/anm ... p?VONR=444

Die Besucher bleiben danach weiter ratlos - verwirrt - hilflos,
der Verein "Du bew. D..." braucht Geld für seine Kasse.
_____



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Wie geht das? (passt nur zu Kleinstaat Schweiz)
Viel Worte und viel Papier, immer wieder und wieder ... Nichts Neues >>> Papierkorb!
Die derzeitigen Parteien passen sich schnell an, wie der Wetterhahn auf dem Kirchturm -
und sie kleben an den Schalthebeln und Futtertrog Sozialstaat.

@lieber Yak, Es hat mit Schweiz-Thema nichts zu tun!!!
Ja, du bist ein heftiger Informationsfresser. Dadurch hast du deine guten eigenen Meinungen leider in deinem Papierkorb aus deinem eigenen Hirn/Enddarm.

Du sollst eine Beispielnachricht im Folgend lesen:
http://www.mehr-demokratie.de/wahlrecht-klage.html
ist es UNWICHTIG für dich? Bitte lies nicht NUR zu, sondern MACH auch MIT, weil du sich für POLITIK interessierst!!! =)

Du weißt so viel wie ein Steinchen, Wir auch! Glaubst du, dass Politik heute auf einmal geändert werden kann?
Wenn wir im Demokratie schlafen, was passiert dann? ;)
na unwichtig!

Wahrscheinlich wohnst du derzeit nicht in BaWü.
interessant: http://www.lpb-bw.de/volksabstimmung_stuttgart21.html, wusstest du schon? baff?

Zitat:
weiter ... "hochkopflastige Kongressredner" "Du bewegst Deutschlend" passend zu dein Link:
http://du-bewegst-deutschland.de/v2/kon ... p?VONR=444
ich kenne es. Leider ist sie sehr schwach in Sozialnetzwerk und Organisation.
Aber sinnvoll ist, dass es min. die guten Organisationen, die Politik/Gesellschaft/... beeinflussen können, gibt!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
the_mAtriX
Zitat:
ich kenne es. Leider ist sie sehr schwach in Sozialnetzwerk und Organisation.
Aber sinnvoll ist, dass es min. die guten Organisationen, die Politik/Gesellschaft/... beeinflussen können, gibt!

Das war immer gewesen - und selbst-zerfleischend ausgegangen.

Die Glücksfälle im politischen Wirken ... welche sind das?
Adenauer - Wiederaufbau-Erhard's Wirtschaftswundermotor - Kalter Krieg-Eiserner Vorhang -
Kuba-Krise - Schmidt's Doppelbeschluss-das Rote Reich zerbröselt - Freundschaft mit Frankreich
(Aden.-de Gaulle) WilliBrandt-Kniefall und Absturz – Gorbi-Jeltzin ...

Die nächsten Generationen so wie Du -Matrix- "überbildet und eingebildet" haben die Krisen verursacht! :-)
2 Billionen EURO plus Länder-Billionen-Schulden hat Deine Generation aufgeschuldet. :-((

Zitat:
Wenn wir im Demokratie schlafen, was passiert dann?

Die Leute schlafen nicht - sie können GAR NICHTS MACHEN!
Die PARTEI-DIKTATOREN bestimmen die Richtung - die passen sehr gut auf - KEINE APO-CHANCE.

Der Schduddgader Hauppbannhoff MUSS MUSS MUSS gebaut werden, warum NICHT?
Wenn nicht, schade, auch Hirngespinste bekommen Zustimmungen.
Volksabstimmungen kosten viel viel Geld, unnötig, werden aber als "Volksspiele" -alibimässig- gemacht.

Gestern ZDF Geschichte mit UT Aufstieg und Knall erklärt mit viel Witz, Läster und Ironie Hape Kerkeling,
eine beste erzählende Erklärung zur Geschichte –
...am Schluss ist das Röm. Reich geplatzt wie ein Ballon.

____
Zitat:
Ja, du bist ein heftiger Informationsfresser.
Dadurch hast du deine guten eigenen Meinungen leider in deinem Papierkorb
aus deinem eigenen Hirn/Enddarm.

Yak hat sie, die Nachrichten-Info-Zäpfchen, längs rektal ausgepupst.
Deine Rosette am verlängerten Rücken ist wohl verstopft – zu viele Steinchen im Rektum.
____



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Die nächsten Generationen so wie Du -Matrix- "überbildet und eingebildet" haben die Krisen verursacht! :-)
2 Billionen EURO plus Länder-Billionen-Schulden hat Deine Generation aufgeschuldet. :-((

Ja, die Vorgeneration verschiebt Schuld auf unsere Generation und dachte nicht nachhaltig. Weißt du schon, seit wann? =)

Zitat:
Der Schduddgader Hauppbannhoff MUSS MUSS MUSS gebaut werden, warum NICHT?

Hast du öffentliche Argumente über S21 gelesen? bitte hier keine Diskussion!

Zitat:
Wenn nicht, schade, auch Hirngespinste bekommen Zustimmungen.
Volksabstimmungen kosten viel viel Geld, unnötig, werden aber als "Volksspiele" -alibimässig- gemacht.

Hast du Kostenberechnung?

Die alte Generation: http://dotsub.com/view/01ad2718-073c-47 ... a72e199d55 mit dt. UT, wirklich *geil*



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
tHE_mAtriX,
oh du armer Löcherer,
der rasante Billionen-Schuldenanstieg bleibt in der Statistik unleugbar unvergessen - in den Talkshows eingeblendet jenen Polit-Großkopfeten (-Größen) unter die Nase gerieben.
Die lachen höhnisch drüber.

"nachhaltig" ist schon ausgelutschtes Wort, immer wieder abgeschleckt - fad.
Warum stets geändert?
Das kannst du selbst in der Politgeschichte lesen.

Die Argumente zu S21 sind typisch - so macht es der Verhinderer - reinste Rechthaberei und pure Augenwischerei.
Typisch "Rattenfänger"-Art und Weise.

S21 darf viel kosten - warum schenken die dt Politiker den GR immense Mrd-beträge und künftig weitere.

Du hast zu dein Demokratie-Menü zuviel Glutamat -Geschmacksverstärker- .
____



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@fauler&stinkiger Löcherer ^^

Zitat:
Du hast zu dein Demokratie-Menü zuviel Glutamat -Geschmacksverstärker- .

Was ist dein Problem? =)

Das System ist an sich irgendwas faul. Deswegen hat es sich in der letzten Zeit mehrmals protestiert,z.B. die Oppucy Wall Street .. sie zeigen damit, dass das System an unserer Welt nicht gerecht ist.
Also aktuelle Form von Demokratie passt langsam nicht mehr so in die Moderne...

Zitat:
Die Argumente zu S21 sind typisch - so macht es der Verhinderer - reinste Rechthaberei und pure Augenwischerei.
Typisch "Rattenfänger"-Art und Weise.

Nein, es gibt ausreichende Ursache gegen S21.... "typisch"?????? Meinst du, dass du Bild-Zeitung gelesen hast? ^^



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Wasser predigen, Wein trinken:
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 80138.html
Interessant auch die Kommentare unter dem Artikel.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
@fauler&stinkiger Löcherer ^^
Zitat:
Du hast zu dein Demokratie-Menü zuviel Glutamat -Geschmacksverstärker- .

Was ist dein Problem? =)

Das System ist an sich irgendwas faul. Deswegen hat es sich in der letzten Zeit mehrmals protestiert,z.B. die Oppucy Wall Street .. sie zeigen damit, dass das System an unserer Welt nicht gerecht ist.
Also aktuelle Form von Demokratie passt langsam nicht mehr so in die Moderne...

______________
tHE_mAtriX,
dein Posting - zuviel Glutamat-Geschmacksverstärker = wie Tütensuppe.

Die Oppucy Wall Street ... das ist rein amerikanisch - diese Amis sind von eigenen Landsleuten,
die Goldsachs und Lehmans von der WallStreet gelinkt (getäuscht) worden.

Die Systeme in der Welt waren niemals gerecht!
Der Reigen setzt sich fort.
Das Lotteriespiel mit dem Kapital ist sehr munter.

Zitat:
es gibt ausreichende Ursache gegen S21.... "typisch"?????? Meinst du, dass du Bild-Zeitung gelesen hast?

Es gibt KEINE Ursache gegen S21,
es sind pure Geschmäckle von den Gegnern, auch so bei den Großflughäfen Bln/ Fra/ Mü.
Immer das Gleiche.
Du fällst darauf herein! :-((

Yak hat Bild-Zeitung vor vielen vielen Jahren mal gekauft, schaut heute gern bei B-Online rein ...
wunderbar die sehr direkte Kürze (kein trallalla-drumherum-blabla) über Promis (eben über Eichel)
und schöne Luder.
____
tHE_mAtriX,
weiter noch
http://www.handelsblatt.com/finanzen/ze ... richten/...
Die Oppucy Wall Street ... das ist rein amerikanisch -
auch noch von Derivate-Broker MF Global
von der WallStreet ...
Zitat:
Kundengelder in Millionenhöhe bei MF Global vermisst
01.11.2011, 02:48 Uhr, aktualisiert 06:33 Uhr
Nachdem der Derivate-Broker MF Global sich am Euro-Markt verzockt und
sich nach Milliardenverlusten in die Insolvenz geflüchtet hat,
gerät das Finanzunternehmen jetzt unter Verdacht,
Geld zur Seite geschafft zu haben.

wie schon gesagt - rein amerikanisch Geldspielkultur-Reigen wie bei Madoff-System -
dabeisein ist alles - Geld weg - dann baff-baff-Wit heulen - Aufstand machen ...
Gewinne = Geld von Verlierern - hurra-hurra-fröhlich feiern ... weitermachen - noch mehr ...
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
the_maTriX,
früher waren die Deutsche Reichsbahn-Präsidenten sehr sehr STOLZ auf die riesigen KOPFBAHNHÖFE mit Prellböcke
(Dampflokomotive-Züge-Endstationen).
Sie, die bärtigen Kurzsichtbrillenträger konnten über Deutsches-Reich-Reichsbahn-Ausbau hinaus
weit in die Zukunft NICHT blicken.

Die Kopfbahnhöfe sind ein Relikt aus frühe wilhelminische Reichseisenbahnplanung -
seit 50-er Jahren sind sie "Störfaktor" , wie sehr unpraktisch/ unoptimal/ aufwändig diese Bahnhofsbetriebe sind
und zusätzliche Lokomotiven mit Tender die Endstationszüge mit zischendem Dampf herausholen müssen.
Nur die Eisenbahn-Romantiker und Nostalgiker schwärmen herzblutig.

Der Stuttgarter Hbf als ein Architektendenkmal-Bonatz-Bau Endstation-Kopfbahnhof ist so ein furchtbar
lästiges und sehr teures Überbleibsel
wie auch der Münchner Hbf und der Frankfurter Hbf.

Die Kopfbahnhöfe von Mannheim und Heidelberg sind durch Durchgangsbahnhöfe längs ersetzt.

Das Deutsche Bundesbahn - Politikum hat die Planung geändert,
die "Idee" Europäische Eisenbahn-Magistrale Paris bis Bratislava/ später Bukarest/ Istanbul auszubauen.

Die massigen baulichen Störenfriede sind die sehr alten Kopfbahnhöfe, also abreissen und
unterirdisch neue Durchgangsbahnhöfe bauen!
München und Frankfurt müssen weiter warten - Stuttgart 21 wird vorrangig gebaut.
____



Spitzenmitglied



offline
Kopfbahnhöfe gibt es noch. Aber die Köpfe auch von yak und meins werden bald rollen. ;-)


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Iyascia: Aber die Köpfe auch von yak und meins werden bald rollen.

In der franz. Revolution sind viele Köpfe gerollt, davor schon immer und danach unaufhörlich weiter.
Bald werden wieder Köpfe in der Politik rollen.

Iyas: Dein Gummikuhkopp wird noch sehr gebraucht. ;-)
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
the_mAtriX,
Zitat:
Das System ist an sich irgendwas faul.
Deswegen hat es sich in der letzten Zeit mehrmals protestiert,
z.B. die Oppucy Wall Street .. sie zeigen damit,
dass das System an unserer Welt nicht gerecht ist.
Also aktuelle Form von Demokratie passt langsam nicht mehr so in die Moderne...

Das ist DIE USA, die amerikanischen Riesengrossen Kapitalspieler, wie unersättlich sie sind
und wie sie mit kräftigster Hilfen von:
http://www.welt.de/finanzen/article1369 ... Noten.html
Moody's, S&P, Fitch
31.10.2011----Wer mehr bezahlt, bekommt bessere Rating-Noten


Die Banken leihen Geld (Kredite) schauen auf die Ratings - das ist der Zünder / Anlasser für Riesengross Kapitalspiele.
Der BillionenKapitalreigen der riesengross Geldgeber funzt darum wunderbar.

Ohne Ratings müssen die Banken die Schuldner auf Herz und Nieren und Rückzahlen genauestens prüfen.
Das dauert lange und ist nicht sicher.
Die R-agenturen haben die Prüfarbeit den Banken und Staaten abgenommen.
Sie sind der Kapitalgötzen der USA - Occupy-WS ist kein Moses >>> eine Rolle für The_mAtriX! :-)
Der Tanz ums Goldene Kalb (Billionen Kapital) geht weiter.

Vergleich: Für die Konsum-Kreditnehmer ist es die Schufa, die ist die Endstation für leistungsschwache Schuldner - die Sparkasse lehnt freundlich höflich nett ab.

Oppucy Wall Street ... das hat mit Dtl nichts zu tun, das ist USA-Kapitalparadies, wo Hartmut aus Boston lebt.
_____



Mitglied



offline
Tagesschau.de von heute: „Europas Schuldenkrise trifft Obama hart. … Denn Obama hat erkannt, wenn Europa schwach ist, trifft das auch Amerika. …“

Wenn Europa pleite geht, rollt der US-Kopf.
Wenn USA pleite geht, rollt der EU-Kopf.

Die Beiden sind sehr abhängig voneinander.

Der yak kann Bostoner Hartmut nicht so einfach wegschießen, denn er ist sehr abhängig vom Bostoner Kopf.

Ein freundlich höflich nett Ullas Tipp für den yak:
Nicht hassen! Zuviel Hass macht krank, dann würde der yak-Kopf herunter fallen und rollen.

Das wäre schade! Denn der yakkopp würde noch sehr gebraucht.


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.focus.de/finanzen/news/stati ... 80756.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Mitglied



offline
"Millionen Deutschen droht Armut"

Darunter sicher sehr viele Deafies. Dann kann Deafsynergy uns ruhig vergessen. Wir können es nicht mehr leisten. [smile]

Deutschland kann Griechenland helfen und unseren eigenen armen Deutschen aber nicht. [ops]


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ulla Ulla - voll daneben!
Zitat:
Der yak kann Bostoner Hartmut nicht so einfach wegschießen, denn er ist sehr abhängig vom Bostoner Kopf.

Ein freundlich höflich nett Ullas Tipp für den yak:
Nicht hassen! Zuviel Hass macht krank, dann würde der yak-Kopf herunter fallen und rollen.

Das wäre schade! Denn der yakkopp würde noch sehr gebraucht.

Der USA-Bostonguru-Hartmut-Kopf bekommt seinen Spiegel.

Ulla, du denkst in die Abteilung (Kategorie) "Hass" - da irrst du dich sehr gewaltig.

Der "Hartmut-Kopf" ist ein lupenreiner! LbG-Gehörloser - (oral-Gehörlosenschule / Lautsprachbegleitend!!!)
Nichts passt zu seinen "Botschaften" - er selbst ist nicht konsequent!
Er "predigt" als Guru die pure "Taubheit / Taubsein" - die hör Welt ist "schlecht" (Audismus-Keule).
Er selbst hat hör. Frau und hör. Sohn - warum nicht gehölose Frau?!!!

Zitat:
Ulla: "Millionen Deutschen droht Armut"
Darunter sicher sehr viele Deafies.

Die Deaf-Botschaften aus USA haben die Deafie-Köpfe sehr geblendet, sehr verwirrt viele Deafies (Gehörlosen) können nicht gut deutsch -
verlieren den Anschluss und rutschen in die Armut / in die Deafieinseln - gut für Ulla-Kopf als Gl-Berufshelferin.
Der Ulla-Kopf bleibt denen erhalten.

Der yakkopp und andere Userköpfe haben das trübe Deafspiel aus USA durchgeschaut. ;-)
_____



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Der "Hartmut-Kopf" ist ein lupenreiner! LbG-Gehörloser -


Passt prima, siehe hier: http://www.vibelle.de/beruf-und-bewerbu ... -paedagoge z.B. "Mein Stipendium" oder "Mein zweites Studium"


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Mitglied



offline
yakyak voll daneben voll bekloppt

Zitat:
Der "Hartmut-Kopf" ist ein lupenreiner! LbG-Gehörloser

Ich war vor vier Jahren bei Kugg in Wiesbaden dabei. Du warst überhaupt gar nicht dabei.
Dort war ein wahnsinniges Standing Ovation. Stürmischer Applaus. Hartmut-Sturm.
Alle alle alle haben Hartmut gut verstanden. Der vollbekloppte yak war zu seinem Glück nicht dabei. Sonst hätte der reine LBG-gehörloser yak den reinen DGS-tauber Hartmut überhaupt gar nicht verstanden gehabt.

Hartmut kann deutsche LBG, kann DGS, kann Deutsch lesen und schreiben, kann englische LBG, kann ASL, kann Englisch lesen und schreiben, kann Deutsch sprechen und ablesen, kann Englisch sprechen und ablesen.

Der vollbekloppte LBG-gehörlose yak kann nicht, kann nicht, kann nicht, kann nicht


I Love Julia Probst.
Hier URL: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
yakyak voll daneben voll bekloppt

Ulla-Ulla- total voll daneben bekloppt!
Yak hat Recht - du hast es ja bestätigt:
Zitat:
Hartmut kann deutsche LBG

Die DGS ist 25 jahre später gekommen.
Zitat:
Sonst hätte der reine LBG-gehörloser yak den reinen DGS-tauber Hartmut
überhaupt gar nicht verstanden gehabt.

SsH hat eine Hartmut-Sendung -Mod. Zander- gemacht - .
Kein Problem für yak, ist LbG-Gl - und Gehörlosengebärdenplaudersprache.

UllaUlla, was der Hartmut kann - können viele viele LbG Gehörlosen besser als er!
Sein Ami-Englisch - muss er, weil er in USA Boston lebt - seine hör. Frau ist Gl-Dolmi - kein Wunder!

Der dt-ami Hartmut, über 70 und Ex-Gl-Lehrer, hat Dich verblendet -
hat dich um den Verstand gebracht - keine Chance zum Nachdenken,
du seine Deaf-Fanatiker sind dahingeschmolzen.

Zitat:
Der vollbekloppte LBG-gehörlose yak kann nicht, kann nicht, kann nicht, kann nicht

Die vollbekloppte taube Taube Ulla-Ulla ist voll abhängig von Hartmut - ohne ihn wäre sie hilflos. :-((
UllaUlla, du bist wirklich auf ihn gross hereingefallen!

Du hast den Hartmut überhaupt NICHT verstanden!
Du willst ihn NICHT durchschauen!
Sein MOTIV?
Ausserdem, er müsste DGB-Präsident wollen!
_____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Problem für Sozialstaat Dtl
Kein Wachstum - überalterte Bevölkerung
Bevölkerung wächst nicht - Wirtschaft kann nicht wachsen.

Nur eine Option ist weitgehend »schmerzfrei« – und
ausgerechnet die erscheint nicht mehr möglich:
Dass dauernd hohes Wirtschaftswachstum steigende Staatseinnahmen bringt
und die Mrd-Riesenschulden schmelzen wie Schnee in der Sonne,
glaubt Niemand mehr.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 0BE64FBDC5
Zitat:
Mitunter kann ein Blick ins Grundgesetz richtig Angst machen.
Vor allem dann, wenn man sein Geld in eine Immobilie investiert hat.

In Artikel 15 GG heißt es nämlich:
»Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel
können zum Zweck der Vergesellschaftung durch ein Gesetz,

das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt,
in Gemeinschaftseigentum oder in andere Formen der Gemeinschaft überführt werden«.

Im Klartext: Wenn es der Staat für angebracht hält,
kann er seine Bürger enteignen.

Zitat:
Bleibt schließlich die letzte und vermeintlich elegante Lösung –
das »Weginflationieren« der Schulden.
Sinkt infolge der Inflation der Geldwert, sinkt auch der reale Wert der Schuldenberge.

Den Preis dafür müssten einmal mehr die Sparer und Arbeitnehmer zahlen.

Der Wert ihrer Einlagen würde deutlich sinken,
zudem dürften dann
die Preise weitaus stärker steigen
als die Löhne.

Inflation - Ersparnisse sind weg.
Grundbesitz - Eigene 4-Wände - wird hoch besteuert oder weggenommen.
Zitat:
Schließlich hat er (der Staat) unter anderem über Steuervorteile und
die frühere Eigenheimzulage Milliarden spendiert,
damit sich immer mehr Bürger die eigenen vier Wände leisten konnten.

Der Staat gibt Geld - macht deswegen Schulden/ pumpt sich Geld - und
holt's Geld zurück - ist für Schuldenabbau -

Wer gern vom Staat nimmt muss es zurück geben.
______



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.fr-online.de/wirtschaft/gold ... 14946.html

Die EU hilft Pleiteländer und befiehlt Deutschland den Goldschatz rausrücken (hergeben).

Eine höchste Strafe von der EU für Bienenfleiss und Sparen. :-(((
____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
the_mAtriX,
zu S21 schreist nach
Demokratie Demokratie Demokratie ... und was weisste lieber Jungspund schon?

Umgangssprachlich bezeichnet Spund oder auch Jungspund eine junge, unerfahrene Person :-)

http://www.cicero.de/berliner-republik/ ... atie/46426
Zitat:
In Deutschland wird der Ruf nach mehr direkter Demokratie immer lauter.
Dabei bergen Volksabstimmungen auch Gefahren.
Sie bedeuten nicht unbedingt mehr Demokratie und
sind keine Alternative zum Parlamentarismus
...
... betritt mit Volksabstimmungen ein neuer politischer Vetospieler
die Bühne der Demokratie.


Mit Vetos alles blockieren ... herrlich aller Welt zeigen, Jungspunds-Traum
____



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
So werden Holocaust-Überlebende um ihre Rente gebracht.
http://www.bild.de/regional/duesseldorf ... .bild.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Ronco,
Das deutsche Beamte vorsätzlich Dokumente oder sonstige Unterlagen
verschwinden lassen um Renten für Holocaustüberlebende zu verweigern,
kann ich nicht glauben.
Das ist wohl wieder mal typisch "BILD"?!
Es sind ja nur relativ geringe Renten für eine Zeit von maximal 5 Jahren.
(Besetzung Polens und anderer Länder durch die Nazi war von ende 1939 bis Anfang 1945)
Die Anzahl der Holocaustüberlebenden in Ghettos und KZ kann nicht
sehr hoch sein. Ein Überlebender, der im Jahre 1945 fünfzehn Jahre alt war,
ist heute 86 Jahre alt und müsste in den Jahren 1939 bis 1945 schon als
Kind zwangsgearbeitet haben.
Die Anzahl dieser Menschen ist so gering, das es unsinnig ist, wenn deutsche
Beamte angeblich vorsätzlich Dokumente unterschlagen etc.
Off Topic:
Für Zwangsarbeiter hat Deutschland
in den vergangenen Jahren viele Milliarden Entschädigung gezahlt.
Leider ist ein großer Teil dieser Milliarden nicht bei den echten Opfern
angekommen sondern in osteuropäischen Ländern von korrupten Politikern
abkassiert. Vor einigen Jahren hat die deutsche Industrie noch mal vier Milliarden
an eine Fond für ehemalige Zwangsarbeiter in USA gezahlt.
Damals haben ca hundert US-Anwälte sehr hohe Honorare aus dem Fond abkassiert.
(Jeder Anwalt soll angeblich eine Million bekommen haben!
Ist wohl ein angemessener Lohn für ca ein Jahr Arbeit.)
Inzwischen ermittelt Staatsanwaltschaft in New York gegen Leute, die aus diesem
Fonds Geld bekommen haben obwohl sie niemals Zwangsarbeiter waren
und auch nie in einem KZ.
Es ist traurig, das viele echte Opfer der Nazizeit keine Entschädigung bekommen
haben, weil die von Deutschland gezahlten Gelder von korrupten Typen umgeleitet
wurden und schlaue Betrüger abkassiert haben.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Lieber Ronco und alle!

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/e ... 52164.html

Berlin –
Attacken auf eine Legende:
Zitat:
Die Buchautorin Vivien Stein will den Museumsgründer Heinz Berggruen postum vom Sockel stürzen.

Es geht um die Juden und die Deutschen, um die Schuld und die Sehnsucht nach Versöhnung,
ja heikler noch: um vermeintlich edle und gerissene Juden.
An solch einem Thema kann man sich nur die Hände verbrennen.
Da hilft es auch nicht, dass Vivien Stein selbst Jüdin ist,
aus einer begüterten, kultivierten, polyglotten Familie stammt,
die vor den Nazis aus Berlin und Prag in die USA fliehen musste.

Wer "A" (Renten) postet, dem darf "B" (Museum) gezeigt werden!

Heinz Berggruen hats gut gemacht - hat in Berlin ein Museum gegründet.
Die Besucher kommen gern ins Museum.
Die Berliner lassen sich ihren Berggruen nicht vermiesen.
Zitat:
Die Kunstwelt, die Tricks und Intrigen in dieser Schlangengrube ...

Na und?
Es ist halt so!
_____




 sozialstaat in deutschland in gefahr?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de