GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 21:46:57





 Erdbeben und Tsunami in Japan - Ostküste


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Spitzenmitglied



offline
Seit heute früh gab es Erdbeben und anschließenden Tsunami in Japan auf der Ostküste.

Japan - Berichte

Siehe auch bei Bild.de - Dort ist Liveticker.

Ich hab einige fürchterliche Videos gesehen. Tsunami hat alles mitgenommen, egal ob nagel- und nietfest war oder nicht....Autos, Häuser, Boote, sogar Schiffe, Züge.....


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
über Tausend Tote ?
sorgen Atomwerk (wie sehen morgen.....? Uran wird heiß gefährlich)
in Japan immer Erdbeben.
meist Haus sicher wie Gummi.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Linkkarin: über Tausend Tote ?
sorgen Atomwerk (wie sehen morgen.....? Uran wird heiß gefährlich)
in Japan immer Erdbeben.
meist Haus sicher wie Gummi.

Liebe Linkkarin,
Tote? Das siehst Du im Fernsehen-Laufband und in der Online-Presse.
AKW? Ebenfalls, Notfall - GAU durch Kernschmelze (wie Tschernobyl).
Haus sicher wie Gummi? Fernsehen hat gezeigt, grosse Häuser sind erdbebensicher gebaut.
Die Häuser der Bevölkerung sind es nicht.
Das hast Du schon geschaut.
Alles alles steht in den Nachrichten, selbst lesen oder Hermi-Youtube-Nachrichten schauen.

Also, kurz, die NATURGEWALT hat diesmal sehr sehr stark zugeschlagen.
Warum?
Jp liegt an der Feuerlinie Eurasiaplatte und Pazifikplatte (Vulkanzone).
Jp hat dauernd Erdstösse - Googel mal "Japan Erdbeben".
--

ein Erklärungsbericht:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 46,00.html
Zitat:
Tsunamis im Pazifik -- Wie das Mega-Beben vor Japan entstand

--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 59,00.html


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Nichts zu fassen, wie es aussieht - das hat mich einen Schrecken
eingejagt, als ich ein paar Videos (unter zdf.de, spiegel.de und
anderem) gesehen habe.

Wie kann man die Erde wieder gut machen? Ganz schwer, es zu
pflegen. Denn es ist allerdings nur unberechenbar! Das können
wir nicht retten, auch wenn wir irgendwas versuchen.


.:.



Spitzenmitglied



offline
Flughafen stören.
Wo bleiben große Flugzeug? Alle Pilot weiß schon, druch Info.
Meist Privat Flugzeug schaden.

viele Tote weiß nicht aber wenig, weil Leute weiß schon.
Viele Japan haben schon Erdeben-Kurs lernen.
Trotzem schneller helfen, wichtig Wirtschaft und Fabrik.
Viele Schaden auf neue bauen können Börse Gewinn.
Arme Länder (z.B. Halti oder Afrika) schaffen nicht Börse Gewinn.

Pech viele Schiff schaden weil Wieviele Mitarbeit brauchen ein Schiff, zu spät.
Alle meist Schiff zusammen Park, problem wie raus.

Atomwerk alles kontroll bis heute nicht.



Spitzenmitglied



offline
Erde -Problem? Neee! Sie hat nur gerülpst oder gefurzt!
Zum Glück nur alle 20 bis 30 Jahre gibt es Megabeben!
In Deutschland gab es Taubenbeben, sogar kleiner, leichter und für Menschen kaum spürbarer Erdbeben. (Wo? Im Vogtland und am Hochstaufen)
Im Gl-C@fe bebt noch seltener "erdbebchen"!

Bisher gibt es keine Technik zu sicheren Vorhersage von Erdbeben.
Seismologie (Wissenschaft von Erdbeben) in Potsdam sammeln alle Daten auf ganzer Erde!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
GK: Erde -Problem? Neee! Sie hat nur gerülpst oder gefurzt!
Zum Glück nur alle 20 bis 30 Jahre gibt es Megabeben!

JAAA, akute körperlich und sellische Erdkrankheit,
die Erde ist wie Menschkörper - sie rülpst-furzt-pupst-spuckt-kotzt-zittert-krankt sehr...
Die Operationsnähte sind nicht mehr fest.
Vom Kneten und Walken durch die Menschenmassen ist der Erdkörper weich gemacht.
In immer kurzen Abständen wird sie rülpsen-furzen-pupsen-spucken-kotzen-zitteren-sehr kranken.
Der Erdkörper schreit nach Hilfe, die Darm- und Blasenprobleme und werden schlimmer.
Infektionen (Atom) brechen aus.
--



Spitzenmitglied



offline
Eben Atomwerk Explosion starke Rauchwolken !!!

Millonenjahr Erdeben immer, egal überall schaden
ob Wasser oder Luft oder Ozon oder Stern auf Erde schlagen .....weiter
Früher Erde war klein und heute große Umfang messen.



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
http://www.gebaerdenwelt.at/artikel/nac ... 24711.html



Spitzenmitglied



offline
kann nicht sofort helfen weil Angst Strahlen.



Spitzenmitglied



offline
Heute morgen, sagt weiterer zweite Explosion?
scheiße.....



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Heute (Sonntag, 13. März) um 17.03 Uhr in der ARD:
W wie Wissen
Thema: wenn die Erde bebt
http://www.daserste.de/wwiewissen/

Wiederholungstermine:
http://www.daserste.de/wwiewissen/allro ... 5tb~cm.asp

Wer genau wissen möchte, was es mit Erdbeben auf sich hat.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
nix daraus gelernt haben sie..damals in Tschernobyl..
Japans AKW wurde nur gesichert bis zu ca 7,8 Erdbebenstärke (es ist bekannt dass dort immerwieder ein
Erdbeben auslösen kann)


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
In Tschernobyl war aber kein Erdbeben, sondern durch angebl. Diebstahl von Glühbirnen GAU entstanden!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Neuling



offline
unsere erde ist nun sehr bedroht, wie sollen wir alle leuten die gefahr verhindern?
es ist echt schwierig da es schon zu spät ist.
immer wieder höre ich die nachrichten über japan, wirklich traurig und unfassbar


"Reise ist Sehnsucht nach Leben"



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Mehr Berichte?
Seht auch: http://www.h3.tv/

Darin auch über Probleme der Gehörlosen in Japan ...


„Das Universum denkt mit der Hand.“ (Fise)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
dany: unsere erde ist nun sehr bedroht,
wie sollen wir alle leuten die gefahr verhindern?
es ist echt schwierig da es schon zu spät ist.
immer wieder höre ich die nachrichten über japan,


Gefahr verhindern, wie stellst Du dir das vor?
Der Tsunami ist sehr schnell tief ins flache Küstenland-und Orte gekommen und
hat sehr verherrend (siehe die Bilder) gewirkt.
Man müsste schnellst aufs Hausdach steigen und hoffen dass die Wassermassen
das Haus nicht wegschieben können.

Der Tsu. hat die AKW-Kühlpumpen-Anlagen kaputt gemacht.
Damit haben die Ingenieure nicht gerechnet.

Mit 10-meterdicke 50m-hohe Staudamm-Betonwände ringsum AKW,
das wäre so eine gigantisch teure Hirngespinst-Idee, sicher schützen wäre so möglich.
Daran prallt die Naturgewalt ab.
Die AtomKraftwerker denken wohl, alles Atom ist locker beherrschbar.

Den ganzen Küstenstreifen mit den Orten und Bauernland vor hohe Tsunami-Wellen schützen?
Berge abtragen für Tsunami-Wellenbrecher, Zukunftsprojektarbeit für gehörl. Ingenieure?
Ähnlich Holland-Sturmflutschutz-Bauwerke?
--

AKW-Explosion, ab der 1:10 Minute , zeigt ein Video über Sowjetunion-Tschernobyl:
http://www.youtube.com/watch?v=-TgczLGbZSA
--



Spitzenmitglied



offline
Du musst dich so vorstellen.
Du weißt, es gibt immer wieder Beben. Stärke bis zu 7 (das ist typisch, vorsichtig ausgedrückt!)
Aber sie waren so erschrocken, als Stärke 8-9 mit anschließenden Nachbeben kam.
Sie dachten nix an Tsunami, weil sie ja Erdbeben-gewöhnt waren.

Und Erdbeben im Meer hat Tsunami ausgelöst.
Was glaubt ihr, wie schnell die Wellen an der Epi-Zentrum werden können?
Sie können bis zu 800km/h (!!!) schnell werden.

Epi-Zentrum lag nur 130km von der Küste entfernt.
Bei der Wellengeschwindigkeit von 800km/h hast du nach meiner Berechnung NUR 10 MIN ZEIT , dich von der Straße auf dem Dach zu retten.
Aber die Leute wurden nicht von einer Tsunami gewarnt.
D.h. sie standen nichtsahnend auf der Straße, als sie von der gewaltigen Welle erfasst wurden.

Seit einigen Tagen droht denen nen oder mehrere AKW-Katastrophe.

Ich spreche den Japaner mein Beileid aus....

Die Wahrheit der Menschheit ist: "Sie machen alles, was sie wollen. Aber sie tun die Natur-Welt nix Gutes."


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
China - der grosse Nachbar von Japan

Zitat:
China winkt Ausbauplan für Atomkraft durch
Mit keinem Wort gehen Chinas Machthaber auf den drohenden Super-GAU in Japan ein.
Sie wollen die Kernenergie massiv ausbauen.


http://www.welt.de/wirtschaft/energie/a ... durch.html

Nur in Dtl wird ausgestiegen, und Atomstrom muss von umlieg. Länder sehr teuer eingekauft werden.

Alte AKWs abschalten und neue AKWs bauen.
Die Atom-Ingenieure müssen etwas zu tun haben.
--



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Den Politikern in China sind die Bürger sowieso egal!


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Spitzenmitglied



offline
ja die politker sind vom geld, macht, gier geblendet.....


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Jöma: Den Politikern in China sind die Bürger sowieso egal!
Co-Gi: ja die politker sind vom geld, macht, gier geblendet.....

Wie kommt ihr darauf?
Woher diese Denke-Meinung?

China hat viel Kohle, reicht nicht, es muss Kohle importieren.
Die Kohlen verpesten die Umwelt.
Besser saubere Atomenergie - die chines. Atomspezialisten sind super Spitze!

Es gibt KEIN Stillstand auf der Erde.
Geht mal hin und schaut den Ministern / Politikern bei ihrer Arbeit.
Das Geld bleibt nicht stehen und wartet und wartet.
--
das auch noch:
Zitat:
Kernenergie in Südasien
Indien und Pakistan suchen ihr Heil in Atomkraft

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 31,00.html
--
In Dtl gehen die Lichter aus, es fällt zurück - das wollt ihr gern?
wunderbar?
--



Mitglied
Benutzeravatar
offline
@yak: ach, komm, du weißt selbst, welche Ungerechtigkeiten in China herrscht! Wenn den Politikern die Bürger am Herzen liegen, würden sie anders mit ihnen umgehen!

Richtig, wir müssen Energie aber anders herstellen, und zwar über Natur! Wie z.B. Solaranlage, Energie-Häuser und so weiter. Ich arbeite jedenfalls am Ziel, daß ich möglichst wenig Energie aus fremden Händen nehmen muß. Und diese Super-Gau müßte uns auch belehren, daß wir in diesem Bereich umdenken müssen!


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Jöma, China hat beschlossen - Punkt.
Eine China-Sache.
Die Regierung auswechseln mit anderen Politiker?

Energie soll die Natur allein liefern?
Ein weiter Weg.
In x-Generationen ist es soweit.

Atom-Unglück ist in Japan i.Zusammenhang mit dem Tsunami.
Hier bei uns sind hohe Sichherheiten nachgerüstet worden.
Jetzt wird nochmal nachgedacht und UraltAKW vielleicht abgestellt.
--



Spitzenmitglied



offline
ich finde etwas lächerlich, dass man hier über Abschaltung der alten AKW's NUR wegen Japan diskutiert wird.
Denn hier wird kein Tsunami bzw. starkes Erdbeben geben. Wenn dann leichte bis mittlere....

Japan und Deutschland sind nicht gleich. -.-


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Zuletzt geändert von GSV-KA#1 am 14.03.2011, 15:33:51, insgesamt 1-mal geändert.

Mitglied
Benutzeravatar
offline
@Cobra-Girl86: es ist leider nicht lächerlich. Es muß nicht durch Erdbeben oder Tsunami passieren, es kann auch was anderes sein, womit wir nicht rechnen.
Sollte es was passieren, können wir es mit AKW wirklich nicht mehr "korrigieren" bzw retten - und dann?

Deshalb muß andere Weg herkommen, die uns Energie bringt, und trotzdem keine Gefahr für Welt und für die Menschen bedeutet.

Wenn AKW schon stehen, dann da lassen - wohin sollen die Brennstäbe auch hin, selbst unter der Erde können sie trotzdem gefährlich für uns bedeuten. Aber keine neue mehr herstellen!


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
es dauert viele Jahre bis die ausgediente Brennstäbe "radioaktiv" frei sind..radioaktive Material sind in einen Gefäss im Salzlager gelagert..es braucht nur einen Einsturz geben ,so das schon möglich ist eingige Gefässe zum Schaden kommt und "ausläuft" sickert es in den Erdreich..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Atomunfall kann immer wieder geben!
Egal, ob von der Natur oder von jemandem, der Vollmeise hat!
Es kann sein, dass ein besoffener und unter Zeit drückender Arbeiter mit der Hand zu viel Uran in der Kessel schmeissen!
Das heisseste Sauna der Welt!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Deutsche wollen Geigerzähler kaufen:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... aufen.html

Und - Atom-GAU auch in Deutschland möglich:
http://www.stz-online.de/nachrichten/th ... 35,1316364

Erdbeben in Deutschland:
http://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_in_Deutschland


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Co-Gi: ich finde etwas lächerlich, dass man hier über Abschaltung
der alten AKW's NUR wegen Japan diskutiert wird.
Denn hier wird kein Tsunami bzw. starkes Erdbeben geben.
Wenn dann leichte bis mittlere....
Japan und Deutschland sind nicht gleich. -.-

Hier die Aufklärung:
Es geht HIER in Dtl um die MACHT,

einen Machtkampf hat der weit weg japanse - Tsunami ausgelöst:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 59,00.html

Die Schwarz-Gelben unter Atomfreund Mappus "zittern" um die Macht.
BW-LTwahl könnte die Wende bringen - neu an der Macht, Rot-Grün schaltet die Atomstrom-Versorgung ab.
Dann ist zu wenig Strom da.
Und Auslandstrom muss teuer eingekauft werden = hohe Strompreisabrechnung.



Spitzenmitglied



offline
@CG86:
Falsch, dass der 1. Tsunami vom 12.03.2011 mit 800 km/h an der Küste raste!
Tempo des Tsunami an der Küste beträgt nur max. 36 km/h!
Am Anfang mit mehr als oder um 800 km/ und nur max. 1/2 Meter hohe Welle am Zentrum:
Habe mit Zeitraffer im unveröffentl. Videofilm nachgemessen:
0 bis 65 km vom Zentrum mit ca. 240 km/h +/- 20 km/h
ab 65 km bis ca. 33 km mit ca. 210 km/h +/- 20 km/h
von 32 km bis ca. 17 km mit ca. 180 km/h +/- 15 km/h
unter 16 km bis 8 km vor der Küste mit ca. 150 km/h +/- 15 km/h
von 7 km bis 4 km mit ca. 120 km/h +/- 15 km/h
von 3 km bis ca. 2 km mit ca. 90 km/h +/- 10 km/h
unter 2 km bis ca. 1km mit ca. 60 km/h +/- 10 km/h
unter 999,9 Meter bis an der Küste mit ca. 30 km/h +/- 6 km/h


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Cobra-Girl,
Weiterbildung zur Naturgewalt-Expertin: :-)

Zitat:
Was glaubt ihr, wie schnell die Wellen an der Epi-Zentrum werden können?
Sie können bis zu 800km/h (!!!) schnell werden.

Antwort:
Zitat:
Falsch, dass der 1. Tsunami vom 12.03.2011 mit 800 km/h an der Küste raste!


Google hilft Dir immer gern - eintippen:
"Epizentrum Wellengeschwindigkeit"
"Tsunami"

Weiterweiterbildung zur Politik-Erklärungsexpertin:
Heute im ZDF hat Bukanzlin Merkel auf Fragen, auch auf "dumme" Fragen "politisch" geantwortet.
Sie macht eine "Wende" / ein "Schwenk" / "passt sich an" ...
Zitat:
ja die politker sind vom geld, macht, gier geblendet.....

So kommst du damit nicht an / weiter, also verbessern weiterlernen. :-)
--



Neuling



offline
hier einige Infos auf DGS zu dem Thema, auch 2 filme:

http://www.youtube.com/watch?v=0iUBuD1pB4E



Neuling



offline
@yakamoz

das weiss ich bereit, dazu musst du mir nicht erklären.
ich habe nur allgemein anders gemeint und es ging nicht um katastrophe in japan, sondern wie wir die welt wieder gutmachen könnten bzw. gewältige katastrophen usw. verhindern.
z.b. vulkan in einige länder aus versch. jahrzehnten ausgebrochen. das alles ist nur eine naturkatastrophe, aber die erde wird sich immer mehr bewegen bzw. beben, ausspannung im inneren der erde, unwetter usw.


"Reise ist Sehnsucht nach Leben"



Spitzenmitglied



offline
-.-
ich habe geschrieben....es KÖNNEN bis zu 800km/h schnell WERDEN.
also lies ma bitte genau....

außerdem habe ich diese info aus dem wikipedia.

Quelle
Zitat:
Die Ausbreitungsgeschwindigkeit beträgt somit in Ozeanen (Wassertiefe ca. 5000 m) ca. 800 km/h. Das ist vergleichbar mit der Reisegeschwindigkeit eines Flugzeuges. Tsunamis können also binnen einiger Stunden ganze Ozeane durchqueren und sich bis zu 20.000 km ausbreiten, ohne dabei unmittelbar bemerkt zu werden. Bei vom Wind erzeugten Wellen dagegen liegen die Geschwindigkeiten zwischen 8 und 100 km/h. Bei niedriger Wassertiefe, also in Küstennähe, verlangsamt sich der Tsunami, wie auf nebenstehender Animation zu sehen ist. Damit verringert sich auch die Wellenlänge, wodurch es zu einem Anstieg der Wellenhöhe und schließlich zum Brechen der Welle kommt.


An der Stelle, wo Erdbeben "ausbricht", schlagen die Wellen in 2 Richtungen mit Anfangsgeschwindigkeit von 36 bis 800km/h los. Je tiefer der Meeresboden und stärker der Beben ist, desto höher werden die Geschwindigkeit sein. (siehe Wikipedia)

Der Hypo-Zentrum (wo Erdbeben "ausgebrochen" ist) lag 24km unter dem Meeres-Oberfläche.
Also laut der Tabelle in Wikipedia waren die Geschwindigkeit von mehr als 800km/h bei Tiefe von 24.000m.
Und die Küste hatten dann die Wellen "aufgehalten" -> also sprich: die Wellengeschwindigkeit verringert.
Dadurch werden die Wellen aber höher, weil die Wellen dahinter sich aufstaut.
-> Sendai-Erdbeben

Tsunami erreicht Kalifornien mit ca 2,4 Meter hohen Wellen

mein lieber kuh, was sagst du?
Tsunami-Wellen sind oft viel schneller als 200 km/h.
Nur die Stürme (Wellen) erreichen bis zu 100km/h.

Das sind 2 vollkommen verschiedene Wellen. Also bitte im Wikipedia nachlesen.


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ist eigentlich korrekt was Cobra schrieb(!) - und vor Küstennähe wird es sowieso auch nicht ungefährlicher:

Die Geschwindigkeit variert sich bei Meerestiefe. Bei 4000m tiefen Ozean kann die
Geschwindigkeit 800km/h sein. Je näher das zur Küste kommt, verlangsamt sich die
Geschwindigkeit zwar, aber durch die gewaltige Energie ergibt dies vor Küstennähe
im flachen Gewässern somit sehr hohe 10-30m (theoretisch kann es bis zu 60m werden) Wellenbergen ...

Gut erklärt ist das hier auch
http://www.welt.de/print-welt/article11 ... llten.html

oder hier:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2 ... u-800-kmh/


Es ist echt schlimm was da passiert... Japaner haben meinen Respekt,
die sind gelassen, erdbebengewohnt, Häuser kann man neu aufbauen,
aber Gesundheit kann man nicht mehr zurückbekommen, wenn die Kernschmelze beginnen.
Davor haben sie die meiste Angst.

Wünschen wir denen, dass es nicht so weit kommt!


****~cat



Zuletzt geändert von snowcat am 15.03.2011, 11:17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Mitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
Es ist echt schlimm was da passiert... Japaner haben meinen Respekt,
die sind gelassen, erdbebengewohnt, Häuser kann man neu aufbauen,
aber Gesundheit kann man nicht mehr zurückbekommen, wenn die Kernschmelze beginnen.
Davor haben sie die meiste Angst.


Laut Nachrichten in TV ist in Japan gerade dieses Thema nicht so wichtig, wie für die Ausländer. Jedenfalls haben die Reporter diesen Eindruck gewonnen [bored]


Im Moment pennen 26 Mill. Leute, 28 Mill. essen, 13 Mill. verlieben sich und 29 Mill. sexeln! Aber nur 1 arme Sau liest vor Langeweile diese Message!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@cobra-Girl,
Du hättest die Wikie-Angaben gleich am Anfang angeben müssen.
So haben die User die hilfreichen Texte sofort beim Lesen dabei, aha, so ist es,
du hast sie ja von Wikie. :-)
Man wundert sich ja, so mit 800 Stdgeschwindigkeit fliesst das Wasser?
Auf den Bilder sieht es anders aus. :-)

Darum hat Gummikuh mit hilfreichen Angaben zum Verstehen der Wellengeschwindigkeit gute Antwort (gute Milch) gegeben.
Zitat:
mein lieber kuh, was sagst du?

Die Kuh liefert die Milch, die Cobra? :-)

@dany, lieber direkt mit Fuku beschäftigen als allgemein Bekanntes posten.
--

@all,
Japan-Atomdesaster, in Dtl heftiger polit. Streit:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 85,00.html
Zitat:
Wahl in Baden-Württemberg
Atom-Freund Mappus auf verlorenem Posten
Gezittert haben sie seit Wochen, nun breitet sich im Mappus-Lager Panik aus:
Nach dem Atom-Unglück in Japan wird der Machtverlust bei der Landtagswahl immer wahrscheinlicher -
denn kein CDU-Ministerpräsident hat sich so vehement für Kernkraft stark gemacht wie Mappus.


http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750955,00.html
Deutsche wenden sich radikal von der Atomkraft ab

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 61,00.html
Zitat:
Krisenmanagement in Japan
Inkompetenz und Irreführung
Die Katastrophe in Japan ist längst auch eine Blamage für die Verantwortlichen.
Die Nerven von Regierungschef Kan und beim AKW-Betreiber Tepco liegen blank.
Jetzt beginnen sie, sich gegenseitig die Schuld zuzuweisen -
das Vertrauen im Volk sinkt von Tag zu Tag.

Das zeigt und sagt alles!
DIE können es nicht!

Die Atomdinge bleiben nicht beherrschbar - also weg damit!
--



Spitzenmitglied



offline
@yak
ich hatte vergessen, den quelle bzw. beweis anzugeben....[wink]
immerhin hab ich noch nachträglich dazu gefügt...

@topic
ist doch mal wieder typisch von politiker.
Die schieben immer die Anderen den Schuld zu. -.-
Es trifft keinem die Schuld.
Sondern Erdbeben und Tsunami waren die Ursache dafür, dass AKW instabil geworden ist.
Es hilft überhaupt keinem, wenn man die Schuld bei den anderen sucht. -.-


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
ist doch mal wieder typisch von politiker.
Die schieben immer die Anderen den Schuld zu. -.-
Es trifft keinem die Schuld.
Sondern Erdbeben und Tsunami waren die Ursache dafür, dass AKW instabil geworden ist.
Es hilft überhaupt keinem, wenn man die Schuld bei den anderen sucht


Das bleibt immer so, die Verantwortlichkeiten bei wem (ob Politiker oder Beamte) in den Leitungs- Führungsebenen,
der richtig reagieren soll, sind ungenau.
Die kommen ungeschoren davon und auf andere Posten versetzt.

Die Bukanzlin Merkel sekunden-blitzschnell mit einem Schwenk / Wende reagiert.
Alle sind sehr "baff".

Und der BW-Mappus sitzt fest im Schlamassel mit seinem "Lieblingsspielzeug" (=AKW).
--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Eine Vorstellung davon,
wie die Strahlendosis wirkt,
wie lange man bei sehr hohen Dosen noch weitermachen kann ...

Der Spiegel vom 17.08.1981 berichtet:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14337146.html

ab diesen Text:
Zitat:
"Die Glücklichen", so schrieb sarkastisch der britische Journalist Anthony Tucker, seien diejenigen,
die im unmittelbaren Zentrum einer Neutronenexplosion,
also im Glutofen von Druck und Hitze, sofort umkommen.
Denn was sich außerhalb dieser 400-Meter-Zone in den konzentrischen Kreisen
der Neutronenhölle abspielt,
wird grausamer sein als der jähe Tod.

und weiter
--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Die schwersten Erdbeben seit 1900:
http://www.faz.net/s/RubB08CD9E6B087466 ... ~SMed.html

Deutsche AKWs erdbebensicher? Siehe
http://www.gmx.net/themen/nachrichten/e ... utsche-akw


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@all - mit Umzug - Gedanken
eine Übersicht Erdbebenfreie Gebiete in Dtl.
Eine gute Hilfe für Umzug. :-)


Zitat:
Das größte Erdbebenrisiko in Deutschland droht hier:

entlang des Oberrheingrabens, (( die ganze Rheinebene!!! ))

auf der Schwäbischen Alb (( = dort ruckelt's (=wackelt's) oft))

Neckarwestheim südlich von Heilbronn in Baden-Württemberg,
((= liegt NEBEN der Erdbebenzone = Erdbeben??? KEINE))


Massgebend ist die DIN-Norm:

http://www.forsten.sachsen.de/umwelt/do ... nzonen.jpg
Erdbebenzonen der Bundesrepublik Deutschland (Quelle: DIN 4149:2005-04)


http://www.forsten.sachsen.de/umwelt/do ... hysik1.jpg
Historische Erdbeben in Deutschland

Das Uralt-AKW Neckarwestheim am Neckar bei Heilbronn nördlich von Stuttgart
- KEIN Erdbeben !!!
Ist nicht in der Erdbebenzone.

schöne bunte Karten:
http://www.google.de/images?client=fire ... d=0CGoQsAQ



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
wenn noch eine schwere Naturkatastrophe kommt gibt es kein Japan mehr.. [shrug]


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Cobra-Girl,
deine Meinung zu Politik - so nicht:
Zitat:
ja die politker sind vom geld, macht, gier geblendet.....


hier die Studien für Dich ((Forums-Nachwuchs-Polit-Kommentatorin)) zum Meinungsbildung - Ausdruck:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... tik?page=1

http://www.jungewelt.de/2011/03-16/033.php

http://www.bz-berlin.de/aktuell/deutsch ... 39400.html


Eigentlich darf kein AKW in Betrieb sein.
http://www.ippnw.de/startseite/artikel/ ... -atom.html

http://www.n-tv.de/politik/Merkel-schal ... 43316.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 53474.html

http://www.lobbycontrol.de/blog/index.p ... langerung/


Abschalten wird teuer
http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A3 ... ntent.html
Abschaltorder für Atommeiler treibt Strompreise


aus Schweiz
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 02556.html
##



Spitzenmitglied



offline
@yak
wenn du den zusammenhang lesen würdest....
ich habe dieser Satz in Bezug auf Chinesen gemeint. -.-
dort herrscht nach wie vor immer noch "Diktatur".


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.bousai.ne.jp/eng/index.html

Soviele Japanse AKW's- Nuklear-"Spielplätze".

Ein weiterer Fall
"Ishikawa" (Westküste) steht
under survey = Unter Aufsicht

http://www.bild.de/BILD/politik/2011/03 ... isiko.html
Zitat:
Bei Wikileaks aufgetauchte Dokumente offenbaren jetzt:
Die Regierung in Tokio wusste von der Erdbeben-Anfälligkeit seiner AKW!
"Atomsachen" sind nicht beherrschbar.

Atom ist NICHT beherrschbar!

Off Topic:
Wilde "gezähmte" Tierchen sind auch nicht beherrschbar.
http://www.bild.de/BILD/regional/muench ... issen.html
Zitat:
Tödlicher Unfall beim Dreh von „Um Himmels Willen“
Das Raubtier verbiss sich in die Kehle der Regie-Assistentin.

Der Farmbesitzer hat hohe Ausbildung und Dr. Titel, ist Tierarzt,
war sooooo sicher - das zahme Leoparden-Männchen - weiss genau, dass es nicht beissen darf.
Leider.
Die Erfahrung des Tierarztes, eine grosse Selbsttäuschung.

Unbeherrschbar, man kann nichts machen, Leider.
Besser / Lieber grossen Bogen um gefährliche Dinge / Sachen machen. :-)
--



Spitzenmitglied



offline
Vor vielen Jahren haben kluge Leute gesagt:
"Deutschland hat genug Kohle, Kohlekraftwerke sind schmutzig
aber sicherer als Atom-Kraftwerke".
Die langfristige sichere Strategie wäre:
Kohlekraftwerke nach und nach durch Solartechnik und Windräder ablösen.
Das haben arrogante Atomwissenschaftler und Manager von
Energiekonzernen verhindert. Die wollten unbedingt zeigen
wie superschlau sie sind.
"Atomkraftwerke sind sauber und sicher und billiger"
haben sie gesagt.
"Schmutzige deutsche Kohle" wurde verteufelt.
Dafür wurden wir abhängig von Öl-Importen und
gemeingefährlichen AKW.



Spitzenmitglied



offline
Das finde ich so furchtbar,was da passiert ist und so viele Menschen dadurch gestorben und einige noch als Vermisst gemeldet und viele Verletzte.


Ich bin Schwerhörig !




 Erdbeben und Tsunami in Japan - Ostküste





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de