GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 11:58:51





 Stuttgart21: Polizei-"Gewalt"Aktion gegen Demonstranten


Spitzenmitglied



offline
ich war so erschüttert, als ich den nachrichten angeschaut habe.....

wie konnte es sein, dass die Polizei-Kräfte Wasser, Reiz-Gas und Schlagstöcke gegen den Demonstranten eingesetzt haben?
Dabei ist diese Demonstration eine genehmigte SCHÜLER-Demonstration.....(quelle: tv - sorry weiß nemmer welche sender es war.)

wieso konnte es sowas eskalieren?

Ich dachte Polizei sei Freund und Helfer????
wir sind hier NICHT in Russland.


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
Es wird Nachspiel für Polizei geben.
Die Politiker nahmen die Diskussion auf und werden sicher ein Strafe an Polizei geben!!
Die Polizisten dürfen KEINE Polizei-Gewalt anwenden!!


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
Leute Demo ist auch selber schuld.

den Projekt ist langes Zeit geplant , über 10 Jahre eingeplant und als diese Bauabschnitt angefangen wurde , dann gehst mit Demo los..
Frage: warum nicht vor 5 Jahre mit Demo los und nicht in letzer Sek.

ich war vor 10 Jahren in Stuttgard gwesen im HBF, da stand schon großer Plakat, da angekündet den neuer Untergrund Bahnhof..

Merkwürdig, wenn Demo Leute ins Urlaub fahren mit Zug, dann würde die auch schnellste Zeit nehmen und nicht so.

Nach der Bauzeit wenn alles geöffnet den neue Bahnhof wird keiner daüber reden,


Das gleiche bei neuer HBF Lehrte in Berlin, sagte keiner was, obwohl der alte Zoo HBF vollkommen reicht. oder?

Nach der Umbau in Stuttgart wird es 10.00 Leute arbeiten, ist noch toll wenn Arbeitsplätze da ist..
(Einschließlich der ganze Aral. mit weitere Gebäude.)


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Spitzenmitglied



offline
@Fuchs:
Da hast du völlig Recht.
Neue Arbeitsplätze sind super, damit alle was verdienen können!


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
Code:
Projektgegner halten das Projekt für betriebsschädlich, nicht bahnkundenfreundlich, umweltbelastend und überteuert. Sie bemängeln unter anderem aus ihrer Sicht massive Eingriffe in Umwelt, Mineralwasservorkommen, Grundwasser, Denkmäler und privates Eigentum. Das Projekt mache ferner jedwede Perspektive zunichte, den Hauptbahnhof Stuttgart zu einem Vollknoten in einem Integralen Taktfahrplan auszubauen. Ferner würden zahlreiche weitere Bahnprojekte in Baden-Württemberg (darunter der Ausbau der Gäubahn und der Rheintalbahn sowie die Elektrifizierung der Südbahn) durch das Projekt blockiert, da sich die Landesregierung auf Stuttgart 21 konzentriere. Auch würden Mittel aus der Streichung von Regionalverkehren (2007) in das Projekt gelenkt. Der Reisezeitvorteil des Durchgangsbahnhofs sei, auch aufgrund des Wendezug-Konzepts, für den Großteil der Reisenden im Vergleich zur Alternative Kopfbahnhof 21 null.[121] Durch den Durchgangsbahnhof ließe sich keine signifikante Fahrzeitverkürzung erreichen.[122] Auch die Kosten für das Projekt wurden kritisiert.[123] Teilweise wird die Meinung vertreten, einzig Baukonzerne und Banken profitierten von dem Projekt, das von einer „Mafia“ von Politik, Bauwirtschaft und Banken vorangetrieben werde.[121]


quelle
Wikipedia: Stuttgart_21


ich finde das die arbeitslosen was sinnvolleres tun sollen...


schade das hier kein "gefällt mir nicht" button gibt sonst hätte ich so viele bei fuchs geklickt



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Die schweigende Mehrheit der Stuttgarter ist für Stuttgart 21.

Der Kopfbahnhof (Endstation einer Abschnittstrecke; die Lok küsst den Prellbock)
ist ein Relikt aus frühere (schöne) Reichs- / Bundesbahnzeit
(Dampf fauchende zischende Lokomotiven).

Schön für Eisenbahnfreunde- romantiker, aber sehr unpraktisch für den Bahn-Betriebsablauf.
--

http://www.swr.de/nachrichten/bw/stuttg ... index.html

Letzte Aktualisierung: 02.10.2010, 12.30 Uhr

* Stuttgart: Eisenbundesamt untersagt Baumfällarbeiten <<<<<<<<!
* Stuttgart: Baggerarbeiten gehen weiter
* Stuttgart: Rech verteidigt Vorgehen
--

noch dazu:

http://www.nachrichtenspiegel-online.de ... e-zukunft/

...

Da winken Riesengeschäfte für die ganze Konzernwelt.
Das neue gesamteuropäische Konsumprojekt ist jetzt schon die einzige Wirtschaftseinheit,
die die USA an Ausbeutbarkeit der Arbeits- und Finanzressourcen übertreffen.
Die Magistrale für Europa ist – neben der Standardisierung der Europäischen Polizei zu
einheitlich blauen gesichts- und gewissenlosen Einheitsschlägern – eines der Hauptprojekte,
mit der dieser Markt erschlossen werden soll.
Da werden gigantische Finanzmittel in Bewegung gesetzt … und
wenn sich da eine Schulklasse in den Weg stellt und meint,
sie müßte ihre Vorstellung von Demokratie ausleben,
dann gerät diese Schulklasse direkt auf die Gleise der Magistrale – eigentlich eine ganz einfache Sache.
Gehe ich als Bürger auf die Straße, riskiere ich, von einem Fahrrad angefahren zu werden.
Habe ich aber die falsche Straße gewählt, ist es der Tanklaster von Exxon, der mich erwischt.
Der hat mehr Wucht als das grüne Fahrrad.

Insofern haben die Medien recht wenn sie sagen,
das die Demonstranten eine Mitschuld haben.

Der Platz des Bürgers ist vor dem Fernseher,
wo er den Weisungen der Konzernplaner für seine private Lebensgestaltung und
der Vermittlungen des Konzernwillens durch die politische Kaste aufmerksam
(oder auch volltrunken, ist völlig egal) folgen darf.
Verläßt er diesen sicheren Ort,
so ist er selbst schuld,
wenn ihm was passiert.

...
--



Spitzenmitglied



offline
jaja, immer die bösen polizei. wegen idiotische gewaltbereiten linksradikalen müssen polizei wohl härter durchgreifen müssen. ohne grund wohl kaum.



Spitzenmitglied



offline
@lady.red
Entscheide Dich lieber!!
Neue Bahnhof bekommen wir Arbeitslosen mehr Arbeitsplätze!

o d e r

alte Bahnhof bekommen wir Arbeitslosen keine mehr Arbeitsplätze, weil dort keine Arbeitsplätze verfügbar ist.


Leben und leben lassen



Spitzenmitglied



offline
q Rici11

davon werden die Hälfte der Gehörlosen einstellen..
im Ganze neuen HBF wird nur noch Gebärdensprache bespochen damit die Ausländer auch mit verstehen, wenn die Anschluss der Züge hingehen möchte.. grins...


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Ricci: Neue Bahnhof bekommen wir Arbeitslosen mehr Arbeitsplätze!

???
Nein, so nicht!

Es gibt nur noch Arbeitsplätze in den Sozial-Helfer-Pflegeberufen. :-)

Abbau von anderen Arbeitsplätzen...

schau diesen Link an:

http://www.egon-w-kreutzer.de/Meinung/1 ... anach.html

Arbeitsplatzvernichtung in Deutschland
Insolvenzen, angekündigter und absehbarer Stellenabbau seit 06.10.2009
--



Spitzenmitglied



offline
also ich habe am woe mit meiner eltern drüber diskutiert.....*uff*

die "demonstranten" waren schuld.....sie haben den Polizei-LKW besetzt, unbefugt den gelände passiert usw...., was eigentlich sie nicht hätten machen dürfen.
und schüler-demonstration sollte eigentlich woanders stattfinden.
diese demonstration an hbf war NICHT genehmigt.

Was ist, wenn jemand dein haus besetzt hält???? wenn er sich weigert, das haus zu verlassen, was tust du dann?
polizei rufen und die nehmen ihn dann fest.....genau so verhält sich bei dieser "demonstration", nur dass die "demonstranten" aggressiver waren. sie haben sogar steine und flasche auf polizei geworfen....... [ugone2far]
was ich nicht verstehe, wieso haben die "demonstranten" es gemacht? sie müssen doch wissen, dass sie dann damit strafbar machen......
sie könnten sogar ins knast gehen, wenn sie jemanden mit stein bzw. flasche umgebracht hätten....

Spoiler: anzeigen
was mir an medien auffällt????? sie bringen nur noch negative nachrichten......*kopfschüttel*


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
CG: Ich dachte Polizei sei Freund und Helfer????

Bei Stgt21-Demos sind es junge Bereitschaftspolizisten (aus verschiedenen Orten)
in Mannschaftsstärke mit Kampfmontur (Kampfanzüge und Kampfmittel).

BILD informiert:

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10 ... oppen.html

--
http://twitpic.com/2ufbxf

sehr diensteifrig

und dazu:

http://alles-schallundrauch.blogspot.co ... m-bfe.html
Es handelt sich um eine sog. BFE (Beweissicherungs- und Festnahme Einheit).
--

http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten ... 12513.html
Fortschrittsverweigerer
--

http://www.s21.siegfried-busch.de/page2 ... age63.html
ehem. Bahnhofsvorsteher
--

http://www.kopfbahnhof-21.de/index.php?id=637

S21-Forum
http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... &start=240
--

Ein Machtkampf von Landesregierung gegen Fortschrittsverweigerer.
--



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Zitat:
diese demonstration an hbf war NICHT genehmigt.


Cobra-Girl: Leider bist du falsch informiert oder beraten oder deine Eltern und du wurden durch CDU-Politikern per Medien massiv verblendet worden.

Sie war GENEHMIGT worden: Beweisstück -> http://www.bei-abriss-aufstand.de/wp-co ... mplett.pdf

Schau alles genau hin! Lautenschlagerstraße ist genau direkt am HBF, wo Versammlung stattgefunden wurden!


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Mitglied
Benutzeravatar
offline
lol wasfür heiße Diskussion.

Lasst einfach nur bauen. Die Proteste helfen auch nicht weiter. Die Geldverschwendung verstehe ich auch, aber man lohnt sich nicht anzugreifen.
Könnt ihr euch vorstellen, ein alter Bahnhof bleibt für immer (bsp Stuttgart) und die anderen Bahnhöfe wirken modern?

Die Antwort kennt ihr. [wink]



Spitzenmitglied



offline
man kann aus alten bahnhof auch vieles machen, sanieren und mit paar modeneres dazubauen... ,
es gibt viele bahnhöfen die nicht viel neu erarbeitet wurden (!!) und es würde der umwelt nicht schaden.

wußtest du das der kopfbahnhof denkmalgeschützt ist? in der tiefe wo der neue bahnhof entstehen soll haben wichtigen mineralquellen und grundwasser... und der neue bahnhof braucht mindesten 12 jahre bis der fertig wird... was dabei bleibt sind nur schaden...

wieviele menschen sind gegen den bau?

ich wundere mich das ihr für den bau seid [crap]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich kann nicht verstehen, was da für Milliarden von €uros in den Sand gesetzt werden ...

Proteste kommen von überall her ... von Ingenieuren bis zu den Schüler ... die sind dagegen

Etwas mehr steht hier, und wer will kann ja auch sein Unterschrift abgeben - erfolgt anonym

http://www.campact.de/bahn/sn3/signer

(man kann die Unterschrift abgeben, und eine Aktivierung der Unterschrift erfolgt nach Klick des Emails
Auch ohne Spende, ohne Weitergabe an Freunde/Bekannte - das ist nur freiwillig)


****~cat



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Die Mächtigen; die Parteipolitiker, also die Obrigen befehlen, die Bürger sollen nicht protestieren; hinterfragen...
Diese Zeit von solch polit. System ist vorbei.

http://www.tagesschau.de/inland/interviewrucht100.html

Interview zu Bürgerprotesten
"Die Arroganz der Mächtigen ist von gestern"
Bildung, Atom, "Stuttgart 21": Die Menschen wollen mitreden.
Das bürgerschaftliche Selbstbewusstsein hat sich entwickelt -
oft zum Ärger der gewählten politischen Elite.
Doch Einmischung ist urdemokratisch, sagt der Berliner Protestforscher Rucht im Gespräch mit tagesschau.de.
Die arrogante Haltung mancher Politiker sei von gestern.
...

tagesschau.de: Ein Typus Parteipolitiker, der...

Rucht: ... elitär und formalistisch an Dinge herangeht und sagt:
Ich bin gewählt, also sollen die Leute gefälligst schlucken, was wir beschließen.

tagesschau.de:
Die Arroganz der Mächtigen: Ist diese Haltung, diese Kommunikationsstrategie, von gestern?

Rucht: Absolut. Das ist eine altbackene Vorstellung eines repräsentativen Systems,
das dringend ergänzt werden muss.


--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
http://www.schwaebische.de/lokales/aale ... 69852.html

sieht man, sowieso chaos. regierung von cdu und fdp wird bald aufgelöst. sieht man keine chance mehr.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
PD: sieht man, sowieso chaos. regierung von cdu und fdp wird bald aufgelöst.
sieht man keine chance mehr.


Das hoffen die anderen Parteien und die Gegner.

Stuttgart21 ist ein gefundenes Fressen für Wahlkampf gegen die polit. Befehlshaber.
Es auch so wie Ausstieg aus Atomausstieg.

Es sind reine politische Machtkampfspiele.
= die Regierung vor sich her treiben, Punkte sammeln für Ablösung.

Am Wahltagabend - Stimmenauszählung ((die Wahl ist geheim)) weiß man mehr.

Gestern "HartaberFair" Sätze von Bundeshosenanzug ... sind versteckte Warnung.

PD, Verdienstmedaillenträger, die müssen(!) etwas dazu sagen, also anpassen,
der SPD-exLtgVizeprs. (hoher Titel) kann nicht gegen SPD sein, also polit. dagegen.
Ein Schlangenlinien-Verhalten.

Die Gründe Geologie, Stadtflächenutzen sind vorgeschoben.
Schwer ist es gar nicht.
Überall Opportunisten. :-)
--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
http://portal.gmx.net/de/themen/nachric ... inden.html

"...Die bekommen von oben gesagt, daß sie mit der nötigen Härte vorgehen sollen, das heißt ohne Rücksicht auf Verluste. Hatten wir alles schon, ich sag nur: Benno Ohnesorg..."
(Kommentar eines Forenteilnehmers in GMX)


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Das Gericht wird darüber befinden:

Beise Seiten (die Polz und Demos)haben gefilmt.
Das Video der Polizei –
es soll beweisen, wie sehr die Polizei unter Druck gerieten ist!

Zu sehen:
Demonstranten,
die auf Einsatzfahrzeuge klettern,
sich unter die Wagen legen.
Sie schreien, sie pfeifen,
sie zünden Feuerwerkskörper.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10 ... orfen.html

--
Wie "Loveparade Duisburg":
Alles Detail fotografiert und gefilmt,
Untersuchungsausschüsse,
Auftritt der studierten Leute (Prof. / Dr. Gutachter/ Juristen)

Am Ende ein Geld-Nothilfefonds (mit Steuermittelanteil) gegründet.

Das Sprichwort:
"Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren."
Darüber dürfen die Verletzten gut nachdenken.

Die Demo-Initiatoren sind fein raus und unversehrt!
--

Das auch noch, Befürworter wurden angegriffen von jg Demons:

Stuttgart - Am Rande des Polizeieinsatzes im Schlossgarten am vergangenen Donnerstag
sollen junge Demonstranten
mehrere Stuttgart-21-Befürworter angegriffen und
einen Mann durch einen Steinwurf
im Gesicht verletzt haben.
...
Die Polizisten hätten die Personalien der Befürworter aufgenommen,
auch jene eines Mannes, der den Vorfall mit seinem Handy gefilmt habe.
Die Angreifer selbst seien in der Menge verschwunden.
Sie seien von anderen Demonstranten regelrecht abgeschirmt worden, so der Betroffene.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/p ... icht-.html

--



Spitzenmitglied



offline
was mir mehr und mehr auffällt......
diese sogenannten "demonstranten" waren aus gewalt aus.....wenn ich mal so vorsichtig sage...

warum haben sie befürworter angegriffen?

Sie müssen doch sehen, dass Gewalt denen doch gar nix weiterbringt als den Knast....


GSG-SG#1 => GSV-KA#1



Spitzenmitglied



offline
ich füg einfach mal ein artikel aus stern
ein demostrant wollte nur die herren stoppen



Spitzenmitglied



offline
Das Projekt "Stuttgart21" ist seit vielen Jahren bekannt.
Mir hat es von anfang an nicht gefallen.
Es wäre Ok, wenn Stuttgart und die Bundesbahn das Projekt
allein bezahlen könnten.
Können sie nicht.
Alle Steuerzahler in BW sollen dafür zahlen.
Die grünen "Gutmenschiepolitiker" und "Berufsdemonstrierer"
hätten schon vor fünf Jahren gegen Stuttgart21
demonstrieren können.
Haben sie nicht gemacht.
Den Berufsdemonstranten geht es immer nur
um Krawall machen wenn es eh schon zu spät ist.
Jetzt wird erst mal alles gestoppt, weil seltene Käfer in
den Bäumen am Bahnhof leben.
Die ganze Welt lacht über Deutschland, wo "seltene Käfer
und Insekten jedes Bauprojekt stoppen können".
Nicht das erste mal, das seltene Käfer wichtiger sind als
viele tausend Arbeitsplätze.



Spitzenmitglied



offline
Zitat:
Die ganze Welt lacht über Deutschland, wo "seltene Käfer
und Insekten jedes Bauprojekt stoppen können".

die käfer können den bau stoppen,die demonstranten nicht.
da werden die käfer besser behandelt als die menschen.

dann habe ich ein tolles mittel für die berufsdemonstranten:
sammelt käfer,züchtet sie und da wo immer
ein milliardenprojekt entsteht, verteilt ihr die käfer und der bau wird dann gestoppt.
die berufsdemos müssen dann keine prügel einstecken.



Spitzenmitglied



offline
dann habe ich ein tolles mittel für die berufsdemonstranten:
sammelt käfer,züchtet sie und da wo immer
ein milliardenprojekt entsteht, verteilt ihr die käfer und der bau wird dann gestoppt.
die berufsdemos müssen dann keine prügel einstecken.


Stimmt, da hat du recht, so was werde Menschen wirklich machen...

hier gab es auch in der Nähe Land Streit wegen Windenergie aufzubauen, da wurde eingestellt das sogar seltere Wachtel gefunden..

da hab ich Wachtel nie gesehen, obwohl ich viel im Natur laufen.-..

Kopfschüttel, dass viele Naturschützer sowas ausdenken...


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Video von Demons
und
Polizeivideo
"Das Opfer soll Poliz angegriffen haben"

ab 41. sekunde zu sehen ... er (Opfer) wirft was ...

http://videos.t-online.de/videos-bei-ww ... 5640/index

Und so schauts aus, die Wucht von Wasserwerferstrahl ...

------

## Im Unterricht Lebenswirklichkeit (die Demo) "zeigen":

http://www.nachrichtenspiegel-online.de ... ertemberg/

http://fonzos-universum.blogspot.com/20 ... fragt.html

Wer so freundlich fragt ...

## ... bekommt freundliche Antwort.
--

Nach Juchtenkäferjoker nun soll der Feinstaubjoker (Baumaschinen ohne Dieselrußfilter)
beim Verwaltungsgerichtshof ziehen.

--
Von den studierten Prof.-Dr.-Köpfen, Ergebnisse:

Mappus's sein kluger Mann der Exbu-verfassrichter Dr. Kirchhof gutachtet pro Stg21 - gegen Demons und Volk.

SPD hat Bu-tag-Wissenschaftl. Dienst gefragt, der gutachtet pro Volksabstimmung.

--



Spitzenmitglied



offline
[umph] [crap]

also, es geht ja nicht nur um käfer (!!!!)

denkmalschutz, die umwelt ist auch mit in der partie und die unnötigen millarden...

@ fuchs

bestimmt nicht gründlich durchgelesen? oder immer noch bei der meinung das der stop unsinnig ist?

[hm]



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
denkmalschutz

"Bonatzbau" = von Architekt Bo. erbaut.
... ein großer Architekt

http://www.welt.de/kultur/article101383 ... ennte.html

Mit dem Denkmalschutz bei S21 ist alles klar.

Eine Klage (von Bo.-Verwandter, auch Architekt) gegen Teil-Abriss Südflügel ist abgewiesen worden.

--



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Bild


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
fuchs: stell dir mal vor. dein haus, jemand möchte dein haus abreissen und musst gezwungen woanders umziehen, aber du willst dein haus nicht abreissen und kämpft so lange bis deine idee kommt. käfer oder seltene tiere im garten. was machst du dann?



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
die Wasserkanone ...

Wasserdruck der Wasserkanonen absichtlich erhöht auf 20 Bar,
das ist ein Druck,
der nur zulässig ist,
wenn Polizei angegriffen wird.

Wasser der Wasserwerfer hatte Reizgas beigemischt.


http://astrologieklassisch.wordpress.co ... lle-lange/

Der Wasserstoß wird gezielt gegen einzelne Personen gerichtet.
Bei zu hohem Betriebsdruck kann ein direkter Wasserstoß zu schweren Verletzungen führen


-----

PD an F: ... und kämpft so lange bis deine idee kommt. käfer oder seltene tiere im garten.
was machst du dann?


Keine gute Idee, der Naturschutzbund bekommt das Haus, die Naturforscher nisten sich und ein forschen.
Der Besitzer wird mit Steuermittel gesetzlich entschädigt.
--



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
„Stuttgart 21“ am Hudson River: New Jersey stoppt Großprojekt

New York (APA) - Der Gouverneur des US-Staats New Jersey hat eines der größten Verkehrsvorhaben der USA gestoppt. New Jersey könne es sich einfach nicht leisten, das Risiko der Kosten für den Bau eines Eisenbahntunnels unter dem Hudson River nach New York einzugehen, sagte Governeur Chris Christie in der Nacht auf Freitag (Ortszeit). Die Mehrkosten für das 8,7-Milliarden-Dollar-Projekt schätzte Christie auf bis zu 14 Milliarden Dollar (10,02 Mrd. Euro).

„Wir können nicht ausgeben, was wir nicht haben“, sagte der Republikaner, der seit Jänner im Amt ist. „Wir haben versucht auszurechnen, wie das zu finanzieren ist, aber es geht einfach nicht.“ Christie verwies auf das Rekorddefizit im Landeshaushalt von elf Milliarden Dollar. Der Vorsitzende der Demokratischen Partei von New Jersey, John Wisniewski, sagte, es gäbe keine Beweise dafür, dass das Hudson-River-Projekt den Kostenvoranschlag übersteigen würde. Christie ginge es lediglich darum, sich auf Bundesebene politisch zu profilieren.

Christie erbte das Tunnelprojekt von seinem demokratischen Vorgänger und früheren Goldman-Sachs-Banker John Corzine. Mitte September ordnete er einen Baustopp für 30 Tage an, um Experten Gelegenheit zu geben, das Projekt noch einmal durchzurechnen. Der ursprüngliche Finanzierungsplan sah vor, dass die Bundesregierung und das Land New Jersey jeweils drei Milliarden Dollar beisteuern. Weitere 2,7 Milliarden Dollar sollten von anderen öffentlichen Stellen kommen. Eventuelle Mehrkosten hätte das Land New Jersey tragen müssen. New Yorker Politiker bedauerten die Entscheidung des Nachbarstaates. Leider habe New York kein Geld, um New Jersey zu helfen, sagte Oberbürgermeister Michael Bloomberg.

Die Bauarbeiten begannen im Juni 2009. Der knapp 15 km lange Tunnel, der die Stadt Secaucus in New Jersey mit dem Bahnhof Penn Station in Manhattan verbunden haben würde, sollte im Jahr 2018 eröffnet werden. 6.000 Arbeitsplätze wären entstanden. Der neue Tunnel hätte die Personenbeförderung verdoppelt und die Reisezeiten um 20 Minuten verkürzt.

Nach Angaben der Verkehrsbehörde von New Jersey wurden in das Projekt bereits zwischen 500 und 600 Millionen Dollar investiert, hauptsächlich für Ingenieurskosten. Über einen zweiten Tunnel für den Schienenverkehr wird seit fast einem Jahrhundert diskutiert. Die Pendelzüge der New Jersey Verkehrsbehörde und die Züge der bundesstaatlichen Bahn Amtrak teilen sich einen Tunnel, der vor fast einem Jahrhundert gebaut wurde.

Quelle: http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nach ... stoppt-großprojekt.csp


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied



offline
"Arme USA". Nur für Militärtechnologie und Krieg ist
genug Geld da.
In der kleinen Schweiz wird zur Zeit der Gotthardtunnel fertig gestellt
und man plant eine U-Bahn Zürich-Bern-Genf!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
S21 ... billiger wirds nie.

Der Bu-rechnungshof hat im Jahr 2008 geprüft ...

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/p ... rt-21.html

03.11.2008 -Bericht
--

Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre ...

die aktuelle Quittung wäre:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landta ... emberg.htm

--

http://www.frsw.de/stuttgart21.htm

Die 4 Kopfbahnhöfe werden alle verschwinden
Es gibt in Deutschland noch 4 Kopfbahnhöfe,
die es in 20 Jahren spätestens nicht mehr geben dürfte:
Stuttgart, Leipzig, Frankfurt und München.

... entweder wird gebaut oder das Land fällt in den hundertjährigen Dornröschenschlaf ...

--



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Der von Wasserwerfern verletzte Stuttgarter Rentner bleibt blind:
http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... 25b037.601


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Die Bu-länder-Bosse, die Ministerpräsidenten sind oft sehr "hilflos".
Daher haben sie die "Einlüsterer" als Berater "Denk-Köpfe-Hinter-Kulissen" engagiert ...

Was so in Hessen mit dem Mipräs Koch war, dahinter stand sein
Einflüsterer mit "Wort-Waffen".

Der Ba-Wü-Mi-präs Mappus hat sich den freigewordenen Koch-Einflüsterer geschnappt.
Er hofft mit seiner Hilfe auf dem "polit. Kriegsschauplatz" nicht zu verlieren.

http://www.taz.de/1/leben/koepfe/artike ... luesterer/

Neuer Sprecher von Stefan Mappus
Der große Einflüsterer

Jahrelang gab Dirk Metz den Ton an, mit dem Roland Koch (CDU) in Hessen regierte.
Nun soll er Baden-Württembergs Ministerpräsident für die Landtagswahlen mehrheitsfähig machen.
...


--



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Bericht aus Stuttgart

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/p ... nd-ab.html

Gegner rechnen mit Bahn und Land ab

2 Seiten

unter anderem:
Alte Strecke Ulm-Wendlingen (starke Steigung) für Güterverkehr
Neue Strecke Personenverkehr



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Schramm "gebärdet" viel besser.

Georg Schram bei der Montagsdemo gegen Stuttgart 21 ( 25.10.10)


http://www.youtube.com/watch?v=4jBFlEcQWLk


Gebärdendolmetscher ab 1:16 min. - er muss noch sehr viel üben -

Lieber Untertitel = 1:1 von Schramm

----

So schaut's aus, aha, die Immolobby hat ihre Hände im Spiel, der OB und die Politiker machen gern mit:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33536/1.html

Stuttgart 21 und die Immobilienlobby

Möglich ist also , dass dies der wahre Beweggrund für das Bauprojekt ist, und

nicht die zehn Minuten Zeitersparnis

für die Bahnverbindung Paris - Bratislava.

Die Recherchen von Arno Luik aus dem Stern haben ergeben,
dass der Hamburger Immobilienkonzern ECE involviert ist und
zugleich in der ECE-nahen "Stiftung Lebendige Stadt"
die Umweltministerin Tanja Gönner und der Oberbürgermeister Schuster mitgemacht haben.

Die Stiftung ist ein wichtiges Instrument für die politische Netzwerkpflege von ECE.

--



Spitzenmitglied



offline
Jemand hat im Internet toll geschrieben:

Gorleben bekommt Tiefbahnhof und Stuttgart bekommt Atommüllendlager!

[lp]


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
http://barrierefrei.gegen-stuttgart-21. ... och-tragen

Viele Menschen (auch nichtbehinderte, gehörlose inklusive) berichten so oft von nicht gehenden Aufzügen, wie soll dann postmoderne wie S21 für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte funktionieren? Im Notfall sind Mütter mit Kinderwägen, Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte auf Hilfe anderer angewiesen. Das ist für moderne Tiefbahnhöfe nicht hinnehmbar! Ganz alte Kopfbahnhof wie Stuttgart ist schön flach und behindertenfreundlich!


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
TW1,
schau mal
http://de.wikipedia.org/wiki/Stuttgart_Hauptbahnhof

Große Schalterhalle - daneben Bild große Treppe

Zitat:
Ganz alte Kopfbahnhof wie Stuttgart ist schön flach und behindertenfreundlich!

???
Mit Aufzug / Rolltreppe und Treppe zu höher gelegene Bahnsteige. dat ist net schön flach. :-)
____



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Bisher war kleiner rechnen - die Kostenfachleute können nicht an alles denken:
Zitat:
Stuttgart 21 Grüne: Bahn rechnet mit elf Milliarden
Thomas Wüpper/dpa, 19.01.2013 17:56 Uhr
Stuttgart - Nach internen Hochrechnungen diverser Experten der Deutschen Bahn AG (DB)
werde Stuttgart 21 noch teurer als bisher bekannt.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 91fbd.html

Die 11 mrd sind viel weniger als EU-Krisenland GR bekommt.
Zitat:
1 km-Tunnel (Tunnelkm) über 100 mio E (bei München Tunnelbau 115 mio )

Tunnelbau ist wegen Gesteinschichten und Wasserdruck sehr kompliziert.

Die DGB "20 % mehr Energie" ist eine politische Zahl - das gibt Einladung von EU. :-)
Zitat:
Der bisher von der Bahn genannte Betrag
sei „eine politische Zahl, um das Projekt am Leben zu erhalten“

Der Rubel muss rollen. :-)
___




 Stuttgart21: Polizei-"Gewalt"Aktion gegen Demonstranten





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de