GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 08:27:09





 Der Schwarm - Frank Schätzing


Spitzenmitglied



offline
Wer kennt das Buch?
Ich fang gerade an damit zu lesen.



Mitglied



offline
Nachdem ich die letzten 260 Seiten am Stück gelesen habe, kann ich jetzt meine Meinung zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing posten:

Dieses Buch steht zu Recht ganz oben in den Bestsellerlisten. Selten konnte ein Buch über 1000 Seiten so gut unterhalten und dabei gleichzeitig so viel Wissen vermitteln. Die wissenschaftlichen und biologischen Aspekte sind sehr gut erklärt, auch wenn es Schätzing im letzten Viertel des Buches mit den Fremdwörtern ein wenig übertreibt. Da muss man schon einige Sätze mehrmals lesen, um hinter den Sinn zu kommen.
können. Dem Spaß, dieses Buch zu lesen tut das aber keinen Abbruch.

Die Charaktere wachsen einem ans Herz und zum Ende hin wird es auch noch ganz schön actionreich. Das Ende hat einfach zu viel von Hollywood. Man fühlt sich unweigerlich an Filme wie Matrix, The Day After Tomorrow und Independence Day erinnert.

Trotzdem bleibt "Der Schwarm" ein sehr gutes Buch!!!

Ich empfehle dir dies Buch zu lesen..... Have Fun



Spitzenmitglied



offline
Thx Uncle Sam,

ich habe Spass beim Lesen dieses Buchs. Zwar hab ich erst knapp über
200 Seiten. Da ich aber im Moment nur abends ein paar Seiten vorm Schlafengehen lese
ist das schon viel ;)

Ich muss sagen, das Buch ist sehr spannend und man lernt aus den
Büchern so einiges. Naturwissenschaftlich gesehen. Und dann ist es noch
mit ner Portion Spannung gewürzt. [ops]



Mitglied



offline
Meine Mutter hatte mir erzählt, dass das Buch "Der Schwarm" ein tolles Buch ist. Sie hatte mir das Buch gegeben und ich solle mal lesen, nur sie weißt nicht, ob ich die Texte überhaupt verstehe. Aber, ich versuche zu lesen.

Ich habe jetzt noch nicht gelesen. Denn ich will erst mein Buch zu Ende lesen. Dann kommt "Der Schwarm".

@Zigeunerin: Sag mir bitte bescheid, ob dein Buch gut gefällt oder nicht.



Mitglied



offline
@Sancho

Meine Meinung, allgemein dieses Buch "Der Schwarm" zu lesen empfehlen,dass er wie Meisterwerk ist, hat gut geschrieben.
Ich weiss net, welche Gene (Art) liest du am liebsten? Krimi? Roman?
Die Texte im Buch sind net schwer zu lesen, ist zu simplex.

Ich lese momentan "Das Parfum"...



Spitzenmitglied



offline
Sancho,
ich würde sagen, dass du es ruhig probieren sollst. Dein Deutsch ist gut.
Aber Geduld, dass man zwischen mehrere Orten hin und her springt
während des Lesens, sollte man bringen.
Ich verstehe auch einige Worte nicht, aber man kann trotzdem mitverfolgen
worum es geht, finde ich.

Falls du Fragen hast, kannst du gerne fragen.
Oder hast du mittlerweile angefangen zu lesen? Würd mich interessieren.
Bin noch nicht fertig.



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Ich habe "Der Schwarm" auf meiner Schwedenreise durchgelesen und kann nur sagen, dass das ein super Buch ist, bis ich das Ende gelesen habe. Mitten im Buch interpretierte ich, wie das Ende so ausfallen könnte und meine Interpretationen wurde immer wieder durchgekreuzt, weil die einen oder den anderen Darsteller immer einen Strich durch meinen Plan machten aber als das Ende endlich nahte, war ich dermaßen enttäuscht über das Buch und dies hatte meine Würze und Spannung einfach zunichte gemacht und da habe ich nur zu mir gesagt: Das soll es sein und das war´s? Naja.....

Aber abgesehen von dem Schluss, ist das ein ziemlich spannendes Buch und man lernt auch einiges über die Wissenschaft im Meer kennen nur ich frage mich, ob das auch WIRKLICH der Realität entspricht....ich weiss es nicht so recht....genauso wie bei Illuminati...

Sonst würde ich den Buch weiterempfehlen aber würde sagen, dass sie die letzten paar Seiten rausreissen sollen und das Ende selbst interpretieren, dann wäre es wirklich ein Beststeller....


real friends always stay connected



Neuling



offline
Auch ich hatte das Buch vor einiger Zeit in meinen Händen. Zu Anfang ist es sehr interessant und spannend, man gewinnt den Eindruck, es handelt sich um etwas Wissenschaftliches. Je weiter man aber liest, umso mehr hat man ScieneFiction, so mein Eindruck. Eigentlich schade, da der Anfang des Buches bis ca zur Mitte mir so gut gefallen hat. Es ist ein bissl wie ein Hollywoodfilm, am Ende wird mehr Action gezeigt, die dann allerdings zu "hollywoodmäßig" sind. Ebenso schade war der Schluß.

Trotz allem emfpehle ich das wie die anderen Poster auch, dieses Buch mal zu lesen :)
In diesem Sinne ein spannendes Lesevergnügen

Kassiopeia

PS: CS deine Frage zur Realität steht eigentlich auch im Buch: die Menschen wissen viel mehr über den Weltraum bzw. haben mehr Informationen und Fakten als über das Meer. Klar die Umstände ermöglichen es kaum, die Tiefe des Meeres zu erforschen. Aber spannendes Thema ist es allemal.
Eine Freundin hat ein weiteres Buch von Schätzing gelesen (Nachrichten aus einem unbekannten Universum) und meinte, hätte sie das Buch vor vielen Jahren einmal gelesen, hätte sie Meeresbiologie studiert. Das Buch ist natürlich ein Sachbuch und war vor allem Recherchematerial, die Schätzing für sein Buch "Der Schwarm" benötigte und davon nur 20% verwendete.



Neuling



offline
äh ich wollte nicht die Poster emfpehlen, sondern mich denen anschließen. ;) Pardon.

Kassiopeia




 Der Schwarm - Frank Schätzing





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de