GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 08:52:22





 Erotische Bücher....


Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Wer von euch liest gern erotische Bücher?
Könnt ihr hier vielleicht empfehlen?
Ich kenne mich da leider nicht gut aus.
Aber mir ist wichtig, dass die Bücher auch einen
gewissen Anspruch haben.
Habt ihr vielleicht Tipps?



Zuletzt geändert von Trill am 06.02.2006, 19:47:52, insgesamt 1-mal geändert.

Mitglied



offline
Oh, Trillchen..

Solche Bücher sind optimal für Frauen, wenn ihre Männer mal weg sind.. *lach* [wink]

Hab bis jetzt nur "heisse" Taschenbücher gelesen, aber sonst nicht viel..

Sahne


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Auf die Feminismus! [wink]



Spitzenmitglied



offline
Wie wäre es damit:

Bis aufs Blut - - von Eva Indra ?

das is auch ein klassisches Liebesroman.

Zusammenfassung:

Anna glaubt, ihren bedeutend älteren Freund Leonard in einem Anfall von Eifersucht getötet zu haben und flieht - doch vorher nimmt sie noch ein wertvolles Buch aus seinem Besitz mit, von welchem es laut Leonard nur ein einziges Exemplar auf der Welt gibt. Mit diesem Buch will sie ihr künftiges Leben finanzieren, und so schickt sie es zur Verwahrung an ihre beste Freundin nach Wien. Während ihrer verzweifelten Flucht vor der Polizei trifft sie im Zug auf den attraktiven Berufsspieler Alex, Leonards Sohn, der ebenfalls auf der Suche nach dem Buch ist. Er heftet sich an Annas Fersen, und ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen den beiden beginnt. Der Auftakt einer abenteuerlichen und erotischen Jagd von Italien bis nach Prag...

Hab dies darüber gelesen! :D


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Sahnehäubchen: [lach] Haste Recht, aber ich lese
sowas gerne, das weiß DHBdeaf schon bereits.... [roll] [lach]
Ich suche die Bücher, die einen gewissen Anspruch haben... [wink]

@Emanze: Hört, ähm, lies nicht schlecht an [lach] ...
Noch andere Bücher?

Ich habe schon ein Buch "Mit geschlossenen Augen" gelesen und
kann sagen, dass das Buch genial ist. [roll] :D


Hoffnung ist wie Zucker im Tee,
klein,aber sie versüsst alles.



Quiz-Millionär´09
Quiz-Millionär´09



offline
Habe mal die Bücher von Nicholson Baker gelesen:

"Die Fermate"

- Eine kunstvolle, lustvolle und dabei äußerst amüsante Satire auf unseren sexbesessenen Zeiten. Ihr Held, Arno Striene, ist ein sexuell allmächtiger Heros, der phantastischerweise mit einem Fingerschnippen die Zeit anhalten kann. Doch zugleich ist er ein Produkt des voyeuristischen Medienzeitalters, süchtig nach visuellen Reizen, scheu und einsam, ein Mensch, der nichts mehr ersehnt als ein bißchen echte Intimität. http://www.amerikanische-literatur.de/b ... .2868.html

"Vox"

Zwei Menschen telefonieren bis tief in die Nacht, gestehen sich ihre intimsten Träume, Geheimnisse und Wünsche. Mit all ihren Phantasien von Versandhaus-Reizwäsche und Video-Erotik, bei all ihren Geschichten von provozierendem Flirt und zielstrebiger Verführung sind es die scheinbar banalen, flüchtigen erotischen Anreize des Lebens, die Jim und Abby am meisten faszinieren: die zarte Glätte von Abbys Haut nach dem Einölen, der langsam ausgeblendete Popsong im Radio, den sie sehnsuchtsvoll verklingen hörte; der jähe Blick auf die vorbeihuschenden Brüste der Autofahrerinnen, wenn Jim als Fußgänger an der Ampel auf Grün wartet. http://www.amerikanische-literatur.de/b ... .html#2758

Diese Bücher sind sehr interessant ;-)

dann gibt es im Internet noch zahlreiche erotische Storys - aber danach wurde nicht gefragt

:D


Frage nicht: warum etwas NICHT geht - sondern: Was kann ich tun, DAMIT es geht!
________________
Suomi on ihanaa :-)



Neuling



offline
lach @lieblings
ich dachte fast, du hättest es selbst geschrieben.
sorry hier das grundlose Aufbruch, wollte damit ihn nur ärgern.
Habe nur "die weisse Tigerinnen" gelesen, es war was mehr für den Frauen.


~Erziehung ist wie eine selbstbebackende Apfelkuchen~



Mitglied



offline
Haruki Murakami "Gefährliche Geliebte" ist auch ganz gut ;)

Buch

Hajime hätte eigentlich keinen Grund zum Klagen: Er ist Ende Dreißig, verheiratet, hat 2 Töchter und besitzt einen erfolgreichen Jazzclub in einem schicken Tokioter Viertel. Trotzdem ist er unzufrieden und trauert den verpaßten Gelegenheiten in seinem Leben nach, jenen Momenten, als er mit seiner Jugendliebe Shimamoto Händchen hielt und bei Nat King Coles schmalzigen Liedern ins Träumen geriet. WIe eine Halluzination taucht Shimamoto eines Tages in seiner Bar auf, unfaßbar und geheimnisumwoben. Sie erscheint immer an regnerischen Abenden, wie eine Sendbotin aus einer fremden Welt. Die Frau mit dem bezaubernden Lächeln rührt verloren geglaubte Saiten bei Hajime an. Er ist bereit, sein bisheriges Leben aufzugeben.

"Naokos Lächeln" von ihm ist auch ganz gut... finde das Buch leider nicht wo ich das aufschreiben will :)


••• JIPIE •••



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Lieblings: Danke, klingt interessant. Ich
werde mir das Buch in Amazon vormerken
lassen...

@suece: Dieses Buch habe ich vor meinen Urlaub
nach Ägypten gekauft. Ehrlich gesagt, ich hatte mir
das Buch anders vorgestellt. Nicht unbedingt
erotisch... [shrug]


Hoffnung ist wie Zucker im Tee,
klein,aber sie versüsst alles.



Mitglied



offline
@ Trill

Na, mir hat sie jedenfalls zum träumen gebracht :), hmm


••• JIPIE •••



Spitzenmitglied



offline
SEXUS von Henry Miller. Wahre Geschichte über Sexleben!

@ Trill, ich weiß nicht, ob das Buch für dich interessant ist. Dieses Buch war für mich ok, hatte was besseres erwartet. Naja....Jeder hat verschiedene Geschmack.


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied



offline
@Trill: schreibst du eins für alle? [lach]


_______
[arrow] 2008! Revolution! Mein Blog!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Erdbeergirl: Henry Miller schrieb amerikanische Literatur
und ich weiß nicht so recht, ob das mich interessieren würde...
weil seine ausdruckweise eigenartig ist... [shrug]
Ich weiß, dass Henry Miller ein guter Autor ist...
Ich werde mal umhören bzw.umlesen...

@Grossmaul: [idiot] Pfffffffff [lach] Ich würd' gern schreiben,
kann's aber nicht.... Du etwa? [wink]


Hoffnung ist wie Zucker im Tee,
klein,aber sie versüsst alles.



Mitglied



offline
Clara Benton -> Nächte im Haren.....wirklich heiss!

Lisette Allen (erotische Romane) -> Nicoles Vergeltung und Das Amulett

Natasha Rostova (erotische Romane) -> Variationen und Die Gefangene der Rebellen


Diese 3 Bücher habe ich ja gelesen. Diesen machten mich echt so an als ich diesen Bücher las.

Es gibt auch Liebesromane, in der auch erotische Rolle gespielt ist. Echt geil!

Noch mehr? Meine Schwester weiss noch mehr als ich :D



Spitzenmitglied



offline
to trill:

Haste irgendwelches besondere Erotikbuch gefunden, um es endlich so richtig darüber zu lesen? [tongue]


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Mitglied



offline
Emanze, ich hätte wirklich Bock, mit dir ne erotische Geschichte zu schreiben, wenn Trill uns es erlaubt? Grins.. Wir könnten den Anfang machen und die anderen geben ihre Phantasie in die Geschichte, um sie weiter zu führen.. Was hälste davon?


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Auf die Feminismus! [wink]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Emanze: Bisher hab ich noch nicht eins
gekauft bzw. entsprechenden Interesse gefunden...

@Miss Sahne: Fang mal an.... Aber denk daran, dass
wir nicht übertrieben dürfen, hier sind ja auch viele
User unter 18 [wink] .... Wenn Du soooooo erotisch
schreiben willst, dann lass am besten....



Spitzenmitglied



offline
Die Feinschmecker -- von Emma Holly

Besitzerin eines Restaurants in Cape God, stellt einen neuen Küchenchef ein, der auf Liebes-Menüs spezialisiert ist. Abby ist hingerissen, auch wenn sie fürchtet, daß der Chefkoch nur ihren Körper liebt und nicht ihr Herz.


--> Ich selber habe anfangs das Buch mit anderen Bücher bestellt, da ich dachte, das Buch wäre auch harmlos, aber stimmt nicht, denn es ist ein erotischer Roman! Kann sagen, daß es auch ein guter Buch ist! Wer das gespannt ist, kann das ruhig lesen! [lach] :D



Spitzenmitglied



offline
*grins* ich hab einige erotische Bücher dabei, die ich sehr interessant finde.
Ich denke, jeder hat verschiedener Geschmack,
wenn es um Sex geht, was es euch gut gefällt.
Ich gebe hier 3 verschiedene Bücher bekannt:


Madelynne Ellis --> "Bellas Begehren"

Im 18.Jahrhundert: Lady Bella schmachtet nach dem Gutbesitzer Lucerne,
aber sie ahnt nicht, dass ihr Rivale um die Gunst des Nachbarn ein - Mann ist.
Es entsteht ein skandalträchtiger Wettbewerb der
so unterschiedlichen Konkurrenten, und es dauert eine lange Zeit,
bis Bella gar nicht mehr sicher ist, ob sie überhaupt gewinnen will.

Für mich ist dies Buch sehr gut, da eine Person in einer Zwickmühle steht,
da sie nicht weiß, welche Neigung sie steht, für die Männer oder für die Frauen.


Kimberly Dean --> "Die Polizistin"

Geheimagentin Shanna McKay, auch als Tiger Lily bekannt,
erhält einen heiklen Auftrag, durch den vergangene Ereignisse wieder aufgewühlt werden:
Sie wird auf den Rauschgiftboss Santos angesetzt,
der vor Jahren in das Verschwinden ihrer Schwester verwickelt war.
Shanna sieht nur eine Möglichkeit, an den Boss heranzukommen - sie
muss sich mit ganzem Körpereinsatz in seine Organisation
einschleichen.

kein schlechtes Buch, da es um die Kömodie, Action und das Sex handelt.
Aber wenn es um die Mafia geht, ist das Sex etwas anders,
also keine Zärtlichkeit....


Mandy Dickinson --> "Familiensgeheimnisse"

Nach dem Ende ihrer Beziehung beginnt Katie ein neues Leben in einem alten Landhaus
in Frankreich, das die geerbt hat. Aber als sie dort eintrifft,
findet sie zwei attraktive Männer vor, die das Haus besetzt halten.
Ihr Leben verändert sich drastisch, als sie sich in einen der beiden Männer verliebt.

Es geht um die Dominanz und Leidenschaft der Personen,
die sich einander fühlen, also es gehört auch die Bisexualität dazu.
Mehr verrate ich hier noch nicht :D



Neuling
Benutzeravatar
offline
philippe djian ist generell sehr zu empfehlen. mir gefielen die bücher "erogene zone" und "betty blue" am besten. außerdem kann ich dir noch zu "salz auf unserer haut" von benoite groult raten.
viel spass.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Wollte mal was fragen, bevor ich was darüber heraus gebe,
da ich mir momentan nicht sicher bin, ob es erlaubt ist oder
nicht!
Geht hier nur um
- erotische Romane,
- egal was nur mit dem Erotik zu tun ist
oder - allgemeine erotische Themen?
Ich weiß, dass hier nicht offen sein soll, weil Usern hier nicht
volljährig sind! Was denn nun?


.:.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Richtig, dass die einige User/innen hier noch keine
volljährig sind, aber sie kaufen auch privat Bücher
sowieso... [roll]
Aber bitte keine pornographische Erzählungen... :D
Vielleicht erotisch, was das okay ist, jeder hat ein Recht
auf Zärtlichkeit, Berührung, Leidenschaft, etc...


Hoffnung ist wie Zucker im Tee,
klein,aber sie versüsst alles.



WM-Rangl.-Sieger ´14
WM-Rangl.-Sieger ´14



offline
Okay, ich muß mal sortieren, da ich viele
nur auf dem Regal gestellt habe!
Wie es heißt, werde ich vorher notieren
und dann hier geben! Brauche etwas
Zeit dafür! [wink]


.:.



Quiz-Millionär´09
Quiz-Millionär´09



offline
@dream,

nö, solche Geschichten habe ich nicht geschrieben [wink]

es gibt noch weitere Erotische Geschichten, u.a.:

Die Geschichte der O (mit sadomasochistischen Elemente)


Frage nicht: warum etwas NICHT geht - sondern: Was kann ich tun, DAMIT es geht!
________________
Suomi on ihanaa :-)



Spitzenmitglied



offline
Erotische Bücher? Habe noch keine (außer romantische) gelesen..bin nie darauf gekommen [sorry] muss mir mal eine angucken (ob das so toll wird?)

Ich lese übrigens so nicht immer und viel, am liebsten die Krimis! (und ich habe viele davon) tja
Ich glaube, die Krimifilme haben mich davon abgehalten, weil es dort ja dauernd untertitelt wird [nerv]..)



Spitzenmitglied



offline
Erotische Bücher bzw. Literaturen.. nur über erotische Gefühle?? oder mehr über Liebe? hmm.. sorry, ich kenn mich sowas nicht aus =/


.... alias Alex Mercer!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Für Freunde des Kafka-Romans und Kafka- schon-mal-gelesen.

Forscher enthüllt Kafkas Pornosammlung
Endlich hat ein engl. Romanforscher mutig Mumm aufgebracht.
Er zeigt
Kafkas satte fleischlüstige Neigungen. ;-)

Ein britischer Forscher will demnächst enthüllen,
dass Franz Kafka eine umfangreiche Pornosammlung
besessen haben soll - und
so mit dem
"Heiligen-Image"
des Literaten aufräumen.

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,570381,00.html


Auch Geistesgrößen sind den fleischlichen Genüssen mitunter nicht abgeneigt.
Diese Erkenntnis scheint dem renommierten britischen Kafka-Forscher
James Hawes den Schock seines Lebens bereitet zu haben.
"Es ist ziemlich unschön", zitiert die britische "Times" den Buchautor.
"Unschön" findet er eine Reihe pornografischer Zeitschriften,
die Franz Kafka im Haus seiner Eltern versteckt haben soll.
"Das sind keine neckischen Postkarten vom Strand.

Das ist richtiger Porno, ganz einfach", sagte Hawes.

Also, kein Heiliger, sondern ein menschlicher männlicher Mensch. ;-)
Enttäuschung für die Kafka-heilig-Fans.

--




 Erotische Bücher....





Suche nach:
Gehe zu:  




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de