GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 01:40:43





 Wahre Geschichte!


Neuling



offline
Kennt ihr den Wahre Geschichte, ich meinte die es Wirklich passiert, selbst erleben von einem Autor. Die autor selbst das Buch über sich geschrieben hat.
Habe von vielen Autoren gelesen. Die meiste Bücher die wirklich wahr sind bei Moslem. Deshalb fande i interessant.

ich schreibe einige beispiel auf, nicht nur Moslem, auch Deutsche die erlben wie gefangen usw.

[arrow] Teil 1-3 von Choga Regina Egbeme(über Aids von sich selbst in Afrika)
[arrow] "Die Schneejungfrau" von Andrea Rohloff (erleben im Türkische Gefängnis, sie war unschuldig, selbst deutsche)
[arrow] "Sklavin" von Mende Nazar (erleben als sklavin)
[arrow] "Tränenmond" vonm Quarda Saillo
[arrow] "Samira und Samir" von Siba Shakib (von andere autor die geschrieben haben, aber sieht wie wahr passiert,ob???)
[arrow] "Nefertiti Tochter der Sonne" von Maggie McCune (erzählt über tochter)
[arrow] "Die Frau aus Tausendundeiner Nacht" von Denise Zintgraff ( aus Saudi Arabien)
[arrow] "Das Mädchen hinter dem Foto" von Denise Chong (aus Vietnam, sioe erzählt uber Krieg 1972)
[arrow] "Noch einmal meine Mutter sehen" von Zana Muhsen ( Vom eigenen Vater in die Sklaverei verkauft)
[arrow] "Gefangen im Land des Vaters" von Nasima und Maria Nazar (...ich wurde aus Deutschland nach Pakistan entführt)
Von hörgeschädigte wahr geschichte gibt es auch,

Habe noch vieles gelesen, fällt mir nicht ein.

z.B. Der Schrei der Möwe von Emmanuelle Laborit, aber ich meinte nur war grausam, wirklich, Sklaverei oder sonst was die im Bücher stehen.


Wäre interessant ob jemand welche noch mehr bücher die wahre geschichte sind. Bin gespannt welche noch mehr ihr gelesen habe.
:D



Neuling



offline
Interesse niemand! Schade, oder habt ihr verstanden was ich meinte.
Hoffe doch das jemand meldet, [wink]
Wenn nicht dann pech. [wink]



Spitzenmitglied



offline
Es gibt wahren Geschichten:

@Sklavin von Mende Nazer, Damien Lewis
@Mit geschlossenen Augen von Melissa P.
@Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks
@Zeit im Wind von Nicholas Sparks
@Nirgendwo in Afrika von Stefanie Zweig
@Irgendwo in Deutschland von Stefanie Zweig
@'Du bist nicht so wie andre Mütter' von Angelika Schrobsdorff
@Die weiße Massai von Corinne Hofmann
@Zurück aus Afrika von Corinne Hofmann
@Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen von Siba Shakib
@Samira & Samir von Siba Shakib


°dI€ Z€IT sAgT Ni€ iM L€B€N,dOcH W€iß dAS L€B€N°



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
- Wüstenblume (Erzählung über die Genitalverstümmelung)
- Nomadentochter (Erzählung über den Besuch in die alte Heimat)

diese beiden Bücher stammen von der Autorin Waris Dirie.


ッ Humor ist ansteckend und Lachen ist infektiös, aber beide sind gut für die Gesundheit. ッ



Spitzenmitglied



offline
und es noch welches zu vorhanden gibt:

- Kind Nr. 95, von Lucia Engombe, Peter Hilliges
- Das verbotene Gesicht, von Latifa, Chekeba Hachemi
- Wo das Herz wohnt, von Homera Barak
- Bis meine Kinder frei sind, von Patricia Sutherland, Ulrike Ziegra
- Leila, von Alexandra Cavelius
- ....

Es gibt noch mehere Bücher zu vorhanden. Sowieso werde ich hier noch mal vorbeikommen, aber nicht nur es handelt sich um islamische, wahre Geschichte, sondern auch um chinesische Geschichte.... [wink] :D



Neuling



offline
Super

Was einige geschrieben habe, kenne ich einige bücher und habe einige schon gelesen.
:D



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
- Anne Frank (Tagebuch einer 14 jährigen Jüdin aus dem 2. Weltkrieg)


****~cat



Spitzenmitglied



offline
noch etwas:

@ Mit der Liebe einer Löwin von Christina Hachfeld-Tapukai
@ Karibu heißt willkommen (Teil 1) von Stefanie Zweig
@ Wiedersehen mit Afrika (Teil2) von Stefanie Zweig
@ Owuors Heimkehr (Von der Teil des Geschichte von "Nirgendwo in Afrika) von Stefanie Zweig
@ Die Spur des Löwen von Stefanie Zweig
@ Vivian und Ein Mund voll Erde von Stefanie Zweig
@ Doch die Träume blieben in Afrika von Stefanie Zweig


°dI€ Z€IT sAgT Ni€ iM L€B€N,dOcH W€iß dAS L€B€N°



"Tante Emma"´09
"Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
und auch Feuerherz (biografie über eine schwarze frau, die seit kindheit bei armee als soldatin kämpfte...) soll auch gut sein...




[buttrock] ...i*m enjoying my life and love!... [buttrock]



Neuling



offline
@Sweetdeafchan
Von Stefanie Zweig sind nicht die Autor die selbst erleben habe. Die erzählen nur geschichte. Aber ich meine die Autor die selbst erleben und im Buch geschrieben habe. [wink]



Spitzenmitglied



offline
@n Darkangel

Vorher wunderte ich mich selbst, wieso du anders gemeint hast,schaue ich nochmals nach oben,tja hab ich wohl übergesehen,sorry ,bin ja [blöd] .


°dI€ Z€IT sAgT Ni€ iM L€B€N,dOcH W€iß dAS L€B€N°



Neuling



offline
@sweetdeafchan Das macht nichts. Wollte dir nur bescheid sagen [wink]



Mitglied



offline
Anna Frank ist eine sehr interessante Verfasserin, die nicht so wie die andere ist. Sie hätte sehr viel geschrieben, wenn sie noch lebt.



Kennt ihr das Buch "Schnee, der auf Zedern fällt".

Wenn nein, hier kurze Erzählungen:

Nach der ersten oder vor zweiten Weltkrieg war eine freundliche Familie aus Japan nach den Westamerika (vermutlich: Staat von Washington) ausgewandert und hatte längere Zeit dort aufgehalten. Für die Amerikaner war's keine Selbstverständlichkeit davor, weil die Ausländer als Asyl waren.

Zwei Männer (USA und JP) hatten sich gute Freunde aufwachsend gepflegt und beiden waren beruflich als Fischer.

In einer Nacht war es neblig. Der Japaner traf mit seinem Freund auf der See, um die Batterie zu leihen. Am nächsten Morgen fanden zwei Polizeien den Leiche, die im Netz war. Der Japaner war wegen Mordverdacht verhaftet.

Zwischen der Gerichtsprozess hatte ein amerikanischer junger Mann zurück an die frühere Zeit als junge gedacht: er war sehr verliebt mit der Frau von ihrem japanischen Mann und wollte gerne mit ihr verheiraten. Aber die Zeremonie war nicht erlaubt mit den landfremden Mann zu heiraten.

Nun zum Prozess: der Rechtsanwalt von dem Japaner war ein offner Mensch und kämpfte um Freispruch, aber die Situationsprozess war nicht einfach. Der Mordverdacht hatte kein Beweis und es war im Schiffunfall. Endergebnis: der Japaner war freigesprochen.


----------------

Santlofø



Bella Italiana
Bella Italiana



offline
Ihm in die Augen sehen/meine verlorene Kidnheit von Sabine Dardenne

lese grad und finde eine super Buch


SIAMO CAMPIONI DEL MONDO "SQUARDA AZZURA"



Neuling



offline
@J.Lopeyaz
Diese Buch von Sabine Dardenne habe ich auch, zu weihnachten habe i diese bekommen. werde diese mbald anfangen zu lesen. Erst lese ich meine Buch zu ende, dann den.

Du meinst das diese Buch super sind. Das wurde ich nicht sagen, das soll eine traurige Buch sein. Es ist schlimm was eine Mädchen passiert wurde, nicht nur eine es waren noch 5 andere Mädchen. Leider sind 4 gestorben, wegen verhungern oder so(muss diese erst mal lesen). und 2 habe es überlebt, aber die erinnerung bleibt...



Spitzenmitglied



offline
So würde ich es hier gerne über "Welche Bücher gibt es noch weiteres in der wahre Biografie zu vorhanden?" posten:

->[i] Hänschen klein, ging allein ...[i]
von Hans J. Massaquoi, Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
->[i]Zuhause ist kein Ort[i]
von Holde-Barbara Ulrich
->[i]Unter die Deutschen gefallen[i]
von Chima Oji
->[i]Eine Frau in Berlin[i]
von Anonyma
->[i]Wir Kinder vom Bahnhof Zoo[i] (sehr empfehlenswert)
von Christiane F., Kai Hermann, Horst Rieck
->[i]Mundtot[i]
von Doris Glück

Reicht es jedoch...? Oder?

Greets, emanze


°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
Kommunikation ist Kommunikation



Bella Italiana
Bella Italiana



offline
Darkangel20 hat geschrieben:
@J.Lopeyaz
Diese Buch von Sabine Dardenne habe ich auch, zu weihnachten habe i diese bekommen. werde diese mbald anfangen zu lesen. Erst lese ich meine Buch zu ende, dann den.

Du meinst das diese Buch super sind. Das wurde ich nicht sagen, das soll eine traurige Buch sein. Es ist schlimm was eine Mädchen passiert wurde, nicht nur eine es waren noch 5 andere Mädchen. Leider sind 4 gestorben, wegen verhungern oder so(muss diese erst mal lesen). und 2 habe es überlebt, aber die erinnerung bleibt...


Nein das meinte ich sondern super buch und psannend und sie hat voll mut gehabt um eine buch uber ihres leben zu schreiben

4( Melissa,Julie,Efji und A...) starb aber 2 hat uberlebt :-) (Sabine und Laetitia)

mehr sage ich nicht [wink]


SIAMO CAMPIONI DEL MONDO "SQUARDA AZZURA"



Neuling



offline
@J.Lopeyaz
Stimmt du hast recht. jo habe verstanden. meine genauso wie du. Habe diese schon fertig gelesen. und fande es gut das Sabinie D. geschafft hat, raus aus dem haus von Marc. [wink]



Neuling



offline
Die wahre Geschichte der Geisha "Mineko Iwasaki"


Ein Raum ohne Bücher ist ein Raum ohne Seele



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Dschungelkind. Vom Mädchen, das aus der Steinzeit kam. Sabine Kuegler

Kurzbeschreibung
Was uns unvorstellbar erscheint - Sabine Kuegler hat es erlebt. Unter archaischen Bedingungen wuchs sie im Dschungel West-Papuas auf. Heute lebt sie in Deutschland. Angst habe ich erst hier kennen gelernt , sagt sie. Und sie weiß, dass sie zurückkehren wird. Sabine Kueglers Geschichte beginnt, als sie mit fünf Jahren als Tochter deutscher Sprachforscher und Missionare nach West Papua kommt. Mitten im Urwald lebt die Familie mit dem Fayu-Stamm, der für Kannibalismus und unvorstellbare Brutalität steht und dessen Menschen erst langsam lernen, zu lieben statt zu hassen, zu vergeben statt zu töten. Für die heranwachsende Sabine wird der Stamm jedoch zum Teil ihrer selbst, der Dschungel zur Liebe ihres Lebens: Sie ist keine Deutsche mehr, kein weißes Mädchen aus Europa, sie wird eine Eingeborene, die schwimmt und jagt, fühlt und handelt wie eine Fayu. Mit 17 Jahren wird Sabine auf ein Schweizer Internat geschickt, um ihren Schulabschluss zu machen - ein katastrophaler Einschnitt für sie. Angst habe ich erst hier gelernt , sagt sie. Und immer spürt sie Heimweh, eine Sehnsucht, die ständig in ihr brennt. Sie wird zurückkehren in den Dschungel, um für sich herauszufinden: Wo gehöre ich hin? Wer bin ich eigentlich, Fayu oder Europäerin?

Nicht ohne meine Tochter Betty Mahmoody

Kurzbeschreibung
Im Sommer 1984 fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann zu einem zweiwöchigen Ferienaufenthalt in den Iran. Bereits nach kurzer Zeit muß sie feststellen, daß ihr Mann sich immer mehr verändert. Er schlägt sie und das Kind und sperrt sie ein. Der Urlaub wird auf unbestimmte Zeit verlängert, und bald gibt es keine Hoffnung mehr für Betty auf eine Rückkehr in die USA - es sei denn, sie ließe ihre Tochter zurück. Es gelingt ihr, Kontakt zur Schweizer Botschaft aufzunehmen; dort rät man ihr, das Land ohne ihre Tochter zu verlassen. Das aber will sie unter keinen Umständen.

Hab diese Texte aus amazon.de kopiert und hier eingefügt.



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
hab auch einige die wahre Geschichte des Büchers, die selbst erleben hatten.

--> "Sterben sollst du für dein Glück. Gefangen zwischen zwei Welten." -Sabatina James --> Den Inhalt seht ihr selbst bei Amazon oder so...ich empfehle euch...es ist ein interessante und traurige Buch, was sie 2 Welten zwischen in Deutschalnd und in Pakistan war.

--> "Fatima. Nehmt mir alles, aber nicht mein Kind!" - Fatima Mirembe --> ich empfehle euch...der Frau hat große Mut, boah...! Es ist ein interessante und grausame Buch!

--> "Wo ist Sara? Eine Mutter kämpft um Ihre entführte Tochter" - Fabienne Brin --> Es ist ein gute Buch, wie der Mutter jahrelang um den entführte Tocher gekampft hat.

--> "Mich hat keiner gefragt. Zur Ehe gezwungen - eine Türkin in Deutschland erzählt" - Ayse --> Boah, es ist ja ein grausame und interessante Buch...kann mir nicht vorgestellt, was sie durchgemacht hat. Ich empfehle euch...!

--> "Scheherazades Tochter. Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt." - Ayse (nicht gleich wie obenm da ist auch zufällige gleiche Namen) --> es ist ein traurige und spannende Buch...! Sie will überhaupt nicht um das Zwangehe mit ein fremde Mann und wollte nur um Fluch wegen der Freiheit!

--> "Ich wollte nur frei sein. Meine Flucht vor der Zwangsehe" - Hülya Kalkan --> ICH EMPFEHLE EUCH...diese Buch macht mich spannend und es hängt von mir ab...ich las disese Buch nur 1halbe Tag..Boah es ist ein tolle und grausame Buch...wie sie um ihre Leben und um ihre kleine Schweste gekämpft hat...*hut ab*


[knutsch] ... My Bear, you're MINE! ... [knutsch]



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Lese immer öfter wahre Geschichten oder Biographien -
Ich gebe hier aber nur eine kleine Auswahl preis ;)


- Madame Curie: Die weltberühmte Biographie der Nobelpreisträgerin, die das Radium entdeckte (Autor Eve Curie u. Mari Giustiniani)
- Blue Jeans: Levi Strauss und die Geschichte einer Legende (Autor Katja Doubek)
- Dschungelkind (Sabine Kugler)
- Die weisse Massai (Corinne Hofmann)
- Das Lächeln des Delphins (Pascale Noa Bercovitch u. Claudia Steinitz)
- Catch me if You can (Frank Abagnale)
- Sie nahmen mir die Mutter und gaben mir ein Gewehr (China Keitetsi)
- Steve Jobs (Autor: Walter Isaacson)
- The Time of My Life (Patrick Swayze u. Lisa Niemi)
- Öffne mir das Tor zur Welt (Autor Helen E. Waite)


****~cat



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Könnt ihr euch vorstellen, daß es in der Nazizeit in Deutschland auch Farbige gab? Einer von ihnen hat seine Autobiografie über seine Kindheit geschrieben.

Hans-Jürgen Massaquoi: Neger, Neger, Schornsteinfeger
http://www.amazon.de/%C2%BBNeger-Neger- ... -1-catcorr
(auch verfilmt mit Veronica Ferres)

Zur Person:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-J%C3%BCrgen_Massaquoi


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Eine wahre Geschichte?
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/r ... .bild.html
Zitat:
20.11.2012 — 00:01 Uhr
Es ist das Protokoll einer wilden Liebe.
Jetzt erschienen die Tagebücher von Richard Burton († 58).
Darin schreibt er über Elizabeth Taylor († 79) ...

Am 9. September 1969: „Liz schlug auf meinen Kopf mit all ihren Ringen an den Fingern.
Wenn das ein Mann gemacht hätte, ich hätte ihn umgebracht.“

Beide sind schon lange nicht mehr da.
Saftiges Gras ist darüber gewachsen.
Kommt ein Kamel und frisst es genüsslich.
Ein Schatz "Tagebücher" von Liz Göttergatte entdeckt.
Zitat:
„Liz schlug auf meinen Kopf mit all ihren Ringen an den Fingern."

Es war wohl heftig dabei bei dem Liebesspiel.
Das "Kamel" hat uns Leser und Fans schöne Story aus dem Tagebuch erzählt.

"Saftige Gräser" (=Beziehung-Geschichten) ziehen "Kamele" (=Autor / Verlag) unwiderstehlich an.
_____




 Wahre Geschichte!





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de