GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 16:13:30





 Können gl Männer Bücher lesen?


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Spitzenmitglied



offline
Meine Frage ist: Können gehörlose oder schwerhörige Männer gerne lesen und lieben? Natürlich!! Aber bestimmt net soviele!

Jedesmal, wenn ich mit Männer rede und auf das Thema "Buch" komme, reagieren sie immer so abweisend und suchen nach ner anderen Thema, um von diesem Thema abzulenken. Da könnte man meinen, da gäbe keinen gl Männer, die sich wirklich für Bücher interessieren.

Wie ich hier im gl-cafe feststellte, gibt es wenigen davon,(leider) dass sie gerne Bücher lesen.

Was denkt ihr darüber und wie ist eure Meinung??


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
Du hast recht. Ich merke auch schon. Das ist meisten mehr Frauen an das Buch interessant.
Männer lese nur Sport, Computer,...,als Buch. Ich verstehe nicht.



Neuling



offline
das stimmt bestimmt... abe rmir ist auch bei hörenden männern aufgefallen, dass die wenigsten gerne lesen... klar, es gibt immer ausnahmen.. aber die meisten lesen doch lieber nur zeitschriften, oder zeitungen... und wenns hochkommt, dann irgendwelche sachbüchher... aber ganz selten nur mal einen schönen roman...


--
~Ich wünscht ich wär ein Teppich- dann könnte ich jeden morgen liegen bleiben! *lol* ;)~



Mitglied



offline
stimmt gar nicht....

Meisten Männer lesen auch Bücher.
Ich lese auch sehr viel.

clever Mio


Ilman stressiä elämäni olisi tyhjää



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Ich kenne einige,die gern Bücher lesen...wenn sie hier lesen könnten sie vielleicht posten


[love]..GEMAUNIK..[love]

[deutschland] GERMANY RULEZ



Spitzenmitglied



offline
Natürlich können sie es ja...

Mein Schatz beginnt es schon das Kinderbuch von Astrid Lindgren lesen, dass er es einfach süss findet. Auf jeden Fall will er es nochmal lesen. *lol*

Ansonsten liest mein alter Freund das Buch von der Autor namens J.Dark. Mit ihm immer über alles zu diskutieren. Es gibt doch einen genügend Diskussionsstoff...*grins*

Mein Bruder und mein Vater lesen auch selbst, die eher ein bisschen verrückt nach diesem Buch sind. *lach*

Ich denke es für die Männer ist eher typisch die Krimi-Bücher oder Ärchologie - Bücher (z.B. Ramses oder so ähnlich) und eventuell die Horrorbücher. Nicht mal gelesen von einem Mann über Romane oder historische Romane oder so ähnlich zu haben! :D



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Nö, stimmt nicht. Ich selbst lese auch gerne Bücher.

Emanze hat geschrieben:
Ich denke es für die Männer ist eher typisch die Krimi-Bücher oder Ärchologie - Bücher (z.B. Ramses oder so ähnlich)...


Das stimmt, ich lese mehr gerne über alte Ägypten wie Ramses oder auch Romane darüber. ;)
Habe auch so ein Buch "Miss Marple" mit verschiedene Krimis, die nicht im TV gezeigt wurden.



Spitzenmitglied



offline
Ja, ich kann als gl Mann ein Buch lesen. Kein Problem, liebe Erdbeergirl! [lol]



Spitzenmitglied



offline
Moment mal, lieber User, ich habe oben schon geschrieben: Wie ich hier im gl-cafe feststellte, gibt es wenigen davon,(leider) dass sie gerne Bücher lesen.

Davon gibt es sehr wenig! [crap]

Ich meinte, wenn ich einige Männer kennenlerne, und dann auf das Thema vom Buch. Viele sind daran nicht interessiert, das flaut die Interesse ganz schon ab. Und da könnte man bedenken, Bücher sind für gl oder sh Männer anscheinend nicht interessiert. Und wer dies liest, sehe ich es mit Respekt!!


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied



offline
@Erdbeergirl: Du hast mich ja nie zu Thema Bücher gefragt! Da hast du leider was versäumt... :p



Spitzenmitglied



offline
Ach Erdbeergirl,

ich glaube es nicht das es hier wenige davon gibt. Aber die Männer wollten sicherlich auf jede Antworte von Frauen warten: Kannst du Buch lesen? Naja, die wollen sich auch nicht so gern über diese labbern. Ebenso sind die Männer.



Spitzenmitglied



offline
@ Techni, doch haben wir! Über Harry Potter! Ich fass es nit, dass du es vergessen hast! [tongue]


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied



offline
@Erdbeergirl: Harry Potter? Darüber kann jeder reden, denn diese Bücher sind ja sehr bekannt. Das kannst du nicht mit anderen Bücher vergleichen und sonst hatten wir kaum das Thema angesprochen... :)



Spitzenmitglied



offline
stimmt, dass wenige männer gibt, die bücher gern lesen...aba kenne schon einige, die gern lesen...


I am back now...



Spitzenmitglied



offline
Männer und Bücher? Gibt's, wenn auch seltener, wohl weil es nicht genug spannende Bücher ihrer Meinung nach gibt [wink]

Ik: Und Tolkien wird dich nun ein weiteres halbes Leben begleiten? [wink]



Man of Wisdom
Man of Wisdom
Benutzeravatar
offline
@Erdi: Yes, Madame! Ich zeige mich nun von meiner besseren Hälfte [lol]

Männer haben im Durschnitt halt ein allgemein geringeres Interesse an
Büchern. Keine Ahnung warum. Vielleicht, weil ihre Stärken woanders
liegen, eher im mathematisch-wissenschaftlichen Bereich... [sconf]



Mitglied



offline
Erdi, komisch....
Mich umgeben nur Männer die lesen.lesen und nicht aufhören zu lesen.
Natürlich gibt es Desinteressierten, aber die meisten...hmmm.
Sollen wir unsere Freunde wechseln??? [lol]


______________________________________________
Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin



Spitzenmitglied



offline
JR, hast du echt gut, und du hast bestimmt mehr viel Wissen über Bücher, wenn du von Männern umgeben bist, der auch Interesse an Bücher sind. Jaaaa.. gerne können wir unsere Freunde welchseln. Ich stelle dir meins vor und du mir deins! [wink]


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Neuling



offline
my schatz liest so gerne Bücher... ich kenne auch einige, die gerne Bücher lesen... [smile]



Mitglied



offline
Ein interessantes Topic....

Ich lese unheimlich sehr gerne, vor allem Romane von Ken Follett, Sandra Brown und James Patterson... auch wenn ich ein Mann bin!!!



Spitzenmitglied



offline
@ Indy, waasss?? Du bist ein Mann?? [umfall-female] Indy hört sehr weiblich an! *schluck* Respekt, dass du gerne Bücher liest, sogar von Ken Follett. Bin auch ein Fan von ihm!


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied



offline
Die taube Männer können lesen, aber sie wollen nicht. :D






offline
Dieser Thread verwirrt mich irgendwie......

Ich bin ebenfalls ein gl Mann und ich lese verdammt gerne!
Ich lese sogar lieber, als dass ich ins Kino gehe oder Fernsehen gucke!
Warum sollen also gl oder sh Männer nicht lesen???? [dozey]
Dass Männer lesefaul seien oder gar schreibfaul seien, ist doch ein längst überholter Vorurteil.... Auch Männer können den für Sprache zuständigen Teil ihres Gehirns nutzen.... [wink]

Hey Männer, wehrt euch !!!!! [razz]

So long.....



Mitglied



offline
@Traeumer:Recht hast Du,wieso sollen Männer kaum Zeit zum Lesen anwenden?

Ich bin eine fanatische Leseratte und lese gerne Bücher von dem Autor Joostein Gaarder,denn sie können unsere innere Seele berühren und uns Männer manchmal leider zum Weinen bringen!
Ansonsten lese ich gerne Bücher von dem neuen Bestsellerautor Dan Brown:Illuminati oder Das Meteor!

So gut wie ich weiss,lesen Männer und Frauen beide unheimlich gerne,es kommt nur auf den Inhalt des Buches an!

Aloha
Hawaiiansurfer



Neuling



offline
Ich musste zugeben, die Männer lesen nicht gerne Bücher,
aber jetzt frage ich mich, von wem werdem die meisten Bücher geschrieben?
Ich bin absolut sicher, dass die Zahl der Männer ganz vorn sind. [lol]
Vielleicht haben sie deshalb kein Zeit die Bücher zu lesen. ;)


lässt mich von Erdbeergirl nicht erwischen.



Mitglied



offline
Natürlich KÖNNEN sie Bücher lesen. Aba interessieren die Bücher sie? Oda haben sie Lust bzw. Zeit, Bücher zu lesen? [roll]

In Wirklichkeit lesen die Männer auch viel! Aba net (nur) die Bücher, sondern die Zeitschriften oda Zeitungen. Oda? [roll]


Greetings from Stuttgart



Spitzenmitglied



offline
Nanu! Die Männer lesen halt andere Bücher. Ich lese täglich Computerbücher! Andere Bücher kommen auch in Frage... kann mich nur an IK anschließen!



Mitglied



offline
Ich auch schliesse mich an IK und Grossmaul. Ich lese mir gerne Coupe! Lesen ist Lesen! Es muss ja nicht immer ein Buch sein! Stimmts, Leute?



Spitzenmitglied



offline
Für mich sind Zeitschriften nur zahlreiche Informationen, die liefert viele Wissen an. Ideal für wissendurstige Leute! [lach]

Aber Buch ist was anderes, man liest die Bücher, um entspannen zu können, aber auch "Zuflucht" suchen und davon träumen, als hätten sie oder ich nen Abenteurer gehabt! *smile*


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied



offline
Lese auch gern, ob Bücher oder Zeitschriften, wie gesagt lesen ist lesen!

Und außerdem liebe Erdbeergirl, Zeitschriften lesen kann auch entspannend sein. ;)



Quiz-Millionär´09
Quiz-Millionär´09



offline
Mein Bruder und ich lesen auch sehr gerne Bücher. Wenn ich Zeit habe, dann lese ich gerne etwas zum entspannen. Es ist interessanter als das Fernsehen, da man selber seine eigene Fantasie spielen lassen kann. Wenn ich ein Buch lese, dann versinke ich gedanklich in die Welt der Geschichte, die erzählt wird. In meinem Kopf läuft dann gedanklich ein Film ab. Das finde ich besser als das Fernsehen, da im Film alles nach 1,5 bis 3 h vorbei ist und man kann keine Pause machen und über eine bestimmte Szene nachdenken, es sei denn, man schaut sich eine DVD an.

Beim Buch kann man selber bestimmen wie lange man liest und nach einer Weile kann man das Buch irgendwo abstellen und darüber nachdenken


Frage nicht: warum etwas NICHT geht - sondern: Was kann ich tun, DAMIT es geht!
________________
Suomi on ihanaa :-)



SoccerStar
SoccerStar



offline
Ich lese auch Bücher,aber nur bestimmte Bücher die ich mag z.b. Fussballlexikon,oder Geschichte vom Fussball oda auch Bücher die aus den Film geschrieben worden ist.



Mitglied



offline
Ich muss ehrlich sagen ... ich lese nicht soooo gerne Romane: ich habe
bei jeder Seite die ich durchlese ein kribbeln im hintern und das Gefühl
ich könnte etwas anderes wichtiges verpassen! Dann will ich lieber etwas
bauen oder basteln: einfach etwas MACHEN und TUN, als in einem Sessel
zu sitzen und nur in Gedanken etwas zu erleben!

Ausserdem schlafe ich beim Lesen immer ein und dann weiss ich immer
nicht so ich zuletzt war!



Spitzenmitglied



offline
Aloha Maja Mellifica,

das bestärkt nur die These, dass Männer im allgemeinen mehr unter
Spannung stehen als Frauen. Hat z.T. auch mit Hormonhaushalt zu tun. :D
Oder sind es die Frauen, die so viel Erwartung in uns Männer setzen?


--
Wir sind die Mundfaulen. Na und? :D



Mitglied



offline
Ich glaube Frauen haben den Gen-Defekt, dass sie sich zuhause in eine
langweilige Ecke mit einem Buch verkriechen können ... und Männer
wollen mehr machen und tun: und wenn sie es dann machen, dann
werden sie von der Frau gemobbt: "NIIIIIEEEE denkst du an mich!" :)



Mitglied



offline
Aber, aber liebe Männer, es ist schon vom Anfangs an von lieber Mutter-Natur entschieden worden, Männer bauen / jagen, Frauen erklären denen wie es geht bzw. befehlen(bieten) denen etwas zu tun. Die Bücher helfen uns halt dabei. So viel Erwartungen haben wir auch nicht...Die selbe Bücher warnen uns davor. Maja ein Mann??? Ich [umfall-female] .


______________________________________________
Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
[mecker] achja, dann könnte ich den spieß umdrehen, und sagen: Männer haben eher den Gen-Defekt, weil die nie zur Ruhe kommen,... [dozey] Es gibt da auch verschiedene Sorten von Männern, geduldige und ungeduldige Männer, oder? Ausserdem, bin ich `ne w, und kann ziemlich ungeduldig sein, langweilige bücher, die kann ich z.b. NIE zu Ende lesen... Natürlich kenne ich Männer, die auch lesen...

Gendefekt, [nonono] Ihr hattet wohl schlechte Erfahrungen in Frauen, [roll]



Spitzenmitglied



offline
ich lese doch gerne die bücher!! aber nur die Comics!!!! [ops] Aber ich lese die Harry Potter ja, weil es interessant für mich ist! [razz] sonst kann ich keine Roman bücher lesen!! [crap]


____________

K for KillerSheep, Freedom forever



Mitglied



offline
Wie kommt ihr, Mädels, darauf, dass gl Männer nicht besonders lesen? ich lese sehr gerne Bücher und bin zwar, ehrlich gesagt, eine Leseratte ;)


_______________
..temari, ich liebe dich..



Mitglied



offline
jungeRealistin hat geschrieben:
Aber, aber liebe Männer, es ist schon vom
Anfangs an von lieber Mutter-Natur entschieden
worden, Männer bauen / jagen, Frauen erklären
denen wie es geht bzw. befehlen(bieten) denen
etwas zu tun.


Ich gebe dir vollkommen Recht junge Realistin! Nur habe ich immer
wieder ein Problem damit, dass der Mensch gegebende Umstände und
Mißstände mit dem Hinweis: "so ist die Natur" beläßt, um nicht zu
versuchen menschlich zu sein, denn das ist ja anstrengend und kostet
Zeit/ Nerven und Energie, und versucht das Leben mit Menschlichkeit zu
bereichern. Das ist aber recht philosophisch, und würde nicht hier zum
Thema gehören. (Diese Aussage soll nicht bewerten, dass hier irgend
jemand so ist! Ihr seid toll so wie ihr seid (sonst würde ich hier nicht
schreiben))

jungeRealistin hat geschrieben:
Die Bücher helfen uns halt dabei.


Ich bin auch der Meinung das Frauen sehr berechnend sind, und nicht so
wie es das allgemeine Gesllschaftsbild ist: "emotionelle Wesen".
(das ist auch keine Bewertung oder Beleidigung) Sicher gibt es solche und solche.

jungeRealistin hat geschrieben:
Maja ein Mann??? Ich [umfall-female] .


Klar ... da habe ich aber nie ein Geheimnis draus gemacht und habe es
auch von Anfang an in "Wer bin ich" reingeschrieben. Wieso haut dich das um?

Snowcat hat geschrieben:
[mecker] achja, dann könnte ich den spieß umdrehen,
und sagen: Männer haben eher den
Gen-Defekt, weil die nie zur Ruhe kommen,... [dozey]


Das stimmt! Meine aussage sollte auch mehr "lustig" gemeint sein! Frauen
sind wie sie sind, und Männer sind wie sie sind! Das ist so! Und ich
bewerte auch nicht was "besser oder schlechter" ist! :) ich nehme nur
immer wieder gerne ein Stöckchen und piesacke (ärgern) damit gerne. [poke]
Aber in Wirklichkeit meine ich das nicht so! [bussy]

Snowcat hat geschrieben:
Gendefekt, [nonono]

(das ist keine Bewertung oder Beleidigung gewesen)

Snowcat hat geschrieben:
Ihr hattet wohl schlechte Erfahrungen in Frauen, [roll]

ich: JA [argh]
Und das schlimme: ich liebe sie trozdem! [nonono]



Mitglied



offline
Das eben, war echt gut, Maja.
Gut, wir sind toll, ihr seid toll. Und das mit meine Ausrede bezogen auf Natur vergessen wir, war sowieso zu oerflächlich ;)
Dein Nickname und das Bild dazu haben mir beim Lesen deiner Beiträge immer eine Frau ausgemalt...naja, jetzt weiß ich es (Männer und Frauen denken und schreiben verschiedens, und lesen verschiedene Bücher). Und sorry, über die Members, wer sie sind, da schaue ich kaum rein.
Ach, es gibt alle Arten von Frauen: berechenbar, emotional, Leseratten, ach was weiß ich. Aber schön, dass du sie liebst :)


______________________________________________
Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin



Mitglied



offline
@ junge Realistin: danke! [bussy]

zum Thema:

Ich finde es sehr interessant, dass Lesen zum guten Ton dazugehört!
Wenn man hört: ich lese viel, dann denk man, dass dieser Mesch auch
eine hohe Bildung hat: hingegen wenn jemand meint: mich interessieren
bücher nicht, (glaube ich) klingt es etwas so, als würde dieser Mensch
nicht so gebildet sein.

Irre ich mich da, oder wird Bildung und Leseinteresse nicht doch etwas
gleichgesetzt?

Natürlich kann man aus Büchern sehr viel lernen! Und von den Dingen
von denen ich überzeugt bin, habe ich auch meist in Büchern gelesen.
Doch ist es für mich auch besonders wichtig, solche Information in Frage
zu stellen!

Romane interessieren mich nicht so richtig, weil ... ich nicht das Gefühl
habe, dass da wesendlich Information drinsteckt: sie unterhalten "nur"!
Wenn mich hier jemand überzeugen kann, dass es einen besonderen
Wert hat sich "Herr der Ringe" oder "Es" oder etwas von Pilcher
durchzulesen, und sich dadurch meine Welt bereichert, dann bin ich
demjenigen sicher sehr dankbar!



Spitzenmitglied



offline
Endlich tauen alle Männer auf und tippen, dass sie gerne Bücher lesen! Hoffentlich bleiben das in Zukunft auch so. *looool*


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
Rotweingirl: Unterschätze unsere männliche Lebenwesen niemals. :D


"Denk ich an Deutschland in der Nacht......." (H. Heine)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Erdbeergirl,...
tja, gerne? Einige sicherlich, andere nicht .
Wenn du mehr rausfinden willst [wink]
Dann steig mal in ein S-Bahn ein dann wirst du ganz bestimmt der eine und andere in einem John Grisham oder Robert Ludlum Romane sehen, vielleicht auch Stephen King. Darauf stehen vor allem die hd- Männer.. :D Bei gl, weiß ich es leider aber nicht so genau!



Spitzenmitglied



offline
meine alte und gehörlose klassenkamerad liest auch soagr gerne Bücher zb Harry Potter, Krimi,....


:::::::::::

    ... viva la diva ...



Neuling



offline
@Indy, wir haben was gemeinsames, der James Patterson ist einfach klasse !!! Wenn man diese Bücher gelest hat, kann man nicht mehr aufhören damit zu lesen...
Ich bewundere James P. sehr, denn er schreibt jährlich 2-4 Bücher...einfach genial
Meine Favouriten von James P. sind die Romane von Alex Cross...z.B. "wenn die Mäuse Katzen jägen"

Ein Haken ist nur, mein Hobby ist sehr zeitspielig, habe wenig zeit zum Lesen...muss nur beten dass ich öfter krank werde damit ich zeit für Lesen finden kann :D


[Brot kann schimmeln, und was kannst du ???]



Mitglied



offline
Liebe Biene Maja
Naja, du hast Recht. Aber Bücher bilden Menschen tatsächlich, zumindenst bei hörgeschädigten. Normalhörende Leute kriegen alles vom Hören mit, die Hörgeschädigten müssen lesen. Und wenn ich sehe, dass ein Mensch genug weiß, dann weiß ich, dieser hat sich gebildet und die meiste Bildung ist ja bei seinem Hörgrad durch Bücher möglich. Guter Ton?? Neee, eher die Bereiutung zum Stabilität in Leben.

Übrigens, durch Romane kann man viel lernen. Ein Beispiel: Durch Romene von Jul Vern kenne ich fast alle Intrigen vioon Ludovig XIV. Der Lehrer kann da nur staunen, wenn ich seine Siege wie im Bett so auch im Kriegfeld überzähle :D


______________________________________________
Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin



Mitglied



offline
Zitat:
Guter Ton?? Neee, eher die Bereiutung zum Stabilität in Leben.


Sehr interessant ... da muss ich mal noch drüber nachdenken! Habe den
Eindruck, dass mit Stabilität im Leben fehlt!



Spitzenmitglied



offline
@ Britchen, yoyyyoo...! [razz] Und liest du gerne Bücher?

@ snowcat, habe dein Tip verfolgt! Leider lesen viele Frauen Bücher, und Männer nur Zeitungen *gähn* Trotzdem habe ich gl oder sh Männer gemeint. Wo bitte schön soll ich in S oder U-Bahn mit überfüllte gl oder sh Männer sehen, um zu zählen, wieviel davon gerne Bücher lesen? [lach]


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!




 Können gl Männer Bücher lesen?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de