GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 01:41:29





 Wofür Bücher lesen ?


Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Spitzenmitglied



offline
ja, bücher sind für hörgeschädigte besonders wichtig - ist meine meinung!
warum?
weil wir alle DGS gebärden.
DGS benutzt man nie Artikel (der, die und das) und so weiter.
es gibt viele wichtige wörter, satzstellung, grammatik usw, die DGS nicht hat.
und mit bücher lernen wir besser deutsch kennen.

anfang: kinderbücher bzw. bilderbücher, comic... und langsam von schritt zu schritt bis zu dicke bücher!
viele haben z.b. buch von barbara wood angefangen und sagen dann, es ist sch.. und da muss ich mein kopf schütteln, weil das falsch ist!



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Wofür Bücher lesen? Es ist im groben und ganzen ganz einfach:

Lesen fördert den Wortschatz und die Sprachfähigkeit, weil man so lernt, wie Sätze aufgebaut sind, man lernt kompliziertere Sätze zu schreiben, man erweitert seinen Wortschatz durch das sehen und nachschlagen unbekannter Wörter. Desweiteren erweitert man beim lesen sein Wissen bzw. sein Allgemeinwissen, weil man nach einem gelesenen Buch, und sofern es interessant fande, sich weiter mit dem Thema des Buches befassen will.

Man sollte nur darauf achten WAS man liest, denn durch Comics, Bravo oder Pornoheften (lacht nicht, is so) lernt man nicht viel. Das Lesen von Romanen, Fachzeitschriften (Spiegel, Focus, Stern) oder zeitung hilft einem dagegen jede Menge.

Meine Wenigkeit liest auch sehr viel, wenn sie zeit hat ;)



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
ich lese immer aus der Langweilig und aus Hobbies....auch vorm Schlafen lese ich das Buch...weil es einfach interessant und spannend ist. Es ist meine Leidenschaftsbücher seit meine 4. Lebensjahr... [wink]


[knutsch] ... My Bear, you're MINE! ... [knutsch]



Spitzenmitglied



offline
Seit letzte Jahr habe ich angefangen richtige
Buecher zu lesen [sch§¥m]
Ich lese erst die Jugendbuecher, weil die
Buecher mit fremdwoerter befindet, verstehe
ich die Inhalte nicht, deshalb daher Jugendbuecher.
In Moment lese ich ...

Fear Street- Der Strasse der Alptraeume
Inhalt:
Die Schlafwandlerin/ Der silberne Dolch
Von Robert L. Stine von Loewe Verlag
http://ec1.images-amazon.com/images/P/3785557809.01._SS500_SCLZZZZZZZ_V58471206_.jpg

F¨¹r Mich ist spannend, wer es war und so weiter...
Das ist der Anfang mit Jugendbuecher,
bis ich davon viel verstehe, dann andere Buecher


-----------------
believe|respect|love|risk



Viva St. Pauli
Viva St. Pauli
Benutzeravatar
offline
Ich lese keine Bücher, weil es mir einfach keinen Spaß macht!
Würde aber nicht grad behaupten das ich einen geringen Wortschatz besitze.
Wenn ich was lesen sollte, dann ist es durch die Schule, die mir das Buch vor die Nase hält!

Ich hab es mal versucht ein Buch anzufangen (freiwillig), es klappte einfach nicht!


Wenn's mich zweimal geben würde, würde ich mich selber fi****



Neuling



offline
Hallöchen,

ich lese keine Bücher, ich fresse sie :D . Also Scherz beiseite, beim Lesen eines spannenden Buches vergisst man die Zeit und die Welt um sich herum und taucht manchmal in einer anderen Welt auf. So kann man sich manchmal vom "Druck" des Alltages lösen und ist zumindest bei mir für einige Stunden mit seinen Gedanken woanders.
So empfinde ich das Lesen. :) Jetzt wo der Herbst wieder da ist und die Tage trüber und schmuddeliger werden, freue ich mich bei einer Tasse Tee oder einer heißen Schokolade, mit einer kuscheligen Decke auf das Lesen.

Kassiopeia

Gründe warum ich Bücher verschlinge:
- Fahre oft viel Zug (sicherlich kennen einige von euch die Situation, wenn Freunde in ganz Deutschland verstreut leben) und ist auf die Dauer auch langweilig, nur aus dem Fenster zu schauen :D
- zur Entspannung
- meine liebste Freizeitbeschäftigung




 Wofür Bücher lesen ?





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de