GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 24.05.2018, 04:28:49





 Bücher über GL


Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Benutzeravatar
offline
erstmal [super] an Dread Siv und Erdbeergirl, die sich durchgesetzt haben, dass hier eröffnet wird :D

In http://www.taubenschlag.de/kultur/buecher.html gibt es Bücher über GL (auch über Taubblinden und Ertaubten), es werden immer mehr.

Welche Bücher habt Ihr schon gelesen und wie ist Eure Meinung?

Ich habe folgende Bücher:

Die Welt mit den Augen verstehen [super]

Endlich gehörlos! [hm]

Bevor Du liebst [hm]

Der Schrei der Möwe [super] [super] [super]

Die Maske der Barmherzigkeit [bored] noch nicht zu Ende gelesen!

Mit der Seele hören [super]

Greller Blitz und stummer Donner [shrug] hab vergessen wie es war, schon lange her

Stumme Stimmen [super] [super] [super]

Mordsgebärde zu Weihnachten bekommen, aber noch nicht gelesen [blush]

Körpersprache einer Toten auch zu Weihnachten bekommen und nicht gelesen [blush]


°°°°°°°



Zuletzt geändert von erdbebchen am 09.12.2003, 00:47:36, insgesamt 1-mal geändert.

Neuling



offline
ich habe bis jetzt nur stummt stimmen gelesen, bzw. bin noch dabei.. sehr interessant :)



Neuling



offline
Ich habe nur das Buch "Bevor du liebst" gelesen. Ich fand es interessant und schon fast beängstigend wie man in dieser Behinderung als Taubblinder gefangen ist. Früher habe ich als kleiner Bub tatsächlich die Frage gestellt, wie Blinde eigentlich hören können. Aber wirklich toll war das Buch leider nicht.

Ein Buchtipp hier meinerseits: "Schmetterling und Taucherglocke" von Jean-Dominique Bauby. Er war Chefredakteur der Zeitschrift Elle und bei einem Gehirnschlag vollständig gelähmt. Seine einzige Kommunikationsmöglichkeit war das Augenlied mit dem er mühsam einzeln buchstabierend Wort für Wort dieses Buch hat schreiben lassen.



Neuling



offline
schreibt der autor in schmetterling und taucherglocke über sich selber, oder ist das eine ausgedachte geschichte?



Neuling



offline
lacahuita hat geschrieben:
schreibt der autor in schmetterling und taucherglocke über sich selber, oder ist das eine ausgedachte geschichte?


Er schreibt über sich selber. Ich schreibe hier mal den Text rein, der auf der 3.Seite steht, damit Du das besser nachvollziehen kannst:

"Er war 43 Jahre alt, Vater zweier Kinder und erfolgreicher Redakteur, als ihn am 8.Dezember 1995 ein Gehirnschlag all seiner bisherigen Lebensmöglichkeiten beraubte. Von diesem Tag an blieb er vollständig gelähmt, unfähig zu sprechen, zu schlucken oder auch nur ein Glied zu rühren, und seine einzige Möglichkeit, sich verständlich zu machen, war das Blinzeln mit einem Auge. Fünfzehn Monate später beendete er ein Buch, das er allein mit dem linken Augenlid diktiert hatte. ... Bauby starb wenige Tage nach dessen Veröffentlichung in Frankreich, am 9. März 1997."



Neuling



offline
danke für den text v. der 3. seite...
hmm... schlimmes schicksal... aber das buch klingt interessant.. werde es mir bei ebay ersteigern.. :)



Neuling



offline
@lacahuita:
Ja, mir hat das Buch gut gefallen. Dürfte auch nicht sehr teuer sein. Das Buch gibt es als Taschenbuch bei dtv (ISBN 3-423-12565-9).



Spitzenmitglied



offline
@erdbebchen:

"Endlich gehörlos" gefällt es dir nicht, oder?
Dieses Buch ist mein Lieblingsbuch, das sehr empfehlenswert ist. *schwärm* [tongue]

Es gibt viele mehr GL-Bücher.

Ich sammle gern die Bücher, die es sich um die Gehörlosen handelt.



Spitzenmitglied



offline
ick hab zahlreiche bücher über gls gelesen... und es gibt immer mehr bücher, da haste recht, erdbebchen!!! es muss auch mehr Bücher zur Verfügung gestellt werden, zb die lektüre zu spezifischen themen.



DIE WELT MIT DEN AUGEN VERSTEHEN (+ AUF DIE PFADEN GEHEN) von Gib Zeit
Die Bücher habe ich gelesen und finde sie klasse... eine informative, umfassende Erfahrungsberichten, Darstellungen auf loyaler Ebene.


ENDLICH GEHÖRLOS v. mark drolsbaugh
Die Geshichte von Mark ist beeindruckend und es ist einer von meiner Lieblingsbücher!


DER SCHREI DER MÖWE
das Buch sollte ick nochma lesen.. hatte ihn vor zehn jahren gelesen u. weiss nur paar bruchstücken davon... was mich jedenfalls imponiert hat, ist, wie emmanuelle die gebärdensprache erworben hat und das MOLIERE-Preis erhalten hatte für ihre Leistung als Schauspielerin.

DIE MASKE DER BARMHERZIGKEIT
das ist kein buch, sondern eher n lektüre mit fremdausdrücken.. wer das buch liest, braucht man schon viel grips [wink] das buch steht seit jahren in meiner regal u. ik kann s wohl erst lesen, wenn ik jemanden zum diskutieren finde.

MIT DER SEELE HÖREN
von harlan lane?? das buch such ick schon seit langem....angeblich ist der buch vergriffen und es gibt keine neuauflage davon *stööhn* [annoyed]
GRELLER BLITZ UND STUMMER DONNER
na ja... is eher n roman..

STUMME STIMMEN
klasse Buch!!! Fast wie "die Reise in die GL-Welt". [razz]

MORDSGEBÄRDE/KÖRPERSPRACHE EINER TOTEN
die sind guuuut... krimiromane mag ick eigentlich gar nicht, aber die bücher sind die ausnahmen!!! ;) die gl journalistin ..



Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar
offline
Über einen Jungen der sein Gehör verliert.

"Der scharlachrote Feder".

Was wollt ihr mit diesen Bücher damit zeigen,w enn ich fragen darf?


_________________
Bild



Spitzenmitglied



offline
Als die Schwäne kam (Es ist sehr alt, es gehört meiner Mutter!) ~ einfach [super] (November 1982 nicht August 1991)
Greller Blitz und stummer Donner ~ Lese zur Zeit! [super]
Der scharlachrote Feder ~ Noch nicht gelesen!
Der Schrei der Möwe ~ Noch nicht gelesen!
Jenseits der Stille ~ Noch nicht gelesen



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
Buch:

Lautlose Welt
von Maria Wallisfurth. Das Leben meiner gehörlosen Mutter.
>>Meine Eltern waren taubstumm. Ich war ihr einziges Kind, und ich hörte und sprach für sie. Als kleines Mädchen beunruhigte mich der Gedanken, daß meine Eltern vor meiner Geburt ohne ihr hörendes Kind leben mußten. Die Ausnahmesituation meiner Eltern und meine eigene ließen mich schon früh nach dem Wiseo und Warum fragen. Ich habe meine Mutter gefragt, immer wieder.<<



"Tante Emma"´09
"Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
"Flüsternde Hände" von sherryl jordan ist auch net zu übersehen ;)
es erzählt über eine frau, die einen alten mann heiraten und mit ihm in einem dorf umziehen musste. plötzlich starb der mann und die frau fühlte sich schuldig für sein tod und suchte den kontakt mit dem pfarrer des dorfes... dann lernte sie einen jungen mann kennen, der nicht sprechen konnte und immer herumfuchteln musste... alle hielten diesen mann einen verrückten und sie für eine hexe... *spannend* ;)

Bild




[buttrock] ...i*m enjoying my life and love!... [buttrock]



Spitzenmitglied



offline
Schrei der Möve


Einfach [super] ... mit viel Gefühl und vielen
typischen GL Merkmalen zb MC.Donalds
rausgeschmissen ....
Berührend wie sie glaube erst mit 7 Jahren
den ersten GL sieht und bis dahin denkt sie
sei "anders"



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Spitzenmitglied



offline
Kriegt man solche Bücher noch im Laden, also zu kaufen? [roll]

Würde mir zu gerne 2-3 Bücher kaufen!



Spitzenmitglied



offline
@ zizou ... yo klar...einfach im internet zb booxtra.de oder andere
Bücherservices den titel eingeben und die spucken dir dann
die Buch-Nummer raus



MR.MOKONA ? u n v e r k ä u f l i c h!!



Spitzenmitglied



offline
@CA

Ah cool..danke für Deine Aufmerksamkeit! ;)



Spitzenmitglied



offline
@ Erdbebchen, wollte diese Thema auch erstellen, aber du warst schneller dran! Hast du meine Gedank gelesen? *eheh* [lach]

Bisherige Bücher, die ich gelesen habe:

[arrow] Der Schrei der Möwe

[arrow] Mein liebstes taubes Engelchen

[arrow] Der Klang vom fallenden Schnee (von Bonnie Poitras Tucker)


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
Endlich gehörlos!
ja, habe ich es schon gelesen. [super]

Der Schrei der Möwe
ja,.. [super]

Die Maske der Barmherzigkeit
sehr gut, Schriftsteller super

Mit der Seele hören
für Hörende sehr passen. Mir gefällt es sehr gut.
Stumme Stimmen
[super]

Körpersprache einer Toten
für mich gehe, nicht super.



Mitglied



offline
Lautlose welt -das leben meiner Gehörlosen Mutter [super] [super]

Ich höre mit dem Herzen -Eine gehörlose junge Frau wird Miss America [super] [super]

Schrei der Möwen
bekomme ich to chrismas


Be Happy :)



Spitzenmitglied



offline
Wer hat noch das Buch "Der Klang vom fallenden Schnee" von Bonnie Poitras Tucker gelesen?

Ich fand dieses Buch, ehrlich gesagt, ganz schön erniedrigend. Wollte es wütend zuklappen, drang mich aber doch bis zum Ende durch.



Spitzenmitglied



offline
@Calva, dieses Buch las ich auch, aba in der Hälfte hab ich es jedoch mit dem Lesen abgebrochen, weil ich es einfach zu blöd fand!

Ich las


Flüsternde Hände: ist echt sehr spannend mit vieeelll Gefühl! Müßt ihr unbedingt lesen und ist sehr leicht zu verstehen!

Der Klang vom fallenden Schnee:

naja, fand ihn langweilig und hatte keine Motivation zum lesen

Der Schrei der Möwe:

hab ich schon vor längerem gelesen, aber ich würde ihn nochmal wieder lesen

Greller Blitz und stummer Donner

auch seit längerem gelesen, ist sehr interessant und sehr leicht zu verstehen....

Das Lächeln des Delphins
auch sehr interessant und dabei erfuhr ich vieles von diesem Land, der Autor hat von diesem Gl geschrieben!


leider hab ich die anderen noch nicht gelesen, müsste mal wieder einige bestellen


Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz.



Mitglied



offline
Ich hab nur Greller Bitz u. Stummer Donner gelesen. (hatte meine Schwester mal als Klassenlektüre)

Naja ich deke das ist eher Frühjugendbuch oder wie man das auch immer nennen will ich fand es damals nicht schlecht. Denke aber dass wenn ich es heute nochmal lesen würde fänd ich es wahrscheinlich eher langweilig.



Spitzenmitglied



offline
@Calva: "Der Klang vom fallenden Schnee" finde ich okay. Für mich ist das wie frei erfunden. Ich grübele bis heute noch, ob diese unglaubwürdige Geschichte realistisch ist. [dozey]



Spitzenmitglied



offline
das buch ist eine autobiografie, d.h. es ist nicht eine utopie, auch wenn manche szenen und situationen einem recht unglaublich vorkommt. das buch ist das, was ich nicht einem hd empfehlen kann.



Spitzenmitglied



offline
@Dread Siv: Ich denke, der autobiografer könnte im Buch die Lüge schreiben. Wie kann man beweisen, dass es wahrhaftig ist?

Ich würde dem Hörender auch nicht empfehlen... nur unter GL kann ich ja machen.



Neuling



offline
warum würdet ihr das buch keinem hörenden empfehlen?


--
~Ich wünscht ich wär ein Teppich- dann könnte ich jeden morgen liegen bleiben! *lol* ;)~



Spitzenmitglied



offline
@Banani: Wenn es eine Autobiografie ist, kann man schlecht lügen, wenn man wie Bonnie eine recht bekannte Anwältin ist.

@lacahuita: Das Buch ist mehr als recht schlecht, es beschreibt Bonnie, wie sie als Kind versuchte,
ihre Taubheit zu verstecken, ein Jahr lang oder noch mehr ihre Gehörlosigkeit ihrem Freund gegenüber verheimlichte.
Dieser fand sie erst durch Freunden heraus und stellte sie vor die Rede. Das ist doch Wahnsinn, wenn das stimmen sollte!
Ich würd das Buch nicht mal den GL empfehlen, es pusht zu viele Emotionen auf,
ich hab sogar fast Hassgefühle gekriegt, wenn ich ehrlich sein soll!



Spitzenmitglied



offline
japp, calva.. ich hatte auch ein Wut für bonnie entwickelt... ich frag mich, wie sie so blöd sein kann - ihr eigene behinderung nicht zu akzeptieren.. sie war sogar in gallaudet uni und konnte sich ihre augen kaum glauben, sie wollte dort nicht studieren - sie hat zusätzliche bemerkungen über gls geschrieben... achz.. was solls... es gibt halt diesen buch



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
@Dread Siv, welche ist ein Buch autobiografie? nicht einem hd empfehlen?



Spitzenmitglied



offline
die flüsternde hände hab i von my mom bekommen und bis jez noch net gelesn...glaub, dass i bald anfangen muss [wink]


I am back now...



Spitzenmitglied



offline
@steho
bonnie poitras TUCKER "Der Klang vom fallenden Schnee"



Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar
offline
Ist hier eine Buchabstimmung oder sollen wir schreiben welche Bücher über GL gibt?


_________________
Bild



Spitzenmitglied



offline
@missmagda
hier geht s um: Welche Bücher habt Ihr schon gelesen und wie ist Eure Meinung?



Spitzenmitglied



offline
SCHREI DER MÖWE:

einfach ein TOLLES Buch, sehr gut geschrieben und erinnert mich an meine Kindheit, es war bei mir so ähnlich.

FLÜSTERNDE HÄNDE:

ein spannendes Buch, aber auch sehr mitreißend, ich war wütend, musste heulen und lachen!!!!

JENSEITS DER STILLE: (auch DVD)

wunderbar, schön, dramatisch, witzig und warhhaft [wink]

dann habe ich noch ein Buch über GL gelesen, der Titel hieß was mit Delphin, kann mich nicht mehr erinnern.... war auch ein interessantes Buch über ein Mann in Ägypten, der auch deaf war und mit einem Delphin gut befreundet war sowie brachte der Delphin den Mann wieder zum sprechen.... usw.






no risk - no fun





Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
neue Buch wieder: Schweigen ist Gold.

http://www.deafshop.de/p125.html



Spitzenmitglied



offline
@Cöwie,

ich bin dir dankbar, als ich es lang überlegt habe, welches Thema von diesem Buch heißt. Die flüsternde Hände! Hab durch meine lesesüchtigen Freundin erfahren, die mir empfahl. Dies ist es ein besonderes Buch im Mittealter.



Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar
offline
*Dread Siv, thx.

*Steho, diesen Buch hab schon gelesen. Ist okay. Aber ist sie neu?!


_________________
Bild



Tanz-Love & Team-Wettbewerb
Tanz-Love & Team-Wettbewerb



offline
@Oranje#7, jetzt neue deine Name verändert.
Also, leider es nicht Buch lesen. Ich würde gern irgendwann ein Buch kaufen.



Spitzenmitglied



offline
Es stimmt tatsächlich, dass diese Buch um ein Gehörloser handelt. Werde irgendwann dieses Buch kaufen.

Wer von euch hast das Buch "Schweigen ist Gold" gelesen?? Und wie ist eure Beurteilung.


Erdbeeren??? Das alles gehört nur mir!!!



Mitglied



offline
Ein Buch stand nicht in der Liste: "Nachtglut" von Sandra Brown...

Inhalt:

Ein Mann bricht aus dem Gefängnis aus und sinnt auf die Rache. Auf eine Frau. Sie ist gehörlos....

Ein super Buch, Hochspannung!

Bild



Spitzenmitglied



offline
es gibt zwei krimibücher v. penny warner, die man bei signum verlag bestellen kann. die sind auch [super]!!



Spitzenmitglied



offline
Erdbebchen,
gib doch bitte die Namen der Autoren an!


Hartmut



Spitzenmitglied



offline
Steho hat geschrieben:
Buch:

Lautlose Welt
von Maria Wallisfurth. Das Leben meiner gehörlosen Mutter.
>>Meine Eltern waren taubstumm. Ich war ihr einziges Kind, und ich hörte und sprach für sie. Als kleines Mädchen beunruhigte mich der Gedanken, daß meine Eltern vor meiner Geburt ohne ihr hörendes Kind leben mußten. Die Ausnahmesituation meiner Eltern und meine eigene ließen mich schon früh nach dem Wiseo und Warum fragen. Ich habe meine Mutter gefragt, immer wieder.<<


Maria Wallisfurth hatte einen anderen Titel genommen, der mich besser als "Lautlose Welt" gefaellt "Sie hat es mir erzaehlt.". Das Buch ist sprachlich sehr schoen geschrieben. Ein wichtiges Zeitzeugnis ueber die Lebenssituation tauber Menschen um die Wende des 20. Jahrhunderts.

Als Teenager habe ich "Der Angeklagte" von Guys de Gars (weiss den Namen nicht mehr genau) gelesen. Sehr hinreissend ueber einen taubblinden Angeklagten mit sehr guten Kenntnissen ueber das Leben, die Erziehung und Kommunikation taubblinder Menschen. Auch erinnere ich mich frueher an "Die Kammmerzofe von Robbiespierre" gelesen zu haben, eine schmunzelnde Geschichte, wie ein Hoerender sich als taube Kammerzofe bei dem maechtigen Robbespierre spionierte.

Ich habe sehr viele Buecher von und ueber taube Menschen, ueber Taubheit und Taubsein auf dem Regal, die ich noch nicht gelesen habe (wuensche mir ein langes Leben!). Geh mal ins Gallaudet Universitaets-Bookstore und kauf dir alle Buecher arm!

Harlan Lane's "Mit der Seele hoeren" (Mir gefaellt der englische Titel "When the Mind Hears" viel besser als der deutsche) ist ein Waelzer. Trotzdem ist es sehr wichtig als Geschichtsbuch. Harlan Lane hat dafuer den MacArthur-Preis von $300,000 bekommen, den er einer Schule in Burundi spendete.

Bezeichnend ist es, dass mehr als 90 % der hier angefuehrten Titel von US-Autoren verfasst wurden und zwar in der juengsten Zeit! Was und wie wurde zur Zeit des Oralismus ueber uns geschrieben?

Lest ihr Werke von Otto Friedrich Kruse?


Hartmut



Spitzenmitglied



offline
Ein aelteres Buch aus dem Usa und schon auf Deutsch uebersetzt ist "In This Sign" von Jaonne Greenberg. Geschrieben um 1960. Auf Deutsch vielleicht "Unter diesem Zeichen".

Ein guter und realistischer Roman ueber taube Eltern und einem hoerenden CODA Tochter, die um 1900 lebten. Diese taube Eltern sind besonders rueckstaendig in Bildung und sprachlichen Faehigkeiten (auch in der Gebaerdensprache). Die Autorin kann selbst gut gebaerden. Sie hat andere Kurzgeschichten ueber taube und taubblinde Menschen geschrieben.


Hartmut



Spitzenmitglied
Benutzeravatar
offline
@Erdbeergirl,
hab die zwei Bücher von Penny Warner gelesen, Mordsgebärde und Körpersprache eines Toten. Für mich waren diese Bücher mal was anders als die üblichen Krimis, daher [super] .
Dank euch hab ich grad mitbekommen, daß ein neues Buch von ihr gibt, und prompt bestellte ich es bei deaf-shop, und werde die dann lesen, :)



Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Apfelwein-Lady & GL-Kultur-Insider´09
Benutzeravatar
offline
Hartmut hat geschrieben:
Erdbebchen,
gib doch bitte die Namen der Autoren an!


warum? Wenn Du auf den Buchtitel klickst, wirst Du weitergeleitet zur Bücherecke von Taubenschlag, da stehen ALLE Informationen, die man braucht, auch die Namen der Autor/-innen.

Schon mal probiert? [neutral] Oder klappt es nicht bei Dir? Bitte um Rückmeldung!


°°°°°°°



Spitzenmitglied



offline
Erdbebchen,
ich moechte die Autornamen sogleich mit dem Titel haben und nicht weiter klicken. Woher weiss ich, dass hinter den Buchtiteln Links stehen. Wenn man immer drauflos klicke, dann verliert man in diesem Internetdschungel. Es ist gewoehnlich so, dass mit dem Titel sogleich Autornamen angegeben werden.


Hartmut



Neuling



offline
HAbe einige der aufgelisteten Bücher schon gelesen, und bin eifrig dabei, die anderen Bücher zu ersteigern, damit ich meine Nase ins Buch stecken kann.

@Hartmut
Was ist mit den Werken von Otto Friedrich Kruse ?? Da du es so fast beiläufig in dein Posting stellst, hab ich es fast übersehen.
Gibts da was ganz besonderes von ihm, was man unbedingt gelesen haben sollte!?
Ich denke mal, es war ein Schriftsteller der etwas älteren Zeit.


Am Weidensee vorüber gings,
Die Elfen tanzten inmitten des Rings...



Neuling



offline
hey ich sehe das sind viele interessante Bücher. Nun ne Frage wo kann ich Büchern holen oder haben oder sonst noch....

weil ich finde zuzeit voll wenige davon..

Danki [smile]




 Bücher über GL





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de